Jump to content
böses_Mädchen123

Höfliche Nachrichten der Männer

Empfohlener Beitrag

böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Casanova2309:

böses_Mädchen, danke für die Antwort, wie gesagt das was bei dem anderen Profil nicht steht nehme ich vor dem Abschicken raus.

Das war nicht böse sondern wirklich eher nett gemeint.

maho12
Geschrieben

ich glaube, die "Kaltakquise" ist schwierig: Habe gerade Dein tolles Profil geshen, bla, bla bla...., das wird im ganzen Leben nix!

Eher im Forum oder Chat hab ich gute Erfahrungen gemacht, da man oft einen Einstieg ins Gespräch hat, welches (vorher) öffentlich geführt wurde.

  • Gefällt mir 1
AlcesteC
Geschrieben
In Profilen steht ja häufig, dass kreative Nachrichten gefordert sind. Gewünscht wäre hier wirklich der falsche Ausdruck, weil nicht selten ein Ausrufezeichen dem Satz folgt. Dann brechen sich also andere Nutzer halb die Finger beim Schreiben (nicht kopieren) und bekommen ein "Nein, Danke". Frust ist da vorprogrammiert. Witzig ist, dass derartige Profilbetreiber Gegner ihrer eigenen Forderung sind und einen mit "Hi, wie geht's" anschreiben. Vielleicht kommt hier mein unausgeprägtes Bewusstsein für Kreativität zur Geltung, aber ich finde so etwas nicht neu, nicht individuell und künstlerisch nicht wertvoll. Aber das nur, weil der Profilinhaber suggeriert übel kreativ zu sein. Ansonsten bin ich eher für ein Hallo empfänglich. Die Schwanzbilder-Versender und Geier, die sich auf alles mit Brüsten stürzen, jene, die Copy und Paste als besondere Fähigkeit in ihrem Lebenslauf angeben, sind so etwas von unwichtig, dass mich eine Wiedervereinigung der Geschlechter nicht interessiert, wenn diese genannten Personen der herangezogene Maßstab sind.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich habe Deine Antwort auch als positiv verstanden. Da ich aber Deinen Namen nicht weiß kann ich nur den Nick verwenden. LG Udo
Pcarter
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Casanova2309:

Ich mache es mal, ja ich benutze den Kopie! Und ich nehme das vor dem abschicken raus, was bei dem anderen Profil nicht steht! Grundsätzlich suche ich aber etwas festes, nehme aber auch wenn es passt weniger! Weniger kann ja auch manchmal mehr sein. Anbei mal mein Kopi, bin ja mal gespannt ob und wie ich jetzt zerlegt werde.LG Udo Hallo böses_Mädchen123, ich bin Udo und ich habe mir Dein Profil angeschaut! Ich bin hier auf der Suche nach einer attraktiven, Frau für gelegentliche Treffen, One Night Stand oder Affäre auch gerne Hausfreund auch für clubbesuche bin ich zu haben, wenn sich mehr ergibt wäre das auch sehr schön. Wenn es passt gerne für eine Beziehung. Ich würde Dich gerne näher kennen lernen. Ich bin ein gesunder humorvoller gebildeter Mann der auch ein gewisses Niveau hat. Ich liebe harten leidenschaftlichen guten langen Sex. Nach Außen bin ich kernig, innen bin ich sensibel und Gefühlvoll. Wenn es passt zwischen uns dann bin ich in Hanau besuch bar. Kann aber auch zu Dir kommen. Ich würde mich freuen von Dir zu hören. LG Udo

Ohne jetzt die nachfolgenden Posts gelesen zu haben, stellt sich mir die Frage, wo du denn jetzt auf das Profil von Böses Mädchen eingegangen bist (außer beim Namen)? Ich gebe aber auch zu, dass ich mir das Profil von dem bösen Ding noch nicht angesehen habe. Weiß also noch nicht wo ich da ansetzen würde. Wenn da nichts drinsteht, wird es natürlich schwer.
Ansonsten ist es schon so, dass die Frau die dein Interesse geweckt hat schon gerne wüsste, warum exclusiv SIE die Frau deiner Wahl ist. So wie sich das mir darstellt, hätte ich den Eindruck, ich wäre eine von vielen, und das wollen die meisten Frauen nun mal nicht sein. Manche Männer übrigens auch nicht.

  • Gefällt mir 4
Schallplatte
Geschrieben
Hallo zusammen. Ich bin jetzt noch nicht lange hier. Aber eins habe ich gleich gelernt. Das man egal wie höflich man die Damen anschreibt kommt man auf igno oder nein Antwort Auch wenn die Dame zuvor dir 5 Sterne gibt und sich total nett im Chat unterhält. Das finde ich schon merkwürdig. Mir ist aber auch bewusst das hier viele Frauen auch verarscht werden vieleicht deswegen die Haltung. Und wenn Männer Frauen anschreiben mit ich will deine votze ficken ist das ja nicht gerade schlau. Aber deswegen das topf Prinzip an werden ist auch schade Naja egal ich warte immer noch auf eine höfliche Antwort. LG platte PS meine Meinung.
  • Gefällt mir 4
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Takumi86:

Denke auch wenn mann sich das profil einer frau richtig durch liest und einen ellen langen text persönlich auf das profil zugeschnitten also kein C&P schreibt. Und es einfach ignoriert wird hat der mann irgen wann auch keine lust. 

Ja, kann ich verstehen.

Aber dennoch kann man dann die Person nicht einfach abhaken und es wieder neu und neu und neu probieren?

Würde ich alle Männer und alle Anschreiben über einen Kamm scheren müsste ich mich einigeln. Das will ich aber nicht und Ausnahmen gibt es ja.

Ich betone nochmal, dass meine Frage war: ""was sind die die höflichen Nachrichten, auf die es nie ne Antwort gibt"?

Nitrobär
Geschrieben

Ich vermute gar nicht so wenige empfinden es schon als höflich ,

nicht in der ersten mail im dirty-talk-slang nach einem Fick zu fragen .

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nein ich war nicht auf dem Profil von böses_Mädchen, ich habe nur mein Beispiel gegeben wie ich es mache! Unabhängig von Ihrem Profil
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Schallplatte:

Das man egal wie höflich man die Damen anschreibt kommt man auf igno oder nein Antwort

da dies der Inhalt meines Threads darstellen soll, würdest Du bitte ein wenig näher erläutern was "höflich" für Dich bedeutet?

  • Gefällt mir 1
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Ich betone nochmal, dass meine Frage war: ""was sind die die höflichen Nachrichten, auf die es nie ne Antwort gibt"?

Das ist so ein bissel, wie beim verkaufen: erstmal ne angenehme Atmosphäre schaffen, nicht zu aufdringlich sein, dann merkt man an den Antworten ziemlich schnell, ob es passen könnte oder nicht.

Höflich und ohne "Straßensprache" versteht sich wohl von selbst.

  • Gefällt mir 3
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Casanova2309:

Nein ich war nicht auf dem Profil von böses_Mädchen, ich habe nur mein Beispiel gegeben wie ich es mache! Unabhängig von Ihrem Profil

Ich finde es sehr mutig von Dir, als erster eine Beispielanschreiben zu senden. Ich wollte auch nicht möglichst viele Anschreiben generieren. Ich habe einfach nur ehrlich gesagt, was mich daran stören würde, obwohl es nicht unhöflich war. Vielleicht hilft es Dir in Zukunft?

  • Gefällt mir 1
Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)
vor 22 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

was genau ist denn das ominöse "höflich"?

...was genau ist denn das von dir erwähnte "uninteressant" an der von dir zitierten Nachricht? Was stellst du dir unter interessant vor? Was kann man in einer ersten Nachricht erwarten? Was kann ein Schreiber/eine Schreiberin aufgrund eines Profils so wahnsinnig Fesselndes schreiben, um Aufmerksamkeit im positiven Sinne zu erreichen? Warum wird in der ersten Nachricht ein Kracher erwartet, der dann über "Leben und Tod" entscheidet?

Höflichkeit bedeutet zunächst einmal eine Anrede, einen Text der niemanden beleidigt und einen Gruss mit Namen darunter.........das sind so die "gesellschaftlichen Forderungen". Nicht fix reglementiert oder gesetzlich zementiert........in etwa das, was sich der Mainstream im Laufe der Zeit als "freiwillige" Regeln zusammengeschuster hat.

Darüber hinaus ist jede weitere "Höflichkeit" der persönlichen Einstellung des Schreibers und der Adressatin geschldet und liegt meist nicht auf dem gleichen Erwartungsniveau. Und nicht anders verhält es sich bei der Beurteilung, ob eine Nachricht interessant ist.....oder Interesse weckt. Eine rein individuelle Angelegenheit.

Ein Scheiber/eine Schreiberin müsste schon hellseherische Fähigkeiten haben, um eine erste Nachricht an eine ihm unbekannte Person so zu gestalten, dass das persönliche Interesse des-/derjenigen garantiert geweckt würde.......

bearbeitet von Aktiver2012
  • Gefällt mir 3
Chrischi324
Geschrieben
An den TE. Nachrichten wie "Hi, wie gehts dir? Ich bin Chrischi und freu mich dich kennenzulernen. Ich würde liebend gerne mehr über dich erfahren da ich dich, durch dein Profil, sehr interessant und anziehend finde. Ich würde mich sehr darüber freuen, von dir zu lesen und mit dir zu schreiben. Also falls du Interesse hast, meld dich doch einfach. LG Chrischi" Was ist daran nicht höflich? Jetzt kommt mir nicht damit, dass das nur eine 0815 Nachricht ist. Woher soll ich wissen was andere Kerle schreiben?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Danke, ich habe ja auch nichts zuverstecken ich bin real, deswegen kann ich meine Form des anschreibens hier auch hinsetzen, Und ich habe auch wenn jetzt wieder ein paar Männer auf den Plan kommen und abschreiben wollen und bei mir schauen reale Treffen hier. Ich bin aber auch offen für neues und Veränderung, Deswegen ist eine offene und sachliche Meinung immer gut. Und natürlich kann es helfen. Vielleicht ja auch den mimis
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Aktiver2012:

...was genau ist denn das von dir erwähnte "uninteressant" an der von dir zitierten Nachricht? Was stellst du dir unter interessant vor? Was kann man in einer ersten Nachricht erwarten? Was kann ein Schreiber/eine Schreiberin aufgrund eines Profils so wahnsinnig Fesselndes schreiben, um Aufmerksamkeit im positiven Sinne zu erreichen? Warum wird in der ersten Nachricht ein Kracher erwartet, der dann über "Leben und Tod" entscheidet?

Höflichkeit bedeutet zunächst einmal eine Anrede, einen Text der niemanden beleidigt und einen Gruss mit Namen darunter.........das sind so die "gesellschaftlichen Forderungen". Nicht fix reglementiert oder gesetzlich zementiert........in etwa das, was sich der Mainstream im laufe der Zeit als "freiwillige" Regeln zusammengeschuster hat.

Darüber hinaus ist jede weitere "Höflichkeit" der persönlichen Einstellung des Schreibers und der Adressatin geschldet und liegt meist nicht auf dem gleichen Erwartungsniveau. Und nicht anders verhält es sich bei der Beurteilung, ob eine Nachricht interessant ist.....oder Interesse weckt. Eine rein individuelle Angelegenheit.

Ein Scheiber/eine Schreiberin müsste schon hellseherische Fähigkeiten haben, um eine Nachricht an eine unbekannte Person so zu gestalten, dass das persönliche Interesse des-/derjenigen garantiert geweckt würde.......

Es sollte nicht darum gehen, was ich hören will.

Mir geht es um die Beschwerden, dass Frauen NIE antworten oder den NDB verschicken, obwohl die Nachrichten so höflich waren.

Du bringst sehr treffend den Ansatz mit rein, dass dies ein individuelles Empfinden ist.!

vor 2 Minuten, schrieb Chrischi324:

An den TE. Nachrichten wie "Hi, wie gehts dir? Ich bin Chrischi und freu mich dich kennenzulernen. Ich würde liebend gerne mehr über dich erfahren da ich dich, durch dein Profil, sehr interessant und anziehend finde. Ich würde mich sehr darüber freuen, von dir zu lesen und mit dir zu schreiben. Also falls du Interesse hast, meld dich doch einfach. LG Chrischi" Was ist daran nicht höflich? Jetzt kommt mir nicht damit, dass das nur eine 0815 Nachricht ist. Woher soll ich wissen was andere Kerle schreiben?

O.K. dann spare ich mir die 0815 Aussage und frage Dich was daran spannend ist :)

Ob es nun copy und paste ist, kann ich nicht beurteilen, aber da es zu 0% auf mich - als Frau und Mensch und Profil- eingeht ist es für mich völlig uninteressant.

Darum ja die Frage, was Männer so unter "höflich" verstehen.....

  • Gefällt mir 1
Aktiver2012
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Chrischi324:

An den TE. Nachrichten wie "Hi, wie gehts dir? Ich bin Chrischi und freu mich dich kennenzulernen. Ich würde liebend gerne mehr über dich erfahren da ich dich, durch dein Profil, sehr interessant und anziehend finde. Ich würde mich sehr darüber freuen, von dir zu lesen und mit dir zu schreiben. Also falls du Interesse hast, meld dich doch einfach. LG Chrischi" Was ist daran nicht höflich? Jetzt kommt mir nicht damit, dass das nur eine 0815 Nachricht ist. Woher soll ich wissen was andere Kerle schreiben?

Das ist -allgemein gesehen- eine freundliche und höfliche Nachricht. Jetzt wird man dir aber mit Sicherheit "vorwerfen", dass deine Antwort weder individuell gestaltet ist, noch beim Adressaten Interesse wecken würde.

Hier werden Erwartungen hochgeschraubt, die eigentlich nicht erfüllbar sind......denn niemand weiss, welche Vorstellungen der Adressat hat. Und das ist auch gut so.....denn dann bleibt ein Anschreiben auch authentisch und ist nicht manipuliert. Auch wenn derjenige damit vielleicht eben nicht ankommt......

  • Gefällt mir 1
cyrusbln
Geschrieben
Das manche Frauen nicht mal der Mühe geben ein sorry keine Interesse zu schreiben nur nein danke Knopf drücken nur 0,001% schreiben dir das
  • Gefällt mir 1
Chrischi324
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Es sollte nicht darum gehen, was ich hören will.

Mir geht es um die Beschwerden, dass Frauen NIE antworten oder den NDB verschicken, obwohl die Nachrichten so höflich waren.

Du bringst sehr treffend den Ansatz mit rein, dass dies ein individuelles Empfinden ist.!

O.K. dann spare ich mir die 0815 Aussage und frage Dich was daran spannend ist :)

Ob es nun copy und paste ist, kann ich nicht beurteilen, aber da es zu 0% auf mich - als Frau und Mensch und Profil- eingeht ist es für mich völlig uninteressant.

Darum ja die Frage, was Männer so unter "höflich" verstehen.....

Was erwartest du denn bitte? Einen Vortrag von über 30 Zeilen für eine Frau die zu 90% eh nich antwortet?  Bleib mal realistisch. Man kann ja dadurch wenigstens ins Gespräch kommen! 

  • Gefällt mir 1
Pcarter
Geschrieben (bearbeitet)
vor 51 Minuten, schrieb Pcarter:

Ohne jetzt die nachfolgenden Posts gelesen zu haben, stellt sich mir die Frage, wo du denn jetzt auf das Profil von Böses Mädchen eingegangen bist (außer beim Namen)? Ich gebe aber auch zu, dass ich mir das Profil von dem bösen Ding noch nicht angesehen habe. Weiß also noch nicht wo ich da ansetzen würde. Wenn da nichts drinsteht, wird es natürlich schwer...

Jetzt habe ich mir das Profil angesehen, und finde dort wirklich sehr viele Informationen. Hat der potentielle Anschreiber (ja, in diesem Fall mal nicht "der potente"), dies auch getan, dann gab es sicher Auffälligkeiten, die ihn zu einem Anschreiben veranlasst haben. Diese kann man der gewüschten Dame ruhig in geeigneter Form näherbringen. Gab es diese Auffälligkeiten nicht, fragt Frau sich natürlich zurecht: Was will der ausgerechnet von mir?

Expertentipp: Das Profil gibt nichts her, außer dem Wohnort und dem Geschlecht? -  Der User / die Userin möchte eventuell gefragt werden. Hier gilt es Feingefühl zu zeigen. Die Frage "Darf ich dir auf den Bauch kacken?" wird in 99,9972% der Fälle nicht die gewünschte Reaktion erziehlen. Dazu habe ich allerdings noch keine Fallstudie durchgeführt (Beim Bösen Mädchen kam ich nicht durch den Filter).

bearbeitet von Pcarter
Interpunktion korrigiert
  • Gefällt mir 3
elegance4u
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Chrischi324:

An den TE. Nachrichten wie "Hi, wie gehts dir? Ich bin Chrischi und freu mich dich kennenzulernen. Ich würde liebend gerne mehr über dich erfahren da ich dich, durch dein Profil, sehr interessant und anziehend finde. Ich würde mich sehr darüber freuen, von dir zu lesen und mit dir zu schreiben. Also falls du Interesse hast, meld dich doch einfach. LG Chrischi" Was ist daran nicht höflich? Jetzt kommt mir nicht damit, dass das nur eine 0815 Nachricht ist. Woher soll ich wissen was andere Kerle schreiben?

So mails erhalte ich und finde ich vollkommen okay.

Was dann allerdings nicht geht und nervt: Wenn ich dann antworte ( und nur damit es keine Mißverständnisse gibt: Der Zitierte hat mich  nicht angeschrieben) "Hallo Chrischi und danke für die mail. Freut mich, wenn mein Profil gefällt.  Woran hast Du denn Interesse? Möchtest Du mit mir vor der Kamera stehen oder mich fotografieren? Um welchen Termin geht es denn? LG.."

und dann kommt eine mail im Sinne von "wollte Dich zum Essen einladen", sprich man enttarnt denjenigen dann das Profil nicht gelesen zu haben. Das ist nervig. Aber sonst finde ich die mail als Starter okay.

bearbeitet von elegance4u
  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Aktiver2012:

Das ist -allgemein gesehen- eine freundliche und höfliche Nachricht. Jetzt wird man dir aber mit Sicherheit "vorwerfen", dass deine Antwort weder individuell gestaltet ist, noch beim Adressaten Interesse wecken würde.

Hier werden Erwartungen hochgeschraubt, die eigentlich nicht erfüllbar sind......denn niemand weiss, welche Vorstellungen der Adressat hat. Und das ist auch gut so.....denn dann bleibt ein Anschreiben auch authentisch und ist nicht manipuliert. Auch wenn derjenige damit vielleicht eben nicht ankommt......

Was bitte ist denn daran nicht erfüllbar ein PROFIL anzuschreiben und den Grund dafür zu nennen.

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@Chrischi324

Du kannst es nicht wissen , aber vermuten .

Das was Du geschrieben hast, 

so  vermute ich schreiben so fast wortgleich ne Menge Männer .

Ich denke Das verringert die Erfolgsaussichten enorm ,

auch wenn es höflich geschrieben ist . 

  • Gefällt mir 2
×