Jump to content

Abwertung, Verachtung des Sexpartners

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Bislang waren mir - auch im Bett - Begegnungen auf Augenhöhe wichtig. Ich wollte ernst nehmen und ernst genommen werden. Wie ist das eigentlich, wenn man verachtet? Den Sexpartner verachtet? Ich glaube, einige Frauen stehen darauf. Aber ich war bisher viel zu "gut" dafür. Würdet Ihr es gut finden, wenn man eine solche Verachtung, Abwertung des Sexpartners lernen wollte, üben wollte? Vielleicht weil man das Gefühl hat, daß es einem dann besser gehen würde? Daß der Sex und/oder die Beziehung "erfüllender" wären? Sozusagen den Mistkerl in sich raushängen lassen und der Schlampe zeigen, wo der Hammer hängt?

  • Gefällt mir 2
Bicolour
Geschrieben

never!

  • Gefällt mir 5
wifewisperer
Geschrieben

Wir trennen uns heutzutage schneller und leichter.

Wenn man sich selber einredet, dass etwas nicht so pralle ist, dann schmerzt der Verlust nicht so sehr. Eine Form von Selbstbetrug.

Das gleiche ist mittlerweile in Partnerschaften geradezu eine Seuche. Bloß nicht zu positiv herangehen.

Dann tut die Trennung nicht so weh.

 

  • Gefällt mir 5
Pfundsweib001
Geschrieben

Sex mit jemanden der mich verachtet😕 niemals....never !!!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das widerspricht meiner gesamten Lebenseinstellung. Das ginge somit auch nicht als Spielart beim Sex. Verachtung ist mit das schrecklichste, was ich mir bei einer Partnerin vorstellen kann. 

  • Gefällt mir 5
Joe_2016
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb wellnesshotel:

Bislang waren mir - auch im Bett - Begegnungen auf Augenhöhe wichtig. Ich wollte ernst nehmen und ernst genommen werden. Wie ist das eigentlich, wenn man verachtet? Den Sexpartner verachtet? Ich glaube, einige Frauen stehen darauf. Aber ich war bisher viel zu "gut" dafür. Würdet Ihr es gut finden, wenn man eine solche Verachtung, Abwertung des Sexpartners lernen wollte, üben wollte? Vielleicht weil man das Gefühl hat, daß es einem dann besser gehen würde? Daß der Sex und/oder die Beziehung "erfüllender" wären? Sozusagen den Mistkerl in sich raushängen lassen und der Schlampe zeigen, wo der Hammer hängt?

Ich könnte nie mit jemandem Sex haben der nicht verachtet und auch nicht den ich verachte.

Solltest du die Spielart Dom/Sub meinen - selbst dort geht es um Respekt und Wertschätzung

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Danke, so schnell so viele Rückmeldungen. Ist ja auch nur eine Überlegung von mir und wollte mal ein Stimmungsbild einholen. Hätte aber nicht gedacht, daß es so einheitlich ist. Dirty talk lebt doch schließlich von der Abwertung, oder nicht?

Joe_2016
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb wellnesshotel:

Dirty talk lebt doch schließlich von der Abwertung, oder nicht?

Vielleicht solltest du die Bedeutung des Begriffes "Abwertung" erst definieren 

  • Gefällt mir 2
wifewisperer
Geschrieben (bearbeitet)

Wir alle werden immer empfindlicher und dünnhäutiger.

Manche empfinden sogar Ärger, Schmerz oder fühlen sich verletzt, wenn sie von jemandem im Internet angegriffen werden. Fatzebook oder sogar hier.

Wir halten nichts mehr aus.

Wollen intensive Dinge als lebender, fühlender Mensch erleben, nur das Risiko dafür tragen will niemand mehr.

No risk, no fun, war im letzten Jahrtausend.

Nun kommen die weichgespülten, sofort verletzten.

Das merkt man gerade hier auf der Seite sehr deutlich. Jedes zweite Frauenprofil enthält entsprechende Hinweise.

Im Chat wir ein kleine Anschubser gleich als böses Foul gewertet.

Und selbst hier im Forum ........

Wir halten nichts mehr aus.

Nur gut, dass wir in einem überbehüteten, sicheren Land leben.

Das spiegelt sich leider auch in unserem Beziehungs- und Sexualitätsgebaren immer mehr wieder.

Nur nichts mehr investieren oder sich reinhängen. Etwas, dass nichts wert ist zu verlieren, schmerzt nicht.

Eigentlich schade.

Da bleibt nur das Rosinenpicken und nach echten Perlen suchen.

bearbeitet von wifewisperer
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb wellnesshotel:

Danke, so schnell so viele Rückmeldungen. Ist ja auch nur eine Überlegung von mir und wollte mal ein Stimmungsbild einholen. Hätte aber nicht gedacht, daß es so einheitlich ist. Dirty talk lebt doch schließlich von der Abwertung, oder nicht?

Dirtytalk und Schlampe müssen nicht zusammengehören und auch nicht das mich jemand verachtet, da haust du jetzt zuviel in einen Topf. ( Meine Meinung)

  • Gefällt mir 5
Sweetness78
Geschrieben

Wenn man das Gefühl hat, dass es einem vielleicht besser gehen würde, wenn man seine Mitmenschen verachtet, dann... 

a) sollte man hier nachfragen, ob Frauen beim Sex dadrauf stehen

b) sich fragen, ob und was grade nicht mit einem stimmt.

Nicht böse gemeint, falls die Frage nur auf Rollenspiel abziehlt. Aber sie klingt halt nicht so.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

@taimalee was solche Typen betrifft bin ich voll bei Dir, aber das sind keine dominanten Männer, die zu einer unterwüfigen Frau mir dieser "Lust" passen, das sich Frauenvermurkser. Ich kann die so gar nicht ab.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Meine Meinung/Erfahrung: Ja, das kann man lernen und wenn es die Partnerin gut findet, ist es auch wichtig auf ihre Wünsche einzugehen... Die Dosis mach das Gift...also taste dich langsam ran... ;)

  • Gefällt mir 1
Naturduft
Geschrieben

Es kommt immer darauf an ob man im Eifer des Gefechts mal *Dirty Talk* benutzt und auch weiss von wem es kommt. Wenn mein Schatz beim Sex schon mal grinsend etwas loslässt, dann weiss ich genau er meint es nicht ernst, da er mich kennt und genau weiss, dass ich eine solche Ausdrucksweise nicht mag und ärgert mich damit schon mal, aber das ist dann humorvoll zu bewerten. Aber wenn jemand von vorneherein schon mit einer entsprechenden Einstellung an die Sache heran geht, dann ist das abwertend und für mich in keiner Weise zu tolerieren.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich kann es ja mal umgekehrt aufziehen: Wenn es eine Frau ist, die ich sehr achte, geht mir ihre Verachtung ziemlich an die Nieren. Aber das erhöht ja nur meine Achtung ihr gegenüber. Sozusagen. "Das ewig Weibliche zieht uns hinan." Kann ja auch umgekehrt funktionieren. Ok, aber ich will niemanden nerven mit sonderbaren Gedanken. :)

Joe_2016
Geschrieben

@wellnesshotel -  geht es darum das du abgelehnt wirst? 

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...