Jump to content
Alexi2244

Zum Urlaub eingeladen werden...

Empfohlener Beitrag

Alexi2244
Geschrieben

Hallo Gemeinde,

wurde Ihr schon mal von relativ fremden Menschen (Über Internet oder persönliche Bekanntschaften) zum Urlaub eingeladen? Man ließt es immer wieder, von stilvollen Urlauben, Er zahlt alles, Sommer, Sonne & Champagner, Wellness und so weiter...  Aber auf sowas einzugehen bereitet einem irgendwie ein schlechtes Gewissen... Obwohl ein toller "Luxusurlaub" mit sympathischen Leuten doch schon was feines ist....Wie sind Eure Erfahrungen? 

lieben Gruß

martin121966
Geschrieben

Noch keine Erfahrung damit gehabt, aber mit fremden Leuten??

Kann auch den Urlaub versauen.

 

Geschrieben

Ich glaube solche Fragen aus dem Internet sind fakes,,,und macht Urlaub mit einer total fremden Person überhaupt Spaß ?!

Geschrieben

Worauf soll das hinauslaufen?

Ist doch klar, dass einem keiner einen Urlaub finanziert ohne Gegenleistungen zu erwarten, oder? Falls du dazu beteit bist...

Geschrieben

kommt vor!

Geschrieben

Sehr unrealistisch....... Da ist doch dann ein gaaaaaanz großer Haken 

Geschrieben (bearbeitet)

Nun ja. Bezieht sich wohl auf den Eintrag in Deinem Gästebuch. Gleich nach Mallorca zu fliegen - das wäre mir als Frau zu riskant, wenn ich die Person nicht kenne. 

***

;-)

bearbeitet von MOD-Brisanz
Angebot entfernt
Geschrieben (bearbeitet)

**edit by mod**

Das geht nur in der Hose. Lg.bojan 

bearbeitet von linguafabulosa
**Bitte kein Vollzitat des Vorpostings - Danke!**
Alexi2244
Geschrieben

Ja das ist die Sache die ich mir auch dabei denke... Glaube kaum das diese Leute einem das anbieten um nur Zeit zu verbringen... nachher endet das in einer Art zwang und nicht einfach schöne Tage genießen und passieren lassen was eben passiert ohne Zwang.... 

Wenn man etwas schreibt und quatscht etc, sich sympathisch ist und dann so ein Angebot bekommt... Wenn wir mal ehrlich sind genießt Jeder gern mal Luxus... Wenn der Jenige es unbedingt will.... aber wie gesagt vermute auch mal das das in wenigen Fällen "gut" geht.... 

WilderWein69
Geschrieben

Richtig !!!

Im leben gibt es nichts umsonst!  In diesem Fall bezahlter Urlaub gegen Sex. Man könnte auch sagen Prostituieren auf zeit  ( Urlaub )

Lg

Geschrieben

Der Grund deiner Frage scheint mir klar. Du bist alt genug, um eine Entscheidung treffen zu können. 

Allerdings sorgst du dich, welche Gegenleistung erwartet würde. Zumal in einem anderen Land.  

Ich würde abraten. Aber .... du wirst das Richtige tun.

x_jack_x
Geschrieben

Ja den Herren hab ich mit dem selben Text schon öfters hier gesehen. BDSM ist ja nicht grad softes vögeln. Trotzdem wäre ich sehr Vorsichtig, denn es ist ein fremdes Land und wer weiß ob der wirklich Peter heißt. 

Geschrieben (bearbeitet)

ich hab das erlebt. wurde von einen in den urlaub eingeladen, war mit ihm auch im urlaub und der urlaub war toll ohne sex.

eigentlich wurde ich schon zwei mal eingeladen, das andere hab ich aber abgelehnt.

was ich aber gemacht habe, ich hab trotz der einladung selber bezahlt. es ist zwar einerseits schön eingeladen zu werden aber ich möchte mich zu nichts verpflichtet fühlen.

diese woche erst hat er mich angerufen und ich wurde von dem selben mann erneut in den urlaub eingeladen, urlaubsziel nach meinem wunsch. :) mal sehen ob ich mitgehe... schliesse das noch nicht aus.

bearbeitet von magnifica_70
reloh
Geschrieben

Sorge dafür das du ein Einzelzimmer bekommst.....

sommersonne44
Geschrieben

Das kann schon seinen Reiz haben. Ein Kurzulaub in der näheren Umgebung kann eine Alternative sein um Erfahrungen zu sammeln. 

Dann ist ein Rückzug leicht. Obwohl man sich schon mal gesehen haben sollte. Ansonsten sind wir hier nicht in derSelbsthilfegruppe der Prüderie. Es geht schon um körperliche Nähe. 

 

Geschrieben (bearbeitet)

mhm ... dann oute ich mich mal ; ) ... mehr oder weniger startete so meine letzte längere beziehung ...

per blind-date würde ich das aber auch auf keinen fall machen!

doch wenn eine grundsympathie da ist ...

andere suchen halt vor ort den flirt und du bringst deinen eben schon mit ; )

und finanziell: ich habe die erfahrung gemacht, dass der mehrpreis zu zweit nicht viel über den preisen als alleinreisender liegt.

**edit by mod**

bearbeitet von linguafabulosa
**Regelwidrigen Teil entfernt**
Bengel92318
Geschrieben

In aller Regel sind das irgendwelche Schwätzer, denen langweilig ist - insbesondere auf Plattformen wie poppen.de - Sollte es tatsächlich irgend ein Typ ernst meinen und vollmundig verkünden er zahlt ALLES dann impliziert das meist auch Sex...Es ist allemal günstiger eine "normale" Frau mit einem vermeintlichen Luxusurlaub zu beeindrucken, als sich für 10 Tage eine Escort zu buchen...LG

Geschrieben

Hi Alexi, 

ganz ehrlich? Ich schließe mich da meinen Vorrednern an: laß es lieber. Einerseits generiert das diese Erwartungshaltung, andererseits hat man evtl. ein schlechtes Gewissen. Ich denke auch, daß in den meisten Fällen dieses Angebot einen Haken hat. Was nützt Dir außerdem das tolle Wetter, wenn die Begleitung/der Geldgeber sozial inkompatibel ist? 

Vor allem als Frau wäre ich da 3x vorsichtig. 

cuddly_witch
Geschrieben

Ich würde es wahrscheinlich machen. Aber nur, wenn das mit den Erwartungshaltungen vorher abgekaspert wird und ich ein Einzelzimmer habe. :)

Geschrieben

Ich würde es nicht machen, wenn sich dann der Typ der vorher hier noch ganz lieb und nett war, dann plötzlich zum Tyrann rausstellt, dann bist Du am Urlaubsort gefangen und kannst nicht türmen.
Man steckt heute nicht mehr drinn, niemand weiß was bei rauskommt, siehe Höxer, man muß extrem vorsichtig an die Sache rangehen.

 

 

Geschrieben

Ich weiss gar nicht was ihr alle habt. Ich bhabe dies schon desöfteren praktiziert und die Ladys waren im und auch nach dem Urlaub sehr zufrieden! Schlechtes Gewissen? nein, das braucht keiner zu haben! Gezwungen zu irgendwelchen Aktionen wir auch niemand! Alles geschieht auf freiwilliger Basis! Natürlich sollte man sich vorher kennen lernen, beschnuppern und dadurch das nötige Vertrauen aufbauen. Gebe meinen Begleitungen immer das nötige Taschengeld, zum Shoppen aber auch, sollte der Urlaub der Lady nicht gefallen, (was allerdings noch nie vorkam), dass sie jederzeit und ohne Probleme ihre Heimreise antreten kann!

Geschrieben

hey glaube so etwas kann ganz schön in die hose gehen .....sollte man sich schon etwas kennen denn man sollte sich schon reichen können.....nun ja ist bestimmt nicht ohne

Geschrieben (bearbeitet)

das andere mal als ich eingeladen wurde wäre die reise mit dem wohnmobil gewesen, sowas mach ich natürlich nicht.

ja man muss unbedingt vorsichtig sein. das problem ist aber dass manche denken sie sind vorsichtig und es aber nicht sind. deshalb würde ich es auch keinem empfehlen... muss jeder für sich einschätzen.

 

bearbeitet von magnifica_70
Shivasjoy420
Geschrieben

Das mag ja sein, dass einige nur auf Gesellschaft aus sind. Nur weiß man es ja vorher nicht und auch nicht, ob man wirklich da landet (Ort/Hotel/Whatever), wo man das vorher abgesprochen hatte.

War doch grad in den Nachrichten, da hat ein Pärchen eine Frau gefangen gehalten und tot geprügelt. Ich wäre da äußerst vorsichtig.

 

Lg

Geschrieben

solange das Reiseziel nicht Höxter ist.....

×