Jump to content
er_nett_bi

bi beim mann ...

Empfohlener Beitrag

er_nett_bi
Geschrieben

ich muss jetzt echt mal was los werden.
bin schon ne weile hier und hab auch schon den einen oder anderen kontakt gehabt .
wieso bestehen männer - besonders bei paarprofil - immer drauf das da hetero bei ihnen steht !!
bei frauen wird es ja fast erwartet das sie bi sind aber kaum ein mann gibt zu das er auch anale phantasien hat - das wurde mir von diversen frauen erzählt das ihre männer abgehen wenn sie ihm beim blasen anal penetrieren .
oder diverse männer sagen das sie durchaus mal die phantasie haben einen anderen schw.. anzufassen als den eigenen .
aber zugeben würden sie es nie - man könne ja bah pfui sagen !!

bi muss nicht unbedingt bedeuten das man knutscht oder so .
das zb ist auch mal garnicht mein ding .

wie seht ihr das ?


Geschrieben

Bei uns ist die Sie hetero (und kann nicht, aber auch rein gar nichts mit Frauen anfangen) und unser Er ist bi!


maorolfi
Geschrieben

ich bin bi..und "knack"gern mal einen hetero!
sex sollte geschlechtsunabhängig praktiziert werden sofern man(n) das mag und es zulassen will...
sind wir nich alle ein bischen hetero?


aleksander81
Geschrieben

leider keine erfahung...


Geschrieben

Bi ist schon eine geile Sache,hab in meinem Profil Hetero stehen
aber eine Bi Ader ist schon vorhanden würde sie auch gern ausbauen


Geschrieben



....... aber kaum ein mann gibt zu das er auch anale phantasien hat - das wurde mir von diversen frauen erzählt das ihre männer abgehen wenn sie ihm beim blasen anal penetrieren .




Wenn ein Mann sich von der Frau anal stimulieren lässt, heißt das doch nicht automatisch, das er bi ist!


maorolfi
Geschrieben

Wenn ein Mann sich von der Frau anal stimulieren lässt, heißt das doch nicht automatisch, das er bi ist!




richtig...aber kein dildo kann einen echten pimmel an der prostata das wasser reichen...


Geschrieben

ich denke uch das es ein Unterschied ist ob die "geliebte" beim blasen oder wixxen mit dem finger an/in der Rosette spielt und ob es ein Mann macht...Dennoch denke ich auch das jeder Mann schon iwi mal Phantasien gehabt hat nen anderen schwanz im Mund/hand zu haben...Aber zwischen Phantasien haben und sie ausleben liegen oftmals welten...Und wie sagt man so schön?"Die gedanken sind frei"


Geschrieben

ich muss jetzt echt mal was los werden.
bin schon ne weile hier und hab auch schon den einen oder anderen kontakt gehabt .
wieso bestehen männer - besonders bei paarprofil - immer drauf das da hetero bei ihnen steht !!


wie seht ihr das ?



Vielleicht ganz einfach so , das es sehr wohl Paare , Frauen und Männer gibt die das Gleichgeschlechtliche ausklammern.


Geschrieben

...Dennoch denke ich auch das jeder Mann schon iwi mal Phantasien gehabt hat nen anderen schwanz im Mund/hand zu haben..


Dann scheine ich wohl kein Mann zu sein..


Geschrieben

Naja Ausnahmen gibts immer Alpina also was die Phantasien angeht...


cheeta030
Geschrieben

[CENTER]ich bin bi..und "knack"gern mal einen hetero!sex sollte geschlechtsunabhängig praktiziert werden sofern man(n) das mag und es zulassen will...
sind wir nich alle ein bischen hetero?

Dir einen Bravo!!!

Ja, ebenso würde dann das Stigma (Schubladendenken) wegfallen, da unsere Gesellschaft, insoweit Menschen, welche sich vom heterosexuellen Berich wegbewegen zu wagen, ungerechterweise auf das Sexuelle reduziert werden, ganz egal, wessen Kern sie haben.

Dabei wird ebenso die Sexualität in den Schmutz gezogen, was sicherlich den Wenigsten bewusst ist.
Wir sind Menschen und Menschen sind sexuell, demnach sexuelle Wesen.

Ein Mann der den Wunsch hat, sich anal stmmulieren zu lassen, gilt daher nicht zwingend als schwul, denn die Prostata ist das Sexualorgan des Mannes - in Industrieländern viel zu wenig beachtet sodass diese beihahe verkümmert und was mitunter auch auf Prostataleiden zurückzuführen ist.

Einfach das Gespräch mit dem Urologen suchen.
Eine Stimmulierung ruft orgiastische Gefühle hervor, was bewiesen ist und Sexualität, gleichob welcher Art ist naturgegeben.

Auch wenn zwei Männer sich stimmullieren, heißt dies noch lange nicht, dass der eine den männlichen und der andere den weiblichen Part übernimmt. Es sind zwei Menschen sich zugeneigt, die sich stimmulieren und sie sind sexuell.

Auch ist kein Mensch zu 100% heterosexuell, denn wir entstammen beiden Geschlechtern und tragen somit beide Teile in uns, einer mehr, der andere weniger.

Diese Ansicht würde auch dem Weltfrieden näher kommen, wenn man etwas überlegt.

Vielen Dank.


×