Jump to content

Was ist euch wichtig

Empfohlener Beitrag

chevymicha
Geschrieben

Nach meiner Theorie ist die Chemie das Ausschlaggebende.....natürlich spielt auch die Optik eine Rolle, schliesslich isst das Auge ja mit, zwinker. Die Optik ist quasi die Eintrittskarte, aber der Charakter entscheidet ob Du bleiben darfst. Charme, Empathie und KopfKino sind genau so wichtig wie das Knistern.....fuck my brain before my body. Kurzum....es ist sie Gesamtausstrahlung die darüber entscheidet ob....und was ggf. weiter passiert.

  • Gefällt mir 5
Verspielter02
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Selene09:

Eher als Brad Pitt mit Toastbrot-IQ!

Danke für die Bestätigung  :)

ompul
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Glutenfrei:

Was ist wichtig... mhm. Klare, deutliche Kommunikation! Kein hätte, wäre, wenn und könnte, keine Anspielungen, Auslassungen oder drumherum Gerede sondern einfach klare, einfache, gerade heraus gesprochene Worte. [...]

Schöne Zusammenstellung! Ich kann mich da voll anschließen :)

Verbindlichkeit würde ich noch ergänzen. Also eine direkte Aktivität, ein Treffen verbindlich zu vereinbaren, wenn man sich denn sympathisch ist. Dazu gehört zum Beispiel auch das Vorschlagen eines alternativen Termins, wenn man an einem vorgeschlagenen keine Zeit hat. Es gibt viele, die schreiben einfach "Da habe ich keine Zeit" ohne von sich aus einen anderen Tag vorzuschlagen.

Verbindlichkeit ist für mich ein wesentlicher Ausdruck von Höflichkeit und Respekt vor der Zeit des Anderen.

  • Gefällt mir 1
Sir-Mike
Geschrieben

Entscheidend für mich ist das Gesamtpaket, denn was nützt mir ein tolles Aussehen, wenn der Charakter mies ist ... und umgekehrt natürlich auch, wobei Aussehen immer im Auge des Btrachters liegen dürfte und da ein Jeder seine eigene Präferenzen hat.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb ompul:

Schöne Zusammenstellung! Ich kann mich da voll anschließen :)

Verbindlichkeit würde ich noch ergänzen. Also eine direkte Aktivität, ein Treffen verbindlich zu vereinbaren, wenn man sich denn sympathisch ist. Dazu gehört zum Beispiel auch das Vorschlagen eines alternativen Termins, wenn man an einem vorgeschlagenen keine Zeit hat. Es gibt viele, die schreiben einfach "Da habe ich keine Zeit" ohne von sich aus einen anderen Tag vorzuschlagen.

Naja, das kommt darauf an, wie die Frage gestellt ist. Wenn ich gefragt werde, ob ich Zeit habe, sage ich auch nur ob ich kann oder eben nicht. Wenn ich gefragt werde, wann ich Zeit habe, dann ergänze ich das mit Alternativterminen.

Ich bin auch schon mal daran gescheitert, dass man sich mit mir zwar treffen wollte, aber dann nicht klar kommuniziert hat, wann und wo überhaupt... Da kann ich dann auch nichts machen. :D

Ansonsten denke ich mir: Man sagt mir, wann ich wo sein soll - und dann bin ich zum vereinbarten Zeitpunkt am vereinbarten Ort.

DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn's Komplettpaket stimmg ist, angefangen mit dem Aussehen, welche sich dann dem Charakter ergibt.

Kurzum, wenn ich ihn will

bearbeitet von DickeElfeBln
  • Gefällt mir 1
ompul
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Glutenfrei:

Naja, das kommt darauf an, wie die Frage gestellt ist. Wenn ich gefragt werde, ob ich Zeit habe, sage ich auch nur ob ich kann oder eben nicht.

Klar kann man das verschieden sehen.
Wenn mich jemand fragt "ob ich an einem konkreten Tag Zeit habe" lese ich daraus den Wunsch ab, dass sich jemand gerne mit mir verabreden möchte. Wenn ich an dem Tag nicht kann, aber auch Lust auf Treffen habe, dann empfinde ich es als natürlich, diesen Wunsch durch einen alternativen Vorschlag zu untermauern.

In meinem gesamten Freundeskreis ist das unsere ganz normale Praxis. So bleibt die organisatorische Kommunikation auch schön schlank.
Die Idealform beim Verabreden ist aus meiner bescheidenen Sicht das Anbieten mehrerer alternativer Termine in einem Rutsch. Dann reichen 3 schlanke Nachrichten zum Vereinbaren des Termins.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb ompul:

Die Idealform beim Verabreden ist aus meiner bescheidenen Sicht das Anbieten mehrerer alternativer Termine in einem Rutsch. Dann reichen 3 schlanke Nachrichten zum Vereinbaren des Termins.

Schon. Aber wenn ich heute Lust hab, essen zu gehen - dann kann ich nicht sagen "Haste Lust heute, morgen oder übermorgen essen zu gehen?".

Ich hatte da gestern so ein ganz coole Essen-geh-Date: Termin auf Freitag fixiert, weil's in beide Kalender gepasst hat - und gut. Wäre die dann nicht gekommen oder wäre was dazwischen gekommen, wäre ich halt auch allein essen gegangen. ;) Heute Abend hätte ich z. B. nur beschränkt Lust auf essen gehen, hatte ich ja gestern schon. Dafür wäre Kino, Theater oder etwas in der Art viel interessanter.

Also - alternative Termine sind bei mir schwierig. Klar, ich mache sie mir schwierig, aber ich kann auch nicht anders. :D

  • Gefällt mir 1
ompul
Geschrieben

@Glutenfrei

OK, da bin ich tatsächlich anders gestrickt. Zum Essen gehen, Kino oder Theater hätte ich an beliebigen Tagen Lust, da hängt es eher davon ab, ob sich ein guter Film/ein gutes Theaterstück finden lässt.


Und bei einem Treffen, wo der Fokus auf erfüllendem Sex liegt, da gibt es erst Recht keine Einschränkungen im Sinne von "heute habe ich Lust drauf", "morgen aber (vielleicht) nicht".
Klar können unvorhersehbare Ereignisse meine Lust trüben, aber die weiß ich ja - glücklicherweise - nicht vorab.

Selene09
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Verspielter02:

Danke für die Bestätigung  :)

???

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Für mich geht Sympathie vor allen anderen Sachen.

DAS_Vollweib
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Selene09:

???

Du hast seine Theorie bestätigt.

  • Gefällt mir 1
IloveHorses
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Verspielter02:

Danke für die Bestätigung  :)

Sie bestätigt dich NICHT! Sie sagt klar,lieber Mr. Feldman, mit Hirn. Anstatt Brad Pitt ohne Hirn, selbst wenn der attraktiver sein mag. 

  • Gefällt mir 4
Befana
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Du hast seine Theorie bestätigt.

Das meint er aber auch nur, weil er ihre Aussage, gegenteilig verstanden hat, als sie es gemeint hatte ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Kommt auf die Persönlichkeit an. Mal das Aussehen das sexy ist. Mal die gemeinsamen Vorlieben und Interessen. Mal passt einfach die Chemie untereinander.

Gone-for-now
Geschrieben

Emotionale/soziale Intelligenz! Zum Aussehen: Perfekt muss er nicht sein, aber auch nicht zuuuu weit von meinem Beuteschema. Ich finde, ich bin eigentlich bescheiden mit meinen Wünschen...Dennoch ist der erste Punkt sehr schwierig zu erfüllen in der heutigen Smartphone-/ und Wegwerf-Gesellschaft. Beziehung will ich nicht, aber das Menschliche muss ich spüren können...

  • Gefällt mir 3
Lickyourbody
Geschrieben

Letztlich zählt es eine gute Kommunikationsbasis zu haben und was schön ist oder nicht liegt im Auge des Betrachters. 

  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Du hast seine Theorie bestätigt.

Habe ich nicht....aber vielleicht bin ich auch einfach nur zu müde um seine Ironie zu erkennen. Was soll's!

  • Gefällt mir 3
ompul
Geschrieben (bearbeitet)

Was bedeutet für euch eigentlich die Formulierung "die Chemie muss stimmen"? Wenn ihr sie selber verwendet, bzw. wenn ihr sie von anderen lest?

 

Ist sie ein Synonym für "Ich kann oder möchte nicht über die konkreten Merkmale reden, die mir wichtig sind."?

In meinem Empfinden stellt sie eine Hülse dar, die mit völlig Beliebigem gefüllt werden kann. Daher sagt es im engen Sinne rein gar nichts aus. Sondern nur "Es gibt da was, was Anziehung und Interesse auslöst." Und da das für jede(n) ausnahmslos gilt, könnte man es weglassen.

Eure Sicht würde mich interessieren.

bearbeitet von ompul
Befana
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb ompul:

Ist sie ein Synonym für "Ich kann oder möchte nicht über die konkreten Merkmale reden, die mir wichtig sind."?

In meinem Empfinden stellt sie eine Hülse dar, die mit völlig Beliebigem gefüllt werden kann. Daher sagt es im engen Sinne rein gar nichts aus. Sondern nur "Es gibt da was, was Anziehung und Interesse auslöst."

Ich kann nur für mich schreiben, aber mit Chemie muß passen, ist schon sowas Profanes gemeint, wie dass man sich gut riechen kann. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. ;) Und wenn die Chemie paßt, dann springt da so eine Art Funken über, der jegliches Weiteres überhaupt erst möglich macht.

Das genau zu beschreiben, dazu fallen mir die passenden Worte nicht ein. Denn kein Wort, dass ich kenne, erfaßt dieses Gefühl, wenn die Chemie stimmig ist. Und ich meine irgendwo mal gelesen oder gehört zu haben, dass es tatsächlich die körpereigene Chemie ist, die uns entscheiden läßt, ob jemand für Sex in Frage kommen könnte oder nicht.

bearbeitet von Befana
  • Gefällt mir 3
Rini
Geschrieben

Ich schaue vor allem auf die Augen.

Und sicher schaut man auch auf die Optik.

Wobei ja zum Glück jeder etwas anderes gut findet.

Aber wichtiger als die super Figur ist mir, gerade wenn man sich real trifft, die Ausstrahlung. 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...