Jump to content

Was wollen Frauen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also langsam verstehe ich die Frauen nicht mehr. Darum stelle ich jetzt mal hier die Frage, was wollt ihr Frauen? Bin auf Eure antworten mal gespannt...


Schlüppadieb
Geschrieben


Das geht aus den Profilbeschreibungen eigentlich ganz gut hervor ...

... das Problem des Verstehens besteht häufig an dem, was man daraus interpretieren möchte


Geschrieben

....einen frauenversteher


Geschrieben

Das ist ja das Problem. Mann kann Frauen nix mehr so richtig recht machen. Männer sind ganz einfach. Aber Frauen?


Geschrieben

Hm, zumindest in meiner Profilbeschreibung steht so ziemlich genau das drin, was ich hier suche.
Also eben nicht nur den Sexmuskelprotz.
Ich möchte sogar behaupten das der Sex für mich eher nebensächlich ist.
Stelle mir vor, ich fahre z.B. zwei Wochen mit meinen Partner in Urlaub, da bin ich mir mehr als sicher, das wir nicht die ganzen Zeit ausschließlich nur ficken.
Wäre zumindest für mich megalangweilig, egal wie gut der Kerl im Bett ist.


Geschrieben

Gut aber wollen Männer den ganzen Tag nur Poppen? Ich denke nicht. Da Mann das ja eh nicht kann. (auch wenn das viele behaupten) Und was in den meisten Profilen steht, ist auch meistens nur hin geschrieben damit es gut aussieht. Aber Treffen will sich hier So recht keiner.


Geschrieben

Aber Treffen will sich hier So recht keiner.



Ich treffe mich durchaus mit jemanden, aber eben nicht ausschließlich nur zum poppen!
Kann genausogut sein, das ich mit dem Kerl z.B. nur Mopped fahre oder Eislaufen gehe.

Ich hasse nichts mehr, als wenn ich folgende Nachrichten lese:
Wie geht es dir ?
Lust zu ficken ?
Was machst du gerade ?
Mein Schwanz ist hart.
Willst du meinen Hengstschwanz spüren ?
Wie heißt du ?
u.s.w.

..mit so einem Depp treffe ich mich net.


Geschrieben


Das geht aus den Profilbeschreibungen eigentlich ganz gut hervor .



Du meinst sicher nicht die Profile in dieser Community...


Geschrieben

So etwas würde ich nie zu einer Frau schreiben. Versuche immer etwas vertrauen auf zu bauen. Komplimente was mir z.B. Bei den Bildern gefällt.


RidiReloaded
Geschrieben

Du meinst sicher nicht die Profile in dieser Community...



Och, Wölfchen, die Profile manch anderer Community ist meist auch nix anderes als eine Aneinanderreihung von Worten, die sie zuvor gar nicht gekannt hatten..


Geschrieben

Stimmt,manchmal sind es komplett geklaute Gedichtesammlungen,welche die Profilinhaberinnen vorher nicht kannten.


SchwesterHH
Geschrieben

Was ich will? Fettes Bankkonto, einen Liebhaber der nicht nach dem Sex fragt, wie war ich Baby?
Mal ehrlich, die Frage ist etwas unkonkret gestellt.
Was wollen Frauen? Damit beschäftigen sich schon Männer seit der Urzeit.
Wir bleiben ein Geheimnis und nicht einmal die lesbischen und bi Frauen die ich bisher in meinem Leben hatte, wissen was Frauen immer wollen. Und sind doch selbt Frauen

Das Schwesterchen ist auch oft ratlos, was die Frauen so wollen


Geschrieben

So etwas würde ich nie zu einer Frau schreiben. Versuche immer etwas vertrauen auf zu bauen. Komplimente was mir z.B. Bei den Bildern gefällt.



Hm, ja OK, aber auch in meinem Fall net so interessant.
Schreibt ja jeder.
Bin sowieso sehr vorsichtig wenn jemand nur auf Äußerlichkeiten reagiert.

Ich weiß ich wiederhole mich, aber nochmal, mir ist es total wichtig, das ich mit meinem zukünftigen Partner zumindestens einige gemeinsame Interessen habe, außerhalb von Sex.

Erst gestern habe ich mich noch lange mit einem Mann geschrieben über ein Moppedthema. Wenn 1000 Männer über Sex schreiben, garantiere ich dir, ich nehm den Kerl der ein anderes Thema hat, egal was, von mir aus über Regenwürmer.

Ich fühle mich sexthemenmäßig gesättigt, übervoll sozusagen.


Seidenmichel
Geschrieben

komisch !? warum antworten in diesen Thread mehr männliche Mitglieder als die angesprochenen Frauen ?!?


Geschrieben

Die Männer sind in Wirklichkeit alle Frauen und haben sich nur als Mann maskiert, z.B. mit einem blauen Tuch.


mieh001
Geschrieben

@ Sade du sprichst mir aus den Herzen. Langsam bin ich auch übervoll mit Geschprächen über Sex.
Oder Fragen wie z. B. was sind denn deine Vorlieben

was soll ich mich über Vorlieben unterhalten, wenn ich den Menschen gar nicht kenne? Woher soll ich wissen ob ich überhaupt daran interessiert bin ihm Sex zu haben, bevor ich ihn kenne?
Aber dann bekommt man als Frau als Antwort, bist du vielleicht hier auf der falschen Seite, hier ist poppen.
Vielleicht sind aber auch diese Männer auf der falschen Seite, wären im FI Bereich besser aufgehoben.

Ich habe schon etliche Männer hier real kennen gelernt und wenn einer dabei ist mit dem ich Lust habe Sex zu haben wird es auch so sein und wenn nicht dann habe ich einen netten Menschen kennen gelernt. Auch gut


Geschrieben

[QUOTE=mieh001;8569756Ich habe schon etliche Männer hier real kennen gelernt und wenn einer dabei ist mit dem ich Lust habe Sex zu haben wird es auch so sein und wenn nicht dann habe ich einen netten Menschen kennen gelernt. Auch gut[/QUOTE]

Genau so sehe ich es auch.
Schön dich zu lesen.

Mich fragen viele Männer, was ich hier suche,
also wenn ich nicht sofort für ihn die Beine breit mache.

Sie kapieren es einfach nicht, das Frau Spass am Sex haben kann, aber darüber hinaus auch noch etwas anderes mit ihm gemeinsam erleben möchte.

Da ich sexuell sehr vielseitig bin, gehört für mich auch eine Vertrauensbasis dazu, mich fallen lassen zu können.

.............

Dann meine Position als dominante Frau,
diese Wünsche von mir, kann nicht jeder sofort umsetzen,
das alles erfordert Zeit und ein längeres Kennenlernen.


Vala_Su
Geschrieben

Grundsätzlich will ich als Frau:

Einen Partner, mit dem es passt. Nicht mehr und nicht weniger. Ob als Beziehung, Hausfreund oder sonst was ist eigentlich egal.

Und für mich sind sexuelle Praktiken eher nebensächlich, wenn sie sich in einem für mich normalen Bereich aufhalten.

Bei jemanden, der vollkommen andere Lebens- und Sexansichten hat, kann es kaum zu solch passender Sympathie kommen, dass ich mit ihm ins Bett gehen würde.


Geschrieben (bearbeitet)

Sie wollen keine Egomanen,
und dann wird es schon sehr, sehr eng...

und ansonsten stimme ich dem zu, was mieh oben geschrieben hat.

Das Problem besteht sicherlich darin, daß der Name der Seite Männer zu der Annahme verleitet, daß sie hier praktisch Narren freiheit haben und sich schlichtweg alles erlauben können.


bearbeitet von tabularasa003
1seeteufel
Geschrieben

Meistens wollen Frauen Das,was sie nie bekommen können.
Leider fehlt es aber an der Einsicht.


2Mfuer3erges
Geschrieben (bearbeitet)

Also, ich will grade eben einfach nur ein leckeres Mittagessen mit netter Unterhaltung!

So einfach kann man(n) Frauen zufrieden stellen


bearbeitet von 2Mfuer3erges
Geschrieben

zur Zeit meine Ruhe
daher leg ich mich jetzt aufs Ohr...


mieh001
Geschrieben

genau wie Vala Su, ist es mir nicht wichtig wie sich eine "Beziehung" dann gestaltet oder wie man sie dann nennt, aber ich will nicht nur Sexobjekt gesehen werden und nur hinhalten, dass mann seinen Spass hat


Geschrieben (bearbeitet)

Seeteufel:

In der Hinsicht zeigen Männer deutlich mehr "Einsicht", daß sie auch Frauen nehmen, die eigentlich nicht geeignet sind,
Hauptsache, überhaupt was gehabt.
Hinterher bejammern sie sich dann oft noch selbst, daß sie sich dazu haben hinreißen lassen.
Aber mal voll im Ernst: Ernstnehmen kann man so jemanden wirklich nicht mehr.

mieh:

So ist es!
Und mit dieser Tatsache, daß Frau "Ansprüche" hat, müssen viele Männer erstmal lernen umzugehen, weil sie noch voll in ihrem alten Rollendenken verhaftet sind, wonach alles nach ihrem Gutdünken zu gehen habe. Quasi Sex nach Art der Gutsherren, so wie sie es bisher gewohnt waren, funktioniert immer weniger.
Angesichts solcher Erkenntnisse gerät das Weltbild ins Wanken.
Aber da müssen sie durch!


bearbeitet von tabularasa003
Topbody
Geschrieben

Einen, der

  • </p><p>
  • klaglos alle Launen erträgt
  • sich nicht daran stört, dass sie im Lauf der Jahre immer seltsamer" wird
  • sie immerzu auf Händen trägt und sie für die wunderbarste Frau überhaupt hält - egal welcher Blödsinn gerade lief
  • unterscheiden kann zwischen dem, was sie sagt und was sie meint
  • interessiert an belanglosen Gesprächen über den Unbill des Tages, neidische Kolleginnen u.ä. teilnimmt
  • oder auch etwas Besseres bekommen als sie es verdient hat (Lebensumstände, Partner, Sex, Verständnis, ...)




Dann gibt es noch die "normalen" Frauen.
Die wollen normale Sachen


Im Endeffekt bekommt jede genau das, was sie auch verdient. "Pech" gibt es nur im Märchen.
Bisher meistens das Falsche bekommen? Das würde mich nachdenklich machen ...


×