Jump to content
Wechselstube

@verheiratete Bi Männer - Lasst Ihr Euch vor den Augen Eurer Frau ficken ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Für jeden der Neigung Partner und Möglichkeit hat eine wertvolle Erfahrung.....tolles Thema...danke
NMdevot
Geschrieben
Also ich schon ja ist absolut geil Binn devot bi spritz und zeige geil mit 15 Mal 5 cm steifen Schwanz stehe auf Männer mit großem harten Riemen und Frauen in higheels hohe Stiefel und Strapse darf mich vor meiner Herrin ficken lassen
Traveline112
Geschrieben
Denke es ist schwerer einen Mann zu finden der den Mann vor den Augen einer Frau ficken möchte als einen Mann der die Frau ficken möchte. Ich hatte es bisher leider nur zwei Mal. Könnte von mir aus täglich so sein ....
TeufelchenvomWW
Geschrieben
Während meiner Ehe, mit meiner verstorbenen Frau, war das bei uns Gang und gebe, meine Frau hat das immer Heiß gemacht, zusehen, wie wir Männer zugange waren.
daisterjaendlich
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Wechselstube:

um ein Stein des Anstosses zwischen den Ehepartnern werden dürfen.

Aber seid Ihr vor den Augen Eurer Frau auch passiv - lasst Ihr Euch in den Arsch ficken, wenn Eure Frau zusch

 

Wieso denn nicht.. Wenn die Beziehung auf Ehrlicher Basis andere Partner beim Sex zulässt und der Partner (Ehemann) sich das wünscht, ist doch alles gut. 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb dasistdertorsten:

Wieso denn nicht.. Wenn die Beziehung auf Ehrlicher Basis andere Partner beim Sex zulässt und der Partner (Ehemann) sich das wünscht, ist doch alles gut. 

Meine Frau will mich bei devoten Sessions nicht sehen - nun frage ich mich, ob ficken lassen bereits in diese Richtung geht ....

Geschrieben
Hallo , find es auch total geil mich vor den Augen meiner Frau von einem Mann ordentlich ficken zu lassen , leider hat meine Ex Frau es nicht gewollt und deshalb auch Ex Frau ! Seh
daisterjaendlich
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Wechselstube:

Meine Frau will mich bei devoten Sessions nicht sehen - nun frage ich mich, ob ficken lassen bereits in diese Richtung geht ....

Oh krass.. aber du darfst dabei sein wenn sie andere Männer ficken ? Na ok, komisches Verständnis von Gleichberechtigung. Aber wenn Sie den Ton angibt, also du generell der devote Part bist, hast du halt die Arschkarte ;-)

Geschrieben

Neee, ganz falsch. Sie ist devot - und will mich deshalb nicht in devoten Rollen sehen.

daisterjaendlich
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Wechselstube:

Neee, ganz falsch. Sie ist devot - und will mich deshalb nicht in devoten Rollen sehen.

Ahhh.. ok ! Sorry, falsch verstanden. Aber ist der "Gefickte" immer der "unterwürfige/devote" ?

muschiauslecken
Geschrieben
Meine erste Frau hatte damit keine Probleme. Sie fand es sogar sehr geil wenn ich von einem Mann gefickt wurde. Sie war beim Sex auch sehr dominant und hat mich auch strapon gefickt. Meine jetzige Frau weiß von meiner Bi Neigung, hat auch nichts dagegen wenn ich mich mit Männern oder Bi Paaren treffe, ist aber nicht dabei weil sie nicht darauf steht.
daisterjaendlich
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb muschiauslecken:

Meine erste Frau hatte damit keine Probleme. Sie fand es sogar sehr geil wenn ich von einem Mann gefickt wurde. Sie war beim Sex auch sehr dominant und hat mich auch strapon gefickt. Meine jetzige Frau weiß von meiner Bi Neigung, hat auch nichts dagegen wenn ich mich mit Männern oder Bi Paaren treffe, ist aber nicht dabei weil sie nicht darauf steht.

Einerseits schön das das Vertrauen da ist, dass sie dich das Ausleben lässt, anderseits auch schade, dass sie nicht mitmacht ... Ich hoffe sie hat es wenigstens mal probiert ohne es vorher generell abzulehnen.

Harz-Paar
Geschrieben

ja natürlich das gehört für uns bei einen 3er mit bi Mann dazu, wobei ich gegenüber Männern beim sex  sowieso sehr gerne devot bin. Und av bin ich grundsätzlich passiv.

Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb dasistdertorsten:

Ahhh.. ok ! Sorry, falsch verstanden. Aber ist der "Gefickte" immer der "unterwürfige/devote" ?

Das ist die Frage

Hamburg-Swing
Geschrieben
Der Mann, der sich von einem anderen Mann ficken läßt, ist nicht zwangsläufig devot. Er kann genausogut dominant sein. Ich bin es je nach Lust und Laune.
bimann111111
Geschrieben
schönes Thema, ich würde es tun.
×