Jump to content
Neugierig24000

Affäre mit der Frau eines Kumpels

Empfohlener Beitrag

Neugierig24000
Geschrieben

wer ist schuld  ? Er weil sie so untervögelt war , sie weil sie eh unglücklich ist oder der kumpel der es ausnutzt ?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

Jeder ein wenig. Wobei aber der Kumpel ein verlogenen Arschloch sein dürfte aus Sicht des Betrogenen. Ein richtiger Kumpel macht sowas nicht weil ihm die Freundschaft wichtiger ist als der Egoismus.

Da hast Du natürlich recht! aber es sind IMMER beide Schuld..........meine Meinung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist bei Männern nicht anders als bei Frauen...die besten "Freunde"  enttäuschen am tiefsten.

Wie häufig bekommt man das mit...

 

Ach...ich habe so etwas NACH meiner Trennung damals gemacht...die "Beste" meiner EX und ich mochten uns immer und haben 19 Jahre nie etwas gemacht...dann haben wir uns ein WE gegönnt zusammen...aber werden das Wissen mit ins Grab nehmen..;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

die Frage wer ist schuld? Zum bumsen oder Fremdgehen gehören immer 2 , unglücklich , warum ?der Alltag holt einen immer ein ,und jetzt untervögelt ,da gibt es viele Faktoren , langweiliger Sex ,Stress im Beruf , man sollte darüber Reden . Der Kumpel der sich als Freund oder Kumpel nennt ????ist es ein Kumpel, ich würde mit meinem Kumpel darüber Reden aber bumsen ist halt sehr schööööööön.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb atze53:

die Frage wer ist schuld?

Falsche Frage...;)

 

Alle drei.

  • Gefällt mir 1
oh_umberto
Geschrieben (bearbeitet)

es gibt ein paar fick nogo´s...das ist eins

da ist auch die schuldfrage sowas von überflüssig!

bearbeitet von blondertyp4you
  • Gefällt mir 2
lillyfeesucht
Geschrieben

Also mit dem partner von nem freund oder freundin das geht garni!! Da sind beide dran schuld und der betrogene is der doppelte arsch. Find ich scheisse!

  • Gefällt mir 3
Bitbreaker
Geschrieben

Willst du fremd gehen, dann nimm jemanden fremden, denn nimmst du einen bekannten ist es bald bekannt... Für mich sind vor allem die Frau und der Kumpel schuld. Sie weil sie nicht mit ihrem Mann reden kann und der Kumpel, weil er die Situation ausnutzt ohne auf die Freundschaft zu achten. Der Mann kann da am aller wenigsten dafür, wenn die Frau nicht mit ihm redet.

  • Gefällt mir 3
Torni69
Geschrieben

Der Typ trägt die Hauptschuld. Worüber wundert er sich, wenn er seine Frau vernachlässigt? Ihr kann man wohl kaum böse sein, wenn sie "in der Not" auf das nächstbeste Verfügbare zurückgreift.....und der Kumpel, naja, der ist im besten Falle dämlich, FALLS ihm die Freundschaft etwas bedeutet....

Geschrieben

Abgesehen von der Tatsache das "fremdgehen", nach meiner Ideologie nicht der richtige Weg ist, man sich in einer Partnerschaft mit Kommunikation versuchen sollte, ist das "Vögeln" mit dem Kumpel schon die Höchststrafe. Für mich ein persönliches Versagen aller Beteiligten. 

  • Gefällt mir 5
chucky280578
Geschrieben

von nem Kumpel ?? Ernsthaft ?? sowas geht gar nicht !!

  • Gefällt mir 1
K_Blomquist
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Neugierig24000:

wer ist schuld  ? Er weil sie so untervögelt war , sie weil sie eh unglücklich ist oder der kumpel der es ausnutzt ?

Warum willst du denn das wissen? Für nen wirklichen "Kumpel" ein absolutes Tabu.

Hades638
Geschrieben

Kumpel ? Oder Freund ? Das ist hier die Frage !

Geschrieben

Keine Frage: Beide, der angebliche Freund und sie. Miteinander ins Bett zu gehen ist selten eine Entscheidung, bei der einer der beiden mit Messer und Pistole dazu gezwungen wird. Wie jede andere Entscheidung im Leben auch, hat das dann halt Konsequenzen. Wenn ich mich entscheide rechts abzubiegen, ist links erledigt. Ob rechts dann gut war, moralisch fragwürdig oder nicht und was andere darüber denken ist eine andere Frage...

Jakimaus
Geschrieben

Wenn man unglücklich ist, sollte man versuchen es besser zu machen indem man redet(ich weiß macht eh fast keiner) oder man beendet doe sache! Fremdgehen ist und bleibt fremdgehen egal ob ungluecklich in der beziehung, oder nicht. Schuld haben beide. Sie weill sie ihrem partner gegenüber wohl nix sagt und er weil er es ausnutzt!

Geschrieben

Manche Menschen müssen halt noch lernen sich im Leben gewisse Prinzipien und Grenzen zu setzen.

Scheint heutzutage zu viel verlangt zu sein...

KlPe296
Geschrieben

Im Endeffekt gehören immer mindestens zwei dazu ! Also keinen Einzeltäter suchen ! In einer funktionierenden Partnerschaft und Freundschaft stellt sich diese Frage erst gar nicht ! Ist es dann doch passiert sollte man sich mit allen Beteiligten an einen Tisch setzten , was ja dann fast unmöglich ist aber wenigstens ein Versuch . Ich für meinen Teil würde eher mit einem Ziegelstein draufhauen anstatt ihn in die Frauen meiner Freunde zu stecken !!!!

geniesser_devot
Geschrieben

finde das ist ein absolutes NO GO

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bisschen schwierig in einem Einzeiler für jemanden Partei zu ergreifen.

Schoepfer
Geschrieben

Die Frau vom Kumpel / Arbeitskollegen ist grundsätzlich Tabu wenn er dich nicht ausdrücklich dazu auffordert.

×