Jump to content
dertommy7781

Was haltet ihr von natursekt???

Empfohlener Beitrag

YoiBi39
Geschrieben
Meine Ex hat es gespendet meist nachdem wir am Wochenende unterwegs waren. Sie gab gern aktiv, auch andere gab es die es gern gegeben haben. Aber selber wollte keine von ihnen NS haben! Nur geben. Und ich empfinde nachdem man getrunken hatte, den AlkUrin als sehr geschmacksneutral!l und daher unheimlich geil. "Normalen" NS ist mir zu bitter und mag ich nicht
DerLustvolle22
Geschrieben
Nichts für mich.
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb dertommy7781:

Was haltet ihr von natursekt???
Mich würde interessieren wie ihr natursekt praktiziert

Direkt Natursektspiele sind nicht so meins. Es kommt vor, dass sie noch nach einem Tropfen schmeckt, aber das finde ich völlig undramatisch, wenn wir scharf aufeinander sind und uns oral befriedigen. Ich würd's vermutlich nicht kategorisch ausschließen, wenn in einer vertrauensvollen Beziehung die Sympathie so groß ist und die Dame das versuchen will.

Das Thema ist aber bisher mit keiner Frau aufgeschlagen.

  • Gefällt mir 1
dertommy7781
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb WeiblicherMensch:

möchtest du wissen was man davon hält oder möchtest du wissen wie man es praktiziert oder beides ?

ich verstehe das jetzt so, dass du alles wissen willst. .. also zb ob im stehen, im liegen, im bett oder auf dem wc oder in der dusche usw ...

Beides ist gut.und klar würde ich gern alles wissen.

Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb dertommy7781:

Mich würde interessieren wie ihr natursekt praktiziert

Nichts, alles was damit zu tun hat ist für mich ein No Go

Geschrieben

Ich stelle mir grad "natursekt von rotkäppchen" vor, in flaschen abgefüllt und im supermarkt zu kaufen... :clapping:

 

Zum thema: Ich fand es anfangs ziemlich schwierig, ns zu geben... meine hemmschwelle "im bett zu pinkeln" war doch größer als gedacht

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
für uns ist es auch nicjts, allerdings muß ich auch sagen, das ich nicht verstehe, weshalb hier Leute beschimpft werden, weil sie eine solche Vorliebe haben. Man sollte bedenken, das der größte Teil der Bevölkerung die Tatsache hier angemeldet zu sein, bereits als pervers werten würden. Von daher könnte man evtl. ein wenig toleranz an den Tag legen und den Leuten ihren Spaß lassen. Was natürlich nicjt heißen soll, das ihr eure Meinung, oder euer Empfinden zu dem Thema für euch behalten sollt. wie gesagt, wir stehen auch nicht drauf, aber jeder der es mag, dem wünsche ich viel Spaß dabei und das sie einen partner finden, der diese Neigung mit trägt.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Muss nicht sein.

Lebenspartner6
Geschrieben
Trinken wäre nicht so meins - aber anpissen fände ich schon sehr geil.
Geschrieben
wie bei allen anderen Sachen auch - erlaubt ist, was allen Beteiligten Spass macht
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Am 3.7.2018 at 23:22, schrieb dertommy7781:

Mich würde interessieren wie ihr natursekt praktiziert

Gar nicht. (hier fehlt eindeutig ein "würge - kotz - grün im Gesicht" Emoji)

Gewisse Körperausscheidungen gehören mMn einfach nur ins Klo.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es gibt sehr wenige Leute, die Wasserspiele tatsächlich praktizieren. In der Realität ist es auch sehr schwierig, einen geeigneten Mitspieler zu finden, wenn es nicht gerade der eigene Partner ist.

Da meine Partnerin NS rigoros ablehnt, würde ich mich freuen eine Freundin des "Wassersports" im Raum Cottbus/Spreewald kennen zu lernen.

Geschrieben

Wer es nicht ausprobiert hat, kann m.E. nur wenig dazu sagen. Fakt ist, beide müssen es wollen - und sollten sich darauf vorbereiten. Damit meine ich, genug trinken, wobei Wasser und Alkohol nicht ideal sind. Wir haben die besten Erfahrungen mit Ananassaft gemacht. Der Urin ist dann hell, es riecht nichts - und der Geschmack ist neutral.

Ich habe die Erfahrung bislang nur mit einer Partnerin gemacht. Anfangs haben wir darüber geredet, ob wir es mal testen wollen und schließlich unter der Dusche den ersten Versuch gewagt. Das Gefühl war für beide verblüffend und überwältigend. Das Geräusch, das Zischen, wenn sie pinkelt machte mich per se an und geil. Aber die Wärme auf der Haut hat uns beide verrückt gemacht. Später haben wir ab und zu auf dem Balkon und auf einer Terasse unseren  Spass gehabt. Beide Orte waren fein versteckt und nicht einzusehen.

Irgendwann  kam die Neugier dazu - wie schmeckt das Zeug wohl. Das Ergebnis: siehe oben - neutral. Also haben wir es in unser Liebesspiel integriert. Im Bett mal mit, mal ohne Latexlaken. Mit dem Laken war es eine herrliche "Sauerei". Ohne Laken war die Kunst, das Bett nicht einzuweichen. Also quasi "dosiert zu spenden" - und den Saft zu trinken. Wir hatten die Vereinbarung, dass jeder macht, zu was sie/er Lust hat. So gab es ab und an die Situation in der 69iger-Stellung, dass wir uns gegenseitig "abgefüllt" haben.

Eine Krönung war schließlich, dass wir auf dem Balkon eng umarmt voreinander saßen, derweil mein Schniedel in ihrem Honigtopf steckte. Da flüsterte sie mir ernsthaft ins Ohr, ich solle es laufen lassen, sie wolle die warme Flüssigkeit innen spüren. Ich gebe zu, im ersten Moment hatte ich gewisse Startschwierigkeiten - nachdem ich die überwunden hatte, war es wieder eine unglaublich geile Erfahrung. 

Wichtig ist wirklich, dass beide es wollen und eine besonderes Vertrauen zueinander besteht. Dann ist es eine unglaublich intime Erfahrung.

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb JointVenture:

Wer es nicht ausprobiert hat, kann m.E. nur wenig dazu sagen

Du würdest dich wundern, zu wievielen Themen ich ohne eigene (auch praktische) Erfahrung ich wieviel genau sagen könnte. Und das gilt für viele andere auch. Oder meinst du, jeder Physiker war schon mal bei einer Supernova dabei?

Zum Thema NS kann ich dir bspw. sagen, dass ich es ekelhaft finde. Ziemlich sicher ungesund (es gibt einen Grund, warum der Körper Organe hat, die bestimmte Dinge verarbeiten und filtern). Und eine Frau, die es vor Jahren beinahe in mein Bett geschafft hätte (und das wäre damals noch zigmal schwieriger gewesen als heute), hat sich kurz vorher damit disqualifiziert, dass sie mir mitteilte, sie würde gerne mal von mir angepinkelt werden. Schwuppdiwupp, die Frau hat es nie in meine Wohnung geschafft... so sieht es aus. Jedem das Seine... :confused:

mad_man_moon
Geschrieben (bearbeitet)
Am 3.7.2018 at 23:22, schrieb dertommy7781:

Mich würde interessieren wie ihr natursekt praktiziert

So? 

piss.gif

 

bearbeitet von mad_man_moon
rockme001
Geschrieben

Wem Natursekt gefällt, der soll es genießen.

Ich begüge mich beim Sexspiel lieber mit Sekt oder Rotwein vom Winzer. Auch ein kleiner Schluck Likör aus der Muschel geschlürft ist Luststeigernd.

mondkusss
Geschrieben

ich kann mir richtigen leisten...somit wird pisse in die kanalisation befördert, wo sie hingehört

ich habe glücklicherweise auch ohne gegenseitiges anpissen ein überaus zufriedenstellendes sexleben:smirk:

  • Gefällt mir 1
Moonlight223
Geschrieben

Nichts für mich

waldmeister61
Geschrieben

FAZIT vom BB ... die einen mögen es ( dazu zähle ich ) und praktizieren es so oder so ... 

und 

die anderen eben nicht  !!! Nasse Grüsse  in die Runde ... 

Geschrieben

Ist eine tolle Sache mag ich sehr gern und viel weiblichen Sekt trinke es auch sehr gern

Gentleman_devot
Geschrieben
Am 5.7.2018 at 01:31, schrieb Regenbogen2o:

Ich fand es anfangs ziemlich schwierig, ns zu geben... meine hemmschwelle "im bett zu pinkeln" war doch größer als gedacht

so ähnlich geht es mir auch,  meine Hemmschwelle den Sekt meiner Ex zu schlucken, war auch größer, als gedacht, aber ich finde es hammergeil, lass mich gern anpinkeln und öffne gern den Mund :) Zu schade, dass es zu wenige Frauen mögen.

  • Gefällt mir 1
Gabriel1983
Geschrieben
Am 4.7.2018 at 09:54, schrieb mariaFundtop:

Wenn....dann als aktive ...

geil

Gentleman_devot
Geschrieben
Am 5.7.2018 at 01:31, schrieb Regenbogen2o:

Ich fand es anfangs ziemlich schwierig, ns zu geben... meine hemmschwelle "im bett zu pinkeln" war doch größer als gedacht

zu gern würde ich dich mal kennen lernen. Die Entfernung liesse es ja zu.

×