Jump to content

Was wollt ihr denn? Warum suchen Männer immer neue Frauen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann mir jemand vielleicht sagen, warum Männer, die hübsche Geliebte haben, mit deren sie sich gerne unterhalten, guten Sex haben immer nach neuen Frauen suchen?
Ich kenne jemand, der mit mir alles haben kann, aber nicht will( weil er mich angeblich zu sehr mag um mit mir versauten Sex zu haben) und sich deswegen heimlich ein neues Profil angelegt hat, wo er das gleiche sucht, was er von mir haben kann.
'Was mache ich falsch???? Oder sind alle Männer so und ich brauche mir keine Hoffnungen zu machen, dass es noch normale Männer gibt???
Und was wollt ihr denn? Sex oder Liebe? Geht nicht beides?

Sonja


Geschrieben (bearbeitet)

Kann mir jemand vielleicht sagen, warum Männer, die hübsche Geliebte haben, mit deren sie sich gerne unterhalten, guten Sex haben immer nach neuen Frauen suchen?

Keine Ahnung, vielleicht denken sie, sie finden noch ne hübschere usw. Urzeitlicher Jagdtrieb vielleicht

...
Oder sind alle Männer so und ich brauche mir keine Hoffnungen zu machen, dass es noch normale Männer gibt???

Nö, sind nicht alle Männer so. Natürlich gibt's noch normale Männer, mach dir mal weiter Hoffnung

Und was wollt ihr denn? Sex oder Liebe? Geht nicht beides?

Manche wollen Sex, manche Liebe, aber ich glaube, die meisten wollen beides.


bearbeitet von debo71
cuthein
Geschrieben

...( weil er mich angeblich zu sehr mag um mit mir versauten Sex zu haben) ...


Hört sich sehr nach Borderliner an...


Geschrieben

Hübschere? Und dann nocht hübschere und ......
Geschichte ohne Ende?


Geschrieben (bearbeitet)

Kann mir jemand vielleicht sagen...

Nein.

Manche Männer sind eben so. Längst nicht alle, aber DER ist eben so. Und der bleibt auch so. Das legt man nicht ab, das steckt tief drin.

Du reicht ihm nicht, obwohl Du gerne alles geben willst.
Er sucht heimlich nach anderen.

Du willst ihn nicht teilen, aber er lässt sich nicht halten. Da gibt es keine Lösung für Euch.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Schieß ihn in den Wind. Du hast besseres verdient, und wirst das auch bekommen.

Sei stark, wenn er wieder angekrochen kommt, wenn er mal wieder den Spatz in der Hand will, weil die Taube auf dem Dach nicht zu kriegen ist. Mach ihm nicht den Notnagel, der nur so lange herhalten muss, wie sich nichts besseres findet.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

Nur ob?
Langsam habe ich das Gefühl, dass ICH die Verrückte bin, mache Aufwand wegen nichts aber es stört mich verdammt!!
Es tut sogar weh.
Aber was habe ich auch erwartet von jemanden, dem ich auf poppen kennen gelernt habe?
Es geht doch immer nur um den Sex, nur ich habe es wahrscheinlich noch nicht kapiert.


Engelschen_72
Geschrieben

Sorry , aber nur weil sich EIN Mann ( sprich der in deinem Fall ) so verhält , heißt das nicht , daß ALLE Männer so sind !


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Falsch meine liebe Sonja,
genau der, den du dir ausgesucht hast, dem geht es nur um Sex - den er aber nicht mit dir haben will.
Wenn sich 2 Menschen zueinander hingezogen fühlen ist es ganz egal, wo sie sich kennen gelernt haben.

Wie ich hier im Forum lesen kann haben etliche User (Männlein wie Weiblein) auch Profile auf anderen Kontaktseiten und nehmen zudem am wirklichen Leben teil. Du kannst also fast allen Menschen fast überall begegnen.


bearbeitet von Topbody
Geschrieben

genau der, den du dir ausgesucht hast, dem geht es nur um Sex - den er aber nicht mit dir haben will.


das klingt aber unlogisch. warum nicht mit mir???


Topbody
Geschrieben

Die Antwort wollte ich dir per PN zukommen lassen (geht nicht, Filter), alles muss hier im Forum nicht ausgebreitet werden.
Wenn du eine Antwort willst, schreibe mich an, dann kann ich dir antworten


Geschrieben (bearbeitet)

das klingt aber unlogisch. warum nicht mit mir???

Ich finde, diese Frage stellt sich nur am Rande. Natürlich ist es unlogisch. Aber das sind Menschen nun mal. Menschen haben Gefühle und Sehnsüchte, für die es am Ende keine logische Erklärung gibt.

Zum Beispiel Deine Sehnsucht, diesen Kerl zu halten, ist ein gutes Beispiel für unlogisches Verhalten.

Ganz egal, ob es nun stimmt, dass er Dir "gewisse Dinge" nicht zumuten möchte.


  • </p><p>
  • Wenn es stimmt, dann sind das sicher Dinge, von denen er mit Recht annimmt, dass sie Dir keine Freude machen würden. Die Dich vielleicht anekeln oder entsetzen würden.
  • Wenn es nicht stimmt, dann ist es eben irgend eine "Schutzbehauptung", mit der er nur seinen anscheinend unstillbaren Hunger auf "Frischfleisch" kaschieren will.




Wie auch immer, was er da will, das will er nicht mit Dir. Und das ist das, was am Ende den entscheidenden Keil in dies Sache treibt: Du kannst ihn nicht alleine für Dich haben. Selbst, wenn er Dir körperlich treu wäre, würde er sich nach anderen sehnen. Das sind aber Bedingungen, die für Dich nicht in Frage kommen.

Du willst ihn fast bedingungslos und würdest fast alles für ihn tun... Er kann sich mit diesem Geschenk nicht zufrieden geben. Diese Situation ist unlösbar und auf Dauer unhaltbar. Berate Dich mit guten Freunden. Aber ich fürchte, wenn die Situation so ist, wie Du sie hier geschildert hast, wirst Du von allen Seiten den selben Rat bekommen, den Du im Moment noch nicht hören möchtest.

Männer sind längst nicht alle so. Aber die, die so sind, die sind eben so. Bei Poppen.de mag es dieses Modell vielleicht häufiger geben, als sonst in der freien Wildbahn. Aber es gibt hier neben den besonderen Exemplaren auch die ganz normalen Typen von nebenan.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben (bearbeitet)

liebe sonja,

die anderen haben alle recht :-) männer sind schweine, ist halt so und wird so bleiben und diese ganzen intellektuellen wo hier schreiben sind alle psychologen von beruf aus nehme ich an, oder wollen einfach nur ficken. denen ist doch scheissegal was vors rohr kommt, hauptsache es ist umsonst *g*

armes deutschland.

du machst nichts falsch (manchmal schon :-) ). nur manchmal ist die kommunikation per mail einfach ein bisschen scheisse wenn 2 starke charaktere aufeinander treffen.

wenn ich mir diesen geistigen dünnschiss hier so durchlese, zaubert es mir ein lächeln in mein gesicht. die menschen dieser welt sind soooooo einfach gestrickt.

zum den anderen wahnvorsellungen schreibe ich nichts, sonst heisst es noch ich bin bescheuert und das ist das letzte was die menschheit von mir denken soll.


bearbeitet von schwarzerhumor
quincy
Geschrieben (bearbeitet)


das klingt aber unlogisch. warum nicht mit mir???



Bist Du immer rational, wenn es um Gefühle und Sex geht?

Dann wärst Du in der Tat eine Ausnahme. Ich kann Frauen nett, attraktiv, sexy oder geil finden. Daraus folgt nicht, dass ich auf jeden Fall ja sagte, wenn sie mir sexuelle Avancen machten. Rational betrachtet mag das dumm erscheinen, ich finde es völlig normal.


bearbeitet von quincy
Manetho
Geschrieben (bearbeitet)

Oder sind alle Männer so und ich brauche mir keine Hoffnungen zu machen, dass es noch normale Männer gibt???



such dir halt jemanden der dich zu würdigen weiß. Meiner meinung nach wirst du innerhalb der Fickclique der schön gezeichneten vom Leben verwöhnten immer wieder auf den JörgKachelmann-Typ treffen. Dessen Reservoir ist fast unerschöpflich also warum sollte er sich freiwillig limitieren? Wohlriechende Blütenpollen werden immer von Bienen gefunden...ich finde das zwar armselig weil wir Menschen eigentlich höher stehen sollten als Pflanzen aber genauso armselig auch die Tatsache Geliebte zu sein, womöglich nur eine Nummer unter vielen. Seelenlos. Und ausserhalb dieser Lug-und Betrug-Fickclique gibt es zarte Pflanzen die aber am austrocknen sind. Und was heisst das immer Männer sind Schweine, in Wirklichkeit liegt die Schuld auf beiden Seiten, Männer und Frauen lassen sich von ihren Urinstinkten leiten solange bis sie dieses ganze seelenlose Treiben durchschauen aber bis dahin nimmmt das Unheil mit der Evolution und den seelenlosen Ungeheuern die daraus entstehen seinen Lauf ...Ich bitte um Nachsicht für diesen Höhenflug aber Einsamkeit macht finster und ich werde nun selber ironischerweise zum mitgefühllosen Ungeheuer, also steinigt mich ruhig. Aber ich kann euch beruhigen, Bitterkeit schmeckt nur am Anfang übel...


bearbeitet von Manetho
hobbyfreund
Geschrieben

Sei doch froh, daß er dich nicht als Sexobjekt sieht, denn sein Verhalten zeigt doch, daß er sich keine dies-
bezügliche Beziehung mit dir vorstellen kann.
Das ist offen und ehrlich; er verzichtet gerne auf einige "entspannte" Momente; warum also nicht eine nette freundschaftliche Beziehung ohne.....?


Geschrieben

huch... kaum zu glauben, wie viele hier ganz anders sind

Du bist ihm einfach nur zu langweilig...


Geschrieben

Kann mir jemand vielleicht sagen, warum Männer, die hübsche Geliebte haben, mit deren sie sich gerne unterhalten, guten Sex haben immer nach neuen Frauen suchen?
Ich kenne jemand, der mit mir alles haben kann, aber nicht will( weil er mich angeblich zu sehr mag um mit mir versauten Sex zu haben) und sich deswegen heimlich ein neues Profil angelegt hat, wo er das gleiche sucht, was er von mir haben kann.



Heilige und Huren...

Wahrscheinlich hat er Dich in die Kategorie "Heilige" gepackt und kann dann seine unterdrückte "dunkle Seite" mit Dir nicht ausleben.

So was kommt vor.


Geschrieben

stimmt..sowas kommt vor und zwar gar nicht soooo selten...
ein ann liebt seine partnerin und achtet sie so sehr,das er sie nicht mit seiner..wie es eben hiess "dunklen"seite konfrontieren,sondern sie lieber verschonen möchte,um sie nicht "zu beschmutzen"!

so ein denken kriegt mann auch nicht wirklich aus sich raus..nach meiner erfahrung..

muss natürlich bei ihm nicht so sein..es gibt auch notorische fremdgänger,die den kick,eine neue frau zu "erlegen",einfach brauchen...

nur.mal ehrlich..niemand von uns kennt besagten mann,insofern wird niemand hier sagen können,was es mit seinem verhalten wirklich auf sich hat.
es bleibt also bei mutmassungen..

insofern wäre meines erachtens nach ein offenes gespräch mit ihm das einzig,was aufschluss bringen könnte.


DieFotografin77
Geschrieben

Ja, die Heiligen und die Huren..... ein spannendes Thema, welches schon so manche Beziehung gesprengt hat, weil Mann lieber fremdging, als seine Heilige daheim zur Hure zu machen, obwohl sie sich nichts sehnlicher gewünscht hat.

Aber zurück zum eigentlichen Thema:

TE, Du hast eine klare Aussage von Deinem Liebhaber. Nämlich die, dass er sich gewisse Dinge mit Dir nicht vorstellen kann, weil er Dich zu sehr mag. Damit hast Du schon mehr als viele andere Frauen, die keine klare Ansagen von den Männern erhalten.

Und aus dieser klaren Aussage kannst Du alles mögliche machen. In den sauren Apfel beißen und es akzeptieren oder aber das Ganze beenden, weil Du es nicht akzeptieren kannst.

Du schreibst, dass Du seine Geliebte bist. Da stellt sich dann wiederum die Frage, ob man als Geliebte (aber auch als GeliebteR!) nicht immer in dieser Zwischenpostion hängt. Es ist nichts halbes, aber auch nichts Ganzes. Exclusivansprüche sind vermutlich zuviel verlangt. Und auch selten gewünscht. Denn sonst wäre es ja irgendwie schon wieder Beziehung.

Möglicherweise mag er Dich wirklich sehr, aber zwischen mögen und lieben liegen noch ein paar Welten. Also streunt er weiter.

Achja, ich vergass ganz zu erwähnen: Ich bin nur hobbymäßig Psychologin


Geschrieben

Ich kann meiner Vorschreiberin nur zustimmen.

Alles hier sind Mutmaßungen, Annahmen,.
Fakt ist nur... Nicht alle Männer sind gleich.
Denn jeder Tickt anderst.
Viele ticken vielleicht ähnlich, aber trotzdem hat jeder seine Macken.

Ohne den Mann zu kennen, vermute ich auch..das so wie ein Mensch sich verhält, es in ihm drin steckt.
Sei es krankhaft, aus egozentrischen Gründen, aus Spaß, aus Lust, das Motiv ist vollkommen egal.
Bestimmte Verhaltensweise verletzen einen, und mann kann nur für sich entscheiden...kann ich damit leben oder nicht.
Ich glaube das wir Menschen immer nach einem Warum als Antwort suchen...
Aber der ganze Mensch ist so komplex, dass es nicht um ein Mauerwek geht, wo man sagt, wo ist der faule Stein, damit das Gebäude nicht einbricht.
Der Mensch ist eher wie eine ganze Masse, selbst wenn Du ein Teil dieser Masse zu fassen bekommst, sind alle andereren Teile doch noch miteinander verbunden, so dass man defekte Teile, oder Teile die einen stören, nicht einfach austauchen kann, wie bei einem Mauerwerk eben.
Und das Suchen nach dem Warum.. mit dem Bewußtsein wir finde keine Antwort wie ...schwarz oder weiß, richtig oder falsch, macht einen dann wahrscheinlichv verrückt.
Gut ist nur Sonja, dass Du Dir die Frage gestellt hast.
Denn wenn man anfängt nach Antworten zu suchen, auch auf Fragen auf die es keine eindeutige Antwort geben mag, so zwingt uns das zumindest irgendwann zu einer Entscheidung, und auch diese bringt uns dann weiter.
Du solltest nur aufpassen, dass er Dir nicht weht tut.
Darauf sollte jeder aufpassen.


DieFotografin77
Geschrieben

Aufzupassen, dass einem so etwas nicht weh tut, ist nett gesagt.

Fakt ist aber, dass man doch erst darüber nachdenkt, wenn da ein Schmerz auftaucht. Denn bis zu diesem Punkt ist ja dann noch alles prima und man möchte, dass es so weiter geht.

Schmerz bleibt nicht aus, wichtig ist, dass man ihn nicht so lange und in solch einem Maß auslebt, dass er schon masochistisch wird.


Geschrieben

Herzen brechen nicht, die haben höchstens mal einen Muskelkater.

Wer den Schmerz nicht riskiert, der lebt schon nicht mehr.


Geschrieben

wer kennt sie nicht... die Jagdtriebe... oder vielleicht doch die "Bestätigungssucht" Mann. bin ich gut .. ich habe schon mit zig frauen gepoppt...(kleiner Lacher)
und da jede Frau(jedes Dreibein natürlich auch) anders riecht ,schmeckt oder sch anfühlt... ja sogar anders küsst... was will Mann ...-----> mehr
natürlich gibts auch Ausnahmen!
die zu finden ist Frau dann auf der Suche wie die Nadel im Heu
wenn ihr liebe Te über eure Sexwünsche und Vorlieben gesprochen habt, ist sein Verhalten für mich nicht nachvollziehbar...
bin aber auch schon solch Blütenspringer begegnet und habs "geregelt"


jeano2
Geschrieben

....( weil er mich angeblich zu sehr mag um mit mir versauten Sex zu haben)..


ich glaube ihm diese Aussage. Seine "andere" Art Sex ist bei ihm offenbar auch mit Achtung(Heilige oder Hure) für die Frau verbunden, die er mit dir nicht verbinden will. Du scheinst mit ihm auf Augenhöhe zu sein. Seine Art versauter Sex könnte was mit Unterwerfung zu tun haben. Wenn du dich in diese Lage begibst, ist es auch mit der Achtung, die du gerade geniesst, vorbei. Es gibt natürlich Menschen, die damit klarkommen. In deinem Fall hat dein Geliebter wohl aber Bedenken. Die solltest du ernst nehmen.
Ich glaube dass es da keinen Ausweg gibt, da sich diese Verhaltensweisen bzw. Sichtweisen ganz tief in der Seele festgefressen haben und nicht mal eben vom Tich gewischt werden können. Da hilft auch kein Reden.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Wie schon einige Vorschreiber sagten - wir kennen den Mann nicht und wissen daher nicht, warum er sich so verhält.
Es kann sein, dass er dich nicht für die Richtige hält, aber die Beziehung zu dir bequem findet.
Es kann sein, dass er zu der notorisch untreuen Sorte Mann gehört, die meinen, sie müssten sich dauernd neu Bestätigungen holen.
Und es kann natürlich sein, dass er ein tieferliegendes psychisches Problem hat und er die tiefe Nähe einer Zweierbeziehung, in der alles geteilt wird, nicht zulassen kann.

Aber völlig unabhängig davon was die Ursache ist, wenn er sich nicht ändern kann oder will, wird er dich zutiefst unglücklich machen.

Es gibt natürlich Männer, die so sind (Frauen aber auch!), doch das stellt eher eine Minderheit dar. Egal ob bei Poppen.de oder in der realen Welt. Such dir einen, bei dem du Heilige und Hure sein darfst - also einfach nur du selbst!


×