Jenseits der 50 ist das Leben noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil, für viele Menschen beginnt gerade mit der zweiten Lebenshälfte ein neuer Abschnitt. Oft bedeutet das auch eine Suche nach neuen Bekanntschaften oder einer neuen Partnerschaft. Das Gründen einer Familie steht dabei nicht mehr im Vordergrund, aber Liebe und Leidenschaft sind keine Altersfrage.

ANZEIGE /WERBUNG 

Ältere Singles: auch in der Liebe auf neuen Wegen

Die Partnersuche 50+ wird häufig als schwieriger als in der Jugend beschrieben. Ob sie das wirklich ist, lässt sich schwer sagen. Eins aber steht fest: sie verläuft meist etwas anders, denn die Voraussetzungen sind andere. Zum einen sind da die „Altlasten“, denn hier geht es nicht mehr um die erste Liebe, sondern mindestens schon um die zweite oder dritte. Das muss nicht schlecht sein. Mit etwas mehr Lebenserfahrung kann man sich und andere besser einschätzen und weiß was man will oder nicht will. Man steht mitten im Leben und Kinder- oder Karrierefragen stellen sich jetzt meist nicht mehr. Unbeschwert und frei könnte die Suche nach der neuen Liebe also sein. Warum tun sich ältere Singles trotzdem oft so schwer? Ein Problem ist sicher das Knüpfen neuer Bekanntschaften. Der Freundeskreis ist eingespielt und gefestigt, genauso sieht es mit den Hobbys und Freizeitbeschäftigungen aus. Neue Bekanntschaften und damit Chancen für die Liebe müssen also offensiv gesucht werden.

Raus ins Leben heißt die Devise

In eingefahrenen Bahnen ergibt sich wenig Neues und damit auch keine neuen Bekanntschaften. Eine passende Partnerin oder ein Partner wird aber nicht von selbst plötzlich vor der Tür stehen. Aktiv werden und andere Wege gehen ist also angesagt. Neue Hobbys und Aktivitäten ausprobieren, Vereinen und Gruppen beitreten, Kurse belegen – all das kann nicht nur den Horizont erweitern, sondern auch neue Bekanntschaften bringen und vielleicht sogar eine neue Liebe. Noch besser stehen die Chancen bei speziellen Veranstaltungen für Singles. Treffs, Reisen oder ähnliches werden gerade in größeren Städten auch speziell für ältere Singles angeboten. Und dann ist da natürlich noch das Internet...

Der Markt der Möglichkeiten der Netz

Besonders unkompliziert und prickelnd kann auch für ältere Singles das Flirten und Kennenlernen im Netz sein. Partnerbörsen gibt es viele und darunter auch etliche für höhere Altersklassen. Die passende Seite zu finden, kann dabei etwas schwierig sein, denn nicht überall sind Angebot und Ausrichtung gleich. Während es manchmal, wie hier bei uns, für alle Altersgruppen besonders um die schönste Nebensache der Welt geht, legen andere Seiten den Fokus auf Liebe oder Gemeinsamkeiten und beschränken sich auf eine bestimmte Zielgruppe. Auch in Sachen Kostenpflichtigkeit, Mitgliederzahlen und Möglichkeiten gibt es große Unterschiede. Vergleichen lohnt sich also. Am einfachsten geht das mit Hilfe von Testberichten zu den entsprechenden Seiten, wie etwa hier, wo über Zweisam.de Erfahrungen berichtet wird. Interessierte können sich so vorab einen guten Überblick dazu verschaffen, was bestimmte Portale zu bieten haben und ob die Mitgliedschaft sich für sie lohnt. Auch Tipps zum Anlegen des Profils und weitere Anregungen sind dort zu finden. Dann steht auch dem Online-Flirt 50+ nichts mehr im Wege. Übrigens: auch außerhalb der eigenen Altersgruppe kann sich die Suche lohnen, denn man kann nie wissen, wo die jeweiligen Vorlieben liegen...


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Gast
Es können keine weiteren Kommentare erstellt werden


Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen