Jump to content
no_sanctuary

Ist es möglich, einen Mann zu vergewaltigen?

Empfohlener Beitrag

no_sanctuary
Geschrieben

Hatte gerade eine Diskussion, die ich gern hier fortführen möchte.
Denkt ihr, es ist möglich, einen Mann zu vergewaltigen?

Ich glaube, sexuell nötigen...ja, aber vergewaltigen halte ich für unmöglich. Müsst ihr Männer nicht sexuell erregt sein, um euer Gerät einsatzbereit zu bekommen? Sex geht doch auch vom Kopf aus, und wenn "er" nicht will... ?
Oder seh ich das ganz falsch und es funktioniert schon, wenn jemand gegen eurem Willen dran rumspielt?

(Falls es so einen Fred schon gibt...sorry...hab ihn nicht gefunden)


Geschrieben

geht definitiv! Solange die Vergewaltigerin nicht aussieht wie unsere Bundesmutti...

andererseits wer sagt das eine Vergewaltigung nur vorn stattfinden muss...?


Schlüppadieb
Geschrieben

Im Prinzip könnte ja bereits ein Blowjob für eine Vergewaltigung ausreichen. Dafür müsste er nicht einmal erregt sein. o.k., manchmal wärs vielleicht besser


ispy36
Geschrieben

willi, die frage kannst du dir ganz einfach selbst beantworten, wenn du dich von der vorstellung verabschiedest, das es für männer nur den part des aktiv-eindringenden penetrierers gibt.

sexuelle gewalt gegen männer kann sicherlich vorkommen, zum beispiel gegen seinen willen zum analverkehr gewungen worden zu sein, oder zum oralverkehr.


es soll übrigens auch eine form von angsterektion geben, soweit ich das mal in einer studie über sexuelle gewalt in amerikanischen gefängnissen gelesen habe.


Geschrieben


andererseits wer sagt das eine Vergewaltigung nur vorn stattfinden muss...?



Genau, die Frage ist wie die Vergewaltigung definiert wird.


Geschrieben

geht definitiv! Solange die Vergewaltigerin nicht aussieht wie unsere Bundesmutti...



Hi,
was hat das mit dem Aussehen der Frau denn zu tun ?

Das liest sich für mich als ob Mann dann auch noch Spaß daran hat wenn ihn eine gutaussehende Frau vergewaltigt.
Da geht wohl das Kopfkino mit jemandem durch.

Aber ( hetero ) Mann sollte sich vielleicht mal vorstellen von zwei Kerlen vergewaltigt zu werden , dann vergeht auch ihm die Lust.

Gruß Gaby


no_sanctuary
Geschrieben


andererseits wer sagt das eine Vergewaltigung nur vorn stattfinden muss...?



da hast du vollkommen Recht, anal oder oral ist es natürlich möglich. So schlecht hab ich tatsächlich nicht gedacht.

Mich würde tatsächlich die vordere Variante interessieren, also ob Mann einen Ständer bekommen kann, ohne sexuelles Interesse zu haben und mit absoluter Gegenwehr (geistig)


Tristania_
Geschrieben

Ich meine schon, dass es auch so geht, ohne geistig erregt zu sein. Irgendwann gibt der Körper auf ...


Geschrieben

Tatsächlich kenne ich einen Mann der behauptet mit Hilfe von Drogen von einer Frau vergewaltigt worden zu sein. War auch vor Gericht aber weil dabei ein Kind gezeugt wurde hatte er nicht die geringste Chance. Ich will nicht behaupten das ich ihm die Story glaube aber er erzählt sie zumindest.


Geschrieben

Ich kann mir das durchaus vorstellen das ein Mann auch vergewaltigt werden kann. Nicht nur Oral oder Anal. Wenn jemand in der Situation ist in der er gezwungen wird mit jemanden Sex zu haben dann hat die Person sehr viel Adrenalin im Körper. Und vielleicht... ich weiß es nicht... wirkt sich das eben auch auf den Schwanz aus während daran rumgedoctort wird.

Und es gibt eben auch die Männer wo der Kopf da nicht so viel mitspielen muss. Die wo der Schwanz quasi ein Eigenleben (bitte Kommentare ala "Der Mann denkt mit dem Schwanz" einfach ersparen) führt. Dort eine Erektion zu verursachen ist einfacher als das Amen in der Kirche.

Letzte Möglichkeit... vielleicht ein bisschen weiter her geholt... man hilft mit einer dieser kleinen blauen Pillen nach. Da braucht der Kopf dann auch nicht mehr mitspielen um eine Erektion zu bekommen.


MannsuchtLust
Geschrieben



Mich würde tatsächlich die vordere Variante interessieren, also ob Mann einen Ständer bekommen kann, ohne sexuelles Interesse zu haben und mit absoluter Gegenwehr (geistig)



Ja, ist möglich.


Geschrieben

Natürlich, im allgemeinen wird so etwas Verheiratung genannt


Geschrieben (bearbeitet)

Das geht, ich habe im Internet darüber gelesen

Im Irak Krieg haben soldatinen Wärter solange einen geblasen bis die gekommen sind.
Als Mann reagierst du auch wenn du nicht aktiv willst.
Auch wurde ein Mann gezwungen vor seiner Tochter zu onanieren, auch er ist gekommen.
Ein Mann muss nicht Sex wollen um einen steifen zu bekommen.
Daran rubeln und der wird steif.
Einen Sammenerguss bekommt man auch.

einfach mal in Google Sexuelle Folter eingeben...
Kindsi hat ja bücher darüber geschrieben.
Der hat auch so tests gemacht.

Das ist eben der grosse Irrglaube den Frauen immer haben
dass wenn dem Mann der Schwanz steht dass er Sex haben will.

Frauen bekommen ja bei Vergewaltigungen nicht selten einen Orgasmus, genauso blöd wäre es diesen Frauen zu unterstellen
ihr hat der Sex gefallen nur weil sie kommt.
Das sind Reaktionen die wir nicht beeinflussen können.

Zeigt mir aber wiedermal, wie wenig Frauen tatsächlich über die Sexualität des Mannes wissen, das meiste was sie wissen sind Gerüchte und Nonsens der Gesellschaft die gar nicht stimmen.
Wirklich damit befassen, tun sich nur wenige.


bearbeitet von HallowenHavok
Aspasia67
Geschrieben


Zeigt mir aber wiedermal, wie wenig Frauen tatsächlich über die Sexualität des Mannes wissen, das meiste was sie wissen sind Gerüchte und Nonsens der Gesellschaft die gar nicht stimmen.
Wirklich damit befassen, tun sich nur wenige.



Ja, große Zustimmung!
Jetzt nicht "was Frauen wissen", sondern generell, was für blödes Nicht-Wissen in der Gesellschaft noch unterwegs ist. "DER MANN" ist für viele immer noch der, der immer will und immer kann. Folglich "kann er nicht vergewaltigt werden". Aufgrund von diesem Bullshit empfinden vegewaltigte Männer und Jungen große Scham und trauen sich nicht, um Hilfe zu bitten.
Irgendwie hat unsere Gesellschaft immer noch "Mann = Täter und Frau = Opfer" verinnerlicht. Das stimmt ja auch sehr oft, aber oft eben auch nicht, und es kommt so viel häufiger vor als man so denkt (wegen des Scham-Schweigens).

Daher @TE: danke für dies wichtige Thema!!


Geschrieben

Zeigt mir aber wiedermal, wie wenig Frauen tatsächlich über die Sexualität des Mannes wissen, das meiste was sie wissen sind Gerüchte und Nonsens der Gesellschaft die gar nicht stimmen.
Wirklich damit befassen, tun sich nur wenige.



Ich wusste auch nicht, dass viele vergewaltigte Frauen dabei einen Orgasmus haben. Muss sagen, dass ich mir das für das Opfer auch gerade ziemlich heftig vorstelle.

Mancher hat sich über das Thema bisher einfach noch keine Gedanken gemacht bzw. sich nicht damit befasst, weil er zum Glück nicht betroffen ist.


no_sanctuary
Geschrieben (bearbeitet)


Daher @TE: danke für dies wichtige Thema!!


Ich lasse mich ja auch gerne eines besseren belehren. Auch Frau lernt nie aus (aber wem sag ich das, du bist ja selbst eine).

Wie auch Anna sagt, dass Frauen bei einer Vergewaltigung einen Orgasmus bekommen können, ist mir auch neu.


bearbeitet von willi_odaned
Geschrieben (bearbeitet)



Mancher hat sich über das Thema bisher einfach noch keine Gedanken gemacht bzw. sich nicht damit befasst, weil er zum Glück nicht betroffen ist.



Früher gaben das die Frauen nicht zu, weil vor gericht dann gesagt wurde ja dieser Frau hat es ja gefallen... sonst währe sie nicht gekommen.
heute weiss man, das der Mensch einen Orgasmus gar nicht beinflussen kann.
und seit Viagra geht das beim Mann noch leichter, habe
eine Gerichtsakte gelesen, wo eine Frau einen Mann Viagra gegebn hat (gegen dessen wissen.) Nacher ans Bett gefesselt und hat ihn 4 Stunden lang vergewaltigt.
Als er schon lange nicht mehr wollte....

Ich denke viele Frauen sind Täter, Männer müssen endlich begreifen das man Frauen genau so anzeigen muss, wenn sie ein nein nicht akzeptieren, wie umgekehrt!
Denn die Frauen sind gar nicht immer die lieben, die akzteptieren wenn der Mann nicht will. Es gibt viele Frauen, die wollen einfach was sie wollen. Und diesen Frauen muss man einen Riegel schieben. Genau wie umgekehrt auch.
Meiner Meinung nach, ist da eine sehr hohe Dunkelziffer!


bearbeitet von HallowenHavok
Ballou1957
Geschrieben

Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich unter dem von Dir genannten Stichwort bei Google tatsächlich etwas finden könnte, dass Deine Aussagen untermauert.


Geschrieben (bearbeitet)

okee moment ich werde es reinstellen...
habt aber bitte einen Moment Geduld

[mz]***edit by mod ***[/mz]
dokumentarfilm

wird auch weisse Volter genannt... gibt noch mehr material... aber man muss halt ein bisschen suchen.
Da dies eben wie gesagt, niemanden intressiert, weil der Mann ist ja immer der Täter. Nie das Opfer, das es vielmal anders ist, will man nicht sehen.

Du kannst es ja mal selber an dir testen.
Fessle dich ans Bett, lass jemaden dir einen blasen...
am besten einen Mann wenn du nicht schwul bist, oder eine Frau die du zum kotzen findest* ich schwöre dir, du wirst trotzdem kommen. Es braucht mehr Zeit, aber wenn sie genau weiss was sie machen muss, und du eine Zeit lang keine Sex gehabt hast, wird das funktionieren.


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
bitte ohne Fremdlinks
Aspasia67
Geschrieben


Meiner Meinung nach, ist da eine sehr hohe Dunkelziffer!



Meiner Meinung nach auch!
Verwandtes Thema: der Mißbrauch (in Familie, Schule etc.) von Jungs.


Rosemarie1
Geschrieben


Und es gibt eben auch die Männer wo der Kopf da nicht so viel mitspielen muss. Die wo der Schwanz quasi ein Eigenleben (bitte Kommentare ala "Der Mann denkt mit dem Schwanz" einfach ersparen) führt. Dort eine Erektion zu verursachen ist einfacher als das Amen in der Kirche.

Letzte Möglichkeit... vielleicht ein bisschen weiter her geholt... man hilft mit einer dieser kleinen blauen Pillen nach. Da braucht der Kopf dann auch nicht mehr mitspielen um eine Erektion zu bekommen.



Es gibt eben auf beiden Seiten solche und sone.
Ich habs jedenfalls auch schon versucht, wenn Mann nicht wollte. Das soll in einer Beziehung ja mal vorkommen. Wie es ja umgekehrt auch vorkommt.
Es ging gar nichts. (Auch bei einem mit der blauen Pille nicht). Und das bei drei versciedenen Männern.
Bevor ich es versucht habe, dachte ich auch immer, ein Mann würde bei nem Blowjob immer steif werden. Aber bei manchen ist es wohl auch so, wie bei manchen Frauen...wenn er merkt, dass ich unbedingt will, geht erst recht nichts mehr.
Und Frau klann eben immer vergewaltigt werden. Das heißt, jeder Mann kann eindringen. Genau so geht es bei nem Mann eben immer Anal.


Geschrieben (bearbeitet)

Habe die Seite gefunden.
Aber vorsicht ist nicht für zarte Gemüter

[mz]***edit by mod ***[/mz]


Und Frau klann eben immer vergewaltigt werden. Das heißt, jeder Mann kann eindringen. Genau so geht es bei nem Mann eben immer Anal.



wenn du das mit deinem Freund gemacht hast, auch wenn nichts geht. Bist du eine Sexualstraftäterin
wie würden die Frauen aufschreien wenn ein Mann sowas machen würde.
Von mir hättest du eine Anzeige wegen Sexueller Nötigung bekommen.
Wenn der andere nicht will hat man das zu akzeptieren.
Da haben wir ja schon die erste in unserer Dunkelziffer.


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Fremdlink entfernt
Geschrieben (bearbeitet)

[mz]***edit by mod ***[/mz]

Sehr seriös xD


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Reaktion auf editierten Post
love_affair66
Geschrieben



Du kannst es ja mal selber an dir testen.
Fessle dich ans Bett, lass jemaden dir einen blasen...
am besten einen Mann wenn du nicht schwul bist, oder eine Frau die du zum kotzen findest* ich schwöre dir, du wirst trotzdem kommen. Es braucht mehr Zeit, aber wenn sie genau weiss was sie machen muss, und du eine Zeit lang keine Sex gehabt hast, wird das funktionieren.



ich habe selten so ein blödsinn gelesen, wird vielleicht auf dich zu treffen aber sicher nicht auf die masse der kerle.

wenn ich mich nicht darauf einlasse, werde ich auch nicht abspritzen, da kann frau noch soviel an mir rumnuckeln.

ich kenne meinen körper ganz gut und weiss wie der funktioniert.

zum thema: mann vergewaltigen, mit absoluter gegenwehr kann ich mir nicht vorstellen, zumindest nicht das frau penetriert wird.


no_sanctuary
Geschrieben

Habe die Seite gefunden.
Aber vorsicht ist nicht für zarte Gemüter



habs noch gesehen, bevor es editiert wurde.
Heftig!
Allerdings denke ich, dass diese Opfer auch einfach schon aufgegeben hatten, sich zu wehren.


×