Jump to content
secretwistler

Kommunikation zwischen Mann und Frau

Empfohlener Beitrag

secretwistler
Geschrieben

Sicherlich eins der komplexesten Themen

Mittlerweile schreibt ja kaum noch wer richtige Liebesbriefe auf Papier.

E-Mail
Skype
Whats-App

und wie die kleinen Nervensägen auch immer heißen mögen, sind angesagt.

Oft genug eine schöne Sache, doch manchmal steckt der Teufel im Detail. Man schreibt hin und her, missversteht sich mehrfach und hat den tollsten Streit vom Zaun gebrochen, obwohl beide das überhaupt nicht wollten.

Oder noch ganz andere nachrichtentechnische Komplikationen, die einen in Teufelsküche gebracht haben.

Mir ist das gestern passiert, mit einem allerdings mehr als glücklichem Ausgang.

Wer hat ähnliches erlebt?


Sebastian-ERZ
Geschrieben

Naja, wie muss ich Deine Frage verstehen? Meinst Du jetzt die Kommunikation zwischen Mann und Frau allgemein, oder speziell die textbasierte Kommunikation, wie in Deinen Beispielen angedeutet.

Ich finde die Kommunikation zwischen Mann und Frau manchmal schon etwas kompliziert. Wobei es bedeutend einfacher wird, wenn beide versuchen sich zu verstehen (also im Zweifel auch mal nachfragen, bevor man eine Äußerung als persönlichen Angriff wertet). Speziell bei der textbasierten Kommunikation kommt hier das Fehlen der nonverbalen Komponenten negativ zum Tragen. Mir fehlen bestimmte Informationen, um beispielsweise die Intension einer Frage oder Äußerung richtig zu verstehen. Die Emoticons helfen da leider auch nur bedingt weiter.

Aber wenn ich meinen Beitrag grad selbst nochmal lese, gelten die Thesen eigentlich auch für andere Kommunikationspartner.


marieki
Geschrieben

Das geschriebene Wort birgt immer das Risiko von Missverständnissen.
Darum sollte man meiner Meinung nach

E-Mail
Skype
Whats-App... und Konsorten

nutzen für... kurze Infos, klare Absprachen, Termine oder all die Nettigkeiten die man sonst so austauscht.

Aus Erfahrung weiß ich... Dieses „Geschreibsel“ bei Auseinandersetzungen macht es meist nur schlimmer
In dem Moment wo es um Differenzen geht, bevorzuge ich daher das persönliche Gespräch,
alles andere macht für mich keinen Sinn...

Jetzt verstehe ich nur nicht Deinen Ansatz,
Was hat das mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau zu tun?


DickeElfeBln
Geschrieben

Bevor ich mich sinnlos in was reinsteigere...frage ich nach


kyter
Geschrieben

Das geht meist Schief und Die Frau hat immer das letzte Wort.


DickeElfeBln
Geschrieben

Aber auch nur dann...wenn wir nicht ahnen...das Mann nicht noch was sagt


hurenbändiger
Geschrieben

wenn man(n) kommunizieren möchte, dann dürfte das mit einer Frau sinnlos sein


Geschrieben

Au ja, das kenne ich leider nur zu gut...
Manchmal habe ich diese "anderen" Kommunikationsmöglichkeiten schon verflucht. Lieber zum Telefon greifen und reden, denn das Schreiben kann nie und nimmer Gefühle wiedergeben, wenn es um ernstere Geprächsthemen geht. Selbst ein Joke kann voll in die Hose gehen.
Da fehlt die Gestik, der Ton in der der Stimme und der Kontakt zu den Augen.


19sascha75
Geschrieben

Kommunikation zwischen Mann und Frau ?

Wie soll das gehen ?

Frauen kommen von der Venus und Männer vom Mars.

;-)


Mr_Schwabe
Geschrieben

Manchmal ist mit "nichts gesagt" viel gesagt, und dann die beste Kommunikation


oh_umberto
Geschrieben

aufmerksam zuhören, zustimmend nicken, gelegentlich lächeln, manchmal die stirn runzeln
und heimlich weiter an fussball denken


Geschrieben

du hast ein gelegentlich eingestreutes Hm, Aha oder Ja vergessen.


Zuzel70
Geschrieben

und bitte zwischendurch ein interessiertes Nachhaken nicht vergessen!


×