Jump to content

Fisting ist kein Ego-Trip

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen, wir ( M 48 / W 47 ) lieben und genießen das fisten, beide aktiv und passiv.
In den Jahren ist daraus eine große Leidenschaft geworden,
die man schon als Ritual beschreiben könnte.
Hatten jetzt einige Kontakte gehabt, und sind sehr entäuscht darüber,wie wenig Einfühlungsvermögen unsere männlichen Kontakte hatten.
Da muss alles ganz schnell gehen, keine Zeit für ein Gespräch - weil keine Zeit da ist ( Mama wartet ja zuhause )und absulut kein Einfühlungsvermögen, da hätten einige besser Metzger werden sollen.
Fisten ist kein Ego-Trip, sondern eine ganz sensibele sexuelle
Art, einen unglaublichen Orgasmus zu erleben und sein Gegenüber
so zu spüren als wäre man verschmolzen miteinander, und das Gefühl noch Stunden danach zu genießen.Die Frauen, die wir kennen gelernt haben, sind in dieser Hinsicht ganz anders, einfach mehr Gefühl, statt Ego -Trip.


bearbeitet von Salaroe
xxx_schlingel
Geschrieben

Undaaann...


Geschrieben

Gelesen und zur Kenntnis genommen.


Geschrieben (bearbeitet)

Wundert mich alles nicht wirklich, was Ihr schreibt:
Wenig Einfühlungsvermögen, keine Zeit, noch nicht mal für ein Gespräch.
Überhaupt der Kardinalsknackpunkt: Keine Zeit.
Wenn Leute keine Zeit haben, warum solltet Ihr denen Eure Zeit opfern, oder?

Ich würde empfehlen, es bleiben zu lassen, das passiert mit Fremden, die man nicht kennt.
Längere Vorlaufzeit einplanen, um die Leute einschätzen zu können, ob sie für soetwas überhaupt die Richtigen sind. Soundosviele werden sofort von der Stange gehen... es sind eben diese "Metzger" mit wenig Einfühlungsvermögen, 100 %ig.
und man kann getrost drauf verzichten.
Gebt Euch doch nicht als Versuchskaninchen her.

Überhaupt finde ich es mutig und verwegen, soetwas mit Fremden durchzuführen. Soll keine Kritik sein an Euch. Ich würde nur daselbst auf die Idee gar nicht kommen.


bearbeitet von Silbersternchen
Geschrieben

irgendwann ist eine Affäre auch nicht mehr fremd... und trotzdem gehört dazu Einfühlungsvermögen... drauflos und rein da... ist nun echt kein Vergnügen...und schnell mal zwischendurch fisten(mit fremden) wäre mir nix...
so manch eine(r) hat keine Ahnung davon.Sicher haben es viele hier auch im Profil stehen, als WUNSCH...das bringt selten die Freude und Erfüllung..


BabetteOliver
Geschrieben

Da muss alles ganz schnell gehen, keine Zeit für ein Gespräch - weil keine Zeit da ist

wer keine Zeit für ein Gespräch mit uns hat, wird nie Sex mit uns erleben.

Warum schickt Ihr die Jungs nicht sofort wieder nach Hause, wenn sie direkt ins Schlafzimmer stürmen und fragen, warum Ihr noch nicht ausgezogen seid?


Geschrieben

ich verstehe auch nicht, wie Männer da so "rangehen" können ohne Vorgespräche, Vorspiel und so weiter. Vor allem finde ich, ist es das wichtigste sich da langsam vorzutasten, selbst wenn es nicht klappt und zu sehr schmerzt muss man immmer ein "nein" akzeptieren. Weil fisten ist neben dem Vertrauen auch eine Stimmungsfrage.


jeano2
Geschrieben

Es scheint als ob ihr(TE) nicht auf die Idee kommt, das andere Menschen auch andere Einstellungen zu solchen "Tätigkeiten" haben könnten.

Für euch ist es offenbar etwas sehr Intimes ja fast Heiliges. Für eure männl. Kontakte ist es da wohl eher eine Art der übertriebenen Auslebung von Sexualität. Das sind Solche, die immer mehr Reize brauchen. Höher, weiter, schneller, größer, tiefer. usw.
Ihr habt beim Herausfiltern wohl daneben gegriffen. Soll vorkommen.


×