Jump to content
tapsi76

Gedanken und Träume beim Masturbieren

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, ich gebe zu, daß ich mich gerne selbst befriedige, was mich interessieren würde: Was denken Frauen beim masturbieren, was wünschen Sie sich...


Geschrieben

bist du dir sicher,das du DAS hören möchtest,lächel..?

also..ich denke mal..das nicht soooo wenige frauen sich dabei dinge vorstellen,die sie real niemals erleben möchten..,räusper...


Newbees
Geschrieben

Das klingt jetzt interessant!


Geschrieben

bist du dir sicher,das du DAS hören möchtest,lächel..?

also..ich denke mal..das nicht soooo wenige frauen sich dabei dinge vorstellen,die sie real niemals erleben möchten..,räusper...


...jetzt weiß ich wieder warum ich gefragt habe


Geschrieben

schmunzel..

also..ich mach einfach mal den anfang..wenns auch eigentlich niemanden was angeht,aber..lach..wir sind hier ja sozusagen unter uns!

real mag ichs kuschlig,leidenschaftlich,zärtlich..aber wenn ich so "mit mir alleine bin"..habe ich ziemlich heftige rape-phantasien..sogar extremst..naja..

dabei ist mir klar,das ich das alles real nie erleben will..aber in dem moment gibts mir den kick..


Geschrieben

bei mir driften realität und kopfkino auch ganz extrem auseinander.

real behalte ich immer die " hosen " an, den ablauf bestimme ich. da geht auch kein weg dran vorbei.ich könnte anders gar nicht kommen.

wenn ich sex mit mir selbst habe und mein kopfkino starte, mutiere ich zum willenlosen, benutzerfreundlichen irgendwas....
einfach nur schrecklich :-)


Geschrieben

Sophia, Elfchen

Warum lebt Ihr nicht Eure Träume, ist doch garnicht so schwer.

Ich für meinen Teil, entweder denke ich nur an mich oder habe
eine bestimmtes "Objekt" dabei im Kopf


Geschrieben

ich hab das schon ausprobiert sabrina. nicht nur einmal....es ging immer voll in die hose.
ich hatte keinen orgasmus und hab mich hinterher gar nicht gut gefühlt.
scheinbar ist diese rolle nur beim kopfkino ok. nur da kann ich es ungeniert zulassen bzw nur da ist es ein beschleuniger für mich.


Geschrieben (bearbeitet)

vielleicht hat das richtige "Gegenüber" gefehlt *lächel

es gibt wenig einfühlsame Männer


bearbeitet von Sabrinasub001
Geschrieben

Hm ich hab festgestellt, das die Dinge, die ich mir vorstelle nicht unbedingt was mit Dingen zu tun haben, die ich tun würde... eher mit Dingen, die er oder auch ich sagen könnten... und um ehrlich zu sein, weicht das auch ziemlich von dem ab, was mich in der Realität tatsächlich anmacht...


Geschrieben

Hm ich hatte auch schon Phantasien, die ich nicht ausgelebt habe z. B. zwei Männer, da habe ich schon Angst, die Kontrolle zu verlieren.


Geschrieben

ach was, ich hab sie doch bald alle ausprobiert :-)

ne im ernst, mit den jahren lernt man sich selbst doch sehr gut kennen.


search39
Geschrieben

aber sind wir nicht hier um unsere träume und wünsche erfüllt zu bekommen...


irgendwann?


Geschrieben

Aber es gibt so einiges, was in unserer Vorstellung viel geiler ist als dann tatsächlich real... Leider


search39
Geschrieben

wie lautet in vielen profilen der spruch...

lebe deinen traum


auf geht´s


SinnlicheXXL
Geschrieben

Meine Phantasien dabei sind zwar auch härter als die Realität, aber ich würde das Allermeiste eigentlich auch umsetzen (wollen). Oft geht es dabei in Richtung Orgie/Dreier.

So wichtig mir beim Sex auch Zärtlichkeiten sind, in erotischen Phantasien kommen sie definitiv zu kurz. Vermutlich muss man Zärtlichkeiten spüren, nicht erträumen.


Geschrieben (bearbeitet)

real behalte ich immer die " hosen "

es ging immer voll in die hose.



Wenn Du beim Sex die Hosen mal ausziehst, bleiben sie auch sauber...



Will sagen, dass der Versuch, Kontrolle zu behalten, (über Dich/Deinen Partner) immer etwas von einem Formel-1 Rennen mit angezogner Handbremse haben wird.


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben (bearbeitet)



wenn ich sex mit mir selbst habe und mein kopfkino starte, mutiere ich zum willenlosen, benutzerfreundlichen irgendwas....
einfach nur schrecklich :-)



ganz genau!

witzig,das grade im alltag sehr selbstbewusste menschen dieses dem eigentlichen wesen entgegengesetzten phantasien haben,lächel..

ein ausgleich,wahrscheinlich..


Sophia, Elfchen

Warum lebt Ihr nicht Eure Träume, ist doch garnicht so schwer.



sabrina,wollte ichs ausprobieren,hätt ich keine hemmung,dies zu tun..aber wie ich schrieb..als phantasie einzigartig,aber real erleben möchte ichs auf keinen fall!


ich mir vorstelle nicht was mit Dingen zu tun haben, die ich tun würde... eher mit Dingen, die er oder auch ich sagen könnten... und um ehrlich zu sein, weicht das auch von dem ab, was mich in der Realität tatsächlich anmacht...



eben,genauso schauts bei mir aus!
würd ich mir "dabei"das vorstellen,was ich real erlebe,käm ich garantiert nicht zum orgasmus,auch wenns für mich real das optimum ist.
dafür heisst es ja auch "phantasie"..das sind halt zwei paar stiefel..

sorry,man darf sowenig zitieren und muss von daher grosse teile des zitats streichen


bearbeitet von linguafabulosa
**Userhilfe - Gelbes Kästchen hergezaubert**
Geschrieben

@ kuschelhelmut

...stimmt!, manchmal muß ich die handbremse ziehen, sonst gerate ich in einen rausch und hau sie windelweich ( witz )


Geschrieben

Manches habe ich umgesetzt, manches nicht. Vielleicht kommt's noch, wenn mir jemand passendes über den Weg läuft.

Zu manchem gehört halt absolutes Vertrauen.

Aber hier gehts ja nicht um die Realität sondern um Träume


Geschrieben

Ich sags ja kein Sex der Welt ist so geil wie in der Fantasie.
Um träume loszuwerden sollten sie konsequent umgesetzt werden.
Und keine angst es wird immer einen neuen Traum geben.
Glaubt dem lieben Onkel glaubt ihm ruhig.


Geschrieben

*schmunzel*..ich bin da wohl sehr normal..ich denk dabei gar nix..in den 2min is das eh wurscht


Geschrieben

im ernst????selbstbefriedigung ohne innere phantasiebilder-DAS GEHT???

sorry,interessiert mich wirklich..wie macht man das..seine gedanken so abzuschalten?also..das kann ich nicht..generell nicht..ich denk immer "irgendetwas",lächel..oder..bin ich da eher ein einzelfall???


Geschrieben

Elfchen..ich mache das nicht weil ich spass dran hab sondern ich mach es mir selber weil ich keinen Sex habe und ich einen enormen "Druck" hab..das is dann eine Sache,die wirklich in wenigen Minuten erledigt is und ich will nicht sagen immer aber zu 90% denk ich dann einfach an nix..geil bin ich und ich will das nur "hinter" mich bringen


Geschrieben

oh..das klingt..nicht sehr entspannt..naja ok,druck ist ja auch das gegenteil von entspannung..

ok,ich muss gestehen..so erlebte ich das noch nie..bzw.selbst wenn ichs einfach schnell brauch,hab ich bilder im kopf..nicht geplant..sondern..automatisch..


×