Jump to content
schwandorfer01

erotische Bezeichnungen

Empfohlener Beitrag

schwandorfer01
Geschrieben

Da ein Thema eröffnet wurde welche Bezeichnungen absolut unerotisch sind, dann schreibt doch mal welche Bezeichnungen IHR hören/lesen wollt.

Muschi ist ja wohl normaler Sprachgebrauch, aber auch dies habe ich gelesen, dass es absolut unerotisch sei.

Soll man es jetzt Vagina oder Vulva nennen?

Oder welche Bezeichnungen wollt ihr jetzt hören?

 

Dann haut mal rein in die Tasten. Männer sind ja auch lernfähig :P

  • Gefällt mir 4
Scratchcat
Geschrieben

ist Situation abhängig.in Mails oder sonst im Chat steh ich nicht auf vulgär im Bett stört es mich weniger bis gar nicht.und es muss auch nicht immer sein immer Dirty Talk finde ich nervig.

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

Solang´s mir authentische Geilheit vermittelt ist mir das einzelne Wort relativ latte ,

das ich dann höre .

Allerdings will ich da nix , entweder es ergibt sich oder halt nicht .

Ich bin da maximal motivierend tätig . 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ist wohl auch reine Geschmackssache. Was den einen Menschen abstößt findet der andere Mensch toll. In Bezug auf das weibliche Genital finden WIR "Schneckchen" ganz O.K.

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

"  knuffiger Lustmolch " ist zwar jetzt nicht erotisierend aber sehr nett find ich 

  • Gefällt mir 2
thinkpad60
Geschrieben

Kosten gehen eigentlich immer. Muschi ist absolut okay. Sack und Eier sind ebenfalls etabliert. Penis, Busen, Kitzler und dann noch der Po...

thinkpad60
Geschrieben

Keine Kosten sondern Kosenaman...

thinkpad60
Geschrieben

Namen, verflixte Spracherkennung.

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben (bearbeitet)

@thinkpad60

Muschi ; Sack und Eier Kenntse aber :clapping:

bearbeitet von Nitrobär
  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben

Möse ....Schwanz und Eier...Titten oder Möpse..sind ok. Vagina....Penis...Hoden...Brüste......zu langweilig. Fotze....ist für mich eine Beleidigung. .....ebenso Euter. Das geht gar nicht.

  • Gefällt mir 1
Pastor2710
Geschrieben

Onanierautomat komm her das gefällt

doch bestimmt. ...

Geschrieben

Ich finde es schwierig, jetzt und hier allgemeingültige Begriffe aufzuschreiben. Sicher, Schwanz, Möpse, Nippel, so etwas in der Art geht immer. Aber welche Vokabeln ich beim Liebesgeflüster verwende, hängt ganz stark vom Gegenüber ab! Manchmal benutze ich sogar nur Verben und Adjektive... 😉

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Tittis, Möppis, Schnecke. :)

MichaelW0815
Geschrieben

Penis Waschsalon

Geschrieben

Gesäß. Beischlaf. Vulva. Vagina. Männliches Glied. Verkehr (Autobahn?). Alles Begriffe, die nicht sehr geil klingen: Eher nach Frauenarzt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Man kann immer noch am besten Scheide sagen, bei Frauen denen Fotze zu viel ist: Auch wenn Scheide auch der Name für ein Waffenfutteral ist

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich glaub in der Schweiz geht es da hart zur Sache. “Hier kommt dein Bestraferlie du kleines Schlamperlie“.

  • Gefällt mir 4
Flepps
Geschrieben

"Fotze" allein finde ich meistens abstoßend, aber z.B. "geile Fotze" nicht.

@Vaginalvampir also das wäre mir definitiv zu viel

  • Gefällt mir 1
rockme001
Geschrieben

Erotisch ist, was beiden gefällt, Was ich nicht abkann sind Begriffe am Stammtisch, wo mancher Mann meint mit abwertenden Begriffen, wie:"die Stute habe ich eingeritten," und dergleichen ihre vermeintliche "Männlichkeit" zu untermauern. Soll es auch bei Frauen beim Kaffeekränzchen geben, wie mir glaubhaft berichtet wurde.

Geschrieben

Bestraferlie.....lach, das ist ziemlich albern. Das selbe auf Plattdeutsch ebenso ungeil

Geschrieben

@FoldyFlaps aber zu Beispiel “Ohh Liebling, deine Pullerschnecke sieht heute wirklich bezaubernd aus“. Geht das oder ist das zu hart?😀😝

Geschrieben

also ich sage manchmal votze aber auch muschi oder kätzchen

×
×
  • Neu erstellen...