Jump to content

Euer erster Beitrag in einem, vielleicht diesem Forum

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Halllooooo zusammmen!

Ich habe mir damals, dass war das erste Forum was ich kennenlernte, bestimmt 5 Minuten Gedanken gemacht ob und was ich schreibe

Jetzt sagt ihr mal: Was bedenkt ihr, was geht in euch vor, wenn ihr vor der Entscheidung steht eure erste Post abzusetzen?

Hat das was mit Scham, mit Angst, mit Wollust oder Wut zu tun?

Für mich war es ähnlich, wie das erste mal Sex zu haben, aber anders

Good to know you


Geschrieben (bearbeitet)

Kommt bei mir oft vor, dass ich einen ewig langen Beitrag verfasse... dann nen bischen überlege, was weglösche, neu tippe... und am Ende Crtl+A, Del drücke und doch nichts poste.

An meinen allerersten Forenpost kann ich mich nicht erinnern, das ist zu lang her.

Naja, sexuelle Erregung ist aber immer dabei, wenn ich mein Posting wegschicke, hab schliesslich ich geschrieben und meine eigenen Worte erregen mich extrem... Ich neige auch dazu Ironie nicht zu kennzeichnen, damit Leute eher drauf reinfallen


bearbeitet von Kno3
Geschrieben

Ich finde, dass es einen Unterschied macht, ob ich nur irgendwo meinen Senf dazu gebe, oder ob ich ein eigenes Thema starte. Ich finde auch, dass es ein komisches Gefühl ist, aber mit dem 1. Mal Sex würde ich es irgendwie nicht vergleichen. Man ist natürlich schon irgendwie unsicher. Kennt schließlich das Forum und auch die Leute nicht. Man kann nicht abschätzen, was gleich für Reaktionen auf einen zukommen.

Mein erster Beitrag in einem Forum war, als ich zum 1. Mal schwanger war und die Schwangerschaft noch ganz am Anfang war und ich unmittelbar nach dem Orgasmus starke Unterleibskrämpfe bekommen habe. Das hat mich damals sehr unsicher und nervös gemacht und ich hatte Angst, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Ich hab zuerst mit einer Arbeitskollegin (zu der ich ein super Verhältnis hatte) gesprochen, weil sie schon Kinder hatte und selbst zu diesem Zeitpunkt schwanger war.

Ich hatte auf Grund ihrer Reaktion damals aber das Gefühl, dass es ihr extrem unangenehm war, über so ein Thema zu sprechen und sie konnte mir diesbezüglich auch nichts sagen.

Nach diesem Gespräch habe ich dann gegoogelt, weil es mir ja immer noch keine Ruhe gelassen hat, und so bin zum 1. Mal auf ein Forum gestoßen. Ich habe zuerst ein bisschen gelesen und dann habe ich meinen ersten Beitrag geschrieben.

Sexuelle Erregung hatte ich beim Schreiben eines Beitrages noch nie. Zumindest nicht auf Grund meines Beitrages.


Geschrieben

Ich weiss noch, dass hier gerade so eine Flut von Nörglern drübergehuscht ist, irgendwann 2006 oder ende 2005.

Ich habe da einfach einmal Luft rausgelassen, dass das wohl alles nur Worthülsenschiesser seien und wurde prompt gezüchtigt

Für mich war das ein Gefühl aus Scham und Wut und Wollust denen gegenüber, denen ich nach kurzer Zeit mit einem Date wohl voraus war.


Geschrieben

Sexuelle Erregung hatte ich beim Schreiben eines Beitrages noch nie. Zumindest nicht auf Grund meines Beitrages.


Der Satz danach stand mit Absicht dort :P


Geschrieben

Ich weiß.


Geschrieben

Kno3, bist du verbündet oder alleine?

Deine Absichten sind nicht ehrlich!
Was sollen erst die Damen davon halten? Ein Zwinkern, ein Lächeln, eine womögliche Zustimmung?

Dein Humor ist zwielichtig und markant, aber..


Geschrieben

War sicher nicht welbewegend mein erster Post und das Forum existiert glaube ich auch nicht mehr.

Ich lese mir häufig ein Thema durch, verfasse ellenlange Beiträge und wenn ich mir meinen Beitrag dann noch einmal durchlese denke ich "ach, ist doch eh egal" und lösche ihn einfach. Ich finde meinen Beitrag nicht schlecht, habe aber ein sehr geringes Mitteilungsbedürfnis, gepaart mit der Erkenntnis dass das Geschreibsel ohnehin kaum einen interessiert. Die meisten Diskussionen sind ohnehin nicht interessant da sie a) unsachlich oder b) zum xten Mal geführt werden und ich kein Interesse daran habe. Daher lese ich viel, mache mir meine Gedanken, verfasse einen Beitrag und lösche ihn wieder.


quincy
Geschrieben

Jetzt hast Du meine Neugier geweckt, denn so genau weiß ich gar nicht, wann ich meinen ersten Beitrag in einem öffentlichen Forum geschrieben habe. Ewig her... Mit Google Groups habe ich tatsächlich einen Beitrag vom Februar 1992 zutage gefördert.

Damals war ich in der Tat ziemlich gespannt, wie die Resonanz sein würde. Diese Spannung hielt Tage an, weil es eben Tage dauerte, bis die Artikel auf die verschiedenen Server verteilt waren. Und entsprechend lang dauerte es, bis Reaktionen wieder auf dem von mir genutzten Server eintrudelten. Ach ja, die gute alte Zeit.


Newbees
Geschrieben

Nö, wir bewegen uns viel in Foren.. da gehört das mitmachen und mitschreiben schon dazu...
Aber es müssen Themen sein, die uns ansprechen.. sonst klicken wir erst gar nicht auf den Antwortknopf...

Zudem: Manchmal juckts etwas zu schreiben, doch man weiß haargenau was man damit auslöst oder auslösen könnte, also schreibt man dann doch lieber nichts...


Geschrieben

Deine Absichten sind nicht ehrlich!


woottehfukk? Welche Absichten?


nick999999
Geschrieben

Mein erster BEitrag ist schon 10 Jahre her, und war in einem Chatforum, Kann mich garnicht mehr daran errinern wie ich mich damals gefühlt habe.
Inzwischen ist ein Beitrag zu schreiben, einfach so normalgeworden, wie Essen und Trinken.


Geschrieben

Mittlerweile ist das bei mir fast genauso. Im Moment sogar besser wie jede Schmerztablette


Geschrieben

Jetzt sagt ihr mal: Was bedenkt ihr, was geht in euch vor, wenn ihr vor der Entscheidung steht eure erste Post abzusetzen?


Damals habe ich mir noch nicht so viele Gedanken gemacht.


Jetzt, wo ich etwas dabei bin, mache ich mir schon mehr Gedanken was, wie und wo ich schreibe. Aber am ende lass ich es dann doch bleiben und kritzle nichts dazu.








Sorry, fürs ausbuddeln


Geschrieben

Mein allererster Beitrag im poppen.de-Forum hatte eine
Lebensdauer von unter 2 Minuten. Er starb den Mod-Tod!

Da wusste ich, dass ich HIER richtig bin!!!


Angeblich war damals keine Hilfe erkennbar und der
Faden stand nun mal im "Mitglieder helfen Mitgliedern" ...


Hatte irgendwas mit Länge zu tun, ging aber irgendwie dann
wohl doch nicht um Penisse, sondern um Anschreiben oder
so was ...


rita07
Geschrieben

Mein erster - sehr empörter - Beitrag stand ausgerechnet im "Stehen Frauen auf Hängste". Naja, wenigstens Onkel Helmut war nett zu mir.


black696
Geschrieben

ich muß jedes mal bevor ich nen post abschicke erstmal wieder tippfehler einbauen, satzzeichen zur hälfte raussnehmen und alle groß- gegen kleinbuchstaben tauschen. sonst wär's ja net true

nein mein erstes forum war kein sexforum pfffffft.


Geschrieben (bearbeitet)

nein mein erstes forum war kein sexforum pfffffft.


Meins - natürlich - auch nicht, damals waren wir ja auch noch jung und unerfahren, oder?

Wieso habe ich eigentlich nicht schon letztes Jahr hier was geschrieben? War wahrscheinlich zu genervt oder hab den Fred übersehen ...

Jedenfalls erinnere ich mich noch sehr gut an meinen ersten Beitrag - das war in einem "Herr-derRinge"-Forum. Damals waren die Dreharbeiten noch in vollem Gang und ich war (als Tolkien-Hardcore-Fan) total fasziniert davon, dass man online über den Stand der Dreharbeiten, den Film, die Bücher und alles rund um Tolkien diskutieren kann ... *schwelg*

An meinen ersten Beitrag HIER kann ich mich nicht mehr erinnern - den müsste ich mal rauskramen. War aber mit Sicherheit irgendwo bei den Stammtischen ...


bearbeitet von CaraVirt
Geschrieben

Mein erster Beitrag in diesem Forum dürfte anno 2006 im Suchbereich gewesen sein...


Dickerhund
Geschrieben

Mein erster Beitrag in diesem Forum dürfte anno 2006 im Suchbereich gewesen sein...



Was hast du denn gesucht?


dejay
Geschrieben



Jetzt, wo ich etwas dabei bin, mache ich mir schon mehr Gedanken was, wie und wo ich schreibe.



Da warst Du diesmal mit 8 Monaten aber richtig flink


Geschrieben

Mein erstes Posting hier war genauso undiskutabel wie die folgenden!

Mist,ich fürchte ich bin lernresistent

Aber dafür bin ich dick und somit zwangsläufig wie für P.de geboren!


LieBär-1966
Geschrieben

Euer erster Beitrag in einem, vielleicht diesem Forum?


in einem Forum?
Ich hab schon online zum Thema Beziehung diskutiert, als es noch keine Foren gab.
Damals hat man sich noch in Newsgroups unterhalten, und da Beiträge in Newsgroups nur für kurze Zeit (max 1-2 Monate) vorgehalten wurden konnte man die Neuen noch nicht mal auf die alten Threads verweisen, sondern musste (fast) jedes Thema alle drei Monate erneut durch kauen.

An den Themen hat sich bis heute nichts geändert!
An den Leuten vielleicht schon eher. Heutzutage trifft man eher auf Leute, denen es nur ums Profilieren geht, indem man andere fertig macht. In der Hinsicht hat der erste Beitrag in einem Forum (sozusagen als Neuvorstellung) sicher eine andere Bedeutung als damals. vor allem weil er ja dauerhafter als damals existiert.

Meine Erfahrung:
Mehr als ich selbst zu sein kann ich nicht machen. Und wenn es nicht ankommt hätte ich mit einem verstellten Beitrag auf Dauer sicher auch nicht mehr Erfolg. oder Glück?

Wenn ich mich schon um Affen mache, dann bitte mit wenig Aufwand


×