Jump to content
totalxverrückt

Heute wieder so ein Mist....

Empfohlener Beitrag

totalxverrückt
Geschrieben

Vor 3 Jahren wollte ich in den Zug steigen.....
und nach Bad Salzuflen zum Skatturnier fahren....
als der Zug kam bekam ich eine Panikattacke....
das ich kurz vor dem Durchdrehen war....

Heute war es wieder:.......
Ich konnte nicht in einen Zug steigen...

Kennt Ihr so etwas und wie kann ich das überwinden?....

Denn ich fahre am 1.11. wieder weg und habe jetzt schon Angst davor....


Geschrieben

Hattest du die Ängste schon früher? ich mein,schon als Kind?

Oder war es vor 3 jahren das erste mal?


totalxverrückt
Geschrieben

Vor 3 Jahren das 1.x und ich ärgere mich im Moment darüber...
denn ich war soeben bei einem diensthabenden Arzt....
der mir irgendwas gespritzt hat.....
und irgendwie könnte ich jetzt über diese Situation lachen.....
wenn ich es nicht selbst erlebt hätte...


Geschrieben

echt seltsam. ist es der hereinfahrende Zug,oder das einsteigen in dem Zug was dir Angst macht?

Irgendwas muß es ja ausgelöst haben.
Nimm beim nächsten mal jemanden mit. Wenn dich wer am Händchen hat,gehts dir vielleicht besser.


totalxverrückt
Geschrieben

ich weiss es nicht.......
eigentlich wollte ich es überhaupt nicht schreiben....
weil ich gerade über mich selbst den Kopf schüttele....
die Fahrkarten musste ich mit Verlust umtauschen...
alles nur wegen so einer scheiss doofen Panikattacke!..


Geschrieben

Weil du nicht weisst worum es dabei geht,
würde ich mich dem Rat anschliessen,
das du dir jemand suchst der sich damit auskennt.

Das zahlt in dem Fall auch die Krankenkasse,
einfach vom Hausarzt überweisen lassen.

Dauert eh ein paar Monate bis du einen Termin kriegst.

Pan


Markus01
Geschrieben

Lass dir von deinem Hausarzt bestimmte Nottropfen verschreiben. Die können auch helfen in dem man sie nur schon mit dabei hat. Zudem solltest du dir ein Rezept eines Psychotherapeuten verschreiben lassen. Melde dich mal per PN und ich gebe dir den Namen der Tropfen.
lg


totalxverrückt
Geschrieben

Also war oder bin ich bekloppt?..


H-Kennzeichen
Geschrieben

Panikattacken haben nichts mit bekloppt zu tun. Irgendwo muss es einen Auslöser dafür geben, aber um den zu finden und zu neutralisieren ist wirklich professionelle Hilfe nötig.


Geschrieben (bearbeitet)

Um das beurteilen zu können,bedarf es einen ausführlichen Lebenslauf von dir!
Dazu mindestens 3 Nacktfotos und genaue Angaben über deine heimlichen unerfüllten Sexfantasien.


Also war oder bin ich bekloppt?..


bearbeitet von renepetrabonn
totalxverrückt
Geschrieben

Um das beurteilen zu können,bedarf es einen ausführlichen Lebenslauf von dir!
Dazu mindestens 3 Nacktfotos und genaue Angaben über deine heimlichen unerfüllten Sexfantasien.



Du willst doch nicht wirklich......
das ich hier alle Poppen.de-Mitglieder vergraule...
wenn ich die Fotos reinstelle?......

Und mein Lebenslauf?...
Nix besonderes...

Ok, meine Sexfantasieen wären noch nennenswert aber....
ich kann schweigen....


Markus01
Geschrieben (bearbeitet)

Solche Beschwerden habe sehr viele, sprechen aber zu selten drüber.
Um einen Termin bei einem Therapeuten zu bekommen, gehen für den ersten Termin 6-12 Monate ins Land.

Das meinte ich auch, dass die Medikamente momentan nutzen aber die Ursache nicht beseitigen.


bearbeitet von Markus01
Geschrieben

Hallo, Du..

Das ist eigentlich kein Thema für's Forum..
Wenn du willst, schreib mich mal per PN an...
Vielleicht kann ich dir einen ernstgemeinten Tipp geben...müsste
nur ein paar Sachen wissen..


totalxverrückt
Geschrieben

Wer bestimmt denn die Themen für ein Forum?....


Geschrieben

Sorry....scheint so ernst wohl doch nicht zu sein..

vergiss es!


Geschrieben

Wer bestimmt denn die Themen für ein Forum?....


ICH!!!

-----------------------------

Bekloppt warst ja schon öfter hier aufgetreten - z.B. die Nummer mit Baugrube...

Aber im Ernst jetzt: Lass mal den Alk weg und schreibe wirklich wichtige Sachen - dann wird das schon wieder...

Im Moment bist ja wieder gut drauf, weil Dir der "diensthabende Arzt" soeben "irgendwas" gespritzt hat.

Dat Zeuch hätten hier so einige Kandidaten wahrscheinlich gerne mal gespritzt.

Ich abba nich, geh getz besser pennen, bevor ich noch mehr Blödsinn schreibe.

Hab Dich jedoch echt lieb, Du weist schon.

Dein Paan


Geschrieben (bearbeitet)

Nur mal gefragt. Vor 3 jahren das erst mal und heute wieder.

In der Zwischenzeit bist du kein Zug gefahren? Auch nicht aufm Bahnhof gewesen?

Ich würde mich schon selbst fragen,woran es liegen könnte. Wenn du in den letzten 3 jahren null problemo mit Zügen hattest kann es die Lok eigentlich nicht sein,was dir Angst macht.
Oder gibt es die Panikattacken auch in anderen lebenssituationen?

Weil dann solltest du schon zum doc mal gehen.Wenn es aber nur alle 3 jahre passiert,ist es ja noch kein Weltuntergang.

Nicht das du nur Schiss hast,beim Skatturnier zu versagen.

Mach dir nicht so viel Kopp deswegen.
Alle 3 jahre mal ne Panikattackezu haben, ist immer noch besser als 3 Jahre lang Sex mit dem selben Typ.


ICH!!!

-----------------------------


Hab Dich jedoch echt lieb, Du weist schon.

Dein Paan




Isch dich auch,du oller doller Sockenschnüffnler


[

-----------------------------


bearbeitet von renepetrabonn
ohne-limitsDWT
Geschrieben

eigentlich wollte ich es überhaupt nicht schreiben....


Was belastet muss raus, und wenn es raus ist, schafft es Platz für Neues.

weil ich gerade über mich selbst den Kopf schüttele....


Wieso?
Finde ich gut, dass du dir einen Platz gesucht hast, um etwas, was dich belastet, auszusprechen.
Alleine in der Aussprache liegt ein wenig Erkenntnis und Findung der Lösung.

die Fahrkarten musste ich mit Verlust umtauschen...
alles nur wegen so einer scheiss doofen Panikattacke!..


Du hast ein paar Euronen in den Wind geschossen. Na und?
Was sind schon ein paar Euro gegen die Gewissheit, nicht gegen dein Gefühl gehandelt zu haben?

Sollten sich diese Ängste wiederholen ist es zu empfehlen, fachlichen Rat in Anspruch zu nehmen.
Die Ratschläge von Hobbypsychologen sind mit mehr als Vorsicht zu genießen.


Geschrieben

...um was gehts hier eigentlich?

Darf man keinen Forenbeitrag mehr ernst nehmen oder sind alle so oberflächlich, dass wir auch bei solchen Problemen ein Scherzchen machen müssen?


Geschrieben



Isch dich auch,du oller doller Sockenschnüffnler


-----------------------------



Bei Dir würde ich ja zuuuuu gerne mal schnüffeln kommen (und kommen)...

@einfachxfrau

Etwas wirr finde ich aber wirklich, dass Du vor einer Stunde oder so...

... so steht es jedenfalls hier... kurz nach der Spritze vom Arzt...

... dann direkt hier dieses Thema rein setzt.

So wirklich glaubwürdig kommt das jedenfalls für mich deswegen nicht rüber.


Geschrieben

Hmm

irgendwo gibt es einen Moment wo du nicht entspannt bist.
Wegem dem Skat, oder der Zugfahrt oder warum....???
Das solltest du analysieren.

Eventuell solltest du mit Bekannten anfangem
zu skaten oder zu zweit Bauerenskat zu spielen.
Das ist ehrlich gemeint,spiele selber.


totalxverrückt
Geschrieben

Paan-tuu ........

Als ich nach Hause kam ging es mir super gut...
was weiß ich was ich bekomme habe.....
und da dachte ich: Vielleicht kann dieses Forum mir erklären....
woher diese Panikattacken kommen...

Mehr war es nicht!..

Der Bereitschaftsarzt meinte nämlich, dass dieses sehr oft ab einem gewissen Alter passiert....
Und das finde ich eine doofe Aussage!...


Geschrieben



Der Bereitschaftsarzt meinte nämlich, dass dieses sehr oft ab einem gewissen Alter passiert....
Und das finde ich eine doofe Aussage!...

Allerdings!!!
Auch halte ich für wichtig, dass Du (über ihn) wissen solltest, was Dir da überhaupt gespritzt wurde!!!
Was war DAS denn für ein Arzt (oder verstehe ich hier was falsch)?

An Deiner Stelle würde ich jedenfalls dieser Sache in Ruhe nach gehen.
Kehre mal weiter in Dich (tust Du ja mit diesem Thema schon) und lasse Dich von einem Therapeuten beraten...

Mehr kann ich leider auch nicht empfehlen - hier im Forum ist Deine Hilfesuche eher falsch angesetzt,
da stimme ich dem @Buttman63 soweit erst mal zu.
(Seine Idee mit der PN verfolgt allerdings wahrscheinlich ebenfalls nicht hilfreiche Ziele für Dich )


wir_beide6055
Geschrieben

Versuche es mal mit Bachblüten Erste<Jilfe-Tropfen. Habe ich immer in der Tasche.


×