Jump to content

Sehnsucht nach dir ....

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

ein Prickeln liegt in der Luft ,
unsere Augen treffen sich Du begehrst mich ,
mit deinen Augen , ich kann es Spühren,
Sie gleiten über mein Gesicht,
die Schulter . zur Teille ,
über die Rundung meines Po's ,
bis hinunter zu meinen Beinen.

Küsse mich , berühre mich sageen meine Augen zu Dir.
Langsam und bewust genissen wir die aufsteigende Lust , des Feuers , das zu lodern beginnt.

Die Leidenschaft ist in uns , das Blut pulsiert , atem wird heftiger , ich fühle die Wärme und die Nässe zwischen meinen Schenkel.
Jede Berührung von dir läßst mich aufstöhnen.

Unerträgliche Lust nach dir raubt mir schier den Verstand.
Will mich dir hingeben, mich in dir verlieren , von Gipfel der Lust zum anderen treiben lassen.

Wir sind eins , so viele Empfindungen durchströmen unseren Körper , sie beben vor Lust, vor Leidenschaft vor Gier nach Erlösung.
Ein Liebestanz ist dem keiner führt und keiner geführt wird.

Vorfreude macht sich breit , halten kurz inne spüren dann ein unwiderstehliches Entzücken in uns aufsteigen , der Höhepunkt ist unaufhaltsam nah.

Wir sehen uns in den Augen , immer schneller wird der Rhythmus , immer heftiger die Bewegung immer tiefer drückst du dich in mich rein.
Die aufsteigende Wellen umklammert Ihn , hält ihn fest.
Tief in mir verströmt du deinen Liebessaft.

Du bleibst still in mir und wir genissen das langsame Abklingen unserer Erregung.
Unser Atem wird ruhiger , dicht aneinander gekuschelt liegen wir auf meinem Bett , genissen die Nähe


×