Jump to content
Stephan_82

Verändert sich der Geschmack bzw. der Geruch der Frauen?

Empfohlener Beitrag

Stephan_82
Geschrieben

Hallo zusammen,

Habe schon öfter gehört, das Frauen wenn sie älter werden bzw. nach der Schwangerschaft beim lecken einen anderen Geschmack haben. 

Ich habe das bisher noch nicht festgestellt.

Wie sind eure Erfahrungen damit? Ist das wirklich so?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Für mich kann ich das bezüglich des Körpergeruchs mit ja beantworten. Nach meiner Schwangerschaft hat der sich leicht verändert. Für mein Empfinden nicht "besser" oder "schlechter" - nur eben anders und etwas intensiver als vorher.

Zum Geschmack kann ich nichts sagen ;) , aber ich frage nachher mal meinen Liebsten - vielleicht mag der etwas dazu schreiben.

vor 38 Minuten, schrieb Stephan_82:

Ich habe das bisher noch nicht festgestellt

Kannst du ja auch nur, wenn du eine längere Beziehung mit einer Frau hast. Mit der du zusammen "alt" wirst bzw die du vor und nach einer Schwangerschaft erlebst.

  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Zur Schwangerschaft kann ich nur bei einer Frau sagen blieb gleich lecker . 

Kismet60
Geschrieben

Das sich der Geruch eines Menschen mit dem älter werden verändert glaube ich auch .

Wie das mit dem Geschmack ist kann ich nicht sagen

  • Gefällt mir 1
OlliSch26
Geschrieben

Wenn schon der Konsum von Spargel den Geschmack und Geruch intensiv verändert, was machen dann erst Hormone?  Gerade bei Frauen verändert sich der Hormonhaushalt insbesondere bei und nach der Schwangerschaft sowie in den Wechseljahren. Also klar verändert sich damit auch Geruch und wohl möglich Geschmack.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ja kann so sein, muss aber nicht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Großartige Vergleichsmöglichkeiten habe ich nicht. Ich hatte erst eine sehr lange Beziehung und habe da nicht festgestellt, dass sich der Geruch der Haut und der Geschmack, vor, während oder nach der Schwangerschaft verändert hat. Das lässt leider keine Rückschlüsse darauf zu, ob es bei allen Frauen so ist.

Geschrieben
Ja. War bei mir auch so. In jeder Schwangerschaft die ich hatte.
  • Gefällt mir 3
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb CaraVirt:

Kannst du ja auch nur, wenn du eine längere Beziehung mit einer Frau hast. Mit der du zusammen "alt" wirst bzw die du vor und nach einer Schwangerschaft erlebst.

Zumindest beim Älter werden der Frau dürfte man(n) es nicht schmecken, weil ein anderer Geschmack ja eher schleichend eintritt.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Seit der Entbindung definitiv anders. Und der Geschmack blieb
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Interessante Frage. Das würde mich auch mal interessieren, da ich weder angerochen, noch angeleckt werde.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ist aber sehr schade in deinem Fall. .....bist eine hübsche
passion-DN
Geschrieben

Geruch und Geschmack bleiben gleich, nach meiner bescheidenen Erfahrung.

erwarte_niveau
Geschrieben
Schon im Laufe eines normalen Zyklus verändert sich der Geschmack ebenso wie die Konsistenz des Scheidensekrets. Einfach dran bleiben und regelmäßig kosten, welche Tage dir am liebsten sind 😊 Wechseljahre? Keine Ahnung Ahoi 😊
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wäre mir logisch und zwar genau so beim Mann... Das hat doch auch sehr viel mit gesunder Ernährung (oder eben nicht) zu tun... Rauchen - trinken - Aasfresser ;-)
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Das Sperma des Mannes soll ja auch anders schmecken, je nachdem was er so gegessen hat. ;) 

Rapunzel-1958
Geschrieben

Ganz logisch gibts da Unterschiede. Medikamenten-Einnahme wurden z. B. auch noch nicht genannt

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich denke mal, dass das sicherlich möglich ist. Sperma soll ja auch nach Ananas schmecken können. Wieso kann die Frau mit der Zeit nicht leckerer werden? 😉😉😉
passion-DN
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Stephan_82:

Habe schon öfter gehört, das Frauen wenn sie älter werden bzw. nach der Schwangerschaft beim lecken einen anderen Geschmack haben.

Also Zyklus, Medikamente, Ananas, usw. sind ein wenig zu kurzfristige Veränderungen...

binMann123
Geschrieben

Sollte sich der Geruch ändern, so hat das sicher andere Ursachen als das Alter.

Stichwort Körperpflege.

kuschelnstattvögeln
Geschrieben
Der Geruch kann sich bei Abnehmdiäten auch durchaus ändern, nämlich wenn das Körperfett in Ketogene umgewandelt wird.
gaytransboi
Geschrieben
Die Hormone haben einen Einfluss darauf wie der Intimbereich schmeckt und riecht und darauf wie die Konsistenz der vaginalflüssigkeit so ist. Das variiert bei Menschen mit Zyklus über den Zykluszeitraum aber kann sich auch durch andere hormonelle Umstellungen wie Memopause oder Schwangerschaft verändern. Wird für die meisten kaum bemerkbar sein. Für die Leute die hier Körperhygiene schreien: eine zu intensive Intimhygiene kann durchaus zu schlechtem Geruch führen da die meisten waschgele etc nicht zum Ph wert der vaginal Flora passen, diese irritieren und im schlimmsten Fall zu schlexhten Gerüchen und pilz Infektionen dführen können
govinda763
Geschrieben

Je älter desto besser in Geschmack und Geruch, da weniger intensiv.

ForbiddenSecrets
Geschrieben
Unabhängig von Frauen verändert sich beim menschen ca. alle 7 Jahre der Geschmack
vor einer Stunde, schrieb kuschelnstattvögeln:

Der Geruch kann sich bei Abnehmdiäten auch durchaus ändern, nämlich wenn das Körperfett in Ketogene umgewandelt wird.

Bitte was, wird in was umgewandelt ??? :clapping:

Wie soll sich bitte körperfett in ketogene umwandeln, dat erklärst mir jetzt bitte mal :jumping:

Ich bin wirklich gespannt

×