Jump to content

Gibt es Frauen die es noch.............

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es noch Frauen die es noch
Klassich mag erobert zu werden?
Ich meine Liebesbrief von hand
Geschrieben.der per Post kommt.
Oder doch lieber mit E-Mail .
Ich lerne gerne dazu.


Geschrieben

Altmodisch erobert werden: Ja, definitiv.
Aber das können/wollen heutzutage nicht mehr viele Herren. Ist mir aber vollkommen egal, ich habe noch nie einen Mann angesprochen und ich werde es auch nie tun.
Ich lasse mich gerne "jagen" und erobern.

Ein handgeschriebener Brief hat für mich mehr Persönlichkeit als eine E-Mail, deshalb würde ich den ganz klar favorisieren.


DickeElfeBln
Geschrieben

auf büttenpapier - mit füller - mit schwarzer tinte

ja , diese frauen gibt es


Liebegesucht001
Geschrieben

aber sicher gibt es sie..
ich mag zum Beispiel auch gern Gedichte
sag keiner, Männer können das nicht...


mieh001
Geschrieben

Altmodisch erobert werden: Ja, definitiv.
Aber das können/wollen heutzutage nicht mehr viele Herren. Ist mir aber vollkommen egal, ich habe noch nie einen Mann angesprochen und ich werde es auch nie tun.
Ich lasse mich gerne "jagen" und erobern.

Ein handgeschriebener Brief hat für mich mehr Persönlichkeit als eine E-Mail, deshalb würde ich den ganz klar favorisieren.




So sehe ich das auch

Der handgeschriebene Brief wohl eher nicht.
Meine Adresse sage ich keinem.

Aber auch Dinge, wie Autotür aufhalten oder in den Mantel helfen, genieße ich


grobis
Geschrieben

Also selbst wenn Frau gerne von mir einen handgeschriebenen Brief wollte, nach dem 1. ändert sie ihre Meinung, denn sie wird stunden brauchen meine gekrickelt zu entziffern. Von der Handschrift her müsste ich Arzt sein.
Wer es kann, prima für ihn.
Aber bevor ich schreibe spreche ich lieber mit dem Menschen. Miteinander Sprechen, finde ich nämlich besser wie einander zu schreiben.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Nicht immer! Manchmal kann es total wichtig sein, wenn man sich hinsetzt und all seine Gedanken ausformuliert. Weil man da nicht unterbrochen und abgelenkt wird und beim Schreiben ordnen sich auch oft eigene, etwas wirre Gedanken. Außerdem hat man dann etwas, wo man immer wieder nachlesen und sich Gedanken machen kann, während gesprochenes Wort einfach verfliegt.

Allerdings muss das bei mir nicht auf Papier gebracht werden. Ich schätze eine Email ganz genau so.

Nein, ich gehöre definitiv nicht zu den Frauen, die auf klassische Eroberung und Romantik stehen. (Allerdings, TE, stehe ich sehr auf Satzzeichen und Groß- und Kleinschreibung!)


grobis
Geschrieben

Das mit dem Ordnen der Gedanken beim schreiben stimmt, da fallen einem dann dinge ein die im Gespräch nicht rüber gekommen sind, oder die ein bewegen oder durch den Kopf gehen.
Aber das muss man ja deshalb nicht zwingend mit der Hand schreiben, oder.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ne, keinesfalls! Ich schreibe das per Email und will auch gerne eine Email als Antwort.


Betty_Boop731
Geschrieben

ja gibt es , einen Liebesbrief mit der Hand geschrieben auf schönem Papier mit Tinte..... einfach herrlich ,
wenn der Brief nach IHM duftet..


Padigio
Geschrieben

Ein handgeschriebener Liebesbrief. In poly Beziehungen auch Kettenbrief genannt


Geschrieben

Danke. Ich dachte es mag keiner
mehr. Das klassiche ist persoenlicher.


cuddly_witch
Geschrieben

Es soll sogar noch eine seltene Spezies geben, die lieber "echte" Geburtstags- und Weihnachtskarten verschickt mit der Post....ganz klassisch.

Und jau, ich würde auch nie nen Mann ansprechen. Ich lass mich lieber erobern und natürlich ist ein Brief immer besser und persönlicher als eine email.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Nein - ist es nicht! Ich habe schon total nichtssagende Briefe bekommen und unglaublich intensive Emails. Es kommt auf den Inhalt an, nicht auf die Form!

Wenn ich jemandem etwas Wichtiges mitzuteilen habe, dann will ich das spontan und habe gerne auch eine prompte Antwort. Warum sollte ich da erst ein paar Tage warten wollen?


Mopeder
Geschrieben

...
ich habe noch nie einen Mann angesprochen und ich werde es auch nie tun...



Das geht mir mit Frauen genauso


Aspasia67
Geschrieben

Ob Email oder Brief, ist mir eigentlich egal. Es geht ja um die Geste und darum, was drin steht. Und da geht doch nix über eine überraschende vormittägliche Vermiss-SMS... Erfreut auf Arbeit (oder sonstwo) das Herz, wenn man es nicht vermutet hat!
Ob "klassisch" oder "moderner" die Annäherung vonstatten geht - da leg ich mich nicht fest, was mir da besser gefällt. Hat alles seinen Reiz, es muss zu demjenigen passen: mir ist dabei die Hauptsache, dass er sich nicht verstellt (verbiegt), um mir zu gefallen, nur weil er denkt, ich mag das; es kommt drauf an, ob ich dabei was von ihm sehe, erkenne.
Allerdings tu ich auch nicht ungern den ersten Schritt / die ersten Schritte, denn damit entfällt die Warterei und ich habs damit besser im Griff.


Geschrieben

...ist ein Brief immer besser und persönlicher als eine email.


Das finde ich auch.

Schon an der Handschrift auf dem Umschlag erkennen, wer mir geschrieben hat, kann schon Herzklopfen und/ oder Freude bereiten.


Padigio
Geschrieben

Mir stellt sich da eine wichtige Frage. Wie sieht es mit der Rechtschreibung bei handgeschriebenen Briefen aus? Ist die Bedeutung und Wahrnehmung anders als im Forum oder bei Mails?


Geschrieben

Unsere Dame mag es sehr klassisch....sie mag erobert werden...etc..


Geschrieben

Es gibt Frauen die wolln noch Klassich
Erobert werden. Finde ich Toll.
Meine erste Freundin hat mich
Erobert.
Meine zweite hat mich auch erobert.
Bei der Arbeit.
Wir habe oft Briefe geschrieben.
Da hatten wir noch kein Internet und
Handy, So wier heute haben.


Geschrieben

Gibt es noch Frauen die es noch
Klassich mag erobert zu werden?
Ich meine Liebesbrief von hand
Geschrieben.der per Post kommt.
Oder doch lieber mit E-Mail .
Ich lerne gerne dazu.


Wäre sehr schön , hat aber mit Romantik und Ehrlichkeit zu tun und sowas gibt es wohl nicht mehr ... eigentlich schade wo diese Form kennenlernen doch immer einen starken reitz ausübt ...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Aha - und deswegen suchst du hier im Internet, wo jegliche Form der Kontaktaufnahme erst einmal virtuell passiert?


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich schreibe klassische Sachen per Mail. Das geht auch.


DickeElfeBln
Geschrieben

Mir stellt sich da eine wichtige Frage. Wie sieht es mit der Rechtschreibung bei handgeschriebenen Briefen aus? Ist die Bedeutung und Wahrnehmung anders als im Forum oder bei Mails?



es fängt eher beim briefpapier an - denn daran erkennt man....na egal
ich hatte auf bütten auch schon..... nur klein handgeschriebenes mit kleinen fehlern - aber die schrift war toll...und das war, was zählt
und super ist, wenn derjenige wirklich noch mit feder schreiben kann...und...die obligatorischen drei tintenflecke vorhanden sind...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Mit Feder auf Büttenpapier? Wo leben wir? Im 19. Jhdt? Warum nicht gleich Keilschrift in Stein meißeln? (Lach.. na ja, hätte immerhin den Vorteil, dass es zu den in einem anderen Thread beschriebenen SMS-Exzessen gar nicht erst kommen könnte)


×