Jump to content
Priest2012

Wohin mit Tattoos und Sonstigen

Empfohlener Beitrag

Priest2012
Geschrieben (bearbeitet)

Hi, ich eröffne mal diese Thema für alle die sich... "sagen wir mal" ergänzen oder vollenden wollen und nicht wissen wohin man bestimmte Motive oder sonstiges hin pfanzen will, kann oder wo es gut aussieht...

ok, dann fange ich schon mal an die erste Frage zu stellen:

also ich will mir dieses Bild (ist eine Vorläufige Skizze wie das Tattoo später aussehen soll) auf jeden Fall irgend wo hin tätowieren.
Nur mein Problem ist, dass ich nicht weiß wohin damit damit es gut aussieht... hab mir gedacht auf meine rechte Schulter, nur hab ich wenig Erfahrung mit solchen Dingen und hoffe das mir hier vll jemand der sich mit Tattoos auskennt mir vll weiter helfen könnte.


wulfen.jpg


bearbeitet von Priest2012
sleeping_beasty
Geschrieben

was ist denn der Haufen im Hintergrund?


Priest2012
Geschrieben

ein Sonnen Untergang...

kurze Erläuterung zur Skizze...

es soll ein einsamer Wolf sein der auf seinem Weg in den Sonnenuntergang ist um sein Glück zu finden... und er schaut zurück, was einmal war und immer noch ist.


Geschrieben

ich habe ein ähnliches auf meinem rechten Oberarm.
Das nächste, ein Bild von meinem Husky, kommt auf die Innenseite des Unterarms.


sleeping_beasty
Geschrieben

Priest, lynch mich bitte nicht, aber ich konnte nicht widerstehen, Deinem Wolf ein etwas klareres Gesicht zu geben... aber die Pose insgesamt sieht fuer micht trotzdem aengstlich aus... so mit Schwanz gerade nach unten... der Rueckblick sieht traurig und unentspannt aus... sowas hast Du ja dann fuer den Rest Deines Lebens...


Priest2012
Geschrieben (bearbeitet)

x_X ja schon, es soll einfach nur mein Gefühl in meinem Leben darstellen.. ich bin wirklich kein Pechvogel, also kein richtiger (hab ne Klasse Fam und wenn auch wenige gute Freunde) aber trotzdem klappen bestimmte Dinge in meinen Leben nicht wie ich sie gern hätte...

und dieses Bild soll es einfach vermitteln und wer weiß was am Horizont auf mich wartet?!... des halb auch der Weg auf dem der Wolf läuft. und die Einsamkeit auch wenn ich eine Fam hab die komplett hinter mir steht egal was ich mach, fühl ich mich trotzdem irgend wie alleine.

das, nächste Projekt wird auch etwas sagen wir mal extremeres ... Ein Stammbaum mit Portiers mit Geburt- und Sterbetag und ein Kreuz darin (bzw Ein Kreuz und darauf der Stammbaum) (Großeltern beiderseits und Eltern) als Ehrung meiner Familie und dass versuche ich dann irgend wie auf die Linke Brusthälfte zu bekommen x_X... aber ich wollte erstmal klein anfangen.

EDIT:
und danke das du meine Skizze (die ich aus 2 verschiedenen Bildern zum Teil ab gemalt hab) etwas klarer darstellst hast...


bearbeitet von Priest2012
sleeping_beasty
Geschrieben

Du kannst nicht klen anfangen, Du hast nur die eine Haut - und alles, was Du reintaetowierst, bleibt fuer immer!


Geschrieben

Ein Wolf der zurückschaut sieht immer irgendwie "komisch" aus. Ich habe mir gerade einige Fotos die ich von echten Wölfen gemacht habe angeschaut. Am besten kommt ein Wolf frontal oder schräg von vorne.


sleeping_beasty
Geschrieben

der hier ist aus dem Internet und brutal kitschig, aber als Pose recht nett... da kannst Du das eventuell besser ausdruecken:


Geschrieben (bearbeitet)

auch aus dem web.


Gib bei Google bei der Bildersuche einfach "tattoo einsamer wolf" ein. Da hast Du die Qual der Wahl.


bearbeitet von Prickel
entlinkt
rita07
Geschrieben

Laß Dich nicht beirren, Priest. Deine Skizze ist sehr gut. Sie drückt genau das aus, was Menschen meinen, wenn sie sagen "...in den Sonnenuntergang fahren". Gäbe es motorradfahrende Wölfe, hätte ich den auf meinem linken Schulterblatt.


Topbody
Geschrieben

Rita, dir kann geholfen werden


rita07
Geschrieben

Danke Topbody. Aber wo bitte ist der unbedingt wichtige Sonnenuntergang?


Schlüppadieb
Geschrieben


rechts der Frau


rita07
Geschrieben

Prickler, was glaubst Du wohl, wie groß mein Schulterblättchen ist? Ich will in die Sonne fahren.


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, siehst du denn nicht, in welch spitzem Winkel die Sonne durch den Wald scheint?
Es ist also entweder Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Gegen den Sonnenaufgang spricht die Kleidung der Beifahrerin, sie ist eher typisch für abendliche Aktivitäten.

Dieses Bild des beim Sonnenuntergang fahrenden Wolfes ist natürlich nicht so oberflächlich expressiv wie ein in den Sonnenuntergang fahrender Wolf.
Beim Sonnenuntergang fahren hat keine triviale Aussage und Bedeutung. Diese erschließt sich erst nach Vorüberlegungen.
Warum wohl sind die Schuhe, das Kleid und der Umhang so dominant rot?
Vielleicht ein Symbol für den feuerroten Glutball, der bald nicht mehr am Himmel zu sehen ist, aber in Gestalt der schönen Frau den fahrenden Wolf begleitet - als Zeichen der immerwährenden Suche, des romantischen Augenblicks?
Die Fahrt aus dem lichtumfluteten Waldrand rein in den dunkler werdenden Wald als Gleichnis für die Fahrt in die unbekannte, möglicherweise dunkle Zukunft. Aber die Hoffnung in Form des symbolisierten Glutballs fährt immer mit und ist treuer Begleiter.

Den Sonnenuntergang quasi auf der Rückbank - wenn dir das nicht reicht ...

Nachtrag: Ob die Betsy weiß, worauf sie sich eingelassen hat, als sie mich zu Bildbesprechung aufforderte?


bearbeitet von Topbody
rita07
Geschrieben (bearbeitet)

Bodyschätzeken, ich will aber die glutrote Sonne auf meiner Haut, in die ich fahre. Da gibbet gar nix zu interpretieren

Kommt drauf an, wie ehrlich Du bist.


bearbeitet von Rita07
Ayoria
Geschrieben

ich persönlich fände so ein Tattoo am besten auf dem Schulterblatt oder Oberarm , beim Oberarm müsste man dann halt schauen wie es von der Größe passen würde, allerdings musst du das ganz allein für dich entscheiden. Pass nur auf Tattoos machen süchtig :P hab damals auch gesagt ich krieg nur das eine und hab mittlerweile 2 und die nächsten in Planung.


Geschrieben (bearbeitet)

Der Wolf hat einen anatomisch unnatürlich verdrehten Kopf. Auf jeden Fall überarbeiten. Oberarm ist passend.


9acde_wolf_looking_back.jpg


bearbeitet von KlarKopf
Priest2012
Geschrieben (bearbeitet)

...Pass nur auf Tattoos machen süchtig :P hab damals auch gesagt ich krieg nur das eine und hab mittlerweile 2 und die nächsten in Planung.



hm, ich hab nur eine Sucht und dies wird bestimmt nicht der Fall bei den Tattoos werden, dafür kenne ich mich selbst zu gut ich mach nur 2 wobei das zweite immer ergänzt wird, wenn jemand aus meiner Fam (2te Tattos wird ein Stammbaum) stirbt ... so dass das Sterbedatum dabei ist.

und @sleeping_beasty: ich weiß das ich nur eine Haut hab, darum frag ich und das mit dem klein anfangen meinte ich auch nur mit einem leichteren Motiv, den das andere mit den Portraits, Kreuz und den Daten wird schon etwas größer bzw. extremer

und zu den Biologen hier... och weiß das ein Wolf nicht direkt nach hinten schauen kann, dazu sag ich nur der WOLF steht auch nicht gerade (im Endprodukt) und ist leicht von der Seite. abgebildet.

EDIT:
hab ich fast vergessen... danke für eure Ideen und Hilfen.


bearbeitet von Priest2012
Ayoria
Geschrieben

das beste ist aber sowieso wenn du dir einen guten "Stecher" suchst und das mit ihm besprichst. Der kann dich dann auch beraten an welche Stelle du dich am besten tätowieren lassen solltest und dir deine Skizze nach deinen Wünschen ausarbeiten.


×