Jump to content

Blasen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Blasen Frauen fremde Schwänze lieber als den des eigenen Mannes

Geschrieben

Moin. Ich kann es aus der Vergangenheit bestätigen das Frauen zur Abwechslung gern mal einen fremden Schwanz verwöhnen.

Bipaarwnd
Geschrieben

Also bei meiner Frau ist das so, sie bläst mir ab und an gerne einen. aber sobald wir mal ausser Haus zu Gange sind (Swingerclub oder Kino) ist sie da irgendwie anders, und kann dort garnicht genug davon bekommen.

Ausbrecherin123
Geschrieben

Ich blase nur "fremde" Schwänze, da mein eigener Mann keinen OV mag, weder aktiv noch passiv. 🙄

schwedenrot355
Geschrieben

Und da bist du dir sicher 

mondkusss
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb sueser84:

Blasen Frauen fremde Schwänze lieber als den des eigenen Mannes

 <<<NEIN!

nichts ist für mich frustrierender, als wenn er bereits nach 30 sekunden blasen sagt...oh gott ich komme gleich...bei meinem üblichen partner kann ich mir sicher sein, dass der deutlich länger durchhält 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Ausbrecherin123:

Ich blase nur "fremde" Schwänze, da mein eigener Mann keinen OV mag, weder aktiv noch passiv. 🙄

Der Arme,er weiß nicht was gut ist

allin88
Geschrieben

Erfahrungsgemäß ja. In 2 meiner bisherigen 3 längeren Beziehungen hat sich die Frau irgendwann geändert. Von anfangs nicht genug kriegen können zu überhaupt nicht mehr in den Mund nehmen. Bei anderen fand exdreundin nr 1 blasen und sperma schlucken aber scheinbar geil (was man so im Nachhinein mitbekommen hat).

Ausbrecherin123
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Cunni2069:

... es gibt tatsächlich Männer, denen eben nichts (oder fast nichts) an Fellatio reizt ...

Ja, da hast Du natürlich vollkommen recht. Man sollte auch niemanden zu etwas zwingen, was er nicht mag.

Aber irgendwann kommt dann sicher der Punkt, wo man ins Grübeln kommt. Aus Liebe zum Partner darauf für immer verzichten, oder sich das außerhalb holen, was man selber braucht. 

Denke, anhand meines Profilnamen, kann man sich denken, für was ich mich entschieden habe.

Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb mondkusss:

.....bei meinem üblichen partner kann ich mir sicher sein, dass der deutlich länger durchhält 

Ja der hat sich ja schon dran gewöhnt. :D

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb mondkusss:

 <<<NEIN!

nichts ist für mich frustrierender, als wenn er bereits nach 30 sekunden blasen sagt...oh gott ich komme gleich...bei meinem üblichen partner kann ich mir sicher sein, dass der deutlich länger durchhält 

ist ja auch das normalste in der Welt - mit einem eingespielten Paar kann man das eh nicht vergleichen.

Frustriert sein ist da sicher die falsche Herangehensweise um Spaß zu haben...

cuckipaarhl
Geschrieben

Abwechslung ist doch was schönes. Solange dann der Penis schön und gepflegt ist, bin ich beim fremdblasen auch immer ganz vorn dabei. Mag es aber mit meinem Partner genauso. Oder auch zwei gleichzeitig 😋 aber auch wie die jemand hier schon erwähnte, ich finde geil wenn 'mann' es dann auch geniessen kann und nicht nach ner minute kommt.

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb mondkusss:

nichts ist für mich frustrierender, als wenn er bereits nach 30 sekunden blasen sagt...oh gott ich komme gleich...

naja, das sollte man nun aber dem Mann nicht wirklich negativ anlasten. Damit es so schnell so weit kommt, liegt ja auch ein wenig an der Qualität der Bläserin :grin:

mondkusss
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MOD-Meier-zwo:

Damit es so schnell so weit kommt, liegt ja auch ein wenig an der Qualität der Bläserin

das ist käse herzele...denn das war ja in jedem der fälle ich:stuck_out_tongue:

Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb mondkusss:

das ist käse herzele...denn das war ja in jedem der fälle ich:stuck_out_tongue:

Dann erinner dich mal zurück, ob es 29 oder 31 sekunden waren, als du deinem Partner das erste mal geblasen hast ;)

Alles eine Frage der "Routine", vom Reiz des neuen, Nervosität - was auch immer. Wie gesagt: das normalste der Welt - und Frustration eine der falschesten Herangehensweisen. Sex wird besser, je besser man sich kennt. 

Oder konntest du dich gleich beim ersten mal richtig fallen lassen?

bearbeitet von leckerHHer
MOD-Meier-zwo
Geschrieben

Ich wollte ja auch nur damit zum Ausdruck bringen, das bei allem Frust das auch als ein Zeichen von Anerkennung verstanden werden kann. :kissing_heart:

Ich fänd es schlimmer, wenn "Frau" sich nach 10 Minuten anfängt Gedanken zu machen, ob sie etwas falsch macht, weil nix passiert, oder ich als Mann irgendwann anfangen würde, mich zu fragen, wann Frau endlich fertig ist.  :stuck_out_tongue::)

Ich glaube auch nicht, das ein zweiter Durchgang ähnlich schnell von Statten gehen würde.

Cunni2069
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Ausbrecherin123:

Aber irgendwann kommt dann sicher der Punkt, wo man ins Grübeln kommt. Aus Liebe zum Partner darauf für immer verzichten, oder sich das außerhalb holen, was man selber braucht.

... es ist immer schweirig selbst in einer intakten Beziehung auf sexuelle Wünsche (wie z.B. dem Oralsex) gänzlich zu verzichten ... sowohl in der gebenden wie auch erhaltendnen Position ...

***edit by mod ***

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
siehe PN
toffifee1111
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb MOD-Meier-zwo:

Ich wollte ja auch nur damit zum Ausdruck bringen, das bei allem Frust das auch als ein Zeichen von Anerkennung verstanden werden kann. :kissing_heart:

Ich fänd es schlimmer, wenn "Frau" sich nach 10 Minuten anfängt Gedanken zu machen, ob sie etwas falsch macht, weil nix passiert, oder ich als Mann irgendwann anfangen würde, mich zu fragen, wann Frau endlich fertig ist.  :stuck_out_tongue::)

Ich glaube auch nicht, das ein zweiter Durchgang ähnlich schnell von Statten gehen würde.

Richtig, das ist  Anerkennung,  bei einer die  nen geilen Blowjob  abliefert, da lässt der Saft  nicht lange auf sich warten. Wenn ich  länger  wie  10 minuten blase, denk ich mir auch,  na was ist  los?,,,,

Aber  es gibt  natürlich auch Männer , die spritzen nicht (Kopfsache, Krankheit) .

toffifee1111
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb toffifee1111:

Richtig, das ist  Anerkennung,  bei einer die  nen geilen Blowjob  abliefert, da lässt der Saft  nicht lange auf sich warten. Wenn ich  länger  wie  10 minuten blase, denk ich mir auch,  na was ist  los?,,,,

Aber  es gibt  natürlich auch Männer , die spritzen nicht (Kopfsache, Krankheit) .

Und  es liegt  an den Blaskünsten der Frau, das höre ich oft, nen geilen Blowjob zu bekommen auch eine Seltenheit,. Entweder man hat es als Frau drauf oder nicht .....

Cunni2069
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb toffifee1111:

... Entweder man hat es als Frau drauf oder nicht .....

Das sehe ich nicht ganz so.

Vielleicht praktiziert sie "bewährte" Techniken, die gerade ihn nicht so ansprechen.

Wenn es ihr wichtig ist ihn oral zu beglücken, und er es auch genießen möchte, so muss er ihr (falls ihn ihre Technik nicht gefällt)  signalisieren, was ihm gefällt. Deswegen ist der Sex im allgemeinen erst richtig gut, wenn man ihn bereits mehrmal gemeinsam hatte ... aber das ist eine Diskussion, die nicht hierher gehört ;)

Geschrieben

Blasen ist reine Geschmacksache.

  1. Wenns schmeckt dann ist es geil und meine Liebste und ich und können davon nicht genug bekommen.
  2. Wenn ich aus meinem Käfig raus darf, hat sie ihn auch meistens recht schnell im Mund...und ich bin kein Schnellspritzer, was sie immer dazu ermuntert mich besonders intensiv mit ihrem Mund zu verwöhnen.

    Meine vorherigen Beziehungen hatten dazu nicht so viel Spaß, warum? Keine Ahnung
patriot74
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Ausbrecherin123:

Ich blase nur "fremde" Schwänze, da mein eigener Mann keinen OV mag, weder aktiv noch passiv. 🙄

Bist du sicher das er ein Mann ist? Höre erstemall das einer nicht oral mag

×