Jump to content
DocSmexy

Vergebene Frauen, die Single Männer für sich beanspruchen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DocSmexy:

Süße Antwort. Trotzdem...wer weiß welche Krankheiten ihr Kerl auf mich übertragen kann. Das Argument zählt also nicht.

Ich finde, die Antwort zählt gerade deshalb, denn Du hättest es aus dem Grund genauso beenden können. Letztlich weisst Du doch auch gar nicht, ob nicht doch dieser Grund vorlag. Die wahre Tatsache werden wir niemals erfahren 🤣🤣

Joker139
Geschrieben

Ich hätte sie ja erst gefickt und ihr dann gesagt das ich  noch was nebenher hab. Danach hätte sie dich immer noch ignorieren können. 

Curves1974
Geschrieben

So so du hast also schon eine feste Affäre. Ein Hoch auf das Forum wo sich so mancher mehr oder weniger bewusst selber outet oder so manche Lüge auffliegt ! Danke dafür !!!

Curves1974
Geschrieben

Was mich hier so langsam nervt ist dass hier keiner es für nötig hält zu erwähnen dass man nicht die einzige wäre !!! Sie geben an sie seien Single und man nimmt sie beim Wort . Man muss wohl nach sämtlichen Konstellationsarten fragen BEVOR man was mit einem von hier anfängt. Werde mir das merken, man lernt eben nie aus in dieser poppen.de Welt

Seelenwanderin
Geschrieben

@DocSmexy Du kannst bei Deinen Profileinstellungen unter Beziehungsstatus ja angeben, dass Du eine Poppfreundschaft, Affaire, offene Beziehung oder auch undefinierbar bist mit Deinem Status als Single.

So wäre es ehrlicher und Du würdest mit großer Sicherheit schon in den ersten Kontaktnachrichten danach gefragt werden, wie sich Dein Single-Status mit den weiteren Angaben verhält. Kann natürlich sein, dass die Erstkontakte dadurch weniger werden, doch so ist die Gefahr, dass Du mal wieder in so eine oder ähnliche Situation kommen könntest wie hier beschrieben, reduziert.

Und wer sein Kind in seinem Profil erwähnt, kann auch seine Affaire (ohne nähere Angaben) erwähnen.

Sonst könnte man Dir Unehrlichkeit vorwerfen oder in meinen Augen eine neue Form, den Beziehungsstatus zu umgehen, um als Single zu gelten.

Du verlangst Gleichberechtigung? Fange bei Dir an mit der Ehrlichkeit ;)

Geschrieben

Ich glaube, ich muss das Thema abschließen, bevor hier noch Köpfe rollen oder Ich einen Riesen Shitstorm bekomme😂.

Ich habe daraus gelernt:

 

1.Viele Frauen wollen immer einen Singlemann und diesen mit niemanden teilen. Sie nehmen sich jedoch die Freiheit nach Lust und Laune doch mal fremde Haut zu spüren. 

2. Es ist schwer eine Affäre zu haben, wenn die Grenzen nicht geklärt sind und Eifersucht regiert. 

3.Ich wünsche mir schon sehr gerne eine feste Beziehung. Doch solange ich Single bin und die richtige nicht da ist, lasse ich es mir nicht vorschreiben, mit wem ich was haben muss

4. Ehrlichkeit währt am längsten

Seelenwanderin
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb DocSmexy:

[...] Ich habe daraus gelernt: (scheinbar nicht :confused: )

1.Viele Frauen wollen immer einen Singlemann und diesen mit niemanden teilen. Sie nehmen sich jedoch die Freiheit nach Lust und Laune doch mal fremde Haut zu spüren. 

Verallgemeinerung in Form von dem Wort immer, was so mit Sicherheit nicht richtig ist. Zumal Du für Dich auch Kriterien zu Grunde legst und die damit verbundene Freiheit, auch ein NEIN zu kommunizieren

2. Es ist schwer eine Affäre zu haben, wenn die Grenzen nicht geklärt sind und Eifersucht regiert. 

Reden soll bekanntlich helfen und Deine Nr. 4 beinhalten

3.Ich wünsche mir schon sehr gerne eine feste Beziehung. Doch solange ich Single bin und die richtige nicht da ist, lasse ich es mir nicht vorschreiben, mit wem ich was haben muss

Schreibt Dir mit Sicherheit niemand vor. Doch gilt ...(Nr. 4)

4. Ehrlichkeit währt am längsten

Fange bei Dir an ;)

 

bearbeitet von Seelenwanderin
Worthervorhebung
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Seelenwanderin:

 

Danke für deine Ausführungen. Würde gerne das Thema abschließen🙂. Leider gibt es keine Möglichkeit dazu 😃.

Venus8881
Geschrieben

Der Wind weht in beide Richtungen.

asslover_dd
Geschrieben

Könnte es für 'Gebundene wollen manchmal nur Singles' nicht noch andere Gründe geben als den Besitzanspruch..?

Geschrieben

Ich bin auch nicht vergeben hab aber so wie du einen sex Affäre und würde die für keine anderen Mann auf geben da meine Affäre bei mir in der Nähe wohnt und einfach der sex zu geil mit ihm ist

Seelenwanderin
Geschrieben

Meines Erachtens geht es doch darum, dass ein Single, der irgendwo noch eine Affaire hat (was keine Beziehung ist oder sein muss) nicht im Profil erwähnen kann, dass sein Beziehungsstatus zwar Single ist doch mit dem Zusatz Poppfreundschaft, Affaire, offene Beziehung oder undefinierbar.

Somit wäre aus meiner Sicht schon im Vorfeld klar, ob man Kontakt haben möchte oder nicht. Ohne zu werten ob das oberflächlich ist oder engstirnig gedacht ...

LadyHenderson
Geschrieben

Hat denn der verheiratete Mann in seiner Beziehung überhaupt noch Sex ? Die Antwort wäre mir erst mal als Single Frau wichtig ! Wenn nicht , darf er von mir auch erwarten das ich nix anderweitig zu laufen habe :coffee_morning:  

 

Curves1974
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb DiMarzo:

Habe ich ein Date mit einer Person, die ich hier "kennenlernen" durfte, gehe ich besser davon aus, dass parallel und kreuz und quer gevögelt wird. Alles andere wäre Augenwischerei und Selbstbetrug.

Nicht jeder der hier angemeldet ist , ist so ! 

gepierctER1981
Geschrieben

Lol. Was is das denn bitte für ne Lachnummer? Selber die Nummer 1 sein wollen aber das Gegenüber soll Ersatzrad spielen. Ganz klarer Fall "Rote Karte!". Diese Form von Egoismus ist wohl kaum noch zu toppen.

LadyHenderson
Geschrieben

Vp , also muß jede Single -  Frau davon ausgehen , das ein verheirater Mann in seiner Ehe noch sex hat , auch wenn im Profil etwas anderes steht ?

Geschrieben
Am 18.12.2017 at 11:10, schrieb Seelenwanderin:

Ich liebe Verallgemeinerungen und das Absolute in einer Aussage :confused:

Nur dumm, dass die FrauEN ohne Ausnahme!!! so nicht richtig ist. Denn hier ist eine (von sicher vielen) Ausnahme/n ;)

Richtig! Völlig legitim, wenn eine liierte Person einen Single sucht. Ob das moralisch verwerflich ist oder die Gleichberechtigung in Punkto Sex in Schieflage gerät, ist hier sekundär. Denn wenn sich Beide einig sind, ist alles OK.  War es allerdings nicht.

Ich möchte auch noch zu bedenken geben, dass man sich im Vorfeld ausgetauscht hatte und so ganz nebenbei, in einer von voran gegangenen Nachrichten, teilt der TE mit, dass er noch anderweitig seinen Spaß hat. Das ist im Grunde nicht verwerflich, absolut nicht. Wäre vielleicht sinnvoller gewesen, wenn man es am Anfang kommuniziert hätte oder im Profil erwähnt. So wären die Enttäuschungen auf beiden Seiten erspart geblieben.

Ich wollte auch keinen Mann, der im Laufe der Zeit mir mitteilt "ach Du, was ich noch sagen wollte, ich bin liiert ...".

Warum ich das  nicht will? Weil mir eine für mich wichtige Information fehlt und ich so mein weiteres Handeln auf einer Information bzw. Wissen aufgebaut habe (in dem Fall Single) und mich so manipuliert fühle. Denn ich möchte für mich entscheiden, ob ich mich auf einen lieerten Mann einlassen möchte oder nicht. Und wenn mein Gegenüber erst nach einer längeren Zeit mit der Sprache raus rückt, wäre ich weg. Nicht weil er liiert ist, sondern weil er es im Vorfeld nicht kommuniziert hat, wenn es nicht  im Profil ersichtlich ist.

@Seelenwanderung, das sieht wohl jeder aus seiner Perspektive anders. Ich spreche auch nur von den Verhalten hier im Web, was sicher auf die fast grenzenlose Auswahl an Männern und letztlich auch ihres Verhaltens zurückzuführen ist. Wäre ich eine Frau würde ich mich sicher auch so verhalten😉 

×