Jump to content

Gaaaanz tief....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Geht es Euch ähnlich?: Wenn ich nach dem Frühdienst 'nen Mittagsschlaf mache, schlafe ich schneller ein und dann viel tiefer als Nachts...Egal wie platt ich abends bin- so einen Koma-Schlaf habe ich nachts nie...


bearbeitet von Jatropha72
samaris2603
Geschrieben

ohja das kenn ich nur zu gut
vorige woche um 16 uhr hingelegt um n stündchen zu knacken, weil ich so platt war. Und um 1.15 wieder aufgewacht weil die Blase drückte
solange schlafe ich sonst nachts eigentlich nie am stück, selbst wenn ich morgends nicht raus muss


Geschrieben


solange schlafe ich sonst nachts eigentlich nie am stück, selbst wenn ich morgends nicht raus muss

Und was denkst Du, woran das liegt? Ist doch seltsam, dass tagsüber eine ganz andere Tiefenentspannung möglich zu sein scheint als nachts- wenn wir sie eigentlich bräuchten...


samaris2603
Geschrieben

in meiner Ahnenreihe muss wohl n Vampir gewesen sein, die schlafen doch auch tagsüber
Ich hab ehrlich gesagt, keinen blassen schimmer


cuddly_witch
Geschrieben

Am Wochenende kann ich auch prima schlafen mittags. Glotze an, dann in die Horizontale auf der Couch und wech ist man, weil man so kaputt ist, wegen der ganzen Frühaufsteherei in der Woche.

Ich habe aber Nachts auch keine Probleme, kann immer super schlafen. Ich hab nur Schwierigkeiten die Nacht zu schlafen, an dem das Wochenende rum ist und ich wieder arbeiten muss. Wahrscheinlich bin ich dann so gut erholt, dass ich abends dann nicht müde bin....lol


Geschrieben

Ist bei mir ueberhaupt nicht so.


BetsyBoobs
Geschrieben

... hoppla. ich dacht der thread würd ein ganz anderes "Gaaaanz tief...." behandeln. schade


Geschrieben (bearbeitet)

du Zau @ BB aber ich auch ne Zau

Am Wochenende kann ich auch prima schlafen mittags. Glotze an, ...

Ich habe aber Nachts auch keine Probleme, kann immer super schlafen. ...
Wahrscheinlich bin ich dann so gut erholt, dass ich abends dann nicht müde bin....lol

Das geht mir exakt genau so, wie von dir beschrieben @ c_w... bekenne mich in allen Punkten schuldig


bearbeitet von debo71
Engelschen_72
Geschrieben

Mir gehts genauso .
Ich hab nur das Problem, daß ich nach dem Frühdienst, wenn ich am nächsten Morgen um 5 Uhr raus muss, mittags nicht schlafen darf, sonst krieg ich abends kein Auge zu.


frauSCHULZE
Geschrieben

..ohh cool ..ich bin nich die einzige mit der macke

..mittags nach der arbeit, schlaf ich ganz schnell ein und auch tief und fest ..muß mir aber n wecker stellen, damit ich auch nich zu lang ratze, weil sonst kann ich nachts nich pennen ..bin aber durch den wecker, oft maulig wenn ich dann wieder aufsteh

..aber abends schlaf ich ganz schlecht ein
..aber warum das so is


Geschrieben

..., sonst krieg ich abends kein Auge zu.



Wenn ich die Augen nicht zu mache, kann ich auch nicht schlafen!

Aber ansonsten geht es mir genauso. Wenn die Frühschicht richtig stressig war, kann ich nachmittags wunderbar tief und fest schlafen!
Und wenn mich dann noch mal die Zeugen des Herrn Jehovas wecken, dann ......


Der Mann


Geschrieben

Mittagsschlaf? Als Kind hat man glaube ich das Gefühl in der Zeit etwas zu verpassen. Als "Erwachsener" so nach dem Mittag etwas kuscheln und dann bis zum Kaffee, hat schon was.


Geschrieben (bearbeitet)

Mittagsschlaf?

Jaha - ohne den würde ich nach dem Frühdienst nur noch durch den Rest des Tages taumeln...


ich dacht der thread würd ein ganz anderes "Gaaaanz tief...." behandeln. schade


Ist halt 'ne eye-catcher...wer würde schon auf WERSCHLÄFTMITTAGSAUCH BESSERALSNACHTS? reagieren...?


bearbeitet von Jatropha72
Xetl
Geschrieben

Jiip, kenne ich Inzwischen hab ich allerdings einen ziemlich ordentlichen Rythmus, immer brav Abends müde und Morgens recht früh wach. Aber kein Schlaf ist so schön wie das MIttagskoma ...


Geschrieben


Aber kein Schlaf ist so schön wie das MIttagskoma ...


UND WARUM ? ? ?


Geschrieben

Wir sind in unserer Gesellschaft an den Rhythmus der Gesellschaft angepasst.
Dieser Rhythmus muss nicht unserer sein.

Im Ausland gehen viele Mittags schlafen. Es ist gut, dass du deinen eigenen Rhythmus hast.

LG Freya


Xetl
Geschrieben

Gute Antwort, Freya!
Warum das wohl so ist? Das "Mittagstief" ist recht verbreitet, in andren Ländern klimatisch bedingt, kann bei uns mit Schilddrüsenschwierigkeiten zu tun haben, aber mag auch einfach eine ganz natürliche Leistungsgrenze sein.


Geschrieben


Im Ausland gehen viele Mittags schlafen. Es ist gut, dass du deinen eigenen Rhythmus hast.


Lach- den HÄTTE ich gerne, aber das Mittagsschläfchen fällt ja dann während der spätdienste flach- insofern bin ich da wohl eher arrhythmisch....


Engelschen_72
Geschrieben

Jaha - ohne den würde ich nach dem Frühdienst nur noch durch den Rest des Tages taumeln...


Wenn ich Frühdienst habe, dann klingelt mein Wecker zwischen 4.45 und 5 Uhr . Dann arbeiten bis 13 Uhr.
Ich bin dann meistens grottenmüde. Habe mich `ne lange Zeit immer mittags hingelegt, aber selbst wenn ich mir den Wecker für 1 Stunde gestellt habe, kam ich dafür abends nicht vor 23 Uhr ins Nest. Tödlich, da der Wecker am nächsten Morgen kein Erbarmen kennt.
Ich habe mir jetzt angewöhnt wachzubleiben, auch wenn`s manchmal verdammt schwerfällt.
Aber dann lieg ich halt abends um 19 Uhr schon im Bett und les noch bissel oder gugg TV.


Geschrieben (bearbeitet)


Aber dann lieg ich halt abends um 19 Uhr schon im Bett und les noch bissel oder gugg TV.

Auweia- das klingt ja gruselig...in vielen Pflegeheimen werden die Leutchen schon direkt nach dem Abendbrot ins Bett gebracht...aber so alt - und müde - sind WIR doch noch nicht...Dann lieber das kleine Koma mittags, abends spät in die Heia und sich morgens wenn der Wecker geht wünschen, dass der Kelch an einem vorrüber geht...


bearbeitet von Jatropha72
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Mag sein, daß das in Altenheimen so gehandhabt wird.
Ich muss ehrlich sagen, daß es mir, egal was es betrifft, eh egal ist "ob man das so macht".
Ich fahre mit der genannten Methode sehr gut und was andere darüber denken ist mir shitegal.
Und morgens aufstehen und hoffen, daß der Kelch an mir vorübergeht ist für mich auch keine Lösung, da man mir wenig Schlaf leider auch oft an meiner Laune anmerkt . Und das kann ich mir im Kontakt mit Kunden, nur weil ich nicht genug geschlafen habe, nicht erlauben.


bearbeitet von Geile72
×