Jump to content
naksch

einer für alle

Empfohlener Beitrag

naksch

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

...und gleich hatte ich bisl kopfkino beim kochen und dachte es gefällt dir vielleicht 😊😏
es ist ein wunderschöner sommersonntag....wir spazieren durch den park und genießen das schöne wetter als sich urplötzlich der himmel über uns ergoss.
es waren nur noch ein paarhundert meter bis nach hause aber an der tür angekommen waren wir bis auf die haut durchnässt. ben angekommen helfe ich dir natürlich beim ausziehen deines nassen top`s was sich völlig an deinen körper angesaugt hat und durch das ich dir schon die ganze auf die harten nippel schaue.
gentlemans-like stelle ich mich dazu... dicht hinter dich. nachdem ich dir dein top ausgezogen habe führst du meine hände an deine immernoch nassen brüste. eine deiner hände verschwindet in deiner hose du stöhnst kurz auf wärend deine andere hand mein bests stück aus der hose befreit.
ich schiebe deine hose ein stück herunter und schon drängt mein immer steifer werdendes glied zwischen deine backen.
so merke ich das beim massieren deiner lippen und liebkosen deiner brüste du auch immer feuchter wirst.
auch aus mir läuft der erste saft in deine spalte wärend du mein schwanz zwischen deine backen drückst und dich langsam auf und ab bewegst.
ein kurzer aber lauter stöhner entweicht dir und zeigt mir direkt das meine finger die richtige stelle getroffen hatten. um all die ausflüsse gering zu halten blieb nichts anderes übrig als mich auf einen stuhl zu setzen, du beugtest dich nach vorn um dich dann sanft nach hinten fallen zu lassen. ich stützte dich am po und mein pulsierender schwanz drang langsam zwischen deinen lippen hindurch und du ließt dich fallen. nebenbei masierte ich dir deinen venushügel und du mir meine vollen eier.
so aufgegeilt dauerte es nicht lange und uns war klar gleich gehts ab.
mmh schade jetz schon....
wir begeben uns in die 69
und sofort beginnst du wie wild an zu stöhnen und meinen schwanz immer kräftiger zu saugen und zu wichsen.
meine zunge steckt gerade tief in dir drin und ich weis das war zu viel und spritz dir die volle ladung in den mund.
im gleichen moment. merke ich wie deine lippen meine zunge festhalten und wieder loslassen immer so weiter bis auch ich deinen genuss komme.


×
×
  • Neu erstellen...