Jump to content

Öffentliche Duschen


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,

 

öffentliche Duschen hat sicher jeder schon mal genutzt. Meine Frage, habt ihr dort schon mal Kontakt zum anderen Geschlecht gehabt?

Also mir ist es tatsächlich schon des öfteren passiert dass ich auf eine weibliche Reinigungskraft treffe...

Mal hat sie in der Dusche eines Sportstudios die Seifenspender aufgefüllt, oder eine hat die Duschkabinen um mich herum geputzt.

Mit einer Reinigungskraft habe ich mich so gut verstanden,  dass wir uns ganz normal unterhielten während ich am Duschen war...Sie war natürlich angezogen...

Zu meiner Frage, habt ihr schon ähnliches erlebt? 

Was denken die Frauen in so einer Situation? 

Ich habe in einer solchen, für mich durch aus anregenden Situation, auch schon mal eine leichte, dennoch deutlich sichtbare Schwellung bekommen....

Geht ja so ein wenig in die Richtung CFNM

LG

 

Geschrieben

Oft in der Sauna bei den gemeinschaftsduschen oder im Schwimmbad gibt es schöne Begegnungen ... auch bei den duschen nur für männer ist immer amüsant manchmal gibt es auch Blickkontakt und ja dann kommt eins zum anderen das andere kann man sich ja denken 😅

Geschrieben

Ich würde nicht in eine öffentliche Dusche gehen, wenn ich wüsste, dass sich dort ein Mann rumtreibt, egal mit was für Absichten. Ich glaube auch nicht, dass männliches Reinigungspersonal für Frauenduschen eingesetzt wird.

Geschrieben

Ja und darauf lege ich keinen Wert. Vor kurzem waren wir so ziemlich die letzten im Schwimmbad, ich ging in die Dusche und naja duschte halt. Auf einmal ging die Tür auf und der Typ der dort immer immer den Boden wischt( im Umkleidebereich,) kam rein. Ohne zu klopfen und ohne ein Wort. Er tat so als ob das völlig normal wäre. Ich schickte ihn sehr deutlich nach draussen. Ich legte das Handtuch um und hab, auch wenn das für einige evt ueberreagieren ist das ganze weiter gegeben. Mit Rückmeldung das es ein sehr deutliches Gespräch gab. Ein No-go!

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

 Ich glaube auch nicht, dass männliches Reinigungspersonal für Frauenduschen eingesetzt wird.

Doch gibt es, nur verlangt das Diskretion. Vorallem  anklopfen oder auch laut bemerkbar machen.

Geschrieben

In meinem früheren Fitnessstudio war das ganz normal, dass Frauen die Männerduschen geputzt haben. Egal ob da gerade jemand geduscht hat oder nicht.

Umgekehrt (Mann putzt bei den Frauen) gab es nie. Die hatten nur weibliches Putzpersonal.

Geschrieben

in meinem fitnessstudio kommt auch männliches personal in den frauensauna-ruheraum, weil dahinter ein paar vorräte gelagert sind.ein zettel an der tür zum ruheraum informiert darüber.wenn tatsächlich ein mitarbeiter den raum betritt, habe ich noch nie ein anderes verhalten als ein völlig sachlich-diskretes erlebt.keine anzüglichen blicke, kein gaffen, kein grinsen, weder vom mitarbeiter, noch von einer der anwesenden frauen.ich kann mir auch gar nichts anderes vorstellen.warum auch?

Geschrieben

Wenn ich mich in die Situation der Putzfrau versetze, dann fände ich es extrem unangenehm, wenn der Typ unter der Dusche ne Latte kriegt, weil ich da rumrenne. Das überschreitet eine gewisse Grenze. Ich hab generell zwar kein Problem mit nem steifen Glied, aber eben nur, wenn die Situation eindeutig ist und nicht, wenn ich es ungefragt vor die Nase gehalten bekomme. Ich würde da schon erwarten, dass sich der Betroffene dann zumindest so positioniert, dass er den Umstand nicht noch groß zur Schau stellt. Ich wäre dann auch diskret genug, zu gehen.

Geschrieben

Ich finde ist doch nix dabei. Die machen ihre Arbeit und sehen so etwas jeden tag

Geschrieben

Lass' sie doch einfach ihren Job machen, und damit ist kein blowjob gemeint.😎

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb mindgame83:

Wenn ich mich in die Situation der Putzfrau versetze, dann fände ich es extrem unangenehm, wenn der Typ unter der Dusche ne Latte kriegt, weil ich da rumrenne. 

Es ist ihr Job und wahrscheinlich wird sie sowas öfter sehen...und ignorieren!

Frag mal eine Krankenschwester, denen begegnet dieses "Phänomen" regelmäßig...und was tun sie? Richtig! Sie sehen darüber hinweg. Zumindest wenn sie professionell genug sind - aber auch da soll es Ausnahmen geben.

Usablacklatinoberlin
Geschrieben

Mensch Frau dann ist das eben so ? Sind wir nicht alle Nackt auf diese Welt gekommen ? Meine Güte !!!

Geschrieben

Warum sollte das spektakulär sein wenn Frau auf einen nackten Mann trifft.....meine Güte..... Manchen wird das gefallen. ....wenn der Mann optisch gut ist. ....doch haben wir nicht immer Sex im Kopf. ...auch wenn ihr das offensichtlich gerne hättet. Solch ähnliche Situationen sind hier ja schon oft geschildert worden.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten, schrieb Selene09:

Es ist ihr Job und wahrscheinlich wird sie sowas öfter sehen...und ignorieren!

Frag mal eine Krankenschwester, denen begegnet dieses "Phänomen" regelmäßig...und was tun sie? Richtig! Sie sehen darüber hinweg. Zumindest wenn sie professionell genug sind - aber auch da soll es Ausnahmen geben.

Ne, es ist nicht ihr Job, sich irgendwelche Pimmel anzuschauen. 

Und auch ne Krankenschwester muss das nicht. 

Wie man als Frau mit so ner Situation dann umgeht, hängt sicher damit zusammen,  wie sich der Mann verhält. Ob es ihm unangenehm ist, oder ob es ihn noch anspornt. 

Und gerade eine Krankenschwester wird es nicht ignorieren, wenn ihr ein Patient provokativ sein Ding präsentiert, sondern denjenigen zurechtweisen. Weil das respektlos und unverschämt ist.

Es geht hier ja weniger darum, dass der Mann aus versehen ne Latte bekommt und sich in der Situation unwohl fühlt. Es geht hier ja darum, das ganze zum Fetisch zu stilisieren und dazu, finde ich, muss man die Männer nicht noch ermutigen. 

Nein, Frauen finden solche Situationen zu vermutlich 95% nicht geil und müssen sich das auch nicht gefallen lassen, wenn man sie einer solchen Situation aussetzt! 

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Bei uns auf der Arbeit laufen die Frauen auch immer in der Herrenumkleide rum. Uns Männer stört das nicht... Die müssen dort halt oft sauber machen. Kann man halt immer herrlich rumschakern ;)

Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb Selene09:

Frag mal eine Krankenschwester, denen begegnet dieses "Phänomen" regelmäßig...und was tun sie? Richtig! Sie sehen darüber hinweg. Zumindest wenn sie professionell genug sind - aber auch da soll es Ausnahmen geben.

Es ist nicht deren Job Kerle zu haben die ihren Schwanz nicht unter Kontrolle haben. Aber ganz schnell nen Spruch und da steht nix mehr.

Geschrieben

Offentliche Duschen haben Türen, die man schließt. Da kann die Putzfrau normal nicht mit Dir quatschen...

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Selene09:

@mindgame83 @Weibsbild1979

Ich selbst habe viele Jahre als Krankenschwester in einer unfallchirurgischen Klinik gearbeitet und weder mir, noch meinen damaligen Kolleginnen ist es auch nur einmal passiert, dass Mann seine Sahnestückchen provokativ zur Schau gestellt hat.

Wenn dieses Szenario auch durchaus einer beliebten Männerphantasie entspricht: 99% aller Patienten, die mit dieser (ungewünschten) Reaktion ihres Körpers konfrontiert wurden, war es verdammt unangenehm und peinlich.

Ein dummer Spruch würde von recht wenig Achtung vor dem Gegenüber zeugen. Die Situation zu ignorieren ist da für beide Seiten der bessere und erwachsenere Weg.

Im EP ist nichts davon zu lesen, dass Mann sich provokativ zur Schau stellt. Wäre dem so, dann würde auch ich es als Belästigung sehen. Und da bin ich ganz bei euch - DAS will Frau nicht ungefragt sehen und es ist ihr gutes Recht auch dementsprechend zu reagieren.

Er hat aber auch nichts gegen eine deutliche Schwellung....( Wobei es hier jetzt gerade nicht drum ging).

 

Und ich hab es durchaus anders erlebt das es dem Mann nicht so unangenehm war das etwas größer wurd. Da der Herr nicht allein auf dem Zimmer lag kam   passende Reaktion von mir... 

Leider sind nicht alle Männer so. 

Geschrieben

Hauptsache, du bekommst nicht irgendwann mal ne Schwellung im Gesicht. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die Damen den ganzen Tag Bock haben, sich vollquatschen zu lassen. Zumal einige davon eh kein Wort Deutsch verstehen.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Und ich hab es durchaus anders erlebt das es dem Mann nicht so unangenehm war das etwas größer wurd.

Mir ist so etwas glücklicherweise erspart geblieben. Aber vielleicht war ich auch nicht der bevorzugte Typ Frau der entsprechenden Herren?!:confused:;)

bearbeitet von Selene09
Geschrieben

Liebe Selene, 

die Frage galt doch der Meinung der Frauen zu einer solchen Situation.  

Dementsprechend wollte der TE wissen, ob Frauen mit einer solchen Situation ein Problem haben, um daraus sexuelle Fantasien abzuleiten. 

Es geht hier nicht um ne peinliche Situation für den Mann. Klar, in dem Fall wäre meine Reaktion eine andere.

 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Selene09:

Mir ist so etwas glücklicherweise erspart geblieben. Aber vielleicht war ich auch nicht der bevorzugte Typ Frau der Herren?!:confused:;)

Oder du hast Glück gehabt 😂😂😂

Solange wie mich keiner anpackt ...und beim nächsten Mal gibt's dann den netten männlichen kollegen 😎

×
×
  • Neu erstellen...