Fragen & Diskussionen über fisten

  • Anal Fisten - Erfahrungen

    Meine Herrin, möchte mich Anal fisten, hat jemand Erfahrung damit. Bis jetzt habe ich eine Aufnahme von 6 cm. ...
    • 20 Antworten
  • Fisten wie tief?

    Hallo zusammen, wenn sich eine Frau fisten lässt wie tief dringt ihr dann ein? Berührt ihr den Muttermund? Fragen über Fragen Gruß Carlos ...
    • 198 Antworten
      • 22
      • Gefällt mir
  • Ich finde Fisting mega. Habe schon einige Damen Fisten dürfen und es war jedes Mal einfach ein geiles Gefühl. Sowohl für die Frau wie auch für mich. Wie steht ihr zu dem Thema? Mögt ihr es oder ist ...
    • 292 Antworten
      • 21
      • Gefällt mir
  • Ähnliche Vorlieben wie fisten

    Beim Fisting, zu Deutsch Faustficken, wird, wie der Name schon andeutet, die Hand, bzw. die Faust in Vagina oder After eingeführt. Das kann entweder von der Frau selbst oder von ihrem Sexualpartner durchgeführt werden. Faustsexspiele verlangen aber viel Zeit und Einfühlungsvermögen, denn im Kern geht es darum, die Vagina oder die Rosette ordentlich zu dehnen und dann komplett auszufüllen.
    Immer mehr Menschen entdecken ihren Spaß daran, ihre sexuellen Aktivitäten zu filmen. Das liegt zum einen an den revolutionären technischen Innovationen der letzten Jahre und den damit einherschreitenden günstigen Einkaufspreisen von Video- und Handykameras. Dadurch kann man seinen exhibitionistischen Neigungen leicht und kostengünstig ausleben und dokumentieren. Persönlichkeitsrecht gillt auch bei Amateuer-Filmen Unzählige Amateure stellen ihre schärfsten Sexspiele ins Netz. Wichtig ist dabei, dass man nicht das Persönlichkeitsrecht beteiligter Personen verletzt. So müssen immer ALLE Beteiligten einer privaten Film- oder Fotosession mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Es ist gesetzlich verboten, heimlich Filmaufnahmen von sexuellen Handlungen mit einem oder mehreren Partner zu machen und diese dann im Netz hochzuladen oder anderweitig einem Publikum zur Verfügung zu stellen. Doch solange man diese Vorgaben beachtet, kann man sich ganz seinem persönlichen Vergnügen hingeben und seine heißen Sexabenteuer auf Video bannen. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Erotische Kunst, Exhibitionismus, Fotografieren, Voyeurismus
    Diese sexuelle Praxis, die von Fans oft auch Tittenfick genannt wird, beschreibt das Reiben der Brust an den Genitalien eines anderen Menschen. Busen-Sex hat viele Namen. Als “Tittenfick” über “Mammalverkehr” bis “Spanische Massage” oder “Spanischer Sex” oder einfach nur “Spanisch” bezeichnen Kenner diese Sexpraktik. In England wird diese Art des Geschlechtsverkehrs - seltsam, seltsam - “french fuck” genannt, was nichts mit der deutschen Bezeichnung für “französischen Sex“, also dem “Oralverkehr” oder “Fellatio”, zu tun hat.

    Dates