Jump to content
DickeElfeBln

Wie erkennt eine Frau, ob ein Mann flirtet

Empfohlener Beitrag

PerlatorCGN
Geschrieben
Er sendet dir Penis Bilder 😂
  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Gute Frage. Ich bin gespannt auf die Antworten. Denn ich glaube, viele verwechseln "nett sein und flirten" ein wenig miteinander.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

In 50 Lebensjahren solltest du das eigentlich mittlerweile gelernt haben...

Die Augen verraten alles 😉

bearbeitet von v1980er
  • Gefällt mir 3
Dinchen75
Geschrieben
Grübel🤔🤔🤔
  • Gefällt mir 1
Goaly669
Geschrieben
Augenkontakt,..sehr dezent verspielte Andeutungen, zuhören,..zufällige Berührungen ,...dann weiß sie es intuitiv, denke ich aus Erfahrung...!😉
  • Gefällt mir 2
oOdirtyOo
Geschrieben
Ein Flirt ist eine erotisch konnotierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird vorgeblich ein unverbindlicher, oberflächlicher Kontakt hergestellt. Der Begriff Flirt soll auf den Ausdruck conter fleurette zurückgehen, bzw. die Maîtresse Fleurette de Nérac König Heinrichs IV. von Frankreich.[1] Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich (Smalltalk) oder durch eine Handlung (z. B. eine Tür öffnen, etwas tragen helfen) begonnen werden. Der Flirt lebt vom Aufbau und dem Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung.
  • Gefällt mir 3
Fenschelhonich
Geschrieben
So eine Frage mit 50, Hut ab.
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Der typische Augenkontakt ist für mich das erste Erkennungszeichen, die Blicke haben das gewisse Etwas das man mit: rrrrrrr, du gefällst mir übersetzen könnte, wenn es die Situation hergibt zwinkert er/beide zum Beispiel. Und das besondere Prickeln ist zu spüren. Damit meine ich natürlich nicht das Prickeln zwischen den Beinen, bei mir ist das eher mein Bauchgefühl . Man schaut fast immer in sein lächelndes Gesicht.

Er versucht im Gespräch und/oder durch Handlungen, meine positive Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und diese zu halten. Es liegt ein erotisches Knistern in der Luft. Nebenbei wird geklärt, ob das wirklich passen könnte für mehr.

Mein Typ Mann macht, wenn die Gelegenheit passt zarte bis sehr deutliche, anzügliche Bemerkungen und wartet die Reaktion ab. (Das mag nicht jede Frau, ich steige gern drauf ein, wenn er mir gefällt.)

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb chevymicha:

Ein FRAU spürt das....zwinker.

Dann bin ich doch ein Mann 

vor 4 Minuten, schrieb no_wallflower:

20180831_093921.jpg

Das sehe ich auch so

vor 11 Minuten, schrieb Fenschelhonich:

So eine Frage mit 50, Hut ab.

Ich weiß von 70ig jährigen Frauen aus meiner AquaGruppe, das diese das auch nicht wissen.... und nun du wieder

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Männer spüren das aber auch, so waren zumindest die Aussagen der Männer mit denen ich geflirtet und sie dazu befragt habe.

Flirten und Höflichkeit habe ich noch nie miteinander verwechselt. Die Unterschiede sind sehr deutlich, man kann die schwer beschreiben...Es ist praktische Erfahrung.

Andere beobachten könnte vielleicht helfen die Unterschiede zu erkennen.

  • Gefällt mir 5
IlovesunHH
Geschrieben

Von den Vorposter/IN, sind einige dinge, die zutreffen. Das erste Indiz, ist der Blick der viel aussagt. Man sollte darauf achten. Der Mann erzählt viel Blödsinn, wenn

er an eine Frau Interesse zeigt. Das grinsen die ganze Zeit. Er sucht die Nähe der Frau. ...

Geschrieben

Ehrlich gesagt bin ich da auch immer "überfragt", oder ich erinner mich schlicht nicht mehr?! Also meist habe ich die Anfänge" einer Flirterei nicht mit bekommen, aber wenn man dann ein Kino-Prospekt in die Hand gedrückt bekommt mit der Handy-Nummer und der Frage: "darf ich dich ins Kino einladen", hab auch ich es verstanden. Ich bin da glaub ich sehr plump und habe diese "feinen Antennen" nicht?!

  • Gefällt mir 4
Sonderbar
Geschrieben

Ich wage zu behaupten, dass das Flirten nicht unbedingt universell ist. Manche sehen etwas als Flirt an, andere als diese Höflichkeit oder sexuelle Belästigung. Ist nur ein Gedanke. Oft wurde mir gesagt, ich würde flirten, dabei tu ich das meinem Verständnis nach nicht. Und wenn ich es versucht habe, wirkte ich unbeholfen. Gut, ist ja auch schon nen Jahrzehnt her ...

  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MOD-Brisanz:

Ehrlich gesagt bin ich da auch immer "überfragt", oder ich erinner mich schlicht nicht mehr?!....... . Ich bin da glaub ich sehr plump und habe diese "feinen Antennen" nicht?!

Na dann bin ich froh, nicht alleine so doof zu sein

  • Gefällt mir 2
strezz_82
Geschrieben
Ich kann da wirklich nur von mir sprechen. Bei mir erkennt Frau das Flirten an: 1) tieferer, intensiverer Augenkontakt 2) wenn Sie spricht, weichen meine Augen ab und zu auf ihren Mund aus 3) kurze Berührungen um zu sehen, ob sie sowas zulässt Alles in Allem sind Gesten bei mir dafür da um die Reaktion der Flirtpartnerin zu erkunden..
  • Gefällt mir 3
Frieda2018
Geschrieben

Wenn ich angezwinkert wurde habe ich schonmal nachgefragt, ob er ein nervöses Augenzucken hat. Dann haben wir beide gelacht und schwubs waren wir am flirten :grin: 

Doof finde ich allerdings, wenn das Flirten generell als Einladung für mehr verstanden wird. Es ist wirklich schwer..wie man(n)s macht, macht man es verkehrt ;)

  • Gefällt mir 3
Antioxidant
Geschrieben
Auch da: Keine Ahnung. Ich kann das nich. Immer wenn behauptet wird, ich würde gerade flirten denke ich nur: „Hä? Was'n Quatsch. So ist das doch gar nicht gemeint...“ 😳
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kenne auch ein kurzes Flirten ,,nur so im vorbei gehen". Der flirttypische Augenkontakt und das Lächeln dazu. Man hat gerne hingeschaut, mehr war gar nicht gewollt und gab die Situation nicht her. Daran erfreut haben sich dennoch beide.😊

Für mich war das Flirten lernen, sozusagen das Alphabet im Umgang mit dem anderen Geschlecht, als Teenie. Das lernte ich noch vorm kleinen Einmaleins, was in der Zeit der nächste Schritt, also Händchen halten und knutschen war.

Wie man ohne zu flirten, dem jeweils anderen Geschlecht näher kommen kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben?

Manchmal vermute ich, das die Menschen die von sich behaubten nicht flirten zu können, das tun ohne das es ihnen bewusst wird und sie tun es somit doch.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
marisa40
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Na dann bin ich froh, nicht alleine so doof zu sein

Bist du nicht . Meine Flirt-Antenne ist ,wie bei @MOD-Brisanz auch verbogen . 

  • Gefällt mir 3
LJausRH
Geschrieben
Online? Wenn er dir Bilder von seinem Dödel schickt natürlich. Offline? Seit wann flirten Männer? ;)
Frieda2018
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Myraja:

Wie man ohne zu flirten, dem jeweils anderen Geschlecht näher kommen kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben?

Die reagieren dann vielleicht auf die direkte Art. Als Beispiel..willst du mit mir gehen? Deine Augenfarbe passt so gut zu meiner Bettwäsche... Ach, da gibt es so viele Möglichkeiten :v:

  • Gefällt mir 1
×