Jump to content

Hilfe..

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich weiß nicht ob das der richtige Bereich ist, aber ich versuchs mal hier.
Alsoooooooooooooooooooooo, ich bin mitten im Umzug und streiche eben meine alte Wohnung. Meine Kinder haben die Wände mit nem Edding (lack) beschrieben. Ich hab schon ca. 8 mal drüber gestrichen auch mit einer spezial Isolierfarbe. Aber die Schrift kommt immer wieder durch.. *heul*.
Und jetzt blättert schon alles ab. Weiß jemand einen Rat..wie ich das am Besten und am günstigsten wegbekomme?

Eine verzweifelte Sonnenschein

PS: Bitte keine Tips...Kinder schimpfen und so...hab ich schon erledigt und trotzdem hilft es nix..g


Schlüppadieb
Geschrieben

neu tapezieren wäre ggf. die schnellere Lösung ? , gut, das Abmachen der alten Tapete würd ich den Kindern überlassen


Geschrieben

Tapeten sind keine dran..und daran hab ich auch schon gedacht..aber durch den Kleister (feucht) kommt wieder der Edding durch :-(


Geschrieben

also ich kann dir sagen ich hab edding mit glasreiniger zumindest von der haut meines sohnes runter bekommen nachdem der gemeint hat,er könne sich mal die füsse u beine schwarz malen,nein es hat ihm net geschadet also der reiniger
und es gibt doch bei dm oder schlecker und ähnlichen läden diese super zauberschwämme probier es mal damit also ich hab damit zumindest edding von einer holztür abbekommen.
drück die daumen das es klappt


noregrets60
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn die Farbe auf dem Putz ist, so kann man sie doch mit Schmiergelpapier entfernen... vorsichtig. Ansonsten vielleicht noch mal mit den Kindern schimpfen


bearbeitet von noregrets60
Geschrieben

Nagellackentferner kann helfen!


Cunnix
Geschrieben

Nagellackentferner kann helfen!



Mit Nagellackentferner hätte man probieren können, damit hätte es sicherlich auch geklappt. Aber, bevor andere Farbe darüber gepinselt wurde.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Da hilft dir wohl nur die Farbe wieder abzukratzen. Edding scheint auf glatten Oberflächen durch Alkohol (eben auch Nagellackentferner, Haarspray? Aceton) gut abzugehen - nur wenn es sich in die Wandfarbe gefressen hat, wird das wohl schwieriger. Es gibt doch spezielle Schmutzradierer, doch durch das Überstreichen wird es dafür vermutlich auch zu spät sein. Notfalls hilft nur noch ein Anti-Graffiti-Spray.

Solche Fragen gebe ich grundsätzlich einfach bei Google ein. Da erscheinen dann so hilfreiche Links wie zu Frag- mut.. oder Guter rat und auch ein Link zu einem Graffiti-Entferner. Aber so etwas müsste es auch in einem Malergeschäft geben.

Viel Erfolg!


Geschrieben (bearbeitet)

haarspray funktioniert, bei mir jedenfalls (hatte das von Aldi ohne treibgas) , ich hoffe bei dir auch. viel erfolg!!!


bearbeitet von aumann
jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

interessantes Problem.

darf ich nochmal den Schichtenaufbau rekapitulieren?

putz--&gt Edding--&gt Tapetenkleister(nass) --&gt Tapete(feucht wegen Kleister) --&gt 4x Farbe (ebenfals nicht trocken).

Stimmt das so? Dann warte bis es trocken ist.

Wenn nicht, habe ich Folgendes verstanden. Du hast auf feuchten Tapetenkleister gepinselt. Neee, oder?

tip: Mein Maler hat unter die Tapete Alufolie gepackt, damit der Rost am Türrahmen nicht durchschlägt.

Da Edding beim Auftragen flüssig ist, zieht er in den putz ein. Das bekommste ohne rauskratzen nicht weg. Dann Spachtelmasse drauf, trocknen lassen, fertig. Es ist aber nicht auszuschliesen das der Edding dann nicht trotzdem durch die porösen Schichten wandert.


bearbeitet von jeano2
Geschrieben

Das bekommste ohne rauskratzen nicht weg. Dann Spachtelmasse drauf, trocknen lassen, fertig. Es ist aber nicht auszuschliesen das der Edding dann nicht trotzdem durch die porösen Schichten wandert.



wie jetzt? der rausgekratzte edding kommt wieder durch die neue spachtemasse? muss ich mal ausprobiern.


Geschrieben

Altöl mit Lack gemischt,elektrische Sprühpistole,feddich......


Geschrieben

Nein, ich habe gar keine Tapeten erst drauf geklebt...weil mir jeder davon abgeraten hat. Im Fachgeschäft haben sie mir gesagt da hilft nur abschleifen..ich dachte vielleicht hat ja jemand eine gute Idee..
Ich versuchs morgen mal mit abschleifen ...scheiss job

Danke für die Tips.

lg Sonnenschein


killah666
Geschrieben

Hmmm... vielleicht eine dumme Idee, aber versuch doch mal mit einem weißen Lackstift den Edding zu übermalen. Zumindest wäre es eine Art "Zwischenschicht", so dass der Edding nach dem streichen nicht mehr durchscheint.

Greets, Franky


toto969
Geschrieben

Versuch es mal mit sehr flüssig angerührtem Gips, das ist zwar nicht wirklich eine Lösung, sollte aber für ein paar wochen (bis zur Abnahme) funktionieren. Ein paar mal drüberstreichen, könnte/sollte klappen.
Alternativ, es soll auch spez Farbe bzw. Grundierungen geben, mit der solche Stellen vorbehandelt werden. Die wird es wohl kaum im Baumarkt geben.

Und danach ? Muß der Mensch alles wissen ?


Geschrieben

*g* ich hätte Tipp-Ex drauf getan und danach drübergestrichen


sleeping_beasty
Geschrieben

bei uns gibt es Oelfarbe als Grundierung fuer sowas, aber ich glaube, die ist oekologisch nicht so doll und wird in D nicht mehr verkauft - aber wenn Du jemanden mit einem alten Haus kennst, hat der vielleicht noch Reste im Keller?

Ansonsten gib Deinen Kids das Sandpapier, das braucht kein Geschick und sollte fuer die Zukunft helfen.


Delphin18
Geschrieben

Ich hab immer noch nicht verstanden, welche Oberfläche mit Edding bemalt wurde. Bei Gips solltest Du das Gemälde rauskratzen und die Riefen verspachteln. Nicht saugende Oberflächen mit Ethanol oder Aceton behandeln.


Geschrieben

Ich würd erstmal beim Fachmarkt nachfragen, eh ich noch weiter was verkehrt mache.


jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

wie jetzt? der rausgekratzte edding kommt wieder durch die neue spachtemasse? muss ich mal ausprobiern.

ups, du hast mich erwischt. klar wenn der erstmal wech ist, dann wandert da auch nichts mehr.


Auch weisse(Edding) Gemälde schlagen durch. Sie hebt sich vom meist grauen Putz auch ab. Nimmst du dann auch noch BiligBaumarkt-Farbe dann mußt man eh zwei dreimal drüber, weil die einfach zu wenige Farbpigmente hat.

Kurz und Knapp, mit der richtigen Farbe deckst du alles ab. Problem könnte dann nur ein Wandern der schwarzen Farbpigmente geben.


bearbeitet von jeano2
Geschrieben

HI,alles was nach dem Edding drauf ist muß runter,dann mal mit handelsüblichem Spiritus
versuchen,laut Aussage eines Schulhausmeisters den ich kenne,ist der eine gute Waffe gegen Edding
Viel Erfolg!


Geschrieben

Geh in einen Autozubehörladen und kauf Dir eine Dose Bremsenreiniger. Damit bekommst Du den Eddig weg.


onkelhelmut
Geschrieben

@sonnenschein

Edding ist auf Fettbasis, mit einem guten Fettreiniger kann man das wegkriegen.

Schick mir eine Mail. wenn du einen sehr guten Reiniger brauchst (gibts nicht im Handel).


Geschrieben

mal nen tip vom malermeister.
mit strassenmarkierungsfarbe vorstreichen und dann nach trocknung mit normaler wandfarbe weiterarbeiten. machen wir bei renovierungen jeden tag so.


×