Jump to content
2Mfuer3erges

Prostatamassage erlernen

Empfohlener Beitrag

2Mfuer3erges
Geschrieben

Hallo Popp-Gemeinde,

Fragen an die Erfahrenen diesbezüglich. Ich möchte mich diesem Thema gern widmen, hab aber keine Ahnung, wie ich das angehen sollte. Macht es Sinn, hier irgendwo einen Lehrmeister zu suchen? (Passt irgendwie nicht so recht bei SIE SUCHT IHN, oder?) Was ist generell zu beachten ausser keine langen Figernägel zu haben? Wie war Euer erstes Gefühl hierbei? Geht das bei Männern quasi auch selber?

Ich habe bereits Erfahrung mit Finger/Spielzeug beim Manne anal, aber ich habe mich noch nicht soweit vorgewagt bzw. getraut zu fragen.

Bin gespannt auf Eure Antworten.


Geschrieben

Geht das bei Männern quasi auch selber?



Macht doch wohl mehr Spaß wenn es wer anderes macht


2Mfuer3erges
Geschrieben (bearbeitet)

DAS war aber nicht die Frage... Und hilft mir auch nicht wirklich weiter.


bearbeitet von 2Mfuer3erges
Geschrieben

Du könntest dir erst einmal eine "Lehr-DVD" zulegen, um dich genauer über das Thema zu informieren. Desweiteren gibt es auch Seminare und Workshops, die sich speziell dieser Art der Massage widmen.
Ob da jetzt in deiner Nähe ein Institut ist, das sowas anbietet, weiß ich natürlich nicht. In Köln z.B. gibt es das Ananda, das solche Seminare und Kurse anbietet. Wie weit es dabei in die Praxis geht, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich hatte mir mal vor einiger Zeit eine Tantra-Massage mit anschliessender Prostata-Massage gegönnt. Das war schon ein sehr geiles Gefühl. Allerdings war das auch eine speziell ausgebildete Masseurin, die genau wusste was sie da tat. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei einer Anfängerin nicht nur angenehm ist.


Geschrieben

Ich könnte mir vorstellen, dass es bei einer Anfängerin nicht nur angenehm ist.[/QUOTE]
Warum?
Du kannst doch sagen, wenn es weh tut oder unangenehm ist.


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.
frag doch mal nen urologen oder sieh entsprechend in urologischen fachbüchern nach - die müssen sich ja von berufswegen mit dem abtasten der prostata beschäftigen,

dazu gehört unbedingt das wissen, auf was man achten muss, um nicht zu verletzen. oder google mal nach ein paar tipps und dann sei vorsichtig-neugierig.



hab dir nen link geschickt, vielleicht passt der. ansonsten zum G-punkt des mannes gockeln.

.


bearbeitet von geilbinich
RaupenImArsch
Geschrieben

Mich reizt der Gendanke, mit diesen meisnt gelben Haushaltshanschuhen, die extra für die Griffigkeit geriffelt sind, gefingert zu werden. Mit denen kannst du vermutlich auch deine Fingernägel noch über die Kuppen hinaus stehen lassen.
Sieh dich vor Überreizung vor, nimm schön was glibberiges und spiel auch mit dem Rest der Region unterhalb der Gürtellinie.


Cunnix
Geschrieben


Du kannst doch sagen, wenn es weh tut oder unangenehm ist.



Er war bei keiner Anfängerin! Er hat nur geschrieben, das es bei einer Anfängerin möglicherweise nicht angenehm ist!

...Allerdings war das auch eine speziell ausgebildete Masseurin, die genau wusste was sie da tat. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei einer Anfängerin nicht nur angenehm ist.


2Mfuer3erges
Geschrieben (bearbeitet)

@gedoens - gute Idde, danke! Ja, eben weil natürlich bei mir auch eine gewisse Unsicherheit herrscht...

@geilbinich: auch danke, auf den ersten Blick schon mal recht informativ!

@raupenimarsch: ;-), ich hab nicht vor, die anderen Körperteile dabei zu vernachlässigen...

Freue mich auf weitere Tipps und Anregungen, gern auch Erfahrungsberichte von Männern diesbezüglich! Sonniges Wochenende allen!


bearbeitet von 2Mfuer3erges
Geschrieben

Nun war ich so gespannt mal was über dieses Thema zu erfahren.

Habe davon gehört, aber ausser der Besuch beim Urologen war bei mir noch keine meiner je vorhandenen Herzdamen in meinem Hinterzimmer.

Mich würde interessieren ob es wirklich die Lust steigert und ob die Männer darauf stehen wenn es die Gespielin dann tut. Eben wie geht das überhaupt.......und da bin ich erschrocken über sooooo
wenig Kompetenz (bisher) in einem Forum wo so viele schon so vieles kennen.

Na ich hoffe da kommen noch ein paar Infos.


2Mfuer3erges
Geschrieben



Na ich hoffe da kommen noch ein paar Infos.



Dann warte doch einfach ab, ich hab ja gestern erst gefragt. Und wenn Du so gespannt auf etwas bist: man darf hier auch selber Beiträge eröffnen ;-)


popcorn69
Geschrieben

immer wieder erstaunlich, was so für fragen gestellt werden und wie so eine gewisse hilflosigkeit aufkommt.

es ist doch ganz einfach: latexhandschuh an...genügend gleitmittel... und dann natürlich möglichst vorsichtig die prostata ertasten. so viel gefühl wird man, äh frau, ja noch aufbringen können, dass es nicht weh tut. und die reaktion wird man dann schon feststellen: stärke erektion und schnellerer erguss. dann eben mal durch streicheln der prostata effekte erzielen. direkterguss z.b.
auf jeden fall aber nur so, dass es nicht zu verletzungen kommt.

ja, sicher. das kann mann auch bei sich selbst machen


2Mfuer3erges
Geschrieben

Danke Popkorn - aber einfach so Prostata ertasten, wenn Frau nicht so richtig Ahnung hat, wo/wie... Deswegen bin ich ja hier ;-)


popcorn69
Geschrieben

der rat, die lage der prostata mal in einem medizinbuch(internet ) zu erforschen, wurde ja schon erteilt. man fühlt das ding sehr genau


Mopsgehops
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich die ganzen komplizierten Antworten lese(Workshops etc.) muss ich grinsen.
Man kann auch ein Studium daeaus machen.
Als Frau musst du meiner Meinung nach folgendes mitbringen:
-Zeit
-Einfühlsamkeit
-du musst gut beobachten können
-die Fähigkeit Vertrauen zu schaffen
-den Mann in eine entspannte Situation bringen
....................und du musst viel Gefühl besitzen.
Sollte der Mann deiner Begierde auch nur einen Augenblick ein schlechtes Gefühl bekommen (weil du zu grob und/oder zu schnell bist)am besten nicht weiter versuchen.
Ich habe das ohne Vorinfos zum ersten mal gemacht, wusste vorher gar nicht was das ist.........................und es war super!
Ich finde, dies ist eine Spielart für Frauen die nicht nur nehmen wollen´und für Männer die sich fallen lassen können.


bearbeitet von Mopsgehops
2Mfuer3erges
Geschrieben

@mopsgehops: vielen Dank für das Statement! Magst Du Dich mit mir ein wenig detailierter per PN austauschen? Das fänd ich klasse!


2Mfuer3erges
Geschrieben

Freue mich weiterhin auf Erfahrungsberichte und Hilfestellungen! Danke!


×