Jump to content
FFreak88

Selbstbewusstsein aufbauen bei Abnahme

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Freundin nimmt gerade konsequent sehr viel ab - in der Spitze waren es mal 169, Ziel sind 84, und die ersten 30kg hat sie im letzten halben Jahr geschafft.

Damit verändert sich natürlich auch ihre Rolle in der Gesellschaft - hier auf poppen.de findet zwar zum Glück jeder Körper seine Liebhaber, aber draußen auf der Straße hat sie sich seit Jahren daran gewöhnt, "die Fette" zu sein und dementsprechend aufzutreten. Es wird ja oberhalb einer gewissen Schwelle zum Spießrutenlauf, sich überhaupt Kleidung zu kaufen, zwischen die begehrlichen Männerblicke mischen sich verächtliche usw.

Nun meine Frage: Das Abnehmen schafft sie von sich aus sehr gut - aber wie kann ich als Freund sie darin unterstützen und begleiten, sich schlanker und auch aus Mainstream-Sicht sexy zu fühlen?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich denke einfach da sein reicht meistens schon. Ich persönlich finde nicht iwchtig wie jeder andere mich sieht. mir ist wichtiger das mein partner mich so sieht wie ich bin.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Mir ist auch nur die Meinung von mir wichtigen Personen bedeutend, dennoch weckt begehrt zu werden Ambitionen. Es fühlt sich immer gut an, wenn es da jemanden sagt, "du bist scharf, ich will dich".

  • Gefällt mir 4
Kygo
Geschrieben

Hallo, 

dann sage zu ihr, dass sie das beste Frau auf der Welt ist was dir passiert ist. Das du sie unendlich gern hast und alles dafür tuen wirst sie in dieser Zeit tatkräftig zu unterstützen und beizustehen. 

  • Gefällt mir 3
mariaFundtop
Geschrieben
Das ist von ihr ja eine super Leistung! Doch ein Problem gibt es oft wenn ein Mensch soviel abnimmt. .......irgendwann ist zu viel Haut übrig. ...die sich nicht zurück bildet. Viele machen dann eine Körperstraffung.....nach der man die überschüssige Haut zwar los ist. ....dafür jedoch lange Narben hat. Vielleicht ist es besser an einer bestimmten Stelle zu sagen. ....nun hör auf und akzeptiere ein mollig sein. ....
  • Gefällt mir 5
bottom-up
Geschrieben
Meiner Erfahrung nach kommt das Selbstbewusstsein mit der positiven Resonanz des Umfelds von ganz alleine...aber ich war nie wirklich üergewichtig und nur "gut dabei".... Trotzdem fiel es allen sofort auf, wenn ich abnahm und das tat mir gut. Ist das bei deiner Freundin anders?
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Vielleicht ist es besser an einer bestimmten Stelle zu sagen. ....nun hör auf und akzeptiere ein mollig sein. ....

Sowas ist keine Lösung... Ob nur die Haut hängt oder ein etwas "gefüllteres Stück Bauch" ist total egal. Sieht alles scheiße aus. Wenn man an dem Punkt ist will man es ganz weg haben. Ich hab da lieber ne Narbe als so einen Bauch. Allerdings hab ich die eh schon... :confused:

  • Gefällt mir 5
Mtee
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Das ist von ihr ja eine super Leistung! Doch ein Problem gibt es oft wenn ein Mensch soviel abnimmt. .......irgendwann ist zu viel Haut übrig. ...die sich nicht zurück bildet. Viele machen dann eine Körperstraffung.....nach der man die überschüssige Haut zwar los ist. ....dafür jedoch lange Narben hat. Vielleicht ist es besser an einer bestimmten Stelle zu sagen. ....nun hör auf und akzeptiere ein mollig sein. ....

Tut mir leid dass ich das so sage, aber- was redest du? Starkes Übergewicht verkürzt dein Leben und schränkt deine Lebensqualität ein. Da scheiß ich auf die Narben oder schlaffe Haut, die übrig bleiben, wenn ich abgenommen habe. Ich selbst habe auch schon 50 Kilo runter und die Haut ist natürlich nervig, aber ich fühle mich 1000mal besser als damals, als das alles Fett war und ich unbeweglich dadurch war.  

  • Gefällt mir 4
FräuleinSapio
Geschrieben
Letztlich muss jeder selber wissen, ob er die schlaffe haut will oder sogar Jahre der Operationen und Heilung. Ich entscheide mich auch eher für etwas üppig bleiben, anstatt zb. leere brüste etc. Damit hätte ICH an MIR große Probleme und könnte die neue Figur überhaupt nicht genießen.
  • Gefällt mir 4
Weibsbild1979
Geschrieben
Viele Beiträge sehe ich zwar auch so, aber ich glaube wenn Jemand immer wieder gemobt wird, immer wieder Sprüche kommen kann man sein Selbstbewusstsein nicht stärken sondern man verliert mit der Zeit immer ein Stück mehr . Niemand kann mir sagen daß es ihn nicht verletzt ! Was du tun kannst? Ihr zeigen das SIE DIE Frau für Dich ist. Sich schlanker fühlen ist Quatsch. Wichtig ist daß die anfängt sich zu akzeptieren. Eine Gewichtsabnahme wird nicht reichen. Wenn sie ihr Ziel erreicht hat wird sie mit den überschüssigen Fett zu tun haben. Eine Art Rattenschwanz. Sich bei poppen ( liest sich so als wäre sie auch hier ) Bestätigung zu holen kann ebenfalls nach hinten los gehen. Wenn sie merkt das es eben Männer gibt denen es nur um Sex geht. Wie oft konnt man hier schon lesen Mal Sex mit einer dicken versuchen als Wunsch. Steigert das Ego auch nicht unbedingt. Viel Glück für deine Freundin auf ihrem Weg. 🍀
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Was ich persönlich in solchen Threads immer spannend finde wie Menschen sich hier outen die selbst mal DICK waren .:$

Es gibt tatsächlich und man will es ja nicht glauben.Menschen die nicht der Norm entsprechen und trotz allem mit sich im reinen sind. Die nicht resigniert haben,bitte verinnerlichen sondern sich akzeptiert haben.:$

Die sich wie Mancher hier  gern glaube würde...Sich nichts vor machen ,sondern sich lieben so wie sind . Zu der Sorte zähle ich. Ich habe Bauch viel zuviel Oberweite dicke Schenkel und trotzdem finde ich mich cool.:$

Ich mag mich sehr und ich mag auch meine Pfunde.Weil alles das mich ausmacht! Es ist die Einstellung dazu ,und eben auch die Lebenserfahrung! Ich kann schlank sein und trotzdem nicht zufrieden.:$

Wenn die Seele sich angenommen fühlt spiegelt sich das im Blick wieder.....nicht in den Pfunden. Schön für jeden der 50 Pfund verliert...Daumen hoch...:$

Schön für jeden der 50 Pfund zu viel trägt und sagt...Ich fühle mich gut!:$

Beide Seiten dürfen ganz viel nur eines nicht ...Sich was  vormachen.9_9

  • Gefällt mir 4
Weibsbild1979
Geschrieben
Man kann dick sein auch schön reden, bei 170 kg kann man sich nicht wohlfühlen! Uns das Selbstbewusstsein kann man nicht haben wenn man immer wieder gemobt wird. @KarlaLangenfeld, du scheint Selbstbewusstsein zu haben aber ich denke das auch du Tage hast wo du dich unwohl fühlst. Nun stelle Dir vor das hat Jemand jeden Tag. Ich mag es irgendwie nicht wenn man x mal betont wie wohl man sich fühlt. Ich fühle mich nicht jeden Tag wohl. Und das ist völlig okay. Mal sind es die Haare die nicht sitzen Mal was anders. Gestern hatte ich einen Rock an das kann ich heute als furchtbar bei mir empfinden. Und auch ich hab Selbstbewusstsein....im normalen Maß denke ich.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Sie muss sowieso die 84kg erreichen, aus beruflichen Gründen.

Ich hab sie mit 140-150kg kennengelernt und bin mit ihrer Figur rein optisch immer zufrieden gewesen - habe nur gesundheitlich gemahnt, weil ich mit ihr alt werden will.

Daher wollte ich hier nicht die Diskussion eröffnen, ob man dick sein DARF selbstverständlich darf man!

Mir geht's darum, wie ich ihr helfen kann, die positiven Effekte der Abnahme schnell zu entdecken und zu genießen. 

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

Oha, wenn die Verbeamtung da als Grund steht, dann hat sie auch noch Zeitzwang, na dann Prost Mahlzeit

  • Gefällt mir 2
Weibsbild1979
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb FFreak88:

Sie muss sowieso die 84kg erreichen, aus beruflichen Gründen. Mir geht's darum, wie ich ihr helfen kann, die positiven Effekte der Abnahme schnell zu entdecken und zu genießen. 

Der erste Teil,...öhm ernsthaft?

Und dann, tue ihr was gutes, Wellness...geh shoppen mir ihr ( du musst dir aber sicher sein das sie die Chance hat was zu finden). bewegt Euch zusammen, ich persönlich finde nichts schöner als mit dem Mann den ich liebe draussen zu sein und die Seele dabei baumeln lassen, das kann sooo verdammt gut tun egal was man gerade um die Ohren hat. Schnapp sie Dir und geh mit ihr zum Frisur. Die meisten Frauen legen doch Wert auf ihre Haare. Wenn Frau sich damit schon wohlfühlt....ich glaube zusammen das Leben geniessen kann viel gutes für Euch tun 😊

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei den Kosten einer möglicherweise anstehenden OP habe ich mir schon eine klare Linie überlegt - wenn sie sich unter anderem auch die Brüste machen lässt, zahle ich gerne komplett :)

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben
Achte darauf das sie sich keine quergestreiften Klamotten kauft. Warum das soviele dicke bzw. stark mollige Menschen machen, wird mir immer ein Rätsel bleiben.
  • Gefällt mir 1
×