Jump to content

Definition "Mollig"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi,

bin grad über ein Profil gestolpert und da stand mollig, bei 1,70m und 60 kg. Ich würde normal sagen.

Was bitte versteht ihr unter mollig? Ich selbst bin 1,70 m und 63 kg schwer, dennoch aber bei weitem nicht mollig.


Geschrieben

Evtl. ein wenig Ironie in dem von Dir gefundenen Profil ?

Oppa


Geschrieben

..bin grad über ein Profil gestolpert und da stand mollig, bei 1,70m und 60 kg. Ich würde normal sagen.



naja definitionssache..hab profile gesehen mit 1.63m und 115kg auch mollig..andere mit 1.70 und 90kg sind dick

Du wirst es nie für alle definieren können..


Geschrieben

Jeder definiert das für sich selber....gut, beim Beispiel des TE, wars vielleicht ein Versehen!


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ein Bekannter von mir hat bei 1,80m 83 Kilo und bezeichnet sich als "dick". Andere sind 1,65m groß und bezeichnen 130 Kilo als mollig... Jeder hat ein anderes Selbstbild.


Geschrieben

Also ich empfinde mich mit meinen 175/95 auch eher als mollig denn als dick. Was vielleicht daran liegt, dass der ein oder andere doch noch mehr auf den Rippen trägt?

Aber ich denke auch, dass dies ein sehr subjektives Empfinden ist.

Statt Mollig könnte man es ja auch "mehr zum Liebhaben" nennen ;-)


Geschrieben

Das am meisten strapazierteste Wort hier ist "Rubens"

Ich glaube der Mann würde sich im Grabe rumdrehen, wenn er das alles wüsste...


DickeDeern41
Geschrieben

Das am meisten strapazierteste Wort hier ist "Rubens"

Ich glaube der Mann würde sich im Grabe rumdrehen, wenn er das alles wüsste...




Da gebe ich Dir absolut recht. Deshalb räume ich in meiner Beschreibung mit dem "Mythos Rubens" mal auf.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Das am meisten strapazierteste Wort hier ist "Rubens"
Ich glaube der Mann würde sich im Grabe rumdrehen, wenn er das alles wüsste...



Rumdrehen??? Der würde jeden Hochleistungsventilator in den Schatten stellen.


Engelschen_72
Geschrieben

Das am meisten strapazierteste Wort hier ist "Rubens"

Ich glaube der Mann würde sich im Grabe rumdrehen, wenn er das alles wüsste...


100% d`accord !
Wenn ich sehe , was für Gewichtsklassen sich hier Rubens nennen , dann kann ich manchmal nur mit dem Kopf schütteln .
Ich bin KEIN Rubensweib , ich bin schlichtweg nur eines : zu dick !

Eine Definition des Begriffes mollig zu finden , ist sehr schwer .
Ich mag den Begriff nicht wirklich , weil es sich für mich immer anhört , als ob man von einem Kleinkind spricht , was zuviel drauf hat und dem man schön in die Speckbäckchen zwicken kann .

Ich empfinde meine Figur als dick , andere als stämmig , wieder andere als moppelig . Das ist immer eine Sache der eigenen Sichtweise .


Geschrieben

Rumdrehen??? Der würde jeden Hochleistungsventilator in den Schatten stellen.



Oder so, wollte mich als Mann jetzt nicht so weit aus dem Fenster hängen...


Ixforqu
Geschrieben

... da stand mollig, bei 1,70m und 60 kg. Ich würde normal sagen. ...



Was man - bei sich und bei anderen wie benennt - kommt erstens auf die Verteilung und zweitens auf die Anteile an. Wenn sich die 60 kg visuell auf den Torso zu konzentrieren scheinen, kann eine Person mollig wirken, obwohl sie es nicht ist. Und bei einem hohen prozentualen Fettanteil - anstatt von Muskelmasse - am Körpergewicht können 60 kg ggf. durchaus als übergewichtig in der Eigenwahrnehmung zu Buche schlagen.
.


Geschrieben

solange meine kurzen Arme eine Rau umfassen können, dann ist sie für mich noch nicht "dick", sondern schön mollig.
Sollte sich meine Arme aber auch noch um mich schlingen, dann ist eine Frau für mich "dürr".

Andere Meinung?????


cuthein
Geschrieben (bearbeitet)

Die Sichtweise (offenbar vor allem die männliche) kann sich von einem auf den anderen moment radikal ändern.

Eine Dame, die ich SEHR gut kenne , wurde freundlich angeschrieben, wie es denn sei mit Ficken und so... Da war von fett nicht die Rede.

Bereits nach der ersten Absage kam eine PN zurück, sie sei doch eine fette Kröte und er gar nie interessiert gewesen und sie solle es sich doch selbst machen...

So schnell kann's gehen...


bearbeitet von cuthein
Geschrieben

Nochmals ein molliges zum einwerfen.
Mögen alle die mit gewissen Pfunden nichts anzufangen wissen, sich zum Teufel begeben.
Allen anderen viel Spass beim Diskutieren zu diesem Thema.

Ich mag mollige Frauen, die sind wenigstens nicht launisch.


Cunnix
Geschrieben

Mögen alle die mit gewissen Pfunden nichts anzufangen wissen, sich zum Teufel begeben.



Ach was und das bestimmst du?


Geschrieben

Ach was und das bestimmst du?



is ja interessant , du magst wohl keine Pfunde?


Cunnix
Geschrieben

is ja interessant , du magst wohl keine Pfunde?



Es geht nicht darum, was ich mag! Die Frage lautete: Was bitte versteht ihr unter mollig? Da dürfen Personen schreiben, die das Mollige mögen und die es nicht mögen!


Geschrieben

Es geht nicht darum, was ich mag! Die Frage lautete: Was bitte versteht ihr unter mollig? Da dürfen Personen schreiben, die das Mollige mögen und die es nicht mögen!



richtig schreiben darf jeder


wirbeiden6069
Geschrieben

hmm...alles was nicht dünn....schlank...dürr und fett ist ....


Engelschen_72
Geschrieben

Ich mag mollige Frauen, die sind wenigstens nicht launisch.


Was hat das Gewicht mit Launen zu tun
Ich bin dick und ich kann verdammt launisch sein , ziemlich ungemütlich werden und bin nicht immer gut drauf .
Alles Dinge , die Dicken so gerne "unterstellt" werden .


Geschrieben

Was hat das Gewicht mit Launen zu tun
Ich bin dick und ich kann verdammt launisch sein , ziemlich ungemütlich werden und bin nicht immer gut drauf ...



dann muss man Dir schon mächtig auf die Füße getreten sein.
Bisher habe mit molligen Frauen keine solchen Erfahrungen.

Aber wenn Du unbedingt launisch sein willst....
Steht Dir ja auch zu und ich möchte Dir Deine Laune nicht verändern.

Trotzdem Kopf -Geile72- hoch, es gibt auch schöne Stunden.


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

dann muss man Dir schon mächtig auf die Füße getreten sein.
Bisher habe mit molligen Frauen keine solchen Erfahrungen.


*lach*
Du willst mir nicht glaubhaft erzählen , daß du noch nie eine mollige/dicke Frau kennengelernt hast , mit der du engeren Kontakt gehabt hast , die auch mal schlechtgelaunt war , die mal launisch war ?!?!?
Sorry , aber das glaube ich nicht wirklich !
Glauben kann ich das nur , wenn man einen Menschen nur oberflächlich kennenlernt , denjenigen eben nicht in verschiedenen Momenten seines Lebens "begleitet" .

Aber wenn Du unbedingt launisch sein willst....
Steht Dir ja auch zu und ich möchte Dir Deine Laune nicht verändern.


Lesen UND verstehen .
Schrieb ich irgendwo , daß ich unbedingt launisch sein will .
Nein , ich schrieb folgendes ...

Ich bin dick und ich kann verdammt launisch sein , ziemlich ungemütlich werden und bin nicht immer gut drauf .


Trotzdem Kopf -Geile72- hoch, es gibt auch schöne Stunden.


Danke !
Ohne dich hätte ich das nicht gewusst


bearbeitet von Geile72
Geschrieben (bearbeitet)





Trotzdem Kopf -Geile72- hoch, es gibt auch schöne Stunden.



siehste, ein glück haste poppen.de so weeste wenigstens wieder wat - sparste dir ne behandlung beim psychologen, wenns mal nicht klappt..oder..leg endlich dein fatsuite ab und zeicg dich gertenschlank




Ich mag mollige Frauen, die sind wenigstens nicht launisch.


denn bin ich ne gazelle..ich wusste es - oder du hast noch nie ne frau 24h um dich rum gehabt, dann sei dir deine naivität zwecks nichtwissen entschuldigt, was dich aber nicht vor bösem erwachen schützt, wenn de ne launische zicke dann mal erleben solltest


bearbeitet von ampaarbln
nicht zitierfähig heute
×