Jump to content
JojoBL

Richtig lecken

Empfohlener Beitrag

JojoBL
Geschrieben

Die Frage wie eine Frau oral richtig Befriedigung findet beschäftigt mich jetzt schon länger. Ich behaupte, dass ich ein guter "lecker". Man sollte sich aber mal austauschen. LG Jojo

Eisberg25
Geschrieben

Ich vermute, dass dies bei jeder Frau etwas anders ist. Habe meistens gefragt, wie Sie es gerne haben möchte.

 

Gruß der Berg

Geschrieben (bearbeitet)

Mit der Handinnenfläche nach oben mindestens einen Finger in jedes Loch stecken (je nachdem wie viele sie mag), die Finger leicht beugen und nach oben gegen das Schambein drücken. Zwischendurch auch gerne einfach mal die Finger rein und rausgleiten lassen. Während du dann mit der Zunge direkt oder indirekt ihre Perle massierst (auch wieder von Frau zu Frau verschieden) kannst du nun mit der verbleibenden freien Hand ihre Brüste/Nippel massieren oder mit dieser knapp aberhalb des Schambeins in Richtung deiner anderen Hand drücken.

Sie wird dabei schreien vor Geilheit!

bearbeitet von pintusfestus
Schreibfehler verbessert
  • Gefällt mir 5
Goodlover2
Geschrieben

Man muss beim Lecken unterscheiden:

schnell und fertig, oder gemütlich - die Frau muss regelrecht dahinstöhnen, darf nicht gleich kommen.

Dann hat man sein Ziel erreicht.

Kann nicht jeder. Ich schaff bei jeder, fast jeder den Orgasmus durch Lecken. Dann kann man zum "Hauptgeschäft" übergehen, wenn sie sich wieder erholt hat.

 

Also, feine Sache, muss man(n) machen.

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

hm...was gibt es da auszutauschen...Theorien sind immer so etwas von grausam....

FRAU er-spürt man mit der Zunge...wer dann nicht spürt, was..wie...wo...dem kann man eh nicht mehr helfen...

oh...doch..einen "Tip" habe ich ja auch....lass sie nicht sofort kommen...quäl sie;)

  • Gefällt mir 4
JojoBL
Geschrieben (bearbeitet)

Hast recht, der Intimbereich ist ja keine Arbeitsfläche, also immer vorsichtig. 

Und ja richtig man muss auf die Frau achten.

wenn Sie mir ihre Muschi entgegenstreckt will sie mehr wenn sie wegzieht ist irgendwas nicht richtig

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich empfinde dabei gar nichts- es ist mir widerlich und ich erlaube die Praktik niemandem.

mondkusss
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb JojoBL:

wie eine Frau oral richtig Befriedigung findet beschäftigt mich jetzt schon länger. Ich behaupte, dass ich ein guter "lecker".

wenn du meinst, dafür gäbe es eine art "patentrezept", dann bist du vermutlich auch der einzige, der dich für einen guten lecker hält:smirk:

jaja...ich weiß, bis jetzt hat sich noch keine beschwert...hört man ja hier öfter...es gibt wohl genügend frauen, die sich nicht beschweren, aber es dann einfach bei einem mal belassen...oder die es ertragen, nach dem motto "lieber ein stümper, als gar keiner"...........:crazy:.

  • Gefällt mir 1
curious707
Geschrieben

Ich denke wenn hier Ratschläge kommen wie es "richtig" geht, kann ich davon sicher abraten. Für das richtige lecken gibt es bestimmt keine Anleitung, wie für den Zusammenbau eines Schrankes.

Wenn ich es so mache wie es meiner letzten Partnerin gefallen hat, kann ich bei der nächsten Frau eine bittere Enttäuschung erleben, wenn ich stumpf nach diesem Schema  vorgehe.

Etwas Sensibilität und Empathie, sich wirklich auf die Partnerin einlassen und dann kann es schön werden für beide.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das ergibt sich beim Lecken wie die Frau es haben möchte.  Und wenn es nicht so läuft dann melden die Damen sich schon.  

  • Gefällt mir 1
lingua-joker
Geschrieben

Man sollte sich individuell auf den Partner einstellen. Jeder mag es anders. Daher sollte man mehrere Methoden ausprobieren - ob Saugen, zärtliches Knabbern oder sanften Zungenkreisen.

Wichtig und entscheiden ist, dass man auf die Reaktionen des Partners achtet und eingeht!

Außerdem muss man sich in Geduld üben und Ausdauer mitbringen. Ansonsten wird es mit dem Höhepunkt nichts.

  • Gefällt mir 1
Goodlover2
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb prallerina:

Darf ich ehrlich sein ?  Ich hab bisher nur einen Mann im Bett gehabt der das Ansatzweise konnte. Die Hrren der Schöpfung meinen es alle zu können ---dem ist aber nicht so. Es ist wahrscheinlich genauso wie mit dem Blasen....viele Frauen  ( darunter auch Ich ) meinen es gut zu beherrschen aber wer weiss das schon mit Sicherheit

würd gern mit dir mal, mal schaun, ob du nicht doch nen weiteren mann ins bett bringst, um das überhaupt behaupten zu können...

es gibt schon bestimmt gute lecker.

also die bläserinnen waren bis jetzt alle top, die eine (ein pärchen) hat es fast 2 Stunden gemacht, natürlich ich bei ihr auch, klar, dass es dann beiden hätte gefallen müssen.

999_alex_999
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb lovelypeace:

Hierbei gibt es kein Richtig oder Falsch.

Jede Frau mag es anders, die Eine zärtlich und die Andere härter.

Das findet man dabei heraus und besprichst es.

wir reden über Gott und die Welt.. warum nicht auch dadrüber?

binMann123
Geschrieben

Immer die Zunge schön spitzen, dann wird es schon.

Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb 999_alex_999:

wir reden über Gott und die Welt.. warum nicht auch dadrüber?

Ich verstehe dein Problem nicht?

Ich gebe nur meine Meinung kund, dazu ist dieses Forum doch auch ;)

999_alex_999
Geschrieben (bearbeitet)

...falsch verstanden. Ich meine man kann/sollte über alles reden....war keine Kritik oÄ

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
Lieber_Typ
Geschrieben

Nee, bloß nicht die Zunge "spitzen", 

meine Dame fand das zu fest. sie mochte es am liebsten, wenn ich vom Kitzler aus mit der Unterseite der Zunge langsam zum Damm gewandert bin. Ansonsten hat sie sich seeeehr darüber gefreut, wenn ich mit der Zungenunterseite (zum Beispiel ihren Namen) um den Kitzler "geschrieben" habe. Ich habe mal probiert, leise zu summen, wenn ich mich an ihrem Pfirsich festgesaugt hatte, aber da braucht es schon Musik im Hintergrund, sonst klingt das echt bescheuert. - Naja, und die Geschichte mit "einen Finger in jedes Loch" (ganz am Anfang des Threads) das is mir nix... nur das vordere Löchlein und dann leicht von innen ans Schwämmchen drücken. Das mir dem Druck macht die Dame dann ganz alleine c(-:

×