Jump to content

Sex/Fummeln in der Sauna?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich lese hier ja immer wieder Aufrufe zu solchen Zwecken. Aber geht es dort überhaupt? Ich war ja auch schon in der Sauna, aber da waren auch immer andere Leute. Wie macht ihr das denn dort ohne erwischt zu werden oder besser noch: evtl. den/die falsche/n anzugraben...;-)????


Geschrieben

Alles geht
Erwischt zu werden macht doch dabei den Kick


Geschrieben

Ich durfte so ein Erlebnis haben und fand es sehr geil.
Die Richtige oder für Dich den Richtigen zu finden ist nicht schwer...Bei mir ging es über Augenkontakt und deutlichen Signalen ihrerseits, indem sie die Beine leicht öffnete. Naja und beim Mann ist der offene Schlagbaum ein eindeutiges Signal...
Ich wünsche Dir viel Erfolg und geniesse es, den Kick erwischt zu werden...;-)


Geschrieben

@ first, es ist nicht der Kick erwischt zu werden, sondern der Kick erwischt werden zu können
Mein eigenes sehr nettes Erlebnis resultiert aus einer langen Saunanacht im Maximare in Hamm.
Mein Mann und ich legte uns irgendwann nach 2 oder 3 Saunagängen in den Ruheraum, wir kuschelten uns aneinander und waren eigentlich kurz vorm einschlafen. Nebenan war ein junges Pärchen, so heimlich sie es auch versuchten, die ständigen Bewegungen waren schon auffälig, geblinzelt habe ich aus Neugier immer wieder Mein Mann stand auf und ging, war wohl im glauben ich sei am schlafen. Ich legte mich auf den Rücken und lauschte den beiden weiter zu, ein Blick nach links und ich sah ihre Brust nur halb bedeckt, seine Hand glitt über ihren Körper, herunter über ihren Bauch ( Rest konnte ich nicht sehen Ich schloss die Augen und hörte sie leise stöhnen. Auch meine Hand konnte irgendwie nicht anders und wanderte.....Nach ein paar Minuten stöhnte sie lauter, kurz darauf sagte sie sehr bestimmend "Nun hör auf". Kurz darauf stand ich auf und machte mich auf die Suche nach meinem Mann, er saß am Außenbecken am Pool, ich kuschelte mich unter die Decke und schaute ihn an "Na war es spannend, fragte er mich?!" Ich fing sofort an, an meiner zu spielen, er spornte mich an, schneller.....es war ein Rausch, die Leute liefen an uns vorbei und ich war kurz vor meinem Höhepunkt......Es war an diesem Abend nicht der einzigste, es war eine tolle N8


Geschrieben

Alles geht
Erwischt zu werden macht doch dabei den Kick



Jepp, inklusive Hausverbot. ich will sowas in einer Sauna nicht sehen. es gibt genügend Plätze wo ihr poppen könnt ohne andere zu belästigen. wegen solchen Leuten wir ihr werden FKK Abende in Schwimmbädern abgeschafft. textilsaunen gibts auch schon, wohin soll das alles führen?


Geschrieben

wegen solchen Leuten wir ihr werden FKK Abende in Schwimmbädern abgeschafft. textilsaunen gibts auch schon, wohin soll das alles führen?



Wohin?? Dass die Betreiber der speziellen FKK Abende und Mitternachtssaunen sehr genau wissen, was abgeht, ansonsten würden sie diese nämlich nicht veranstalten.

Schon seltsam, dass in einer unserer favorisierten Saunen (bei der Mitternachtssauna ist dann auch der ganze Badebereich für FKK (innen wie aussen) geöffnet), ist seltsamer Weise so gut wie kein Personal zu sehen. Zudem wünscht man uns an der Kasse immer "sehr viel Spass" mit einem leichten Augenaufschlag und einem verschmitzten grinsen.

Das sollte aber kein Freibrief sein, um es an normalen Saunatagen in der Anlage krachen zu lassen.

der Bär


Geschrieben

In meiner Heimatstadt wurden die Mitternachtssaunen eben wegen solcher Vorfälle abgeschafft. man könnte sich ja auch diskret im Außenbecken ohne Zuschauer verlustieren, nur wollen ja manche ihre exhibitionistischen Neigungen rücksichtslos ausleben... In besagtem Bad habe ich sogar mal Probleme bekommen, weil ich nackt gerutscht bin... Dabei wars nur schneller...

für euere Belange gibts Swinger- und Saunaclubs.


Geschrieben

In meiner Heimatstadt wurden die Mitternachtssaunen eben wegen solcher Vorfälle abgeschafft. man könnte sich ja auch diskret im Außenbecken ohne Zuschauer verlustieren,

für euere Belange gibts Swinger- und Saunaclubs.



Wer lesen und verstehen kann, ist klar im Vorteil.

Habe ich irgendwo geschrieben, dass dies vor aller Augen passiert??
Kennst Du diese Saunen und Bäder?
Kennst Du uns? (wenn ja, woher?)
Wer sagt Dir, dass wir nicht in SCs gehen?

Ich schrieb unter mein Post:
"Das sollte aber kein Freibrief sein, um es an normalen Saunatagen in der Anlage krachen zu lassen."

Aber wie immer bei Deinen Posts, Du liest nur das, was Du lesen willst um Dein "ich rette die Welt" los zu werden.

der Bär


Geschrieben

mein Ausgangspostings bezog sich auf die Äußerung eines Herren, der sich Kicks durchs potentielle Erwischwerden verschafft. wenn ihr dann behauptet, die Betreiber von Mitternachtssaunsveranstaltungen würden sowas stillschweigend tolerieren, entspricht dies nicht meinen Erfahrungen. und ich bin passionierter Saunagänger. und ne Miiternachtssauna ist für mich genauso normal wie andere Veranstaltungen. man kann auch in Klamotten poppen...


Geschrieben

Hallo

ich finde man sollte immer aufpassen wo man sich gehen lässt.
Im Maximare habe ich auch schon einige Geile Sachen erlebt. Man sollte sich zurückhalten wenn man nicht weiß wen man vor sich hat.
Zu den täglichen Öffnungszeiten ebenfalls. Was die Sanuanächte angeht und die späten Öffnungszeiten 21-23:00 so geb ich meinen Vorrednern recht das es stillschweigend Geduldet wird.


Geschrieben

Wer in Freiburg und Umgebung eine Sauna -Landschaft betreibt muss diesbezüglich sehr vorsichtig sein.


Wenn das "publik " wird hat er seine Kundschaft von hinten gesehen.


Wer fummeln will sollte doch in der Lage sein in ein entsprechendes Etablissement zu gehen.



Oder liegt der Reiz darin andere Menschen zu stoeren?

Kriegt mancher nur dann noch einen hoch?


Geschrieben

Meine Güte...schaut doch bitte mal ganz nach oben...noch ein Stück...die großen blauen aneinander gereihten Buchstaben: POPPEN.DE... Die Frage einer interessierten Userin war doch, ob es machbar ist und ob es *lach* Tipps gibt...
Die Frage hätte auch lauten können, ob es machbar ist die eigene Frau zu betrügen und fremdzugehen... Und? Wie ist die Antwort? Klaro, alles machbar und möglich. Nach Moral fragt hier keiner! Die ist in unserer Gesellschaft eh in der Toilkette gelandet, aber anderes Thema...
Also Sex und Fummeln in der Sauna: Ja ja ja, sehr gerne sehr prickelnd und der schwitzende Kurzpimmel der schon das 10. Mal am Saunafenster vorbeiläuft und glotzt darf sich gern aufregen und dann zuhause nen Porno reinziehen...so läuft es doch!


Geschrieben

Wir können uns dem Vorredner anschließen und bekennen, daß auch wir Spaß am Fummeln haben. Wir haben es in der Umkleidekabine auch schon mal zu dritt getrieben. Es ist doch so, daß man doch (außer beim Partner, den sieht man täglich) in der Sauna und beim FKK erotische Körper zu sehen bekommt. Herr Blomquist guckt da immer weg, aber sehen und gesehen werden gehört mit dazu. Wenn man dann Lust aufeinander bekommt, sollte man es nicht vor aller Augen tun, wir sind ja erwachsene Leute, aber es gibt schon diskrete Möglichkeiten. Oder man hebt es sich für den Heimweg auf.


Geschrieben

Ich lese hier ja immer wieder Aufrufe zu solchen Zwecken. Aber geht es dort überhaupt?


Hi,
um nur auf diese Frage einzugehen, ja, es geht.
Allerdings bekommen die wenigsten Männer es auf die Reihe eine Frau ausgiebig zu vögeln.
In ihrem Kopfkino ist Sex in der Sauna ja sooooooo geil, in der Realität sieht es allerdings anders aus.
Da macht der Kreislauf einfach nicht mit.
Gruß Gaby
ps. es gibt viele private Saunen wo man auch vögeln kann, das muss keine öffentliche Sauna sein


Geschrieben (bearbeitet)

man könnte sich ja auch diskret im Außenbecken ohne Zuschauer verlustieren, nur wollen ja manche ihre exhibitionistischen Neigungen rücksichtslos ausleben...
für euere Belange gibts Swinger- und Saunaclubs.



Aber, aber, Blomquist, hier den erhobenen Zeigefinger und in deinen anderen Beiträgen, z.B. in "Nacktsport", nackt durch die Wälder joggen favorisieren? Das paßt doch nun gar nicht zusammen.
Das kannst du auch in deinem FKK-Club machen, die gibt es zu Genüge! Das meine ich durchaus positiv, überall in Deutschland findet man Clubs mit riesigem Gelände, wo man eben joggen, wandern und auch reiten kann.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben (bearbeitet)

....Was die Sanuanächte angeht und die späten Öffnungszeiten 21-23:00 so geb ich meinen Vorrednern recht das es stillschweigend Geduldet wird.



Ein Bekannter der ab und zu an solchen Saunanächten Aufsicht hat, schmeißt solche Leute konsequent raus und erteilt Hausverbot...

Wie gesagt, es ist eine öffentliche Veranstaltung!!!
Und wer mehr will kann dafür in Clubs gehen.....

....Oder man hebt es sich für den Heimweg auf.



Oder nimmt diese Variante....

.


bearbeitet von ricaner
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich habe weder Rausschmiss noch rumgefummel erlebt. Mir wäre es in der Saunakabine dann doch zu heiß (nicht die Tat, sondern die Temperatur). Gerne würde ich das mal in irgendeiner Ecke oder im Ruheraum oder im Wasser machen, da ist es Temperaturmäßig angenehmer. Hat sich bis jetzt aber noch keine Gelegenheit ergeben. Es sollte sich auch niemand anderes gestört fühlen. Die Leute, die das machen, sollte es aber auch nicht stören, wenn da jemand mittun will. Je nach Ort kann es nämlich schon als Provokation gesehen werden...Das mit der Uhrzeit mag daran liegen, dass dann weniger Familien/Kinder da sind. Da stimme ich o.g. zu. Es soll eine >Ramontische Stimmung< bzw. Romantik entstehen. Finden Einige. Für Viele gehört dann Sex dazu, für andere >nur< Streicheln o.ä.


bearbeitet von Jaguartiger
Geschrieben

Ist es denn wirklich so schwer zu verstehen?



Es gibt fuer jede "Anstalt " Regeln .Sozusagen Agb`s.


Wer sich nicht im Swinger -Club befindet muss mit Anzeige rechnen. .samt Hausverbot.



Sexeln ist schoen, jedoch nicht oeffentlich an einem Ort, an dem sich die Mehrheit nicht belaestigt fuehlen will und evtl. Anzeige erstattet.



Das geht zu Ungunsten des Rufs des Betreibers, das heisst er wird das unterbinden.


Geschrieben

... das das alle 14 Tage diskutiert werden muß...

Saunierten ist u.a. heut zutage eine Familienfreizeitgestaltung !!!

Ich verstehe einfach nicht, warum ein Erwachsener seine Schwanz vor Minderjährigen präsentieren muß...und anderen Saunagängern ungefragt aufzudrängen ?

Auch lange Saunanächte haben desöfteren !!! inzwischen ein Familienmotto ( ausser an Valentienstag ). Regelmäßige Saunagänger wissen das ...

Wo ist das Problem, wenn man es unbedingt nötig hat, sein Saunapoppen auf entsprechende Clubs oder Privat auszuleben ?


Geschrieben

Ich verstehe einfach nicht, warum ein Erwachsener seine Schwanz vor Minderjährigen präsentieren muß...und anderen Saunagängern ungefragt aufzudrängen ?

Es gibt auch textilfreie Saunen/Thermen, die ab 18 Jahren freigegeben sind.


Geschrieben

Wenn nicht gerade der normale Tagesbetrieb läuft,sehe ich auch kein Problem darin...soll heissen,wenn keine Familien und Kinder mehr in der Nähe sind,ist das vollkommen okay...


Geschrieben (bearbeitet)

Im Normalfall ist die Sauna textilfrei.







Manchmal wie von dir beschrieben auch die Therme.



Ist da Sex /fummeln auch normal?


Darum gehts doch.....


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Hab ich doch nicht gesagt.

Aber in so einer Sauna/Therme wird man wohl kaum Minderjährige mit unbedeckten Geschlechtsteilen schockieren.


Geschrieben

Werter Delphin:




Ich glaube unbedeckte Koerperteile sind nicht das Problem.Eher fummeln und sexeln in Bereichen die nicht privat sind.


Geschrieben

Hast Du auch darauf geachtet, welchen Satz ich zitiert habe?


×
×
  • Neu erstellen...