Jump to content
ReiseFreund01

Frauen im Männerklo

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nur wenige Frauen reihen sich nicht in Schlangen vor dem Frauenklo ein (z.B. pausen in Veranstaltungen) und gehen auf das Männerklo.

Intresannterweise hat sich noch nie ein Mann beschwert.


Wie würde es einem Mann in einem Frauenklo ergehen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Vollstrecker50
Geschrieben

hallo, ja das stimmt hab ich auch schon öfter beobachtet, ich sage mal wir männer sind da einfach tolleranter.... als mann wirst du erst gar nicht aufs frauenklo kommen die verschreien dich schon vorher.......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Drachen_Blume
Geschrieben

warum sollte ein Mann auch das Frauenklo benutzen wollen, da muß man viel länger warten,
das ist ja der Grund, warum auch ich ab und an mal durchaus ein Männerklo besuche,
ich hab allerdings durchaus auch schon erlebt, das da einer sehr zickig reagiert hat

und.............Männer gehen öfters mit kleinen Kindern aufs Damenklo, zum wickeln, oder auch, weil es ihnen lieber ist mit ihrer Tochter aufs Damenklo zu gehen,
da gabs noch nie Ärger


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben




Wie würde es einem Mann in einem Frauenklo ergehen?




Also ich bin mal aufs damenklo gewesen. Das war beim einkaufen im Kaufland, das Männerklo war besetzt, zwei Obdachluse lagen betrunken in den Klos. ich mußte nötig, also was machen rein ins Damenklo. Zwei Damen haben mich angeschaut ich erklärte ihnen das kurz und dann war es kein Problem.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
search39
Geschrieben

Nur wenige Frauen reihen sich nicht in Schlangen vor dem Frauenklo ein (z.B. pausen in Veranstaltungen) und gehen auf das Männerklo.



Ich denk mal, dass eine Frau die ein Männerklo besucht ein anderes Problem, als jemanden aus den Schw... zu starren...

Und die meisten kennen die Objekte der Begierde...zu genüge


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
nicewen
Geschrieben

Wenn das Damenklo mal wieder zu voll ist, benutz ich auch das Männerklo. Beschwert hat sich noch keiner aber der ein oder andere schiefe Blick kam schon.

Andersrum hab ich noch nie einen Mann auf dem Damenklo angetroffen. Aber stören würde mich das definitiv nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

probiers doch einfach aus und dann berichte uns davon...^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na, mich stört's jedenfalls nicht, wenn ne Frau mit reinkommt. Auch nicht, wenn sie mir offensichtlich zuguckt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

würd mich nicht stören wenn er auf die damentoilette geht weil bei ihm zu voll, schmutzig oder anderes ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

gibt bestimmt auch Frauen die sich belästigt fühlen würden vielleicht der größte Teil hier bei poppen nicht,aber draußen die braven Frauen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
weißelilie16
Geschrieben

Da die Damentoiletten ja Kabinen haben, wieso sollte es da schlimm sein?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

schlimm net aber ..................... wie gesagt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hitzesuchend
Geschrieben

Stimmt und Männer lassen ihn ja auch schon mal in der "öffentlichkeit" also im Freien raushängen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Wie würde es einem Mann in einem Frauenklo ergehen?


Wird wohl eher selten passieren, da man bei den Jungs meistens schneller drankommt .
Ich kenn`s bisher auch nur, daß Männer mit ihren Töchtern auf`s Damenklo gehen oder aber um ihren Nachwuchs zu wickeln.

Ich selber, als bekennende Herrenklo-wenn-das-Damenklo-mal-wieder-überfüllt ist-Nutzerin hätte da keine Probleme mit, wenn ein Mann zum Klogang das Damenklo aufsucht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Ich bin so eine böse Frau, die auch mal auf das Männerklo geht. Schlechtes Gewissen habe ich allerdings nicht dabei. Wenn ich sehe, dass es dort leer ist und beim Frauenklo warten gefühlte 2 Kilometer Schicksen, die sich auf dem Klo noch austauschen müssen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

War auch schon öfters auf dem Männerklo, wenn das Damenklo mal wieder überfüllt ist oder leider auch oftmals sehr dreckig und verstopft.

Einen Mann habe ich aber noch nie auf dem Damenklo angetroffen. Würde mich aber auch nicht stören, wenn es einen guten Grund gibt wie geschlossen, Überfüllung oder sonstiges.

Die Kerle haben es ja meistens leichter, einfach an den nächsten Baum.

LG
reif_und_jung


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Severin-und-Sub
Geschrieben

Männer scheinen da gelassener zu sein.

Manchmal traue selbst ich als Frau mich nicht auf die Damentoilette. Zumindest bei großen Veranstaltungen und Co. Da wird bis auf's Blut gekämpft, um möglichst flott in eine der verdreckten Kabinen zu kommen. Ja, ich finde, dass Frauen manchmal echte Schweine sind. Blutige Tampons liegen rum, benutze Slipeinlagen und dann die diversen Körperflüssig und -festigkeiten, die gelegentlich in den Kabinen verteilt werden. Hey, das Loch der Toilettenbrille ist groß genug, um es zu treffen, da muß man nicht auf den Toilettenkasten schei...ich schweife ab.

Um ehrlich zu sein, Männer, macht einen großen Bogen um die Damentoiletten, es sei denn, ihr wollt euer blaues Wunder erleben oder hegt gewisse Selbstmordgedanken. Ich habe einmal bei Rock am Ring erlebt, wie sich ein betrunkener Mann in der Tür geirrt hat. Der Krach von der Bühne war leise gegen das Gekreische und Geschimpfe der Mädels

..und zum Abschluß ein Outing: ja, auch ich verirre mich ab und an bewußt zu euch Männern. Ist ganz nett da. Ihr grüßt zurück, wenn man euch grüßt, es riecht besser, ist oft sauberer, die Kabinen sind nicht so stark frequentiert und man kann dort in aller Seelenruhe pi....oder po....


Betty


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@VP


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oh_umberto
Geschrieben

...ich verirre mich ab und an bewußt zu euch Männern...es riecht besser, ist oft sauberer,


das habe ich schon oft von Frauen gehört, deshalb gehe ich auch lieber nicht auf Damen-Toiletten.
Das Kopfkino danach brauch ich nicht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Blutige Tampons liegen rum, benutze Slipeinlagen und dann die diversen Körperflüssig und -festigkeiten, die gelegentlich in den Kabinen verteilt werden. Hey, das Loch der Toilettenbrille ist groß genug, um es zu treffen, da muß man nicht auf den Toilettenkasten schei...ich schweife ab.


stimmt zu 100 % ... da bleibt nur das gebüsch sonst klebt auch noch das toilettenpapier am schuh wenn man selbst schon den vorraum der toilette wieder verlässt. ekelhaft.... ganze pfützen auf dem boden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

hab ich jetzt zum Weiberfasching auch wieder erlebt, gleich mehrere Frauen auf der Herrentoilette, aber die waren locker drauf. Aufs "Hand schütteln" haben wir aber trotzdem verzichtet.

Da ich ja ein Damenkostüm an hatte wurde ich sogar gefragt warum ich die Herrentoilette blockiere, ich war aber emanzipiert genug um problemlos im stehen zu urinieren ;-))).

Daheim ist aber setzen angesagt. LACH.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wer wollte nicht schon mal einen in die Damentoilette setzen....*weglach*
Allein der Gedanke an die angewiderten Gesichter, lässt mich gerade breit grinsen :-D


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Auf ner Autobahntoilette hat mal ne Frau mein bestes Stück gesehen, ich habe nur gegrinst, sie auch, was solls. Im Studium wurden mal die Herrentoiletten umgebaut, so war die Benutzung der Damentoilette angesagt. Die war unsäglich dreckig. Könnte es sein, daß viele Frauen auf der Klobrille stehen und so versuchen die Schüssel zu treffen? Da sind die fanzösischen Stehtoiletten hygienischer.

Ich persönlich hätte nichts gegen Gemeinschaftstoiletten, im alten Rom gabs die sogar ohne Trennwände...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Manchmal traue selbst ich als Frau mich nicht auf die Damentoilette.


Wahre Worte und Frauen sind, was das betrifft, die größeren Dreckschweine


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Hm, dann war meine Beobachtung wohl kein Einzelfall... Woran liegt das? In den eigenen 4 Wänden sind Frauen in der Regel doch sehr auf Hygiene bedacht...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×