Jump to content
MrShy88

Absolut Unerfahren, wie reagieren die Damen?

Empfohlener Beitrag

MrShy88
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Abend liebe Leute,

Mir ist die Frage schon verdammt peinlich, aber nunja, hab extra dafür und nur für diese Frage einen Account angelegt.

Kurze Beschreibung zu mir, ich bin mittlerweile 22, bisher ohne je ne Freundin gehabt zu haben. 2 Damen haben bisher eine Nebenrolle in meinem Leben gespielt, beide male habe ich es in den Sand gesetzt bevor es wirklich los ging. Optisch bin ich kein Playboy, aber definitiv Tageslichtauglich, durchschnittlich halt. Da ich eher schüchtern bin lerne ich nicht gerade viele Damen kennen und bin auch kein Discogänger, wenn man Abends mal mit Freunden nen Bierchen trinkt sind es auch immer die gleichen Leute. Mittlerweile mache ich eine Ausbildung und nebenbei an einer Abendschule eine Fortbildung, sodass unter der Woche wenig Zeit ist. Das Wochenende verbringe ich in der Regel mit viel Sport. Jedoch habe ich auch weder im Job noch in den Sportarten Kontaktpunkte.

So kommt es, das ich mit 22 noch absolut 0 Erfahrung mit Frauen habe, das geht schon beim Thema küssen los. Zur Zeit versuche ich, in diversen Singlebörsen Neue Leute kennenzulernen. Aber eine Frage stört mich von Woche zu Woche mehr und mehr, hier kann man sie glaube ich ganz gut los werden.

Liebe Damen, wie reagiert ihr darauf, wenn jemand mit 22 noch immer keine Ahnung hat?

Mit einem lauten lachen und Ablehnung wenn ihr es erfahrt? Oder isses ok wenn denn der Rest umso besser passt? Oder kratzt es euch gar nicht so sehr? (Was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, schließlich gehts bei euch ja auch darum wie gut nen Kerl küsst)

Das Thema stört ungemein, es wird mir einfach von Monat zu Monat peinlicher.

Liebe Grüße,
Mr.Shy


bearbeitet von MrShy88
Geschrieben

Deine Unerfahrenheit wird nur durch dein Verhalten erzeugt.

Es interessiert niemanden ob du eine oder 100 Frauen schon kanntest! (Keine Frau, woher auch)

"Interessant" wird es erst, wenn du in den Vordergrund rückst, dass du keine Frau bislang hattest!

Wenn du das verstanden hast, bist du nicht mehr unerfahren (in dem Sinne, den du hier gerade hinterfragst)


Geschrieben (bearbeitet)

was findest du so schlimm daran ?
freu dich doch das du noch NICHT so viel ahnung hast.glaubst du ALLE kerle hier wären die perfekten küsser oder lover im bett.IRRTUM.
das leben ist ein lernprozerss,einige schaffen es einige nicht.
du kannst selber an dir arbeiten mit kleinen erfolgen ,übe zb vor dem spiegel selbstbewusster zu werden(ja danke ich weis es spart euch eure dummen kommentare)

meine ältestec tochter war bei ihrem ersten sexuellen date 22 3/4 jahre alt ich finde so was toll.
das sexleben und liebesleben kann und ist so was herrliches
das muss man(n) mit 20 sind der tollste hengst sein.
ich kann die hier den tip geben, schaue mal bei den stammtischen zum kennenlernen vorbei ohne sexullen hintergrund du wirst stauen.





bearbeitet von austernperle
with_u
Geschrieben (bearbeitet)

Es hat auch seine Vorteile, wenn man nicht mit 12 oder 13 angefangen hat sich durch die Betten zu poppen.

Welche Schäden (oder etwas nüchterner gesagt: was für Erwartungen ans Leben) diese davon tragen, mag noch keiner zu beantworten.

Mit 22 ist es nicht schlimm keine Erfahrungen zu haben, ich stehe mit 23 auch noch relativ am Anfang - aber lieber habe ich wenig Erfahrung und suche mir dafür dann intensive und ergiebige Kontakte aus, als jedes Wochenende eine Rein-Raus-Nummer mit einer unbekannten Schnappsdrossel aus der Disco zu haben.

Erfahrung heißt nicht möglichst viele Kerben im Bett zu haben, sondern wie man mit seinen Erlebnissen umgeht und was man daraus gelernt hat. Und selbst mit keinen Erfahrungen weisst du zumindest etwas über deine Sexualität.
Wenn du eine Frau triffst bei der es funkt (sprich Sympathie, nicht zwangsweise Liebe), mache das, was du bei dir möchtest. Sei es nun zärtlich streicheln oder verwöhnen, wenn Frau nicht dumm ist wird sie dir schon zeigen, was sie möchte.
(Wichtig hierbei: Generell will Frau keinen Nachhilfeunterricht geben, sprich als Schüler vor ihr setzen und zu schreien "bring mir bei, wie ich es dir besorgen kann" ist meistens schlecht, ebenso davon in PNs anzufangen. Bist du hingegen neugierig und denkst mit, wird Frau vielleicht die Führung übernehmen und dir zeigen, was schön für sie ist).

Mach dir nicht zu viele Gedanken über das Thema, auch wenn die Welt augenscheinlich nur noch Sex kennt.
Es gibt den Begriff des AB ('absolute beginners' - Google hilft), gibt interessante und hilfreiche Seiten dazu. Mit 22 brauchst du dir da aber keine Sorgen zu machen, erst ab ~35 wird es schwierig.

Mal anders angefangen: Meinst du, es kommt bei Frauen besser an, wenn du ihnen sagst, du hattest dein erstes Mal mit einer Professionellen im Bordell, weil du es hinter dich bringen wolltest?
Es gibt auch Frauen, die wollen jemand junges haben, der noch keine Erfahrung hat - einfach mal eindeutige Suchen formulieren und schreiben.
Achte da eben nur darauf, dass du keine Lehrerin suchst, sondern eine Gefährtin. Nichts ist lust/nutzloser als eine Beziehung auf unterschiedlicher Augenebene.

ich kann die hier den tip geben, schaue mal bei den stammtischen zum kennenlernen vorbei ohne sexullen hintergrund du wirst stauen.


Da muss ich dich leider enttäuschen, zumindest in Berlin ist das eine geschlossene Gesellschaft auf anderem Altersniveau, da passt man mit 22 (oder 23) nicht hinein.


bearbeitet von with_u
Geschrieben (bearbeitet)



Da muss ich dich leider enttäuschen, zumindest in Berlin ist das eine geschlossene Gesellschaft auf anderem Altersniveau, da passt man mit 22 (oder 23) nicht hinein.


nächster stammtisch zum kennenlernen - für menschen, die ohne angst vor älteren menschen sind: 06.11.2010- siehe veranstaltungskalender


bearbeitet von ampaarbln
wat lohnt es sich, menschen, die eh keine kontakte wollen, das leben zu erklären
Ferkel007
Geschrieben

Ich schließe mich da den meisten Vorrednern mal an, Blödsinn....

Wenn du deine "Unerfahrenheit" vor dir her trägst wird das nie was. Besinne dich auf deine Vorzüge, werde ein Mann und vor allem entscheide dich ob du nur was zum vögeln willst, sprich, du möchtest an deiner sexuellen Unerfahrenheit arbeiten oder ob du eine Frau suchst für die du Gefühle hast und mit der zusammen ihr eure Erfahrungen machen könnt...........

Im ersten Fall helfen Prostituierte im zweiten Fall ist es egal da die Frau DICH will und da ist es erstmal nicht ausschlaggebend. Wenn du sie von DIR als Person überzeugen kannst wird der Rest sich finden........

Das menschliche Miteinander besteht aus mehr als sexuellen Dingen, weder ein dicker Schwanz noch ausgefeilte Sextechniken täuschen über Persönlichkeitsdefizite hinweg.......

"Verdiene" dir erstmal eine Frau dann rede über sexuelle Erfahrungen, immer ein Schritt nach dem anderen..........


Geschrieben



Liebe Damen, wie reagiert ihr darauf, wenn jemand mit 22 noch immer keine Ahnung hat?



Erinnert mich an meine Praline Zeit. Da gab es auch alle 4 Wochen die Verführung des 19 Jährigen Sohnes meiner besten Freundin.

Sei mir nicht böse, aber das ist zur Zeit wohl ein Kassenschlager. Die Schiene mit der männlichen Jungfrau.

Auf anderen Seiten bekommen wir mittlerweile hunderte von diesen Mails als Anfrage.

Deshalb belächeln wir das alles.

Mann kann sich zum sexeln Treffen und muss nicht seine jungfräulichkeit als Werbepaket voran schicken.
Jeder hatte mal sein erstes Mal.

Da es durchaus viele Männer auch im besten alter gibt, die sehr schnell spritzen, wirst du nicht auffallen.


popcorn69
Geschrieben



Das Thema stört ungemein, es wird mir einfach von Monat zu Monat peinlicher.



nu mach dir mal keinen kopp....
denkst du etwa, die frauen...so geil sie auch tun...haben die grosse erfahrung?
die meisten denken doch nur, sie haben schon alles erlebt.... dabei kann ja niemand wissen, was er noch nicht erlebt hat.

also geh selbstbewusst vor... vielleicht vermittelst du ja völlig neue erlebnisse.


Geschrieben (bearbeitet)

Du, mit deinen 22 hast du noch relativ gute Chancen bei den Mädels anzukommen, als ich mit meinen 33 Jahren.
Bloß solltest ihnen nicht immer deine "Jungfäulichkeit" unter die nase Reiben, so wie ich es getan habe. Ja damit wirst oft einen Korb bekommen.
Wenn du aber doch eher als erfahrender Mann ran willst, such dir eine ältere Frau, so mit 40, 50 Jahren, den die wissen mit Jungen Gemüse umzugehen. Also mir hat man das auch wärmsten empfohlen.


bearbeitet von WilligeSalami
MrShy88
Geschrieben (bearbeitet)

Unter die Nase reibe ich das nie, aber irgebndwann muss es raus, und genau das ist dann der problematische Moment. Hausieren gehe ich damit nicht, nicht umsonst habe ich z.B. nur für dieses Thema ein seperates Profil erstellt.

An sich kommt für mich nur was festes in Frage, auf der anderen Seite stört mich der angesprochene Fakt eben, sodass ich auf diesem Portal z.B. auch nach kurzfristigen Sachen Ausschau halte.

Vielen lieben Dank auf jedenfall für die ganzen Antworten, hat weiter geholfen

Gruß


bearbeitet von MrShy88
Geschrieben (bearbeitet)

Na wenn du eine Frau kennenlernen tust, die es mit dir ernst meint bzw. dich wirklich mag, dann kannst du auch offen mit ihr darüber reden und sie wird es schon verstehen.
So hat man mir das erklärt.

Also mach dir keinen Kopf, das kannst du erst machen wenn du 30 wirst und immer noch nicht hattest.
Mach bloß nicht den Fehler wie ich. Als ich so alt war wie du, hatte ich die größte Gelegenheit meines Lebens gehabt.
Doch durch meine Schüchternheit und Verträumtheit, habe ich es vermasselt bzw. die Gelegenheit vergeben.


bearbeitet von WilligeSalami
Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du aber doch eher als erfahrender Mann ran willst, such dir eine ältere Frau, so mit 40, 50 Jahren, den die wissen mit Jungen Gemüse umzugehen.



Glaub bloß nicht die Märchen von der Salami.........

Da versucht dir jemand das fahren beizubringen der es selbst noch nicht gelernt hat.........


Erstens hat eine Frau nicht bloß aufgrund ihres Alters Erfahrung und zweitens, sollte sie sie haben hat sie wohl seltenst Lust als Lehrerin oder Versuchsobjekt herzuhalten............

Denn wenn sie Erfahrung hat und guten Sex zu schätzen gelernt hat, warum sollte sie freiwillig drauf verzichten.........

Aus Mitleid?..........



bearbeitet von Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du aber doch eher als erfahrender Mann ran willst, such dir eine ältere Frau, so mit 40, 50 Jahren, den die wissen mit Jungen Gemüse umzugehen. Also mir hat man das auch wärmsten empfohlen.



Wie wars..auf alten Pferden lernt man das reiten? oder bring ich da gerade was durcheinander

Vlt sollte er sich einfach jmd suchen,der genauso unerfahren is und die beiden experimentieren bissi gemeinsam rum..soll ja sogar unter den Mädels Jungfrauen geben die scho über 18 sind

Persönlich wäre das für mich nix..sorry..ich möchte scho ein Mann,der weiß wie es geht und den ich nicht erst "anlernen" muss


bearbeitet von Only_lickle
Geschrieben (bearbeitet)

Du mir hat man das glaube ich hier und in 2, 3 anderen Foren erzählt, das ich mir eine ältere Frau zwischen 40 - 50 oder etwas älter suchen soll. Weil sie eben wegen ihrer gewissen Reife und Erfahrung wissen wie man was macht.
Wenn sie es aus Mitleid machen, das ist ja dann wohl ihre Entscheidung. Ich möchte mich keiner aufzwingen.

Ich würde es ja auch gerne mit Jüngeren tun, die selbst wenig bis keine Erfahrung haben. Bloß was soll ich machen wenn ich andauernd einen Korb kriege bzw. überhaupt keine Antwort, weil ich nichts vorzuweisen habe. Da bleibt mir kaum die Wahl, als Unterricht zu nehmen.


bearbeitet von WilligeSalami
Ferkel007
Geschrieben

Ich bin mir (fast) sicher das diese Ratgeber ihre Weisheiten aus dem Internet/Porno hatten..........

Wie schon gesagt, nur weil eine Frau ein gewisses Alter erreicht hat erlangt sie deshalb noch lang keine Erfahrung............


Und warum willst du erst was vorweisen? Ich bin mir sicher das, wenn du eine Frau kennenlernst, du nicht erst eine Prüfung ablegen mußt ob deine Erfahrungswerte ihr genügen. Wie schon gesagt, verdien dir erstmal als Mensch das Interesse einer Frau dann ergibt sich der Rest von allein..........

Oder kauf dir Sex/Erfahrung..........


Nuckel
Geschrieben (bearbeitet)

MeioMei... Da ist sie wieder... die Krux mit der Schüchternheit... ^^

Ich verrate Dir jetzt mal ein kleines Geheimnis...
*schmunzelundflüster*

Jeder.. Ist in bestimmten Momenten schüchtern.. Egal wie erfahren oder unerfahren er ist... Der Trick ist nur tief durchzuatmen und sich daran zu erinnern, dass man wenn man zu schüchtern ist nichts erreicht... Ergo... Selbst wenn du eine Abfuhr kassierst hast du nichts verloren.. Aber dein Selbstvertrauen wächst trotzdem denn du hast dich getraut aus Dir raus zu gehen...


Und wie Dir ja auch schon einige geschrieben haben.. Jeder hat mal klein angefangen... Ich denke das Problem ist einfach nur das man mit dem Alter die Verspieltheit des Gegenübers nicht mehr hat wie in jungen Jahren und das so die eigene Scham wächst...


Ich gehe jetzt einfach mal von mir aus... Würde ich einen Mann kennen lernen und er würde mir irgendwann sagen bzw. ich würde merken das er kaum oder wenig Erfahrung mit Frauen hat... Würde es mir definitiv keinen spaß machen, wenn ich das Gefühl hätte als Lehrerin herhalten zu müssen oder die "Hauptsache-das-Erste-Mal-ist-erledigt-Kanditatin" zu sein....


Anders sieht es aus wenn du es schaffst das Gefühl zu vermitteln das du gemeinsam mit derjenigen Welchen Erfahrungen sammeln und neues entdecken möchtest...


Kompliziert.. ich weiß... Aber das Leben ist selten einfach...



[COLOR=Red]@ Salami[/COLOR]

Selbiges gilt übrigens auch für Dich... Und btw ich hoffe du nimmst mir das jetzt nicht krumm denn es soll kein Angriff sein.. eher eine positive Kritik... Ich bekomme beim lesen deiner Zeilen ganz massiv das Gefühl das du im Selbstmitleid versinkst... Und das stößt die meisten ab... Und zu den „Älteren Damen“... Sofern es nicht zu deinen persönlichen Präferenzen zählt bei einer älteren Frau in die Lehre zu gehen würde ich diesen Tipp ganz schnell vergessen... Sonst geht das ganze ganz schnell daneben...

[COLOR=Red]@ Jepp[/COLOR]

Selten jemanden mit dem Einfühlungsvermögen von ´nem Meter Feldweg kennen gelernt.. Danke dafür.
Und nein.. diese Meinung habe ich nicht erst seit eurem Posting in diesem Fred...



LG


Dat Nuggelsche



Tante Edith:

[COLOR=Red]@
Ferkel

Ganz deiner Meinung...
[/COLOR]


bearbeitet von Nuckel
popcorn69
Geschrieben

irgendwie wird immer der eindruck vermittel, als wenn frauen über 18
???? in allen feinheiten, techniken. schweinereien und perversitäten der sexualität perfekt sind...
das genaue gegenteil ist der fall. vll ´n paar damen hier zwischen den seiten... aber normalerweise ist das nicht so...


Geschrieben

AUA
Dann hat man mir versucht ein Floh ins Ohr zu setzten, ja?


popcorn69
Geschrieben (bearbeitet)

es ist doch immer naiv zu verallgemeinern....

es gibt die aus- u. abgebuffte 18j genauso wie die 50j der man noch die hand führen muss.

und so´ne wissenschaft ist poppen ja nu auch nicht... jeder der körperlich halbwegs alles zusammen hat wird das ja wohl irgendwie hinkriegen... sonst gäb´s ja keine überbevölkerung


bearbeitet von popcorn69
Geschrieben

...wobei speziell die Deutschen ja nicht gerade zur Überbevölkerung beitragen.
Vielleicht sollten wir etwas Entwicklungshilfe von der sogenannten 3. Welt in Anspruch nehmen


Geschrieben (bearbeitet)

Kuschelmut, gröhhhhhl!
Aber hier geht es doch darum, Spaß zu haben, ohne zur Überbevölkerung der Welt beizutragen...

An den TE:
Ich würde das nicht an die große Glocke hängen, wenngleich der Nick schon drauf hinweist, in welche Richtung es geht.
Denk Dir einfach nichts, auch ältere Männer brauchen oft noch Gebrauchsanweisungen.


bearbeitet von Silbersternchen
Geschrieben (bearbeitet)

Kuschelmut, gröhhhhhl!
Aber hier geht es doch darum, Spaß zu haben, ohne zur Überbevölkerung der Welt beizutragen...

An den TE:
Ich würde das nicht an die große Glocke hängen, wenngleich der Nick schon drauf hinweist, in welche Richtung es geht.
Denk Dir einfach nichts, auch ältere Männer brauchen oft noch Gebrauchsanweisungen.


und gehstöcke und rollator und gebisse und herrinen


bearbeitet von austernperle
popcorn69
Geschrieben

hier geht es doch darum, Spaß zu haben, ohne zur Überbevölkerung der Welt beizutragen...



wat denn, sternchen.... du bist nicht mit ernst bei der sache...
dat tut mir aber entdäuschen


Geschrieben

Also gut, dann bin ich etwas naiv gewesen.
Auf einem Szene Board, da hatte ich mal die Frage gestellt, ob es Frauen gibt die einen was beibringen können.
Da bekam ich auch gleich einige Antworten, wo man mir erklärte das ältere Frauen zwischen 40 – 60 Jahren, sehr reif und erfahren sind und wissen wie sie mit den jüngeren Männern umzugehen haben.
Ja das waren größten Teil Männer, im Alter von 25 – 40, die mir diese Antworten gaben.
Nun ja, ich war mir nicht so sicher, weil ich dachte mir das sie mich veräppeln wollten.
Bis ich in einem Single Forum, das gleiche von einigen Frauen, zwischen 30 – 60 Jahren , las.
Da habe ich mir nur gedacht, wenn Frauen mir das gleiche bestätigen, muss es irgendwie schon stimmen.
Ich hatte diese Frage deswegen gestellt, weil ich irgendwie bei jüngeren und gleichaltrigen Frauen, nicht ankomme.
Tja, dann nehme ich die Aussage zurück, was ich den Themen Ersteller erzählte.


Newbees
Geschrieben

MrShy,
es bleibt nur ruhig bleiben und nicht in Panik zu verfallen. Wichtig auch, den Mut zu haben, es zuzugeben. Viele Frauen, nunja, die reizt es auch, eine Jungfrau zu verführen und sind dann erst richtig einfühlsam oder geduldig.
Andere können es gar nicht ab... das ist eben wieder für Menschen typisch: Es gibt nicht daß etwas immer und für alle gleich ist. Der eine so, der andere so...

Also, wenn Du angekommen bist, dann wird Sie damit umgehen können. Und je mehr Sie für Dich empfindet, desto besser wird Sie damit umgehen wollen.

Daher, mach Dir keinen Kopf.. das geht von allein ;o)


×