Jump to content
Ninnni

das erste mal Analsex?

Empfohlener Beitrag

Ninnni
Geschrieben

hallo zusammen,

ein bekannter von mir und ich wir wollen bald mal in die vollen gehen und da gehört auch anal sex dazu finde ich. aber wie gehts am besten???

danke schon mal im vorraus für eure antworten!

LG nadine


SlevinLindsay
Geschrieben

Da gibt es im Internet genug Anleitungen. Einfach mal Google nach Anleitung + Analsex bemühen.
Kurzversion: Gleitgel, Gleitgel, Gleitgel. Langsam! Entspannung!


marccgn
Geschrieben

Griechisch in Frankreich... wenn das nicht multikulti ist

Im Forum gibt es Threads zu dem Thema mit vielen mehr oder weniger hilfreichen Tipps.

Aber im Grunde ist es ganz einfach

Geduld und Spucke (oder besser Gleitgel )

Keep calm and carry on

Marc

P.S. Enspann Dich ... das hilft am Besten


Eddie750
Geschrieben

Du bist bereit zu Experimentieren und das ist schon mal wichtig.

Er soll auf jeden Fall ganz behutsam ran gehen und du gibst vor was wie passiert.
Vereinbart ein Wort bei dem Er sofort still hält, nicht aber sofort rauszieht. Das kann genauso weh tun.

Wenn es dir zu sehr weh tut solltet ihr eine Pause einlegen oder eventuell aufhören und ein anderes mal weiter machen.

Wenn es zu sehr weh tut soll er genauso behutsam rausziehen wie Er ihn reingesteckt hat.

Es ist auch eine grosse Erleichterung für dich, wenn ihr ein Gleitmittel benutzt.

Viel Spaß beim Experimentieren


with_u
Geschrieben (bearbeitet)

Wie schon erwähnt, im Internet gibt es genug Anleitungen.
Diese reichen von "vorher alles gründlich reinigen, desinfizieren, Bett abdecken und massig Gleitgel" bis hin zu "es war einfach geil und ging ohne Probleme".

Gleitgel ist nie verkehrt, zu empfehlen wäre es am Anfang noch mit Kondom (Bekannter hin oder her - ist noch ein gewisses Sicherheits- oder Sauberkeitsempfinden). Ansonsten viel Zeit und Zärtlichkeit.

Am besten soll es klappen, wenn es sich im Laufe eines Abends (Tages, was auch immer) an das normale Spiel anreiht, da ihr beide dann entspannt und auch angeregt seid.

An Stellungen ist entweder für dich passiv Missionär oder aktiv Reiter zu empfehlen. Doggy ist nur bedingt geeignet, weil du dich da schwerer entspannen kannst.
Wichtig ist bei allen aber, dass ihr euch verständigt und dass er sich nimmt, was er will (aber wenn er jemanden wie dich gefunden hat, wird er nicht so jemand sein ).

Ansonsten bleibt da nur noch viel Spaß zu wünschen.
Da kann man auf deinen Bekannten ja nur neidisch sein.

P.S.: Nur mal der Interessehalber (oder um deinen Bekannten zu schocken): Schlag ihm vorher mal vor, dass du ihn erstmal rannimmst, danach darf er dich. Im Zuge der Emanzipation muss man erdulden, was man genießen möchte


bearbeitet von with_u
toto969
Geschrieben

Ganz wichtig ist, das Du es wirklich willst, und nicht nur die Neugier auf Analsex besteht.
Denn wenn Du dich aus Schmerzen oder anderen Gründen verkrampfst kannst Du nicht nur Deinem Partner wehtuhen, sondern auch Dir.

Anal erfordert absolutes Vertrauen in den Partner. Bereite Dich vor, das kann die Penetration erleichtern. Ein Darmklistir kann wenn es gemeinsam gemacht wird auch eine gewisse Art von Vorspiel sein, muß aber nicht.

Wichtig ist, dass Du Deinem Partner absolut vertrauen kannst, dass dieser Dir keine Schmerzen zufügen will. Sprecht auch Kennwörter ab, die bei Nennung ihn sofort zum Abbruch der Aktion "zwingen", und wenn Du so drauf bist, ihm auch andere Rechte als ganz vorsichtig zu agieren. Aber sei bitte extrem vorsichtig, es kann u.U. extrem schmerzhaft sein, aber auch ein absoluter Lustgewinn.
Das solltest Du für Dich entscheiden und mit Deinem Partner darüber reden.

Für einige Menschen ist Anal das höchste der Gefühle, für andere nur ekelhaft und sehr schmerzhaft.


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn das nur ein "Bekannter" ist, ihr noch nie zusammen Sex hattet und beide keine Erfahrung mit anal habt, würde ich eher raten, das "Experiment" ein wenig aufzuschieben. Probier doch erst mal aus, wie es "normal" ist und ob du ihm zutraust, dass er rücksichtsvoll genug ist. Wenn er nämlich zu egoistisch und grob vorgeht und du Schmerzen hast, kann es gut sein, dass dir die Lust auf AV für lange Zeit vergeht. Ach ja.. vielleicht solltest du auch erst mal sehen, wie dick sein Schwanz ist!

PS: Muss dein Profil zwingend so unfreundlich formuliert sein?


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

Entspannung...und ich rede von echter Entspannung. Nicht einfach niedriger Puls und sachte Atmung.

Viel Gleitgel....am Besten mit einem Klistier ausspülen, damit Fäkalreste nicht die Stimmung beenden.

Naja und dann....laßt euch Zeit. Sex soll Spaß machen und ist kein Marathon.


fayu
Geschrieben

Analsex nach Anleitung?

Schwieriges Thema, aber interessant wieviele Männer sich dazu äußern, können sich wohl alle gut in eine Frau hineinversetzen.

Ich denke du solltest einfach den Zeitpunkt bestimmen, wann du seinen Schwanz in dir spüren möchtest, such dir eine Position aus, in der du das Eindringen durch eigene Bewegungen bestimmen kannst und entspann dich nicht zu sehr, denn wenn du richtig geil bist macht es doppelt so viel Spass.

LG
fayu


Geschrieben

Analsex nach Anleitung?

Schwieriges Thema, aber interessant wieviele Männer sich dazu äußern, können sich wohl alle gut in eine Frau hineinversetzen.

LG
fayu



Nun....beim Analsex 'versetze' ich mich ja wirklich in die Frau.

Spaß beiseite...

Nun, das verdeutlicht doch ganz klar, daß viele Männer um das Wohlergehen der Frau besorgt sind und nicht einfach nur schnell abspritzen wollen.
Es soll sogar Exemplare geben, die fühlen sich 'schlecht', weil die Frau nicht gekommen ist. Aber nicht, wegen des Versagens, sondern nur wegen der Tatsache, daß sie den Wunsch ( Sie hat einen Orgasmus), für sich nicht erfüllen können.


fayu
Geschrieben

Nun....beim Analsex 'versetze' ich mich ja wirklich in die Frau. Dafür einen von mir
Spaß beiseite...


sondern nur wegen der Tatsache, daß sie den Wunsch ( Sie hat einen Orgasmus), für sich nicht erfüllen können.


Aber du hast schon mal was davon gehört, dass es auch beim Analsex möglich ist, einen Orgasmus zu bekommen?


fayu


Geschrieben

Das hab ich weder ausgeschlossen noch angedeutet.

Das Gleiche gilt auch für den regulären Verkehr in die Frontgarage.


Geschrieben (bearbeitet)

Analsex nach Anleitung?



also mir hat die Anleitung im Internet sehr geholfen..grins

Und die Orgasmen sind sehr nett


bearbeitet von Only_lickle
Schlüppadieb
Geschrieben

P.S.: Nur mal der Interessehalber (oder um deinen Bekannten zu schocken): Schlag ihm vorher mal vor, dass du ihn erstmal rannimmst, danach darf er dich. Im Zuge der Emanzipation muss man erdulden, was man genießen möchte



schon mal ein guter Ansatz


Geschrieben

P.S.: Nur mal der Interessehalber (oder um deinen Bekannten zu schocken): Schlag ihm vorher mal vor, dass du ihn erstmal rannimmst, danach darf er dich. Im Zuge der Emanzipation muss man erdulden, was man genießen möchte



Ähm Prickelchen...aber wenn es doch vorher abgesprochen is das beide es nur wollen bei der Dame )))))


Schlüppadieb
Geschrieben

kann ich im Eingangspost nicht wirklich heraus lesen


Geschrieben

Aber wo das Thema grad mal wieder bequatscht wird, hat Jemand einen Tip für mich, gibt es etwas, was leicht betäubend am Anus wirkt?

Ich bin sehr neugierig drauf, mit einem Finger klappt es auch ganz gut.
Ich bin allerdings in der Vergangenheit an Typen geraten, die ohne Rücksicht auf rasch da rein wollten, und das war extrem schmerzhaft. Vermutlich fällt es mir darum heute schwer locker zu lassen, weil ich Angst vor diesen Schmerzen habe. Andererseits bin ich so exrem scharf darauf mal anal genommen zu werden....

Ich könnte mir vorstellen, ist nur so eine Idee, dass wenn ich es wirklich mal schmerzfrei erlebt habe, ich dann locker lassen kann... schwer zu erklären.

Und hinzu kommt, dass der, mit dem ich es wagen würde, weil ich ihm 1000% vertraue, der ist nicht grad zierlich bestückt....


fayu
Geschrieben

Ich würde dir auch von leicht betäubenden Mitteln abraten, denn der natürliche Schmerzreiz schützt dich doch vor Verletzungen.
Lieber langsam weiter dehnen, gefühlvoll und mit Einsatz von Gleitmitteln und Dildos.

fayu


SexyAusMarzipan
Geschrieben

auf jedenfall nix mit in die vollen!!


slowly!!!

ich war auch neugierig, habs auch getan, aber schön war was anderes!
nochmal getan, war auch nich schön, ich hab gedacht ich verlier mein mittagesssen...
erst der dritte "probant" lach

der wars!
es war einfach nur geil, und seit dem lieb ich es.
aber teste was du magst!

99% sgane mit den fingern vorarbeiten, dehnen usw... ich hasse das!
jede frau und auch jeder mann der sich anal nehmen lässt empfindet es anders.
geht inne kiste und machts euch hübsch, was passiert passiert und was nicht kommt n andermal! ganz einfach. es soll geil sein, kein leistungssport!



die sexy


SexyAusMarzipan
Geschrieben

emla creme

1,5 stunden einwirken unter ner plastikfolie, aber nicht zu wenig nehmen!


with_u
Geschrieben

Und hinzu kommt, dass der, mit dem ich es wagen würde, weil ich ihm 1000% vertraue, der ist nicht grad zierlich bestückt....



Die Größe bringt nur gewissermaßen ein Problem mit sich - praktisch reichen Zeit, Zärtlichkeit und Vertrauen aus um jede Mannesgröße aufzunehmen.

Wie Fayu meinte, Betäuben ist ganz schlecht, weil dann erst recht Verletzungen geschehen wenn du nichts spürst. Ganz trivial gesagt: wenn es dir 'brennt', dann gibt es zu viel Reibung / zu wenig Gleitmittel, sodass deine Haut / dein Körper sich verletzten wird wenn ihr nichts anders macht.

Ich würde dir (@PutaNRW) einfach raten, immer etwas voran zu 'arbeiten'. Baut diese neue Erfahrungen erst mit der Zeit auf. Anleitungen besagen verschiedene Möglichkeiten.

Du probierst für dich mit kleinem Spielzeug / Fingern erstmal aus, wie du es empfindest. Da du die Kontrolle hast, solltest du dich gut entspannen können.
Beim nächsten Mal verwöhnt ihr dich zusammen mit Fingern, also nichts großes. Je nach Empfinden dann oder wieder beim nächsten Mal nehmt ihr kleine Toys zur Hilfe und nähert euch der 'realen Bedrohung' an.
Manche meinen, dass ein Plug ein paar Stunden vorher auch hilfreich sein sollte, um dann ihn entspannt aufnehmen zu können.

All die Theorie bringt aber nichts, wenn praktisch die Aufregung oder das Vertrauen fehlt. Einfach Zeit lassen und behutsam neues erforschen (am besten mit der Kontrolle bei der Frau, denn dann merkst du wie sich Schmerz aufbaut und kannst stoppen ehe es weh tut).


Geschrieben (bearbeitet)

Und hinzu kommt, dass der, mit dem ich es wagen würde, weil ich ihm 1000% vertraue, der ist nicht grad zierlich bestückt....

Wie überaus unpraktisch.

Lass ihn erst mal am Vordereingang beweisen, dass er sein "Feuer" unter Kontrolle halten kann und will. Und probiere mal mit einem Dildo aus, was am Hintereingang überhaupt geht.

Schmerzmittel sind Quatsch! Wie Fayu schon sagt.

Was nicht geht, geht eben nicht. Man muss nicht alles machen, weil es andere schon gemacht haben, oder weil es in Pornos zu sehen ist. Ein "gehört dazu" gibt es nicht. Es gehören immer nur die Sachen dazu, die man wirklich möchte und die Spaß machen. Was geht, sollte man gemeinsam und mit Freude an der Sache erkunden. Ohne sich selber, oder einer den anderen unter Druck zu setzen.


bearbeitet von SommerBrise
devilfire
Geschrieben

Aber wo das Thema grad mal wieder bequatscht wird, hat Jemand einen Tip für mich, gibt es etwas, was leicht betäubend am Anus wirkt?



Also betäuben sollte man es nicht gerade, aber es gibt Gleitmittel mit einer leicht kühlenden Wirkung nicht so extrem wie Tigerbalsam

Ansonsten schau dich mal im Sexshop um, da werden auch Mittelchen( Spray und Gleitmittel) angeboten, die entkrampfend wirken sollen.
Probier es einfach mal selber mit einem Dildo oder Fingern aus.

Wichtig ist aber, das man selber einfach entspannt ist und nicht im Kopf schon verkrampft, weil man weiss gleich könnte es weh tun.

Mit dem gewissen Einfühlungsvermögen geht es leichter als man denkt.


Geschrieben

Es gehören immer nur die Sachen dazu, die man wirklich möchte und die Spaß machen.



Schöner Satz!!!!
Ich finde erschreckend, was ich hier lese....ich betäube mich doch nicht, um schönen Sex zu haben!!!


Geschrieben

mhmm?? ich musste ein bissl über deinen Beitrag schmuzzeln, aber ich denke ich bin genau der Richtige, der dir diese Frage beantworten kann! So als homosexueller! ALSOOO:

Es ist bei den ersten Malen nicht ganz schmerzfrei und es bedarf da schon ein wenig Vertrauen gegenüber des Sexpartners! Zunächst Mal weiß ich ja nicht in wie weit du oder ihr es mit der Sauberkeit nehmt! Aber ich persönlich spüle mir den Darm vorher! Man fühlt sich einfach sicherer! Ihr solltet es vielleicht erstmal mit einem Dildo oder so ausprobieen oder du probierst es einfach schon mal vorab für dich selber aus! Ansonsten kann ich nur sagen über üben üben und ich schwör dir du kommst (spätestens nach deinem ersten Analorgasmus) wirst du es lieben!

Also in diesem Sinne fröhliches Po Poppen

Euer Clueso


×