Jump to content
Der-Flirtcoach

Sollen Männer beim Sex laut sein?

Empfohlener Beitrag

Der-Flirtcoach
Geschrieben (bearbeitet)

Mir wurde letztens gesagt, ich sei irgendwie so leise beim Sex. Das war für mich eine Frage über die ich manchmal schon nachgedacht hatte, aber dann immer wieder vergessen habe, also ob Männer normalerweise beim Sex laut stöhnen oder ob ich relativ leise bin im Vergleich zu anderen. Pornofilme wollte ich da nicht wirklich als Referenzmaß nehmen.

Ich finde es als Mann eigentlich etwas seltsam zu laut zu sein und evtl. auch fast lächerlich. Ist aber jetzt auch nicht so, dass ich versuche es bewusst zu unterdrücken oder so.

Würde mich mal eure Meinung zu interessieren...


bearbeitet von DaGosta82
Geschrieben

Also, mir geht meist die Körperspannung flöten, wenn ich laut herumstöhne.

Ich habe also die Wahl:
Entweder auditives Theater zu veranstalten und laute Laute von mir zu geben, nach denen ich persönlich eigentlich gar kein Bedürfnis habe.
Oder mit Anspannung in Bauch, Atemmuskulatur, Beckenboden und hoher Konzentration an meiner Lust dranzubleiben.

Also, laut bin ich eigentlich nur wenn ich
a) denke meine Partnrin will das so, steht drauf ect. und
b) die Hoffnung auf einen eigenen Orgasmus für den Moment aufgegeben habe.

Das geht nähmlich mit der Aufgabe von Atemluft, Konzentration und Körperspannung zum Stöhnen dann meist nicht mehr.

LG
TT


vampirchen
Geschrieben (bearbeitet)

ich will einen mann hören......ohne auditives theater......


etwas leiser höre...spüre ich auch....hauptsache er geniesst......


bearbeitet von vampirchen
Geschrieben

Ich muss mich regelrecht zusammenreißen um nicht laut zu sein!


Cunnix
Geschrieben

Dieses ‚stille Vergnügen‘ kenne ich auch. Beim Sex zu stöhnen würde mir reichlich albern vorkommen und beim Finale bekomme ich eh keinen Laut raus!

Es ist halt so und wird sich sicherlich nicht ändern. - Darüber mache ich mir auch keine Gedanken!


Schlüppadieb
Geschrieben


Ich würde es mit Musik vergleichen. Wenn einen Musik anspricht, kommt auch häufig das Bedürfnis, mitsingen zu wollen.

Man muss ggf. etwas seine Scheu ablegen, sein Empfinden in Gegenwart dritter auch akustisch zuzulassen....

... wie beim Singen bei Musik


RidiReloaded
Geschrieben

Ein Mann muss beim Sex nicht röhren wie ein Hirsch, aber ich möchte schon auditiv mitbekommen, dass er genauso viel Spass dran hat wie meinereiner

Mag nicht,wenn die Nachbarschaft denkt, ich machs mir hier selbst


Geschrieben

jaja die Dreibeinis
sie sind meist leise ... und warum?
damit sie besser den Lustschrei der Frau hören können..um zu wissen ohhh war ich heute wieder gut...

aber schreien ist doch nicht alles ,meine Herren

und wenn euch der Orgi überfällt.. ja ihr dürft ruhig auch um Hilfe schreien


Geschrieben

Wenn er sich gehen lassen kann gehören Geräusche dazu. Mein Partner kann dabei sehr laut werden, was manchmal schon auch unfreiwillig etwas komisch ist...Gsd gibt es Kissen, die sowas eindämmen könnten *lach*


Desroisiers
Geschrieben

und wenn euch der Orgi überfällt..



Die Teletubbies sind wieder in der Stadt!
Ich meine Stadti. Nein, die Telis sind wieder in der Stadti. Freu. Lach. Knutsch.

Ich bin auch nicht so dolle lauti, Lach, Knutsch, Seufz. So eher der voll Leisetypi Augenroll. Lach. Lauti Dreibeinis sind Doofis. Lach. Knuff.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

hm, jo schon, aber nich schreien...

und nich piepsen.. aber ich höre den partner schon gerne und das nicht nur mit dem satz:
schatz, ich komme...


Geschrieben

Eine Partnerin hat mich mit der Bemerkung "Ich sei ja wieder mal total in einer anderen Welt versunken" überrascht.

Sie hatte recht.


LadyFrascati
Geschrieben




Man muss ggf. etwas seine Scheu ablegen, sein Empfinden in Gegenwart dritter auch akustisch zuzulassen....




Dem kann ich (auch wenn ich "nur" ne Frau bin ) voll zustimmen !!!

....weil dies trifft dann wohl auf beide Geschlechter zu...


Nina


PainLady
Geschrieben

Ich schließe mich Prickel da ebenso an.

Sex hat was mit sich gehen lassen zu tun und wenn man ständig darauf achtet nicht zu laut zu sein, fehlt doch was, oder? Ich finde es erotisch, wenn Mann seine Lust auch akustisch zum Ausdruck bringt, allerdings nur, wenn er nichts "vorspielt", nur damit ich was höre. Es muss schon echt sein. Der Eine ist dabei leiser, der Andere lauter (bzw. mag dies sicherlich auch tagesformabhängig sein).


Geschrieben

Auch, wenn ich die Lust eines Mannes gerne höre, käme es mir nie in den Sinn diese einzufordern, wenn dies nicht so ist.
Jeder fühlt nunmal anders und auch ich schreie meine Lust nicht immer raus. Es reicht mir voll und ganz wenn ich sehe wie mein Partner seinen Orgasmus erlebt und das er einen hat.
Es wäre doch dann kein entspannter Sex, sondern ein Schmierentheater wenn jeder so Geräusche von sich gibt wie es der Partner es sich gerade wünscht.


Geschrieben

beim Mann gilt eigentlich das gleiche wie bei einer Frau....er/sie muß nicht die halbe Nachbarschaft zusammenschreien...aber der Partner sollte zumindest hören und sehen können ob es gefällt was da gerade passiert...Schweiger sind langweilig


zitronenkind
Geschrieben

sollen ... ? Ich find es toll, wenn ein Mann es ist ...


Geschrieben

Man muss ggf. etwas seine Scheu ablegen, sein Empfinden in Gegenwart dritter auch akustisch zuzulassen....



Mich macht es schon an, wenn er ungehemmt ist und ich ihn auch hören kann, weil es ihn einfach so überkommt...


Geschrieben

Ich möchte meinen Partner auch hören. Zwar muss er nicht röhren, wie ein Hirsch, aber ich möchte schon hören, dass er genießt


HaPeKa
Geschrieben

Ich habe mir beim Sex noch nicht zugehört, aber mittlerweile bin ich glaube ich lauter als noch vor ein paar Jahren, das liegt entweder daran das ich auch ein paar mehr kilos Tabbac weg Gequalmt habe oder daran das ich weniger Sport treibe als früher und deshalb weniger Kondition habe.
Kann aber auch damit zusammen hängen das ich gelassener geworden bin, oder Hemmungsloser *fg*

Also ich würde sicherlich nicht anfangen zu stöhnen wenn ich nichts zu stöhnen hätte, dann lieber doch ein bisschen Dirty Talk betreiben, das mag sie bestimmt auch, so als kleine Idee!


Geschrieben



.. aber ich höre den partner schon gerne und das nicht nur mit dem satz:
schatz, ich komme...



wie wäre es denn mit"empfange meinen Samen!"??

Na gut, vielleicht findet das nicht jede lustig.


Der-Flirtcoach
Geschrieben

"empfange meinen Samen!"??



Da fällt mir noch ein "Joar mei, sproiz die Hoaxen i will di fruchtn!!!"


Desroisiers
Geschrieben

Idas liegt entweder daran das ich auch ein paar mehr kilos Tabbac weg Gequalmt habe oder daran das ich weniger Sport treibe als früher und deshalb weniger Kondition habe.



Also röchelst du ein wenig wie Lord Vader. Kann ja durchaus eine weibliche Fanatsie sein und stimulierend wirken.


Geschrieben

Zwar muss er nicht röhren, wie ein Hirsch, aber ich möchte schon hören, dass er genießt



....und nießt.


LG xray666


SexyAusMarzipan
Geschrieben

wie wäre es denn mit"empfange meinen Samen!"??



das würde dann flugsamen werden! zumindest bei mir, den tät ich schneller wegschubsen als er a sagen kann..

boo

nee


geht ja garnicht, stelle mir das grad vor...


×