Jump to content
daumenspieler69

analsex aktiv in frauen profilen...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

moin...
ich stolpere immer wieder über profile von frauen, wo in den vorlieben analsex aktiv zu finden ist,
was ist nun damit gemeint ?
sie lassen sich aktiv in den popo poppen
oder
sie poppen gerne popos ?
letzteres ist ja biologisch schlecht möglich...
allerdings ginge das ja mit hilfsmitteln wie stangengemüse oder spezialwerkzeuge wie strapons...
ich fände es echt gut und informationsreich,
wenn sich diese damen hier mal zu wort melden täten


Geschrieben

lass dich da nur nicht auf all zuviel Illusionen ein,denn selbst wenn man es zugibt auch gern mal Anal verwöhnt zu werden,stößt man auf vielen Profilen auf Kopfschütteln oder schlimmeres.Ich denke viele Frauen wissen den Unterschied nicht wirklich.
Viel Glück bei Deinem Vorhaben!!!


Tristania_
Geschrieben

...den weiß ich sehr wohl ...
Ich habe es mit Bedacht und aus vollster Absicht angeklickt.

Bei mir ist der StrapOn gemeint.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

...den weiß ich sehr wohl ...
Ich habe es mit Bedacht und aus vollster Absicht angeklickt.

Bei mir ist der StrapOn gemeint.




Ausnahmen gibt es hier natürlich,wie im richtigen Leben,auch!!!


Geschrieben

Also ich bin schon oft über Vorlieben gestolpert, wo ich dann dachte, das kann gar nicht sein. Ein Beispiel: In einem Männerprofil habe ich Squirting aktiv gesehen, das kann ja gar nicht sein ;-) Aber manchmal ist es mit dem aktiv und passiv auch ganz schön verwirrend, deshalb hab ich persönlich gar keine Angabe diesbezüglich zu meinen Vorlieben gemacht.


Geschrieben

na das ist ja mal was ich mach mir eher gedanken ist de frau hinter dem profil echt und hat se nich nur nen grosses m...............


Geschrieben

Aber manchmal ist es mit dem aktiv und passiv auch ganz schön verwirrend, ..


find ich eigentlich garnicht, man kann doch wunderbar aktiv passiv sein, oder?


Geschrieben (bearbeitet)

anal aktiv bedeutet auch die Frau kann zum Arsch****
werden

andere Bedeutungen sind eher als zweifelhaft zu sehen.


bearbeitet von dreamwaver_orig
devilfire
Geschrieben

moin...
ich stolpere immer wieder über profile von frauen, wo in den vorlieben analsex aktiv zu finden ist,
was ist nun damit gemeint ?

sie poppen gerne popos ?




Mensch, sie wollen eben ganz gerne dein Arschloch bearbeiten.....


...oder aber sie sind einfach zu blöd das richtige anzuklicken!


Geschrieben

Musste mal gucken wo ein GB Eintrag von Commie ist.
Das sind die, dies gerne den Männchen besorgen.

Fehlt der Eintrag, wollen die in den Popo gemoppelt werden


Geschrieben

ich dachte der daumenspieler wollte etwas wissen,seltsam seltsam!!!


Docdom001
Geschrieben

...den weiß ich sehr wohl ...
Ich habe es mit Bedacht und aus vollster Absicht angeklickt.

Bei mir ist der StrapOn gemeint.



Und,schon Erfolg gehabt????


Geschrieben

Und,schon Erfolg gehabt????



Gothic_Barbie ist hier eine Institution,bei der kein Erolg messbar ist.


Geschrieben

...den weiß ich sehr wohl ...
Ich habe es mit Bedacht und aus vollster Absicht angeklickt.

Bei mir ist der StrapOn gemeint.



Na ja wer dein Profil liest könnte den Glauben an Frauen die normal ticken ehh verlieren.
Wieviel Zeit investierst Du eigentlich um zu schreiben was niemanden interesiert (Arroganz hat wohl mehr Gesichter als ich dachte)


Ambrosius
Geschrieben

wenn Du es ganz gelesen hast, scheint es wohl mindestens einen gegeben zu haben, womit du dich selbst widerlegt hättest


Geschrieben

Moin moin, 

 

hab mal eine Frage, was ¿nalverkehr bei SM und BDSM angeht. Ich habe auf einem Profil einer Frau gemerkt, dass An¿l-Spiel gar nicht aufgelistet ist. Die Frau steht allerdings auf BDSM,  ich geh nun davon aus, dass sie tatsächlich nicht auf an¿l steht!

 

Ich mag harten Sex und bin BDSM aktiv. Analverkehr gehört unbedingt dazu. Manchmal sogar wird es mehr an¿l gemacht als vagin¿l, meistens,  wenn meine (Sex)partnerin mich genervt hat, wenn ich unter Stress bin oder  nur so Bock drauf habe oder nach einem langen harten Vagin¿lverkehr. Beispielsweise heute bin ich auf eine Sexpartnerin bissel sauer und ich steh seit gestern unter Stress. Wir treffen uns mittag, sie macht die Haustür uff und schon hinter der Tür gehts los. Ich werde ihr nur die Handschellen anlegen und sie nur mit Hände und meinem Körper fixieren. Wenn Sie versucht z. B einen Stoß abzuweichen, wird es ihr nur schwierig und am nächsten Tag bekommt se Muskel Kater am ganzen Körper! Nun gut es geht darum, dass ich meine Sexpartnerin fixieren will. Erst führe ich meinen **** in ihre Kehle ein, danach wird eingedrungen,  in ihre Vag¿na spürt sie dabei lediglich einen Vibro-Ei - mehr nicht (es ist ein reines An¿lverkehrsdate... sie weißt aber nicht davon). Ich weiß, dass vielen Damen ud Herren An¿lverkehr abgeneigt sind und auch dass "sowat" tabu ist... einige Beiträge zu dem Thema werden das gleich demonstrieren. Doch ich bin der Meinung, dass An¿lverkehr zu BDSM gehört.

 

Meine Frage an BDSMlerIn:

 

Gibt's wirklich BDSMlerIn, die auf An¿lverkehr nicht stehen?

 

 

, "Jakob Pastötter, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung sagt, gegenüber einer Zeitschrift. Aber dadurch, dass "zwischen Anus und den Sexualorganen alles ziemlich nah zusammen ist", könne man einen "Second-Hand-Orgasmus" bekommen, indem das Nervensystem der Geschlechtsorgane gleichzeitig stimuliert wird. Viele würden das dann als analen Orgasmus wahrnehmen. Es gelte trotzdem, so der Sexualforscher: "Der Anus ist kein primäres Sexualorgan."" 

 

Wie man liest macht Analverkehr auch Spaß!

 

Ist An*lverkehr bei den meisten BDSMlerIn beliebt oder nur bei einigen? 

 

×