Jump to content

Zuschauer einladen beim Sex zu Hause


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

wir spielen gerade mit dem Gedanken jemand zu uns einzuladen, der uns beim Sex beobachtet.

Da kam natürlich die Frage auf, wie das wohl sein wird.
Habt ihr das selbst schon mal ausprobiert? Wenn ja, wie lief es ab und wurde mehr daraus als nur ein Zuschauer? 

Gab es auch schlechte Erfahrungen?

Habt ihr vielleicht auch gute Tipps für das erste Mal?

Uns würde sowohl die Erfahrung der Paare als auch die der "Zuschauer" interessieren.

 

Liebe Grüße

 

Geschrieben

Also mich reizt es schon lang mal einem paar zuzuschauen und gegebenenfalls dazuzukommen habe aber leider nie die Erfahrung gemacht.. bei euch wäre ich interessiert;)

Geschrieben

Es ist erregend Zuschauer zu haben. Wir mögen es sehr gerne. Doch ist es wichtig abzusprechen. ...ob sie Zuschauer bleiben oder irgendwann zu Mitmachern werden. Es nervt total wenn abgemacht wird das ausschließlich zusehen ok ist und die Menschen sich dann nicht dran halten. Manche Männer sagen das sie nur schauen wollen und versuchen dann doch auf diesem Wege mitzumachen. Man muss es im Vorfeld abklären ......

Geschrieben

Ich war mit meiner damaligen Partnerin mal in einem Club .. jedoch hatten wir nur miteinander Sex aber haben auch zugeschaut und zuschauen lassen .. ich fand es sehr erregend .. ein anderes mal kam dann ein Mann dazu der erst nur guckte ohne direkt sich zu entblössen .. das fand ich diplomatisch und gut .. als dann ein Pärchen dazu kam ging es richtig los .. wobei ich das nicht konnte aber gern zugesehen habe das meine damalige Freundin Spass hatte

Luckyklima1720
Geschrieben

Immer an den Spielregeln halten und es wird schön;)

Geschrieben

Tell me more, tell me more :3

Geschrieben

Schöne Idee. Aber ich könnte bestimmt nicht "nur" zuschauen :-)

Geschrieben

Klingt äußerst reizvoll! Wie MariaFundTop schon erwähnt hat, sind genaue Absprachen bei einem solchen Treffen das wichtigste. Nicht das Ihr oder der/die Zusehende frustriert wird durch nicht erfüllte Erwartungen. Wenn allen genau Klar ist, was gewünscht ist und was überhaupt nicht geht, sollte das eine heiße Erfahrung für alle werden! Ein vorheriges Kennenlernen auswärts und schauen ob man zueinander passt würde ich auch noch empfehlen, da kann man schon in etwa erfahren ob es was werden kann.

Ich wünsche euch das es klappt und viel Spaß dabei ;)

Geschrieben

Finde es schon sehr mutig jemanden in "sein" zu Hause Einzuladen... Aber Erfahrungen würden uns auch interessieren.

Geschrieben

Aus Erfahrung wenn man sich selbst nicht gern nackt zeigt kann das erste mal sehr komisch sein gerade wenn der Kerl sich nicht der zeigt und zuviel nachdenkt passiert nichts groß zeigt man sich aber gern is es ziemlich geil seine Frau zu nehmen während ein anderer zuschaut und anfängt an sich rumzuspielen

Geschrieben

Klingt vielleicht reizvoll. Bin aber eher für Interaktion, also mitmachen. Aber viel Spaß dabei!

Geschrieben

Ich durfte bei einen Pärchen mal zu schauen....und sie machten eben die ganze Bandbreite die möglich war!

vögeln blasen Hintern versohlen und Titten Fick und hast nicht gesehen.

Die Abmachung war wirklich ..Ich wollte nur zu sehen.Ich treibe es nicht mit Frauen und das wussten auch beide.

Ich bin ein Voyeur....mich macht sowas geil und beiden genügte das zu sehen ...so war die Aussage!

Tja..und dann kam es so das ich doch mit rein sollte.Ich hasse sowas wenn sich nicht an Absprachen gehalten wird!

Erst wird gebettelt gemotzt und zum Schluss war ich die feige Sau...

Da kann ich ja drauf!!

Später kam die Entschuldigung ,aber da waren beide bei mir schon Geschichte.

Diese privaten Geschichten entgleisen gern...

Im Eifer der Geilheit will manch einer dann doch mehr...bedauerlich!:confused:

 

Geschrieben

Ich habe das auch schonmal erlebt und meine damalige Partnerin und ich auf der einen und der Besuch auf der anderen Seite sind voll auf unsere Kosten gekommen😁

Geschrieben

Nur zusehen krieg ich hin. Seit ich nicht mehr neben dem Hotel wohne, vermisse ich das sowieso. 

Wenn man befürchtet, dass der Zuschauer irgendwann zudringlich wird, könnte man ihn z. B. fesseln. Aber ich verknüpfe schon wieder meine privaten Fetische. 🙄 Alle die sagen man muss sich vorher klar absprechen haben sicher recht.

Geschrieben

Ich würde wohl sehr gerne zuschauen das würde mich sehr reizen

Geschrieben

Ich wurde ebenfalls einmal nur zum Zusehen von einem Paar eingeladen, und erinnere mich noch heute genau daran, wie nervös ich war! Doch da wir uns vorher miteinander in Ruhe unterhalten haben, und dabei auch Sympathie vorhanden war, wurde ich immer lockerer und entspannter. Irgendwann ging es dann gemeinsam ins Schlafzimmer und die beiden "legten los", während ich genüsslich zusehen durfte und diesen Anblick sehr genossen habe....letztendlich ist es nicht beim Zusehen geblieben und wir hatten eine Menge Freude zusammen, nicht nur das eine Mal 😊 Also mein Tipp: einfach mal ausprobieren!! Viel Spaß dabei 😉

Geschrieben

Ich denke, da würde ich auch gern mal zuschauen

Geschrieben

habe schon öfter im Pornokino zugeschaut bzw. auch zuschauen lassen. Finde es sehr erregend wenn man sich an die Spielregel hält Zuschauer oder Akteur zu sein.

Geschrieben

Und was soll das bringen? O.o ✌ Habt euch lieb.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

War klar, dass die meisten Antworten hier wieder von Herren sind, die "gerne dabei sein" wollen, ohne etwas zur eigentlichen Frage der Threadstarter beitragen zu können. 🙄

@Neugier8793

Soll der Zuschauer ein Wildfremder, hier gefundener User sein? Ohne sich vorher mal an einem neutralen Ort zu treffen und kennenzulernen? Lieber nicht! ;) 

Ein Paar, das mich mal beim Outdoor-Sex näher (aber nicht zu nah) herangewunken hat, um den beiden zu zuschauen bzw. die beiden mir beim W*chsen, hat mir im Gespräch hinterher erzählt, dass die beiden zwecks Zuschauer grundsätzlich nur den Zufall spielen lassen, also Outdoor. Und nur wenn sich "dabei" oder im Gespräch "hinterher" herausstellt, dass man sich sympathisch ist, der Kerl sich auch ohne vorherige Absprachen (man kannte sich ja vorher nicht) so vernünftig verhalten hat wie erhofft, nur dann wird der Zuschauer zur Wiederholung auch mal nach Hause eingeladen. Und dann ist oftmals auch mal mehr als nur zuschauen drin, sofern der Zuschauer es möchte.

Könnte man im PK zwar auch machen, aber dort sind ja meistens zu viele aufdringliche Herren und das mögen die beiden nicht, deshalb Outdoor (natürlich an nicht so überlaufenen Orten).

bearbeitet von 1Alexandr1
Geschrieben

Haben wieder einige nicht begriffen, dass dieser Thread keine Datinganzeige ist... 

Ich würde euch erstmal einen Club empfehlen, evtl mit abschließbarem Separee. Ladet ihr jemanden nach Hause ein und die Stimmung passt nicht, wird die Lage schwierig. Im Club fänden sich Alternativen;)

Und besprecht vorher genau, was ihr wollt und wie weit es gehen darf. Rechte und linke Grenze sozusagen. Sonst habt ihr danach ein Problem miteinander. 

Viel Spaß euch! 

Geschrieben

nur gucken, nicht anfassen?

nö, wär langweilig.

Geschrieben

Das heizt an vor Publikum zu vögeln.

×
×
  • Neu erstellen...