Jump to content
holgmen01

Wer A sagt muß auch B sagen.........Teil1

Empfohlener Beitrag

holgmen01

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wer A sagt muß auch B sagen!

Dies ist meine erste Geschichte und ich hoffe sie gefällt euch.

Namen und Handlung der Geschichte sind zum größtenteils frei erfunden.

Wir das sind Jacky 41j, 160cm, mollige Figur, BH95D, großer runder Arsch, rasierte Votze, Bi und unersättlich!
Tom 49j, 176cm, dunkelblond, schlank, Schwanz normale Größe, Rasiert und auch Bi!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Letzten Samstag waren meine Frau Jacky und ich mal wieder in Hamburg auf dem Kiez in einem der zahlreichen Technoclubs.

Es war schon nach Mitternacht als als wir ankamen, vorher lohnt es sich meistens nicht weil dann noch nicht so viel los ist, wir freuten uns schon aufs abzappeln und holten uns ersteinmal was zu trinken um dann zu schauen was so an Bekannten da ist.

Nachdem wir unsere obligatorische Begrüßungsrunde gedreht hatten gingen wir auf die Tanzfläche und ließen den harten Basstreibenden Sound auf uns wirken.
Ich mag es Jacky beim tanzen zu beobachten, da ihr großer Busen bei 1,60m Körpergrösse noch größer scheint, bleibt es nicht aus das die Dinger beim tanzen ordentlich hin und her schwingen.

Und ihr ist es auch durchaus bewusst was das für eine Wirkung auf die anwesenden Männer hat.
Da in diesem Club bedingt durch die Musik überwiegend jüngeres Publikum vorherrscht und wir schon eher Oldies sind, ist es meistens so das es die jungen Hengste sind die ihr auf die Titten starren.
Wir führen eine sehr tolerante Beziehung und ich weiß das es sie geil macht wenn ihr jemand auf die Titten starrt, es stört mich auch nicht, im Gegenteil ich finde es auch geil, und wenn beim tanzen ihr einer von den jungen Burschen „Ausversehen“ an den Busen grabscht oder auch an ihren drallen Arsch dann stelle ich mir vor wie es aussehen würde wenn derjenige Jacky fickt, meistens schwillt mir dann der Schwanz an und ich bin den Rest des Abends geil.

In dem Club gibt es eine Galerie mit Sicht auf die Tanzfläche, meist ist diese geschloßen aber die Tür zur Galerie ist trotzdem offen, und ab und an ignorieren wir das Sc***d mit der Aufschrift „Geschlossen“ und wir schleichen uns auf die Galerie zum fummeln!

Oben auf der Galerie haben wir angefangen zu knutschen und zu fummeln, ich hab ihr shirt hochgeschoben und ihreTitten aus dem BH geholt, die Nippel waren schon schön hart und ganz dunkel, das ist immer ein Anzeichen dafür das Jacky richtig geil ist.
Ich war gerade so richtig schön in gange als ich aus dem Augenwinkel bemerke das wir nicht allein sind, sitzen da doch glatt drei Typen und rauchen einen Joint.
Im ersten moment wollte ich abbrechen und die Flucht ergreifen aber Jacky hat die Typen auch bemerkt und hält mich mit einem Augenzwinkern zurück.
Naja hab ich mir gedacht mal schauen wie weit sie geht!!!

Anscheinend haben die diversen Wodka Energy sie doch hemmungsloser gemacht als ich dachte, denn sie hat doch glatt ihr Shirt und denn BH ausgezogen und ihre Titten blank präsentiert.
Den drei Typen wäre fast der Joint aus dem Mund gefallen aber weggekuckt haben sie auch nicht!

Jacky wurde immer geiler, ich wußte zwar das sie ne geile Sau ist aber trotzdem war ich angenehm überrascht das sie so auf die anwesenden reagierte, bis dato war Sex mit mehreren Männern eigentlich immer nur eine Fantasie die wir noch nicht realisiert hatten.

Naja hab ich mir gedacht mal sehen wie weit sie geht.

Ich hab dann angefangen ihre Votze zu reiben und war erstaunt wie nass sie war, obwohl sie noch Hose und Slip anhatte konnte ich ihre Nässe fühlen.

Sie hat mich dann gepackt und wie eine wilde geküsst, danach hat sie mir ins Ohr geflüstert das wir uns zu den dreien auf die Couch setzen sollen.
Ich hab gedacht ich höre nicht richtig und hab gefragt ob sie das wirklich will, mit einem grinsen hat sie gesagt das daß jetzt die beste Gelegenheit ist um unsere Fantasie auszuleben.

Na gut hab ich gesagt, aber denk dran, wer A sagt muß auch B sagen!

Mit einem geilen funkeln in den Augen schaut sie mich an und sagt nur „B“!

Sie hat mich dann an die Hand genommen und mich zu der großen Kunstledercouch gezogen wo die drei saßen, und das alles oben ohne.
Die Typen haben bestimmt gedacht sie haben Hallus von ihrem Joint.

Jacky hat die Situation richtig genossen und hat sie gefragt ob es sie stört wenn wir uns zu ihnen setzen, ausser einem Kopfschütteln haben die vor lauter Überraschung nichts weiter rausgebracht.


  • Gefällt mir 1
holgmen01
Geschrieben

Sie hat sich dann direkt neben einen von den dreien gesetzt und ich mich auf ihrer anderen seite, wir haben dann auch gleich wieder weiter rumgemacht und haben uns nicht stören lassen.
Aus dem Augenwinkel konnten wir aber sehen das unser geiles rumgefummel die drei nicht kalt liess, denn alle drei hatten eine Hand im Schritt und waren dabei ihre Schwänze zu kneten und zu drücken.
Jacky hat dann die Initiative ergriffen und den Typen neben sich gefragt ob ihm ihre Titten gefallen, er hat natürlich mit ja geantwortet worauf Jacky sagte das er sie ruhig anfassen darf wenn er möchte.
Das hat er sich nicht zweimal sagen lassen und schon fing er an ihre Titten zu massieren und zu kneten. Jacky blieb auch nicht untätig und fing an ihm den Schwanz durch die Hose zu reiben, ich rieb weiter ihre Votze die immer nasser wurde.
Jacky hat uns dann beim fummeln unterbrochen ist aufgestanden und sagte das es ihr mittlerweile zu warm wird, und mit diesen Worten macht sie ihre Hose auf und zieht diese samt Slip aus.

Dann hat sie sich wieder hingesetzt, naja eher hingelegt würde ich sagen, in dem zuckendem Laserlicht und den Lichtblitzen konnten man sehr schön erkennen wie ihre rasierte Votze vor Nässe glänzte.

Die drei Typen hatten mittlerweile auch alle ihre Schwänze rausgeholt was Jacky besonders erfreute.
Sie sich dann auch ohne langes bitten zu ihrem linken Nachbar rübergebeugt und seinen harten Schwanz in den Mund genommen.

Ich hab sie dann so positioniert das sie weiterblasen konnte und ihr geiler Arsch schön aufgerichtet in Stellung kam, dann hab ich die anderen beiden zu mir rangewunken und ihnen gesagt das sie sich nicht zurückzuhalten brauchen.
Darauf hatten die beiden wohl nur gewartet denn einer hat sich sofort so unter sie gelegt das er ihre Votze lecken kann, ich glaub der Arme musste ganzschön was wegschlucken so geil wie Jacky war.

Der andere hat sich hinter sie gekniet und seinen harten Schwanz in ihre Votze geschoben.

Ich muß sagen das sah echt geil aus wie Jacky da rangenommen wurde.
Mein Schwanz war zum platzen gespannt und wollte auch aus seinem Gefängnis befreit werden, ich tat ihm den Gefallen und hab mit meiner Eichel Jackys pralle Nippel verwöhnt!

Es vergingen keine 2Minuten da hat Jacky einen Megaorgasmus gekriegt, sie hat sich geschüttelt und gewunden das ich schon angst hatte sie wird ohnmächtig.
Aber sie hat nicht aufgehört zu blasen und der Typ war so fasziniert von ihrem Orgasmus das er sich nicht mehr zurückhalten konnte und ihr alles in den Mund gespritzt hat.

Nachdem der erste eine Pause brauchte hat der Votzenlecker die Stellung gewechselt und sich in die 69er gelegt, aber kurze Zeit später konnten sich die anderen beiden auch nicht mehr zurückhalten und haben ihr in die Votze und in den Mund gespritzt!

Erschöpft haben sich die drei geilen ficker sich ersteinmal hingesetzt und eine geraucht, ich wollte jetzt auch endlich ficken und hab mich hinter Jacky gekniet und meinen Schwanz in ihre vollgesamte Votze geschoben um ihn schön glitschig und nass gemacht.

Ich war geil auf ihre Arschvotze und hab meinen nassen harten Schwanz mit einem Ruck bis zum Anschlag in das geile Arschloch gerammt, Jacky hat das mit den Worten „ja fick mich in meinen geilen Arsch“ quittiert und hat kräftig dagegengebockt.

Bei meinem momentanem zustand wusste ich das ich daß nicht lange durchhalten würde und hab zu unseren Mitfickern gesagt wenn sie ihre Schwänze nochmal hart kriegen dürfen sie Jacky auch in den Arsch ficken.
Dann habe ich sie so heftig in den Arsch gefickt das ihre dicken Titten wild hin und her schaukelten, für mich immer wieder ein geiler Anblick wenn so große Euter unkontrolliert in alle richtungen schwingen.

Die drei Typen haben Stielaugen bekommen so haben Jackys Titten sie angemacht.

Es hat auch nicht lange gedauert bis ich ihr meine gesamte Ladung in den Arsch gespritzt habe, ich wußte das Jacky jetzt erst richtig auf den Geschmack gekommen ist und alles dafür tun würde noch weiter gefickt zu werden.

Sie hat sich dann breitbeinig so auf die Couch gelegt das wir ihr genau in die nasse Votze schauen konnten, dann hat sie sich eine Zigarette angesteckt und zu uns gesagt das sie jetzt gerne sehen möchte wie wir Männer uns gegenseitig die Schwänze lutschen.
Erst dachte ich das wars jetzt mit den Typen, aber weit gefehlt, sofort nachdem sie das gesagt hatte kam einer von den dreien bei mir an und hat angefangen meinen Schwanz sauber zu lecken, dabei immer die Augen auf Jackys Votze die dabei war sich selber den Kitzler zu massieren.
Die anderen beiden haben dann auch angefangen sich gegenseitig zu blasen und nach einer kurzen Zeit war ein regelrechtes Schwanz lutschen in gange.

Jacky hat dabei glänzende Augen bekommen und hat ihre Votze immer heftiger bearbeitet, am Schluß hat sie sich selber die ganze Hand in die Votze geschoben.

Mittlerweile waren alle 4Schwänze wieder steinhart und wollten nur noch ficken, ich hab zu Jacky gesagt sie soll sich mit ihrer Arschvotze auf ihrem nebenmann setzen und ihn reiten, so geil wie sie noch immer war brauchte ich ihr das nicht zweimal sagen.
Sie hat sich gleich auf den Schwanz geschwungen und ihn bis zum Anschlag in ihrer Arschvotze verschwinden lassen.
Einer von den Typen hat sich auch gleich zwischen die Beine von Jacky und dem Arschficker gedrängelt und ihr seinen Schwanz in die vollgespritzte Votze geschoben, nachdem sie ihren Rhythmus gefunden haben legten sie los und rammelten sie wie zwei Dampfhammer, genau wie Jacky es mag, sie war jetzt nur noch ein geiles Stück Fickfleisch das ihre Löcher gestopft haben wollte.

Der übrige Typ und ich haben uns links und rechts von Jacky postiert und abwechselnd unsere Schwänze in den Mund gesteckt oder ihre Nippel mit der Eichel massiert.

Das blasen und reiben an ihren dicken Titten hat uns so geil gemacht das wir zum bersten angespannt waren, zu sehen wie sie im Sandwich gefickt wird machte die Sache nicht einfacher für uns.

Ich wollte mich nicht länger zurückhalten und hab angefangen meinen Schwanz zu wichsen, mein gegenüber hat kurz rübergeschaut und es mir dann gleichgetan, wir sind dann beide gleichzeitig gekommen und haben ihr unseren saft auf die titten gespritzt.
Die beiden ficker waren auch mittlerweile soweit und haben sich aus ihren Löchern zurückgezogen, beide haben sich vor Jacky hingesellt und ihre Schwänze gewichst bis sie spritzen mussten, die Typen waren so aufgegeilt ds sie Jacky alles ins Gesicht und in die Haare gespritzt haben.

Nachdem wir 5 uns einigermaßen erholt hatten haben sich die 3 angezogen und haben sich nochmal bei uns für den geilen fick bedankt, bevor sie sich aber verabschiedet haben wollten sie noch wissen ob wir öfters da sind und ob wir dieses geile treffen wiederholen wollen.

Jacky hat nur gegrinst und hat gesagt sie sollen sich einfach überraschen lassen.

Als die 3 weg waren haben wir beide uns ersteinmal ganz entspannt zurückgelehnt und in ruhe eine geraucht, als ich mir Jacky so anschaute wie sie da erschöpft und befriedigt saß war ich echt froh so eine geile Frau zu haben!

Bevor wir unsere Klamotten zusammengesammelt haben und uns angezogen haben bin ich noch schnell zwischen Jackys Beine gerutscht und hab ihre vollgespritzte Votze geleckt, Jacky ist dabei tatsächlich nochmal gekommen.
Ihr Gesicht hat sie sich dann notdürftig mit einem Feuchttuch gereinigt, aber den Saft auf ihren dicken titten den hat sie draufgelassen und einfach ihren BH drübergezogen.

Auf dem nachhauseweg in der Bahn haben wir den Abend noch mal Revue passieren lassen und Jacky meinte zu mir das wir jetzt wo die Grenze überschritten ist auch unsere anderen Fantasien ausleben sollten...............................................................................



Bei gefallen folgen noch andere geile Erlebnisse von uns.


Geile Grüße

Jacky und Tom


  • Gefällt mir 1
NettUndGeil28
Geschrieben

Dankeschön, die Geschichte hat mir super gefallen.


Geschrieben

Bin gespannt, was ihr noch so treibt.


jobe
Geschrieben

schöne geschichte. bin auf fortstzung gespannt.
weiter so


statttrottel
Geschrieben

bitte weiter
das läst sich wirklich gut lesen


×
×
  • Neu erstellen...