Jump to content
bimann111111

Swinger Club Bi Sex

Empfohlener Beitrag

fürcamxxx
Geschrieben
hey. also ich trage, wenn ich als mann und nicht als cd gehe, generell einen butt-plug.klappt ganz gut, den männern zu signalisieren, das ich auch spass an anal habe.
  • Gefällt mir 2
Sunnyboy-OS
Geschrieben
In den Swingerclubs, die ich kenne und in denen ich war, ist es schon etwas schwieriger, Bi-Interesse auf "der Matte" zu signalisieren.... Am Besten sprichst Du mit dem Paar oder dem Mann beim Drink vorher drüber .... Das klappt dann schon...
  • Gefällt mir 1
beidebiplz52
Geschrieben (bearbeitet)

Google hilft

  • Leuchtbänderparty
  • Swinger 
  • Chemnitz 
  • Kannst aber auch jede andere Stadt auswählen

Und siehe da...... 

bearbeitet von beidebiplz52
  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb fürcamxxx:

hey. also ich trage, wenn ich als mann und nicht als cd gehe, generell einen butt-plug.klappt ganz gut, den männern zu signalisieren, das ich auch spass an anal habe.

Und was macht jemand der nicht auf anal, sondern nur auf oral steht? Ein Gebiss umhängen? Und wie deutet man an das man aktiv, passiv oder beides ist?

Vielleicht ist Konversation doch der richtige Weg um Missverständnisse zu vermeiden und nicht das Tragen von irgendwelchen Codes usw.

***

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
wegen entferntem Vorbeitrag editiert.
  • Gefällt mir 4
Minipu
Geschrieben
Geh einfach dann in einen Club wenn dort Bi Party ist.
  • Gefällt mir 5
argos532
Geschrieben
leider zu weit weg von uns, sind ab und am am Dienstag, BI-Abend, im Swingerclub in Munderfing, Österr.
  • Gefällt mir 1
fosca46
Geschrieben
aha.....
ibse544
Geschrieben
Warum das in so nen Club 😜 sind doch alle sexuell recht aufgeschlossen
JoChris
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb argos532:

im Swingerclub in Munderfing

Na geh. Einem neu Interessierten muss man jetzt auch nicht unbedingt den Herbert und seine Bude vorschlagen. 

Da vergeht einem ja die neu gefundene Lust ;)

 

vor 3 Stunden, schrieb bimann111111:

Ich weiß das dies viele mögen, aber wie mache ich das relativ diskret sichtbar.

Also erstmal glaube ich nicht, dass das so viele mögen. Jedenfalls nach meiner persönlichen Erfahrung und ein paar hundert Clubbesuchen sind Bi-Spielereien eher selten. 

Zum anderen, mir wäre keine Möglichkeit bekannt diese Vorliebe "sichtbar" zu machen ohne darüber zu sprechen. 

Wie schon vorgeschlagen, gibt es Clubs die Bi-Partys veranstalten, da dürfte es einfacher sein. Ansonsten, reden, reden, reden. 

  • Gefällt mir 1
DirtyMindXXX
Geschrieben (bearbeitet)

Also sobald ich hier (zum xxx-ten Mal) irgendwo im Forum Hinweise zu "parship", "elitepartner" etc. lese, werde ich diese Kommentare künftig ebenfalls melden. Scheint ja nicht erlaubt zu sein ... :clapping:

 

Gut, dann umschreibe ich es noch mal anders: Gib bei google die Stichworte Swingerclubs, Chemnitz, Bi-Party ein und Du wirst fündig (und gleich der erste Treffer ist ausgezeichnet für Swinger geeignet) ... :jumping:

bearbeitet von DirtyMindXXX
  • Gefällt mir 3
Haisbe
Geschrieben
Viele Clubs haben regelmäßig spezielle BI Partys LG
  • Gefällt mir 3
2Mfuer3erges
Geschrieben
es gibt spezielle Bi-Abende in vielen Clubs
aliebhaber
Geschrieben
Leg das Mokkastübchen frei, das spricht sich Rum, keine Sorge.
  • Gefällt mir 1
sportiv50
Geschrieben
Signalsystem: mit deiner Zunge von innen deine Wange 3 bis 4 x ausbeulen... und dabei IHM tief in die Augen schauen... Folge: Männersex oder Männerkeule... *lächel... ;-)
  • Gefällt mir 2
Boing2
Geschrieben
Rosa Bändchen seitlich aus der Buxe hängen lassen .... 😂😂
  • Gefällt mir 2
Klara-Korn
Geschrieben
Auf bi Partys gehen :)
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin zwar nicht bi, aber mit ein wenig Feingefühl und Menschenkenntnis sieht man seinem Gegenüber sofort an, ob was geht oder nicht. Bisher lag ich damit auch immer richtig. Und wenn das bei Frauen funktioniert, dann bei Männern sicherlich auch...

bearbeitet von v1980er
Bitbreaker
Geschrieben (bearbeitet)

also ich merk das meist mit dem Umgang untereinander, bzw. aus dem Gespräch heraus...woher weißt du denn, ob die Frau nicht lesbisch ist? Doch auch nur aus dem sprechen und den Blicken und den Umgang. Bei den Kerlen ist es genauso. Da du ja wie ich aus Chemnitz kommst, kann ich dir für den Karfreitag das Casa No. 1 empfehlen. Die haben an dem Tag den "Dirty Friday". Zitat aus der Partybeschreibung:

 

Zitieren

"Um leicht und ungezwungen in Kontakt zu kommen haben wir haben verschiedene Leuchtbändchen für Euch vorbereitet. Leuchtbändchen: GRÜN: Ihr seid Neugierig und offen für Neues. Ihr möchtet angesprochen werden und sucht Kontakt zu Anderen. Berührungen bei Sympathie erwünscht. ORANGE: Ihr wisst was Ihr wollt, sucht neue Erfahrungen und Reize und habt Interesse an Partnertausch BLAU: Die Farbe Blau zeigt, dass Ihr eine Bi-Neigung habt oder Bi-Neugierig seid. ROT: ALLES ! Viele Personen, wildes Getümmel, keine Hemmungen, Gangbang, Gruppensex. (Nur für mutige Personen empfohlen). Natürlich könnt Ihr jederzeit auch die Bänder wechseln."

 

... da hast du dann gar kein Problem jemanden mit Bi-Interesse zu finden ;)

 

ansonsten hilft es auf der "dunklen Seite" vorher in die Gästeliste zu schauen wer dort noch angemeldet ist und ob bei den entsprechenden Personen ein Bi-Interesse besteht

bearbeitet von Bitbreaker
  • Gefällt mir 1
TomDiskus
Geschrieben

Ist auch meine Beobachtung: Allgemein konservatives Publikum, manchmal sogar "verklemmt". Z.B. ein Ständer außerhalb dr Matte wird von manchen als unpassend gesehen. Wenn da erst zwei Bi loslegen....

ALso wirklich Mottoparty aufsuchen oder ganz woanders. Tolerante Sauna, Gay.Sauna, ...

×