Jump to content
schokolinaBS

Wie sieht ein romantischer Abend aus?

Empfohlener Beitrag

schokolinaBS
Geschrieben



Ich hätte gern mal von euch Usern gewusst, wie bei euch ein perfekter oder auch romantischer Abend zu zweit aussieht oder auszusehen hat.

Klar gibt vom "perfekten" Abend mindestens ebenso viele Vorstellungen wie es Menschen gibt. Klar ist auch, dass sich ein solcher Abend manchmal erst später als eben solcher herausstellt oder dass die perfekte Vorbereitung auch der Killer eines solchen Abends sein kann.

Kerzen
(Teelichter, Duftkerzen, viele, nur eine einzige) - Blumen (Strauß, einzelne, nur Blütenblätter) - andere Dekorationen - Musik (Musikvideos im TV, CD, Kuschelrock, Instrumental) - Essen ([SIZE=2]zusammen einkaufen, zusammen kochen - alles schon vorbereitet wie z. B. Auflauf im Ofen, nur Hauptgang, auch Dessert oder sogar essen gehen oder was bestellen)[/SIZE] - Getränke [SIZE=2][COLOR=Blue](Wein, Sekt, Cocktails, Saft) - Briefchen in der Serviette oder unter dem Teller mit Liebesbotschaften - gemeinsam baden oder duschen - hinterher massieren mit Öl - Spaziergang unterm Sternenhimmel - dann evtl. darußen im einsamen Wald Sex - hinterher zu hause aufwärmen mit Glühwein - heiße Unterwäsche oder Kleidung (welche).

Aber nehmen wir hier und heute mal an, dass ihr einen romantischen Abend für euren Liebsten bzw. eure Liebste plant.

Auf was achtet ihr da - was plant ihr - was kauft ihr ein - bastelt ihr was - seid mal kreativ und schreibt was dazu.

[/COLOR][/SIZE]


0815Erwin
Geschrieben

Über das Genannte weiß ich grad´wenig zu ergänzen.
zum Sparziergang:
Für sternenklare Nächte schadet es nicht ein paar Sternbilder zu kennen und um deren Geschichte zu wissen. Über lauschige Plätze im Wald hinaus, mag ich die angenehme Atmosphäre ruhiger Wasserflächen, aber auch um nicht schon pedantisch romantisch zu sein, ein unbeschwerter Aufenthalt auf einen Spielplatz zur vorgerückter Stunde.

Musikclips: geht gar nicht.


Geschrieben

Großbildschirm ins Schlafzimmer incl. Kinosoundsystem. Porno Cd rein, Kerze an. Rammeln bis Kerze aus ist. Fertig.


4sarasvati
Geschrieben

Wenn Essen, Trinken und Duschen/Baden zu Romantik zählt, dann bin ich ja doch romantisch.

Wenn ich aktiv auf Jagd bin und es begrüßen würde, wenn der Abend im Bett endet, dann sorg ich sorg ich je nach Verfassung und Gegenüber entweder für Action, Anregungen, was Interessantes, was zum Lachen oder irgendwas, was mit Genuss zu tun hat. Hat den enormen Vorteil, dass es auch nichts zu bereuen gibt, falls der Abend nicht im Bett endet.

Aber es lässt sich ja nur ein kleiner Teil der Männer überhaupt jagen. Wenn die Männers also selbst jagen und Frau ihnen den Gefallen tut und sich als Beute ausgibt, dann kommt so oft das was da unten steht. Tja.


blulagoon
Geschrieben

Picknick im Grünen, ein Nachmittag im Park, nachts unterm Himmelszelt-sowas in der Art. Eher ruhig und meditativ, kein Remmidemmi. Wenn's sein muss, kann ich auch einen Kulturstrick umbinden und ich besitze auch ein Dinner Jacket.


Geschrieben

... Großbildschirm ins Schlafzimmer incl. Kinosoundsystem. Porno Cd rein, Kerze an. Rammeln bis Kerze aus ist. Fertig ...



Toooootal romantisch


aries1904
Geschrieben

Da hat sich die letzten 100.000 Jahre kaum was verändert, das müssen wir hier nur anpassen. Zwei wesentliche Bestandteile sind Feuer und Essen. Kerzen wie schon genannt gehören dazu, aber nicht einfache sondern Duftkerzen. Der Duft darf nicht zu stark auftragen. Nachdem ich ganz gerne selbst koche, sollte es schon etwas ausgefallenes sein, was nicht auf jeder 2. Speisekarte steht. Wie es immer ist, irgendwas geht schief aber da kommt deswegen nicht gleich der Kopf runter. Wird jedenfalls leichter entschuldigt als wenn ich in ein Lokal gehe, wo das Essen nicht passt.
Musik: Am besten extra eine CD zusammenstellen. Irgendwann ist "Bed of Roses" da drauf, nicht gleich am Anfang.
Dann musst Du aber auch ein solches haben....
Ne, nicht alles breittreten hier.....
Die Blumen sind natürlich selbstgepflückt, keine Chemiebomben aus Holland.
Massageöl, auch ein neutrales bereit halten. Ich bevorzuge Rose oder Jasmin.
Die kleinste Kleinigkeit kann man nicht planen ist auch nicht zielführend, Improvisation ist gefragt. Wer sich vorher genau ausmalt wie der Abend läuft wird oft enttäuscht. Wichtig ist dass die Joker im Ärmel stecken.
Wir kommen anscheinend nicht mehr ohne Plan aus oder es muss gleich ein Arbeitskreis sein. Wie sagte Napoleon: "Fangen wir doch einfach mal an"
Und Recht hatte er, der kleine Korse.


Geschrieben

Für mich hat mal jemand ein Bad vorbereitet mit ganz vielen frischen, roten Rosenblättern. Fand das supertoll!


Geschrieben

Für mich hat mal jemand ein Bad vorbereitet mit ganz vielen frischen, roten Rosenblättern. Fand das supertoll!



Wenn ich sowas bei meiner Exfrau gemacht habe, kamen immer so blöde Fragen.
Wo willst du hin?
Was hast du vor?
Was ist passiert?
Was hast du angestellt....... usw............


Geschrieben

Kerze an. Rammeln bis Kerze aus ist.


Ein Teelicht????


Geschrieben

Ein Teelicht????



Hexe!!!

Nein ein Friedhoflicht...... 72 Std. und mehr.....


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich hat mal jemand ein Bad vorbereitet mit ganz vielen frischen, roten Rosenblättern. Fand das supertoll!

Manch einer ertränkt seine Angetraute auch stilvoll in sowas und lässt es wie einen Selbstmord aussehen, bevor er der heimlichen Geliebten ein Bad mit frisch gedruckten und aromatisch duftenden Euronoten einlässt...

...bis es dann später wieder Rosenblätter gibt...

Sarasvati:

Wenn die Männers also selbst jagen und Frau ihnen den Gefallen tut und sich als Beute ausgibt, dann kommt so oft das was da unten steht. Tja

-
Ortega y Gasset:

Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert.


bearbeitet von Lichtschimmer
×