Jump to content
reiferWolf

Orgasmus vorgespielt?

Habt Ihr einen orgasmus vorgetäuscht?  

35 Stimmen

  1. 1. Habt Ihr einen orgasmus vorgetäuscht?

    • ja, manchmal, aber eher selten
    • ja, öfter
    • ja, sehr oft oder fast immer
    • Nein, niemals


Empfohlener Beitrag

BinUeberall
Geschrieben

Na ich weiß nicht,ich glaube dann hätte sie es gemerkt!


rita07
Geschrieben

Egal, Zewaschwammtuch drüber, saugstark und immer aufnehmend.


BinUeberall
Geschrieben

Saugstark,aufnehmend, bei einem vorgetäuschten Orgasmus


heldenspass
Geschrieben

Falls der Fake misslingt ... soll vorkommen


rita07
Geschrieben

Ich dachte doch, Du bist Schauspieler mit Herz und Sper.......äh Seele, kein Laienspieler. Dann kann das Schwammtuch ja so tun als ob und wird zum Staubwedel.


Geschrieben

der DIN-genormte Glücksmeßwert gefaellt mir!!



Habe mich natürlich vertan! Die Schwanzdicke geht quadratisch in die Gleichung ein!

Tschuldigung!


Geschrieben (bearbeitet)

20,45%
hab ich angeklickt
beziehe das aber nur auf die jahre 2002 - 2006


bearbeitet von besorgsmirgut
BetsyBoobs
Geschrieben

mein orgasmus ist ein erlebnis für mich wie für das männchen. ich wär ja schön blöd wie gemein, ihn mir und ihm vorzuenthalten
gillet genau so natürlich auch anders herum


saavik62
Geschrieben

öfters natürlich, was sonst? Damit es IHM gut geht, mir geht es sowieso gut, aber Er braucht die Bestätigung...so what...


Geschrieben

Ich finde es doch recht merkwürdig.
Es gibt ein paar Anzeichen, an denen man erkennt, dass die Frau einen Orgasmus hat.
Und das kann sie nicht vorspielen.



wenn die frau aber genau weiß, was mit ihrem körper passiert, wenn sie den orgasmus hat, kann sie ihn auch vorspielen....ok, ein paar kleine details muss man dann eben verstecken...(pupillen, etc...)


rita07
Geschrieben

Mal wieder für die Namennotierer hier, manchmal bin ich richtig nett.


Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr einen orgasmus vorgetäuscht?

ja, manchmal, aber eher selten

actimel42, Alternativlos, Amandor, banditas, berghex76, darksidemoon, Dreibein2, EnigmaSin, goodguyx, koralle68, marti18, montago100, OhLalaaa, Only_lickle, wasserrose, _sophia_

16

31,37%



ja, öfter


Alienonly, Ayasha74, besorgsmirgut, dickes_DingBT, dreamwaver_orig, Rubensluder_KO, sensualme, Supersizedlady, VampyrKiss, zauberengelchen

10

19,61%



ja, sehr oft oder fast immer


Ernst45001, HotCamLady, Lack__TV, Lombi67, Quellgeist

5

9,80%



Nein, niemals


abromeit, bacchusX, Bhawani, bjob79, crisssi, cuddly_witch, ena33, funnyalien, ganz_der_papa, Heiglberg, laylady, netterboy2810, PainLady, RenE058, Ridikulum, Rollenspiel_OWL, Sabrinasub001, TrustMe25, VolleWelle, wuschel70

20

39,22%


Geschrieben (bearbeitet)

Das ist ja echt interessant hier....

Also ich habe noch keinen Orgasmus vorgetäuscht...Warum sollte ich das tun? Wie schon erwähnt, es gibt guten und schlechten Sex! Symphatie spielt da auch eine große Rolle mit! Ich denke auch das Frauen, die keine orgasmus bekommen, haben keine Probleme damit, sondern der Mann hat sich nicht angestrengt oder es passt nicht!Oder, oder, oder...da kann man jetzt Gründe für suchen...und sich streiten...Fakt ist, wenn ich mir das so vorstelle, wie @Dreibein das beschrieben hat, na Satan die Ratten, müßte ich 20Kg bei ihm abnehmen...
Und es stimmt nicht, dass eine Frau dann krank ist nur weil der Mann sie nicht befriedigen kann oder sie ihren Körper nciht kennt, ich kenne meinen ganz gut und bekomme immer ein Orgasmus wenn ich Hand anlege...
Und ja es fängt beim küssen an, kann er nicht küssen, kann er auch nicht gut lecken...habe ich so festgestellt...
Den sogenannten A-Punkt...hmm,tja...wenn der Mann auf mir, unter mir, hinter mir liegt und rammelt bis der Arzt kommt und den nicht findet, weil er sich dann doch auf sich konzentriert, ok, dann ist er auch nicht bei der Sache...Bei mir schaffen es auch nicht viele, aber es kommt nicht darauf an einen Orgasmus zu haben sondern darauf das Sinnlichkeit besteht...Und Vertrauen spielt da auch eine kleine Rolle! Wenn ich in einer Beziehung bin, komme ich eher zum Orgasmus, als wenn ich mir hier einen "bestelle" und mit ihm schlafe...


bearbeitet von Angel_w_3
Asparagus1
Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-1431649-Stimmt-dieser-Vorwurf?page=2

Das hat das Fachblatt für Zweierbeziehungen (Die Zeit) einmal angesprochen: der

verheimlichte Orgasmus. Da genießen die Damen heimlich, still und leise, und lassen ihn sich weiter abmühen.




In diesem Zusammenhang hat das wöchentlich erscheinende Hamburger Fachblatt für zwischenmenschliche Beziehungen DIE ZEIT eine andere Variante eingestreut: der vertuschte Orgasmus. Der Autor berichtete von Frauen, die ihren Orgasmus nicht etwa in die gesamte Nachbarschaft hinausschreien, sondern ihn heimlich, still und leise zu genießen und dies vor dem Manne verbergen, diesen um den Lohn seiner Müh' und Plag' zu bringen und solcherart zu frustrieren. Als Gründe wurden - neben purer Fiesiglichkeit, seinen enttäuschten Gesichtsausdruck zu erleben - u.a. das Bestreben genannt, den Manne (der angeblich gerne nach Erledigung seiner Aufgabe sich anderen Dingen zuwendet) noch länger bei der Stange zu halten. Besondere Krönung sei dann ein simulierter Orgasmus, wenn man langsam einschlafen oder aus anderen Gründen zum Schluss kommen will.


Friseurtermin?


Die Erde ist eine Kugel, das Forum ein Kreis.

Freilich dreht sich alles weiter,
dass was oben ist nicht oben bleibt ..
doch für das Wasser unten heißt das leider nur,
dass es das Rad halt ewig treibt

(Arbeiterlied v. Kurt Weil, glaube ich ... )


Da ackert der Landmann und rackert, und die Sau will nicht quieken. Hätte er sie doch gleich richtig gestochen.


SinnlicheXXL
Geschrieben

! Ich denke auch das Frauen, die keine orgasmus bekommen, haben keine Probleme damit, sondern der Mann hat sich nicht angestrengt oder es passt nicht!...
Bei mir schaffen es auch nicht viele, aber es kommt nicht darauf an einen Orgasmus zu haben sondern darauf das Sinnlichkeit besteht...Und Vertrauen spielt da auch eine kleine Rolle! Wenn ich in einer Beziehung bin, komme ich eher zum Orgasmus, als wenn ich mir hier einen "bestelle" und mit ihm schlafe...


Merkst du nicht, dass du widersprüchliche Aussagen machst? Wieso wirfst du Männern vor, dass sie sich nicht genug Mühe geben und dann schreibst du selbst, dass du nur ab und an und nur dann kommen kannst, wenn du genug Vertrauen zu dem Mann hast.

Ich konnte früher auch nie bei einem Mann kommen. Weil irgendetwas in mir das nicht zuließ. Natürlich gibt es stümperhafte Liebhaber, aber meiner Meinung nach liegen die ausbleibenden Orgasmen mindestens genau so oft an einer inneren Barriere der Frau.


×