Jump to content
Devote28

Brüste abbinden

Empfohlener Beitrag

Devote28
Geschrieben

Welche Frau lässt sich beim Spiel die Brüste abbinden. Wie empfindet Ihr die abgebundenen Brüste?


Bondbi
Geschrieben

Meine macht das schon mal ab und an. Ich finde sie fühlen sich dann fester an und sie spürt viel mehr!


FKöln
Geschrieben

Komisch, dass keine Frauen antworten.

Da ich selbst keine Brüste habe, die man abbinden könnte, kann ich nur beitragen, dass die Rückmeldungen, wenn ich abgebunden habe, stets sehr positiv waren. Die Brüste werden empfindlicher, hinzu kommt das Gefühl, nun noch "gebundener" zu sein. Für mich selbst ist es auch positiv, da durch die Bindung zusätzliche Möglichkeiten entstehen.

Man sollte nur darauf achten, dass man die Bindung sehr gewissenhaft vornimmt, damit das Seil sich nicht überlappt, was dann schmerzhaft werden kann. Auch sollte das Abbinden stetig überwacht werden, damit die Brüste nicht unterversorgt werden. Und das Lösen der Bindung sollte langsam erfolgen, ansonsten kann es zu einer extremen Überempfindlichkeit führen.


  • Gefällt mir 2
experience2009
Geschrieben

Ja, hier.
Sehr erregend. Muss natürlich nicht immer sein. Mag es sowieso, wenn man sich mit ihnen (intensiver) beschäftigt.


  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben

Meine Brüste sind zu empfindlich .....ich lasse abbinden nicht zu.
Vom rein optischen sieht es schlecht aus wenn Brüste angebunden sind, finde ich.
Das Brustgewebe mit den Milchdrüsen ist empfindlich. Ich hätte auch Angst vor Schäden.


  • Gefällt mir 1
experience2009
Geschrieben

Die sind ja nicht angebunden, sondern abgebunden. Stehen wunderbar sexy vom Körper ab.
Und geschädigt wird da beim normalen Abbinden bestimmt nichts. Es sei denn, du lässt dich dann an den Brüsten noch aufhängen, aber das ist ja nochmal eine ganz andere Schiene.
Aber wer es nicht mag, lässt es eben bleiben. So ist es ja bei allem anderen auch.


  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben

Klar...ich meinte auch abgebunden....war ein Tippfehler.
Und das ist ja das schöne am ganzen Spiel. ....jeder nach seiner Lust. ...


  • Gefällt mir 1
Knutschegern
Geschrieben

Kann sehr reizvoll sein, ich mag das. Sie reagieren dann so viel empfindlicher auf Berührungen.


Geschrieben

Für mich ist der Anblick sehr erregend aber ich beschränke es immer auf maximal 5 Minuten um Schäden beim Partner vorzubeugen. Gruß Mario


SklavinDocile
Geschrieben

Von einem guten Rigger lasse ich mir sehr gerne die Brust abbinden. Ein anständiges Bondage zu erhalten ist etwas intimes und ja auch meditatives. Der Körper fährt etwas runter, man gibt sich Seil und Rigger hin und fängt an nur noch aus Lust zu bestehen. Die Empfindungen fokussieren sich und das finde ich ausgesprochen erregend.


  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Rigger ... Ein anständiges Bondage ... auch meditatives ... fährt etwas runter ... fokussieren sich

Eine abschreckendere Wortwahl könnte ich mir nicht ausdenken.


Sankt_Chris
Geschrieben

Mhh ich binde hin und wieder mal die Brüste meiner Partnerin ab..

Dadurch werden die Brüste weit aus berührungsempfindlicher als vorher, aber man sollte solches Abschnürren
A) nicht übertreiben
b) auf keinen Fall das Falsche MAterial verweden

- Kabelbinder haben an einer Brust und beim BDSM nichts zu suchen

Gruss
chris


Geschrieben

Hallo, muss auch mal Meinung äußern. Ich finde abgebundene Brüste megageil!!! Wenn sie schön prall und blau sind, macht mich das rattenscharf. Außerdem vermittelt es dem Mann eine gewisse Macht über seine Partnerin und zum anderen natürlich auch sehr viel Vertrauen und Verantwortung. Hatte aber schon länger keine Partnerin mehr, die Lust daran empfunden hat. Leider!!!


  • Gefällt mir 1
gruenerWombat
Geschrieben

Eine abschreckendere Wortwahl könnte ich mir nicht ausdenken.


Die von dir kritisierte Wortwahl ist eben individuell. Sie muss nicht jedem gefallen.
Ich persönlich finde dabei eher deinen Mangel an Fantasie abschreckend.

Aber worum es mir eigentlich geht ist, dass hier mal wieder die Besserwisser-Brustwarze gefragt ist:

Wer an Formulierungen runkritisiert, sollte es vermeiden, in einem so kurzen Satz selbst so klar daneben zu liegen:

Eine Wortwahl ausdenken?! Wie soll das denn gehen?

Entweder wählt man Worte bzw. Wörter, die es bereits gibt oder man denkt sich welche aus, die es noch nicht gibt. Aber man denkt sich keine Wortwahl aus.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also ich verwende fürs Brustbondage nur ein weiches nicht raues Seil und die Stärke des Blutstaues in den Brüsten muss der Rigger im Auge behalten damit keine Schäden entstehen.
Aber ich muss sagen das Abgebundene Brüste sehr schön aus schauen und die Berührungen sehr intensive sein sollen laut aus sage der Frauen bei den ich es gemacht habe.
Das gleiche Passiert auch wenn man die Vagina mit Unterdruck (Vakum) behandelt da es sich dort auch um eine Blutstau handelt.


  • Gefällt mir 1
alice19682015
Geschrieben

Ich liebe das Abbinden meiner Titten. das sie etwas schlaff sind, muessen sie richtig fest abgebunden werden; bist sie richtig stehen. Sie sollten so abgebunden werden, das es schon etwas weh tut und dann sollte an den Tittenwarzen immer schwerere Gewichte angehangen werden. Sie sollten leicht blau anlaufen und schmerzen. Dabei werde ich immer geiler und muss anschliessend richtig hart gefickt werden.


  • Gefällt mir 5
feder1257
Geschrieben

ich liebe abgebundene titten. sie fühlen sich prall und fest an.


hexe979
Geschrieben

Ich bin was das Thema betrifft 2 geteilt....

Zum einen finde ich es geil und würde es gerne wieder machen. Es lässt mich richtig heiß werden und rallig wen Man(n) weiß mit den Titten um zugehen 

Zum anderen prägen oin die Erfahrungen mit falscher Abbindung bzw ''Möchtegern-Doms''. Schäden lassen Grüßen, die schmerzhaft sein können. Sagte damals zu meinem Doc das en Biss vom Pferd in die Oberweite en scheißdreck dagegen sei. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

vielleicht hatte der Doc es noch nie, auch das Aufhängen ist je nach BMI kein Pferdebiss :)

Sport mal ganz außen vor.

Sankt_Chris
Geschrieben

@Hexe979  

Deine Angst vor solchen "Möchtegern-Doms" kann man durch aus verstehen, aber ich habe leider mittlerweile auch die erfahrung gemacht, dass Personen die auf ihrer BDSM-Homepage ausführlich über "shibari" berichten leider hin und wieder das Handwerk von welchem Sie berichten nicht beherrschen.

Ich kann nur den Tip geben, dass jeder der sich binden läßt als erstes für sich und seinen Körper selbst verantwortlich ist.

 

@Magic_Mind

i.. auch das Aufhängen ist je nach BMI kein Pferdebiss.."

Könntest Du das mal bitte erklären ?

Ich interpretiere aus deiner Wortwahl heraus, dass "gewichtige " Personen nur unter deutlichen Spuren an den Brüsten aufzuhängen sind.

Meine Frage ist, könntest Du uns bitte mal deine Art der Brustabbindung und der anschliessenden Aufhängung näher bringen.

 

Gruss

Chris

Geschrieben

Ich binde mir auch ab und an die brust ab.

Es erregt mich,wenn meine brust schön hart wird und ihre Farbe sich verändert.

Nur man sollte drauf achten, daß die brust sich nicht zu kalt anfühlt, dann sollte man spätestens das Bondage wieder abmachen, es könnte weh tun beim abmachen, aber ich finde es sau geil. 

 

Sorry Jungs 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Am 21.10.2015 at 10:52, schrieb mariaFundtop:

Meine Brüste sind zu empfindlich .....ich lasse abbinden nicht zu.
Vom rein optischen sieht es schlecht aus wenn Brüste angebunden sind, finde ich.
Das Brustgewebe mit den Milchdrüsen ist empfindlich. Ich hätte auch Angst vor Schäden.

 

sehe ich auch so.

  • Gefällt mir 1
irgendeinefrau
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mag es sehr gerne. Es sieht schick aus und ich spüre jede Berührung viel intensiver, irgendwann schmerzt es auch an den Stellen wo das Band sitzt, aber das ist durchaus ebenfalls willkommen. Ich mag das Gefühl, wenn der Busen "spannt" und vor allem wenn er dann angefasst (oder geschlagen usw.) wird. Ich werde dort auch gerne fixiert, aber richtig aufhängen an den Brüsten ist zwar eine tolle Vorstellung, aber dazu bin ich nicht fit genug und auch zu schwer  *g.

bearbeitet von irgendeinefrau
  • Gefällt mir 1
soulero
Geschrieben

Wo kann man das prof. lernen? Würde mich auch reizen, aber für "Trial an Error" ist mir das Risiko zu groß.

Geschrieben

Chris

Einfach lesen was hier die Frauen weiter geschrieben haben, dann wirst du es verstehen :)

×
×
  • Neu erstellen...