Jump to content

Was ist dir wichtiger: Beziehung oder Sex

Beziehung  

15 Stimmen

  1. 1. Beziehung



Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi

sicherlich kann man hier querlesen, Profile aufrufen etc.

Mich interessiert der annonyme Schnitt deines Wunsches nach privater partnerschaftlicher Erfüllung und sei es nur eine Affäre oder ein ONS (Sex).

Gehe bei deiner Beantwortung bitte nicht von deinen gesetzten Rahmenbedingungen wie Topf & Deckel aus.

Hättest du eine passende deinen Vorstellungen entsprechende Wahl; würdest du dich für eine Bindung entscheiden, oder sie ablehnen


Geschrieben

Selbstverständlich würde ich eine Beziehung immer vorziehen.
Wer nicht?!!


RidiReloaded
Geschrieben

Da für mich Sex mit Gefühlen deutlich erfüllender ist mag ich keine ONS!
Da man für Gefühle nicht unbedingt eine Beziehung braucht, kann ich bei der Abstimmung nicht teilnehmen!


Geschrieben

Ausfallquote RidiReloaded

Du hättest hier die Wahl, auch wenns keiner mitbekommt


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo TE, auf welche Klientel bezieht sich deine Frage?

1. die, die sich erst noch kennenlernen möchten

2. die, die sich schon kennen und nicht wissen, wieso es nicht weitergeht?

3. die, die möchten, aber nicht können?

4. die , die ständig Achterbahnfahren?

5. die, die demnächst Silberhochzeit feiern und dann bekannt geben, dass sie die Scheidung einreichen?


LG Mondi


bearbeitet von monddiamant
Maus33_Baer40
Geschrieben

Da fehlt für mich eine wichtige Auswahlmöglichkeit !

Mir persönlich noch wichtiger ist die Einheit von beiden:

Eine glückliche Bezeihung mit erfüllenden Sex.

Oder gibt es so etwas nicht?

Der Baer


Geschrieben (bearbeitet)

Monddiamant, das ist egal, such es dir aus; wenn ich etwas genaues wissen möchte frage ich dich genau

Baer, ihr seid ein Paar, ich schätze ich muss euch ausschliessen, es sei denn deine Partnerin weiß nich nix davon, dann verweise ich auf das was ich eingangs schrieb und teilweise auf das was ich Monddiamant gerade schrieb.

Entweder oder, richtig easy!


bearbeitet von HotterTABopper
RidiReloaded
Geschrieben

Darf ich nach Deiner Intention für diesen Thread fragen??


Geschrieben

Klar darfst du. 1. Spontanität aus einer Anzahl von Gedanken zu anderen Themen hier und anderswo. 2-1. Ein spontanes Ja oder Nein von z.B. dir.

Ich hoffe nicht, dass das zu ungewöhnlich einfach erscheint, die Frage, oder Befürchtungen hervorruft die ich nicht kenne.


RidiReloaded
Geschrieben

Hat nur Neugierde ausgelöst

Sollte jemand reif für eine Beziehung sein, und ein entsprechendes " Objekt der Begierde" vorhanden, vermute ich, dass derjenige einer Beziehung näher steht!

Im umgekehrten Falle, also ein Beziehungsgestörter,-geschädigter,-unfähiger, egal welchen Geschlechts, wird sich eben nichts weiter entwickeln und es wird beim spontanen Sex bleiben (müssen)!


Geschrieben

Du bist goldig, ich hoffe du konntest abstimmen


Geschrieben

Ich möchte spontan bitte mit 'ja' auf die Frage "Hättest du eine passende deinen Vorstellungen entsprechende Wahl; würdest du dich für eine Bindung entscheiden, oder sie ablehnen(?)" antworten. ;-)

Über einen im Einzelfall genauer zu definierenden Zeitraum hinaus, würde eine Bindung vermutlich keinen Bestand haben. Mir liegt schon etwas am Sex. Mit einer anderen Frau schlafen, egal ob mit oder ohne Zustimmung meiner Partnerin, widerspricht meiner Vorstellung von Lebens(abschnitts)partnern.


Geschrieben

Ein Versuch ist ein Anfang mein lieber. Klicke getrost auf Ja


Geschrieben

Also, wenn mein Schatzi nicht mehr könnte (oder wegen Migräne nicht mehr wollte ), dann würde mir was fehlen. Nun gäbe es die Möglichkeit, des offenen Gespräches bzgl einer offenen Beziehung...... Was soll ich denn jetzt machen ..

LG Mondi


(vllt. sollte ich mal bei Prickel anfragen , weil doch grad meinen Kleiderschrank aufräume )


Geschrieben

Ja - ich würde sie vermutlich ablehnen. ;-)


Geschrieben

Oh, Mondi, wie ich gerade sehe bist du kein Single.

Aus der Überschrift hier fühlst du dich vllt. ausgegrenzt und das geht zu Lasten meiner Spontanität. Da ich aber immer Hoffnung besitze, schaffst du es vllt. dir deine Frage/n auch alleine zu beantworten.


Geschrieben

Irgendwie klingt deine Antwort ironisch.

Ich bin eine Frau, (und das im Grunde gerne), daher fallen mir Antworten, die nur mit eine "Ja" oder "Nein" beantwortet werden können nicht so leicht. Ich brauche einfach ein "Vielleicht".

Verstehst du was ich meine? (Das würde dich allerdings zu einem Frauenversteher machen .... auch schön)


LG Mondi


Geschrieben

Ist doch wohl nicht die Frage Beziehung oder Sex, sondern eher welche Beziehung mit Sex. Irgendeine Art von Beziehung braucht es ja sicherlich - ausgenommen ausgesprochene Solisten. Wie weit kann/möchte ich meinen Sexpartner an mich heran lassen und auf ihn eingehen? Wenn ich mir diese Frage beantwortet habe,weiß aich auch welche sexuelle Beziehung ich haben möchte.


Geschrieben

Ach Mondi...

tonere, Danke tonere


BetsyBoobs
Geschrieben

für mich ist die kombination beider ideal


Geschrieben

Hotter; du machst mich ganz wirr

Wenn du nochmals "oh oder ach, Mondi" schreibst, dann gibst es eine heftige "ey f...n-PN" *androh*

LG Mondi


Geschrieben

Für Sex brauche ich keine Beziehung,
um jemand anziehend zu finden, brauche ich auch keine Beziehung.

Ich kann mit jemand gut befreundet sein, dazu braucht es keinen Sex.

Im Sommer ist mir ein Mann begegnet, der glaubte, weil ich einmal mit ihm geschlafen habe, wir hätten jetzt gleich eine Beziehung. Was für eine groteske Idee.
Der machte mir Vorwürfe hinterher, daß er sich für einmalige Sachen zu schade sei.
mitgemacht hat er aber... insofern ist es sein Problem.

Nein, im Ernst, da habe ich mich sofort zurückgezogen, ich hätte mit ihm nie was Näheres angefangen, aus vielerlei Gründen im übrigen.
Dann hat er mir noch hinterhergesimst, aber nachdem ich dann ja wußte, wie bei ihm der Hase läuft... Ende der Durchsage


Geschrieben

Für Sex brauche ich keine Beziehung,
um jemand anziehend zu finden, brauche ich auch keine Beziehung.

Ich kann mit jemand gut befreundet sein, dazu braucht es keinen Sex.


Das ist interessant.
Aber wo wird aus einer Freundschaft eine Beziehung?
Und ist eine Beziehung ohne Sex nicht am Ende "nur" eine Freundschaft?


Geschrieben

Betsy, klar ist es das auf Dauer.

monddiamant, ergeben.

tabularasa, das geht mir nicht anders, deswegen meine Frage:

Hättet ihr momentan die Wahl, dann?

Danke für eure Stimme.


holder68er
Geschrieben (bearbeitet)

SexBeziehung...ach, das ist ja nur ein anderes Wort für "Affäre"

Btw: Leider gewöhnt man sich an ALLES, selbst an guten Sex. Irgendwann in eine Art von Selbstverständlichkeit abgedriftet, verliert er an der anfangs noch vorhandenen "Explosivität".

Ich weiß, es liegt an beiden Partnern, diesen Zustand der Routine weitest gehend zu umgehen...aber ich schweife ab...


bearbeitet von holder68er
×