Jump to content
böses_Mädchen123

Höfliche Nachrichten der Männer

Empfohlener Beitrag

böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb iloveithot:

Wenn wir hier über Höflichkeit diskutieren, dann gehört es sich aus meiner Sicht aber auch das auf Nachrichten geantwortet wird. Da fällt auch niemandem ein Zacken aus der Krone, auch wenn kein Interesse vorhanden ist. Aber Höflichkeit ist auf einer Seite wie dieser wohl nicht angebracht.

Genau das ist ja mit der Sinn meines Threads. Dass auch "höfliche" Anschreiben der Männer NIE geantwortet wird.

Und wir Frauen haben dann halt zu antworten.

also, was ist denn nun so "höflich". Oder müssen wir auf alles antworten?

vor 19 Minuten, schrieb Holzlöffel:

Ich finde das menschlich und verständlich. 

danke :thumbsup:

Nitrobär
Geschrieben

Ich finde zB die Erwartungshaltung das geantwortet werden muß ,

wenn ich bestimmte " Anstandsregeln " einhalte ziemlich unhöflich ,

denn dann verwehre ich die freie Entscheidung .  

  • Gefällt mir 1
Den86
Geschrieben
Wer ficken will muss freundlich sein 🤪🤪😂
SinaiEvergreen
Geschrieben
Wieviele Frauen schreibt ihr denn so an?
sveni1971
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Was sind denn nun die ominösen "höflichen" Nachrichten, für die so viele Männer den NDB kassieren? Und was genau wird von den Frauen abgelehnt?

 

Ich glaube, wenn man das mit Sender- und Empfängerhorizont betrachtet, wird man hier nie zu einer eindeutigen Aussage kommen können. Also ich glaube von mir sagen zu können, dass ich ein recht verträglicher Zeitgenosse bin, ich kann mich nicht erinnern, jemals mit "Nein Danke" abgwürgt wurden zu sein, liegt also vielleicht doch ein wenig an der Tonlage. Aber ich suche ja nun auch nicht verzweifelt nach irgendwem.

Geschrieben

Ich unterstelle dir, werte TE, jetzt wirklich mal gute Absichten. Aber so ein bissl wirkt es auf mich wie das Pusten auf hoher See in die Segel. In falscher Richtung. Bei Nacht. Ohne Kompass.
Ich lasse gezielt das Männlich:weiblich-Verhalten raus, denn alles was dazu geschrieben werden könnte, trifft für beide Seiten zu. Lediglich der prozentuale Unterschied spielt eine Rolle, der wiederum Begleiterscheinungen hat.

vor 56 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Häufig wird sich darüber beschwert, dass auf "höfliche Nachrichten" nur den NDB oder gar ignore folgt.

Tja, was dem einen höflich ist dem anderen geschleimt und dem dritten unhöflich. Hier finden wir dazu keine Lösung, denn...

vor 56 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Mich deucht, dass Männer ganz andere Vorstellungen von "höflichen" und "individuellen" Nachrichten haben als (wir) Frauen.  Manche Männer sagen ja auch, dass sich die Mühe nicht lohnt, weil nie eine Frau antwortet. Somit werden dann copy und paste Mails von manchen Männern bevorzugt...

Wenn sich ein Anschreiben einer Person nicht lohnt, lasse ich es. Punkt. Copy und Paste ist eine Methodik wie das Gießen mit der Gießkanne. Was im übrigen auch legitim für den Sender ist, selbst wenn es dem Empfänger nicht gefällt. Der kann dann ignorieren, tolerieren oder NDB drücken.

vor 56 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Was sind denn nun die ominösen "höflichen" Nachrichten, für die so viele Männer den NDB kassieren? Und was genau wird von den Frauen abgelehnt?
(Dieses soll aber keinesfalls in einen Hilfethread ausarten, in dem wir Frauen den Männern die perfekten Anschreiben schreiben!)

Das in Klammern ist nett gemeint, aber im besten Falle würde es ja in sowas ausarten. Auf lange Sicht könnte der Thread noch ein "Zerreiß ihn"-Thread werden, weil Frau A sagt "schön geschrieben" und Frau B sagt "So ein Müll" - schlimmer noch, die Damen könnten sich untereinander streiten. Einfaches menschliches Verhalten, dass man vorhersagen kann... :confused:
Und ominös ist es auch nicht. Höflichkeit fasst nun einmal jeder anders aus. Da halte ich die "Ich habe nett geschrieben (Beispieltext) - warum kommt es nicht an?"-Threads noch für wesentlich sinnvoller, denn da kann spezifisch eine Person von zig Personen verschiedene Ratschläge erhalten. Wenn eine Person fragt, was alle anderen der Gruppe (Männer/Frauen/Escort/Paare/etc.) machen... oh je...

vor 40 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Sorry, SO war der Thread nicht gedacht!!!! Das meine ich nicht!!!
Ich will keinen Geschlechterkampf. Ich will eine Geschlechter(ver)einigung :)

*hust* Na .... ja ...

vor 40 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Wenn sich beide Parteinen mal die Mühe machen würden das andere Lager zu verstehen, dann wäre es vielleicht etwas leichter. Oder?
Ich glaube immer an das Gute im Menschen. "Blöde" Mails sind ggf. einfach Unwissenheit.

Da ist das Problem. Was ist blöd? Was ist höflich? User Y findet ein Schwanzbild toll, weil in Userin X´s Profil steht: "Ich will schnell zur Sache kommen" - das er dass dann auch bei Userin Z macht, hat mit deren Profil zwar nichts zu tun, aber er findet es dennoch "gut" oder gar "höflich" denn so "weiß sie gleich, ob er groß genug ist" - Merkst du das Problem? Man steckt nicht im Kopf des Anderen. Und darüber zu urteilen, ob er es denn "gut" oder "böse" meinte, ist einfach nicht objektiv zu sagen. Denn wer schickt denn mit Absicht eine Nachricht, die den anderen auf jeden Fall provozieren muss? Nur jene, die sich auch davon etwas positives (eben für sie) versprechen... Kreisverkehrproblem. Alle wollen abbiegen, alle zucken ein bissl, dennoch fahren sie alle brav im Kreis. Sich im Kreis aus dem Fenster zu lehnen und zu fragen, wo das Problem ist... :coffee_happy:

vor 40 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Ich lese aber zu oft, dass sogar bei "höflichen" Antworten keine Antwort erfolgt. Eine Aussage, die ich nicht nachvllziehen kann. Was genau ist denn "höflich". Wo genau sind die Missverständnisse?

Siehe oben. Jeder empfindet eben "Botschaft A" anders. Grundlagen der Kommunikation. Wenn der Nachwuchs sagt "ich bin hungrig" will Mama Schnittchen schmieren, Papa den Grill anmachen, die große Schwester bringt eine Flasche zu trinken und der kleine wird weinend ins Bett gehen, weil er die Schokolade im Schrank nicht gekriegt hat.

vor 28 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Ja, richtig. Es gibt Profile, auf die man keinen Bezug nehmen kann. Aber warum schreibt man(n) diese Profile dann an?
Wenn ich einen Mann anschreibe, dann hat das eine Grund. Und wenn ich nur sagen würde: "Hey, die angegebenen 23x5 cm reizen mich" (NUR ein Beispiel. Auf so eine idee würde ich nie kommen! )

Ganz einfach: weil man mit dieser Person in Kontakt treten will. Warum schreiben mich Frauen an, die fast nix im Profil stehen haben? Aus allen Ecken des Landes, wo sie genau wissen, dass ich nichts suche? Weil sie kommunizieren wollen und sich erhoffen, dass dies mit mir möglich ist. Warum schreiben mich aber Frauen aus der Umgebung an mit der Bitte um ein Gesichts- und idealerweise gleich noch Schwanzbild und Telefonnummer? Weil sie das Profil und meine Beiträge nicht gelesen haben? Weil ihnen meine Erwartungen und Ziele und die mangelne Kongruenz zu den ihren egal ist? Wahrscheinlich letzteres. Ergebnis: Sie werden enttäuscht werden. So ist das eben. Man riskiert es oder nicht. Weil man eben insgeheim hofft, irgendwie doch zu kriegen, was man will. In einem Jahr bin ich vielleicht Mod oder der Betreiber schenkt mir lebenslanges Premium oder mein Account ist gelöscht. Möglich ist vieles. Was davon wahrscheinlich ist, eine andere Sache. Ob Menschen aber auf Wahrscheinlichkeitsrechnung viel geben... man befrage die Lottospieler. ;)

Du darfst eins nicht vergessen. Selbst wenn der Faktor "reine zufallsbasierte oder Langeweileanschreiben" abgezogen werden müsste, wäre es immer noch möglich, dass der User xy mit seinem Anschreiben "hey" irgendeine Absicht hatte. Selbst wenn im Profil des angeschriebenen Users nichts steht, keine Bilder sind, nie ins Forum schrieb und 500km entfernt wohnt. Vielleicht fand User xy einfach den Usernamen lustig. Es wird immer irgendeinen Grund geben. Selbst, wenn der anschreibende User ihn selbst nicht kennt.

vor 28 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Es wird doch einen Grund haben, warum Männer die Frauen anschrieben, oder? Oder ist es doch so einfach, dass der Mann von den 83 Frauen aus der Nähe schon den NDB bekommen hat und nun die 84igste anschreibt? (eine Tatsache, die ich so ungern glauben möchte)

Oh, auch das halte ich für möglich. Hier ist eben eine Vielzahl von Menschen unterwegs. Da ist alles möglich. Auch dies.

vor 10 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Es sollte nicht darum gehen, was ich hören will. Mir geht es um die Beschwerden, dass Frauen NIE antworten oder den NDB verschicken, obwohl die Nachrichten so höflich waren.
Du bringst sehr treffend den Ansatz mit rein, dass dies ein individuelles Empfinden ist.!

Siehst du. Männer zu doof zum Anschreiben, Frauen zu doof zum Antworten. Sagen jene, die wohl mit irgendwas irgendwarum irgendwie unzufrieden sind und warumauchimmer alle anderen genau das wissen lassen wollen. Die Hoffnung auf Besserung wird da der geringste Beweggrund sein, vermute ich...

vor 10 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

O.K. dann spare ich mir die 0815 Aussage und frage Dich was daran spannend ist :)
Ob es nun copy und paste ist, kann ich nicht beurteilen, aber da es zu 0% auf mich - als Frau und Mensch und Profil- eingeht ist es für mich völlig uninteressant.

Darum ja die Frage, was Männer so unter "höflich" verstehen.....

Tja. Das kann sich, wenn man hier eine Weile ist und Frauen im Forum liest, drastisch auf der Niveauskala nach unten reduzieren. Wobei ich empfehle: "Erwartungen" sind hier wirklich nicht gut aufgehoben.

Mein Generaltipp für jene mit Problemen dieser Art: Filter dicht, wenn die Anschreiben zu viel sind, selber Leute anschreiben, wenn die bisherigen Gesprächspartner nichts taugten. Und sich immer vor Augen führen:
Im Alltag kann ich nicht "Logout" drücken. Zumindest nicht zweimal. :coffee_happy:

  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

@böses_Mädchen123

Dein Beispiel kam mir gelegen😉, ich hab es nicht drauf mich so auszudrücken und will das auch nicht.

@Chrischi324

Hier ist keine reale Begegnung...Zu solchen Gelegenheiten kann bei Interesse auf beiden Seiten ,,Hallo, ich heisse ***** ausreichen.

In meinem Profil steht was drin, wer sich Mühe gab fand ein passenden Aufhänger und wir kamen zumindest ins Gespräch.

Mir wollte/will immer nicht in den Kopf was an letzterem sooo schwer ist?!

bearbeitet von Myraja
Nebelglanz
Geschrieben (bearbeitet)

Das stört mich auch....diese ...nun sagen wir mal so...etwas niveaulosen Nachrichten...... hatte mal einen, der hat mir dreimal in gewissen Zeitabständen haargenau den gleichen Text geschickt.....da habe ich es kopiert und ab geht die Post - lach - mit de Bemerkung, dass sowas gar nicht geht.....wie schön...jetzt stehe ich auf seiner Ignoliste.....

Gern mal ein Beispiel von niveaulosen Nachrichten.......hast Lust zum Ficken......mir drangehängten Schwanzbild.......ehrlich, ich weiß in meinem Alter inzwischen, wie so ein Teil aussieht....

Zitieren

 

 

bearbeitet von Nebelglanz
WeiblicherMensch
Geschrieben (bearbeitet)

...

bearbeitet von WeiblicherMensch
checken sie nicht
Aktiver2012
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb andiundsteff66:

Ein Anschreiben ist wie eine Art Bewerbung, und die Damenwelt hier ist wie eine Personalerin

 

Na dann Prost......wenn mir hier im privaten Rahmen eine "Bewerbung" ins Postfach käme, landet sie im Papierkorb. Und eine "Personalerin", die derartiges erwartet, sollte gegen eine Gummipuppe ausgetauscht werden.

Ich schreibe so, wie ich bin....wie ich mich auch real natürlich gebe. Das kommt bei einigen an, bei anderen nicht. Manche empfinden meine Nachrichten als höflich und den laufenden Mailverkehr mit mir interessant, andere finden mich uninteressant. Warum sollte ich sie zwingen, mich interessant zu finden? Warum sollte ich wollen, dass sie mich interessant finden, und mich dabei verbiegen?

Wenn Individualität gefordert wird, sollte man/frau damit auch umgehen können. Wird erwartet, dass ich individuell auf eine Person eingehe, kann ich auch erwarten, dass diese Person individuell urteilt und nicht aufgrund einer Nachricht pauschal verurteilt. Das ist aber ein zu hoher Anspruch.

Diese Dinge laufen "draussen" anders ab. Wer geht hin und sagt einem -zunächst interessant aufgefallenem- Menschen in einem Atemzug, was er alles toll an ihm findet und warum er angelächelt wurde. Ob jemand wirklich interessant bleibt, enscheidet sich erst nach weiterem Kennenlernen....und da kann der erste Eindruck sehr täuschen.

Nicht falsch verstehen......natürlich muss an einer Nachricht irgendetwas sein, was einen aufmerksam macht. Aber gleich das komplette Raster durchlaufen zu lassen und alle Punkte anhand ein paar erster Zeilen auf Generalinteresse zu überprüfen, halte ich für sinnlos......ist aber auch nur meine persönliche Einstellung. Muss jeder so halten, wie er mag.

Ich habe Menschen kennengelernt, die ich heute sehr schätze und sehr mag, die im ersten Moment für mich absolut daneben erschienen....uninteressant auf den ersten Blick. So kann man sich eben täuschen.

Aber das hier mit "Bewerbungen" gleichzusetzen, finde ich schon sehr grotesk.......

  • Gefällt mir 3
Pcarter
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Chrischi324:

Aber trotzdem kann man doch darauf normal antworten oder? Woher soll ich wissen was andere schreiben?  Kann ich nicht sehen und nicht wissen. 

Wer höflich ist, antwortet normal, aber leider machen das nur ein Bruchteil der Frauen. 

Man soll dadurch ja nur ins Gespräch kommen und kein Heiratsantrag machen.

Hallo Chrischi, alles was du auf dieser Plattform schreibst, auch hier im Forum erzeugt im Kopf des Lesers ein Bild von dir. Ich z.B. glaube du bist authentisch, aber gehörst zum einer anderen Generation als ich. Ich muß unwillkürlich schmunzeln, und mir fällt als erstes Pietro Lombardi mit seiner (in meinen Augen) etwas hilflosen Art ein (auch ihn finde ich authentisch). Es ist gut das du dich nicht verstellst, und rüberkommst wie du bist. Denn die meisten Frauen haben einen sehr feinen Radar für "objektive Ungenauigkeiten".

Du suchst hier etwas Bestimmtes, und es gibt sicher Frauen,  die genau DICH suchen. Glaub mir, diese werden Antworten. Vergiss alle die das nicht tun, sie sind nicht das was DU suchst.

viel Erfolg Porthos

  • Gefällt mir 1
Unverbesserlich
Geschrieben
Unterhalten wir uns doch einfach mal über die Anschreiben von Frauen, ah ok das wird dann wohl eine recht kurze Sache. Vielleicht ja über die Antworten von ihnen sofern es eine geben sollte bei den ganzen Nachrichten die sie pro Tag bekommen, viele lesen sie zwar aber Antwort Fehlanzeige. Ihr wollt perfekte anschreiben ? Dann lasst euch doch einfach dazu herab und schreibt die Herren selber an, bin mal gespannt wie die ausfallen würden außerdem möchte ich auch mal Nachrichten bewerten 🍸😎
moodybs
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb böses_Mädchen123:

Was sind denn nun die ominösen "höflichen" Nachrichten

Willste bitte ficken?

  • Gefällt mir 5
böses_Mädchen123
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Minuten, schrieb Coolibree:

Ich habe so langsam das Gefühl dass du höflich mit interessant verwechselst. 

Das ist ein Argument.

 

Kannst Du mir dann bitte den Unterschied erklären? Also in dem Fall, was Anschreiben betrifft und nicht die Wortbedeutung.

Ich glaube Deine Antwort gab mir gerade mein Aha-Erlebnis....

bearbeitet von böses_Mädchen123
iloveithot
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Genau das ist ja mit der Sinn meines Threads. Dass auch "höfliche" Anschreiben der Männer NIE geantwortet wird.

Und wir Frauen haben dann halt zu antworten.

also, was ist denn nun so "höflich". Oder müssen wir auf alles antworten?

danke :thumbsup:

Ich antworte jedenfalls grundsätzlich. Wie ,das steht auf einem anderen Blatt

böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb moodybs:

Willste bitte ficken?

:)

Würdest Du mich bitte......

vor 1 Minute, schrieb Unverbesserlich:

Unterhalten wir uns doch einfach mal über die Anschreiben von Frauen, ah ok das wird dann wohl eine recht kurze Sache. Vielleicht ja über die Antworten von ihnen sofern es eine geben sollte bei den ganzen Nachrichten die sie pro Tag bekommen, viele lesen sie zwar aber Antwort Fehlanzeige. Ihr wollt perfekte anschreiben ? Dann lasst euch doch einfach dazu herab und schreibt die Herren selber an, bin mal gespannt wie die ausfallen würden außerdem möchte ich auch mal Nachrichten bewerten 🍸😎

Gern.

 

Anschreiben von Frauen kenne ich auch nicht.

 

 

  • Gefällt mir 1
AlcesteC
Geschrieben
@Unverbesserlich super Idee. Leider machen die mehrfach erwähnten Männer, Männlein, oder wie auch immer eierlose genannt werden nicht mit. Und ich erahne das Resultat, wenn es doch einen stillen Konsens gäbe: Schweigen.
danvandesan
Geschrieben (bearbeitet)

mir is dat relativ scheiss egal ....nett ist der kleine bruder von scheisse ....

minimal_ist_wie_ficken_ohne_reinstecken.jpeg

bearbeitet von danvandesan
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Chrischi324:

Was erwartest du denn bitte? Einen Vortrag von über 30 Zeilen für eine Frau die zu 90% eh nich antwortet?  Bleib mal realistisch. Man kann ja dadurch wenigstens ins Gespräch kommen! 

Und genau da ist der Hund begraben. Dieses "ins Gespräch kommen" reicht den Mädels hier nicht. Warum auch....man wartet einfach einen weiteren Tag ab und bei den nächsten 20 Bewerbern ist evtl. Jmnd dabei der einem zusagt. Da kontinuierlich neue Bewerbungen eintrudeln ist es ja nur eine Frage der Zeit.

Hätte Frau sich auf das Gespräch eingelassen hätte sie evtl. Jmnd interessantes kennengelernt und sich vielleicht viel Wartezeit erspart. Andersrum ist es aber viel einfacher....man muss es nur in eine Checkliste packen und diese drüberlaufen lassen.

Wenn ich mir erst Gedanken darüber machen muss wie ich überhaupt jemand hier anzusprechen habe und in mir das Gefühl aufkommt einen Antrag auf Kontakt zu stellen dann habe ich da auch logischerweise kein Interesse dran. 

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Aktiver2012:

Aber das hier mit "Bewerbungen" gleichzusetzen, finde ich schon sehr grotesk.......

Ich will Bewerbungen ;)

Könte aber ggf. an meinem Profiltext liegen ;)

  • Gefällt mir 1
FlyingLotus
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Chrischi324:

An den TE. Nachrichten wie "Hi, wie gehts dir? Ich bin Chrischi und freu mich dich kennenzulernen. Ich würde liebend gerne mehr über dich erfahren da ich dich, durch dein Profil, sehr interessant und anziehend finde. Ich würde mich sehr darüber freuen, von dir zu lesen und mit dir zu schreiben. Also falls du Interesse hast, meld dich doch einfach. LG Chrischi" Was ist daran nicht höflich? Jetzt kommt mir nicht damit, dass das nur eine 0815 Nachricht ist. Woher soll ich wissen was andere Kerle schreiben?

 

An der Nachricht ist grundsätzlich nix verkehrt, ich würde an deiner Stelle nur ein, zwei Kleinigkeiten noch einbauen.

1. Wenn es sich anbietet, dann führ doch etwas näher aus, warum du das Profil so interessant / anziehend fandest.. etwas besonderes an den Bildern, fällt dir irgendwas zum Profilnamen ein (manchmal hat der ja ne besondere Bedeutung), Assoziationen, die du damit verbindest... was immer es ist, dass dich beim Profil halt machen lässt und dazu ein, zwei Gedanken schreiben, die vielleicht etwas über dich verraten und das ganze etwas persönlicher machen.

 

2. Stell einfach noch eine Frage, was du gerne von der Dame erfahren möchtest. Auch da gibt es im Profil vielleicht Andeutungen, Besonderheiten, die dich neugierig gemacht haben. Die Frage macht es leichter, eine Antwort zu formulieren und vielleicht erwischst du dabei ein Thema, über das sie gerne spricht.

 

Mir ist klar, dass nicht jedes Profil solche Bezugspunkte hergeben, man diese Frau aber trotzdem anschreiben möchte (tolle Bilder, Bauchgefühl), dann ist es zugegebenermaßen etwas tricky... manchmal hilft es dann vielleicht auch kurz darüber zu schreiben, warum man sich schwer tut bei der Nachricht aber auch nicht einfach so vorbei kann.

 

Sind im Grunde nur wenige Sätze, das sollte die Mühe wert sein, auch wenn es keine Garantie für deutlich bessere Erfolgschancen gibt.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Es wäre mal ein Anfang das die Frauen von der community nicht bevorzugt werden! Als Frau und nicht zahlendes Mitglied ist es möglich Bilder in eine Nachricht einzufügen,jedoch als Mann nicht! Weil ja auch oft die Rede ist das Frauen nur auf Nachrichten mit Gesichtsbild antworten. So wäre es auch den Männern möglich ein Gesichtsbild für die auserwählte anzuhängen und trotzdem für die gasamte Mehrheit mit einem anderen Bild etwas anonym unterwegs zu sein. Nur mal so bemerkt. Also ich komme als Mann hier eigentlich ganz gut klar und habe den einen oder anderen Kontakt hier zu Frauen. Natürlich ist es selbstverständlich mehr als 3sätze zu schreiben und höflich zu sein. Bei der einen klappt es bei der anderen nicht! Aber es gibt ja auch noch ein reales Leben... 😊Allen noch einen schönen Tag gewünscht ✌️
Chrischi324
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb FlyingLotus:

 

An der Nachricht ist grundsätzlich nix verkehrt, ich würde an deiner Stelle nur ein, zwei Kleinigkeiten noch einbauen.

1. Wenn es sich anbietet, dann führ doch etwas näher aus, warum du das Profil so interessant / anziehend fandest.. etwas besonderes an den Bildern, fällt dir irgendwas zum Profilnamen ein (manchmal hat der ja ne besondere Bedeutung), Assoziationen, die du damit verbindest... was immer es ist, dass dich beim Profil halt machen lässt und dazu ein, zwei Gedanken schreiben, die vielleicht etwas über dich verraten und das ganze etwas persönlicher machen.

 

2. Stell einfach noch eine Frage, was du gerne von der Dame erfahren möchtest. Auch da gibt es im Profil vielleicht Andeutungen, Besonderheiten, die dich neugierig gemacht haben. Die Frage macht es leichter, eine Antwort zu formulieren und vielleicht erwischst du dabei ein Thema, über das sie gerne spricht.

 

Mir ist klar, dass nicht jedes Profil solche Bezugspunkte hergeben, man diese Frau aber trotzdem anschreiben möchte (tolle Bilder, Bauchgefühl), dann ist es zugegebenermaßen etwas tricky... manchmal hilft es dann vielleicht auch kurz darüber zu schreiben, warum man sich schwer tut bei der Nachricht aber auch nicht einfach so vorbei kann.

 

Sind im Grunde nur wenige Sätze, das sollte die Mühe wert sein, auch wenn es keine Garantie für deutlich bessere Erfolgschancen gibt.

 

Ja das war ja auch nur ein allgrmeines Beispiel.

Joker139
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb böses_Mädchen123:

Was sind denn nun die ominösen "höflichen" Nachrichten, für die so viele Männer den NDB kassieren? Und was genau wird von den Frauen abgelehnt?

"Wären sie so freundlich mit mir Sex zu haben?" Vielleicht ja so.

  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Aktiver2012:

Wird erwartet, dass ich individuell auf eine Person eingehe, kann ich auch erwarten, dass diese Person individuell urteilt und nicht aufgrund einer Nachricht pauschal verurteilt.

Aber woran soll man es denn sonst festmachen?

Klar kann eine Frau nen Mann anschreiben mit de Worten: "kannst Du mich bitte ficken?"Wird auch vermutlich mehr erfrolg haben, als die gleichen Anschreiben der Männer.

Nur sind Frauen (oft) anders.

Ich mag mehr Text und Konversation. Ich schreibe nahezu nie einen Mann an und wenn, dann eher nicht, weil ich mal kurz ficken will. Wenn ich aber denn so denken und schreiben würde hätte ich sehr viel mehr Chancen als Männer die mal eben ne Frau suchen.

Das ist gemein. Ich weiß das!!! Aber auch bei einer "Würdest Du mich bitte sehr zeitnah ficken" -Anfrage bin ich immer noch höflich. Ich lese den Profiltxt und die Daten und gehe auch genau darauf ein. Wieso sollte ich jemanden anschreiben, der nicht passt? Sei es innerhalb der Vorlieben oder beim Alter oder der Figur?

Und dann gehe ich ganz genau DARAUF ein! Also auf den Profiltext!!!

Mal ne ernste Frage. Würde ein Mann auf "Hey, ich find Dich so schön, würdest Du mich bitte ficken" reagieren? Obwohl sie laut Profiltext 20kg zu schwer und 10 Jahre zu alt ist?

  • Gefällt mir 2
×