Jump to content

Einladung zur Massage - was geht den jungen Frauen dabei durch den Kopf?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Community,

stellt euch folgende Situation vor: Ein weiblicher Teen oder Twen wird von einer frischen (Internet)bekanntschaft zur Massage eingeladen, gleich zum ersten oder einem der folgenden Dates.

Wie würdet ihr die Intention des Typen in solch einer Situation interpretieren? Was wäre eure Reaktion auf diesen Vorschlag?

Beste Grüße!


root82
Geschrieben (bearbeitet)

Die Intention?
Es ist wohl nicht jeder gleich. Und zudem kommt drauf an ob Du "frisch" mit der Anzahl der Treffen in Verbindung bringst. Es ist wohl ein Unterschied ob jemand in seiner ersten Mail den Vorschlag macht oder ob man sich hier schon ein habes Jahr kennt, 10 mal telefoniert hat und von mir aus per Skype die Cam an hatte (das geht übrigens auch mit Kleidung - man mag es kaum glauben).
Gerade im zweiten Fall, könnte man sich durchaus vorstellen, dass der Herr die Dame vielleicht wirklich nur massieren will. Natürlich kann von beiden dann mehr ausgehen, aber er muss sie ja wohl nicht zwangsweise zum Sex überreden wollen oder?
Ich bin jetzt weder ein Vergewaltiger, noch jemand, der mit übelstem Nörgeln, Betteln oder Schimpfen Leute von etwas überzeugen will. Daher gehe ich davon aus, dass wenn eine Frau hier sagt "Mehr als Massieren ist nicht", auch nicht mehr passieren wird. Sollte sich dann trotzdem wider Erwarten mehr entwickeln, ist das ja toll - nur geht man erst mal nicht davon aus.

Stecken wir Männer uns hier jetzt schon alle selber in eine Schublade? Und dann wundern wir uns, dass unser Ruf so schlecht ist? Komische Strategie ...


bearbeitet von root82
Geschrieben

Wie sich die Zeiten ändern, ich hatte zu diesem Zweck eine Briefmarkensammlung...


Geschrieben

Wie würdet ihr die Intention des Typen in solch einer Situation interpretieren? Was wäre eure Reaktion auf diesen Vorschlag?

Na, wie schon? Wer so blöde ist, sich in Deine Hände zu begeben wird, mit Zudringlichkeiten rechnen müssen. Und das versaut natürlich jede denkbare Entspannung.

Wer sich "Zudringlichkeiten" im Prinzip wünscht, der will sie nicht von jemandem, der "das Opfer" für so blöde hält, auf so ein Angebot einzugehen. Das ist offene Beleidigung der Intelligenz.

Also mach genau weiter so, Du kriegst die "Blondinen". Sie seien Dir gegönnt.


Geschrieben

100%ige Zustimmung zu Brise.

Wenn man Sex haben will, dann sollte man das sagen


sleeping_beasty
Geschrieben

ich finde das eine ansprechende Idee - und wenn man sich an einem neutralen Ort trifft, bevor man zur Massage schreitet, kann man auch ganz gut abschaetzen, ob der Mann das Angebot ernst meint, oder ob er den Eindruck macht, mehr durchsetzen zu wollen. In letzterem Fall geht man eben nicht mit.


ompul
Geschrieben



Wenn man Sex haben will, dann sollte man das sagen


Die Postings hier im Forum und auch die Lebenserfahrung zeigen:
Die meisten Frauen mögen eine solche direkte Ansprache absolut nicht.

Zur Massage:
Wie eine Frau oder ein Mann massiert, das kann IMHO einiges darüber aussagen, ob eine sexuelle Begegnung mit ihr/ihm vielversprechend sein könnte.
Nicht zuletzt spürt man die Haut und kann den Duft des anderen wahrnehmen.

Ein neutraler, öffentlicher Ort wie eine medizinische Sauna oder ein Hallenbad, wo Liegen bereitstehen, erscheint mir vorteilhaft für ein solches "Betastungs-Beschnupperungs-Treffen".


Geschrieben

In welchem Hallenbad ode Sauna stehen Liegen bereit, die sich dafür eignen würden???

*soforthinflitz*


ompul
Geschrieben

In welchem Hallenbad ode Sauna stehen Liegen bereit, die sich dafür eignen würden???

*soforthinflitz*


Improvisieren ist alles.
Dickes Handtuch/Decke mehrfach gefaltet auf den Boden. Schon geht's überall.
In vielen Hallenbäder gibt es zumindest gewärmte Sitzbänke. Die eignen sich hervorragend.
Wer sehr empfindliche Knie hat, holt sich eben so sexy Fliesenleger-Strap-Ons.


Geschrieben (bearbeitet)

Und Du meinst, die anderen Sauna/Schwimmbadbesucher würden sich nicht daran stören??

Nachtrag: gewärmte Sitzbänke sind ja meist an einer Seite an der Wand verankert - ich sitze aber immer auf dem zu Massierenden *g*

Und in einer Sauna - also im Nacktbereich - sich auf einen Mann zu setzen und den zu massieren... ich weiß nicht, ob das so gut ankommt...

Nachher stehen die Anderen Schlange, und dann?


bearbeitet von Sandi0815
Milka_nrw
Geschrieben


Wie würdet ihr die Intention des Typen in solch einer Situation interpretieren?


Ich würde vermuten, dass der Vorsatz da ist, es höchstwahrscheinlich nicht bei einer Massage zu belassen.
Das eigentliche Ziel ist Sex und die Massage nur der Weg zum Ziel.

Was wäre eure Reaktion auf diesen Vorschlag?



Das käme auf den Verlauf des vorherigen Austauschs an.
1. Ablehnen
2. Annehmen, aber klarstellen wozu man bereit ist (nur Massage, Sex ja oder nein)
Mehr Möglichkeiten gibts doch gar nicht.


marccgn
Geschrieben (bearbeitet)

In welchem Hallenbad ode Sauna stehen Liegen bereit, die sich dafür eignen würden???



Also im Alpamare bei Dir um die Ecke z.B. ;o) Und spätestens im Sommer kann man das im Freibad auch auf der Liegewiese tun.
Es handelt sich dabei ja wohl kaum um eine medizinische Massage sondern um eine Wohlfühlmassage und dafür tut es auch ne Isomatte auf der Wiese.

Wem das nicht reicht sollte sich fragen, ob der anbietende Hobbymasseur denn eine Massageliege zu hause hat oder dort auch nur das Bett anbietet - ganz ohne Hintergedanken ;o)


Und Du meinst, die anderen Sauna/Schwimmbadbesucher würden sich nicht daran stören??



Die anderen Schwimmbadbesucher haben sich noch nie daran gestört, wenn ich jemand massiert habe. Aber auch wenn man in öffentlichen Bädern Frauen wirklich nur massiert (bzw. gerade dann) kann es passieren, dass sich welche anstellen und auch wollen ;o)


- ich sitze aber immer auf dem zu Massierenden *g*



Ähh Du massierst??? Warte ich meld mich wenn ich das nächste Mal in Bad Tölz bin ;o)



@TE
Ich glaube gleich beim ersten oder zweiten Date zur Massage einladen dürfte eine wenig erfolgversprechende Taktik sein -selbst wen manN wirklich nur massieren will.
Wenn Du massieren kannst (also tatsächlich mehr als nur ein bisschen kneten), dann kannst Du das beim (ersten?) Date in die Unterhaltung einfließen lassen. Wenn sie interessiert ist, dann lässt sie sich sicher gern erst mal die Schultern und den Nacken im Sitzen massieren. Wenn ihr das gefällt wird sie schon von Selbst nach mehr fragen. Wenn sie nicht fragt, dann bringt es auch nichts ihr das anzubieten.

Frage ist auch viel mehr was Du Dir davon versprichst. Wenn Du wirklich nur gerne massierst, dann Besuch einen Kurs oder Lehrgang. Da findest Du genug Massagewillige und lernst dabei noch etwas. Wenn Du einfach nur nackte Mädels unter dem Vorwand einer Massage befummeln willst - vergiss es. So blöd sind die Mädels nun auch nicht

Marc


bearbeitet von marccgn
Geschrieben

Hallo Milka,

.......

Ich würde vermuten, dass der Vorsatz da ist, es höchstwahrscheinlich nicht bei einer Massage zu belassen.
Das eigentliche Ziel ist Sex und die Massage nur der Weg zum Ziel.

Hier muss ich Dir widersprechen.
Im großen und Ganzen gebe ich Dir Recht. Die meisten würden es als Vorwand benutzen weiter zu kommen. - sprich Endziel Sex.

Aber manchmal sind es auch andere Gründe. Kann jetzt nur für mich sprechen.
Ab und zu finde ich es unheimlich Geil Haut zu spüren, das Gefühl zu haben, jemand das erste Mal zu berühren, diese Berührungen voll auszukosten, weil man weiß, es gibt vielleicht nur dieses eine Mal.
Dann kann ein Kuss, - ist allerdings für mich manchmal intimer als Sex - oder einfach nur eine Massage, vielleicht sogar gegenseitiges Petting, unheimlich toll sein.

Ich bin dieses Jahr einmal von einem Paar eingeladen worden, wo ich Sie nur massiert habe. Das war ein wirklich geiles Erlebnis. Wenn Du merkst, dass Dein Gegenüber das genießt, und dabei vielleicht auch noch geil wird, und man aber trotzdem nicht soweit geht, Sex miteinander zu haben, dann gibt es entweder noch andere Möglichkeiten sich gemeinsam zu entspannen, oder man tut es später alleine zu Hause, immer noch den Geruch des anderen in der Nase usw.


ompul
Geschrieben

Und Du meinst, die anderen Sauna/Schwimmbadbesucher würden sich nicht daran stören??


Kann ich mir nicht vorstellen.
Geht doch alles züchtig zu - mit Badekleidung.


Und in einer Sauna - also im Nacktbereich - sich auf einen Mann zu setzen und den zu massieren... ich weiß nicht, ob das so gut ankommt...



Auch wenn Du sonst immer auf ihm sitzen musst: Verzichte einfach beim Kennenlernen-Massieren drauf.


×