Jump to content
benny0407

dom/dev

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,

Ich würde gern mal eine dominante Affäre, Freundschaft, wie auch immer
zu einer devoten Frau haben. Von der Begrüßung bis zur Unterhaltung,
vom kennenlernen bis zum Bett.
Leider reagiert auf meine suchanfragen keine Dame.
Habt ihr tipps?
Oder gibt es vielleicht außerhalb von poppen einen nennenswerten chat?


Geschrieben

Hallo,

meiner Meinung nach sind hier viele devote Mitglieder verzeichnet, für die das Gedankenspiel im Vordergrund steht und die im Grunde gar keine reale Umsetzung ihrer Fantasien anstreben.

Ich bekomme das momentan bei der Suche nach einer devoten Dame vor Augen geführt. Zuvor schaue ich mir das Profil an, versuche mich in ihre Gedanken hineinzuversetzen und schreibe sie dann sehr individuell an, nur um dann keine Antwort (und in der Regel noch nicht einmal einen Besuch unseres Profils) zu erhalten. Egal wie ich das Anschreiben formuliere, in den meisten Fällen ist es anscheinend falsch.

Wenn sich von 10 Angeschriebenen eine meldet (und das sind dann komischerweise auch diejenigen, die sich auch unser Profil angesehen haben), ist das schon viel. Und selbst bei den Rückmelderinnen habe ich dann die Erfahrung gemacht, dass die meisten sehr schnell Muffensausen kriegen und sich einfach nicht mehr melden.

Trotzdem habe ich hier schon sehr interessante und schöne Treffen realisiert. Es gilt halt einfach, die Motivation nicht zu verlieren und es ständig aufs Neue zu versuchen.


Devpaar2240
Geschrieben

Man "Neulingen" gegenüber sehr behutsam vorgehen.
Am besten bei einem Treffen in einer öffentlichen Umgebung.
Personen die sich für SM interessieren sollten nicht gleich wieder abgeschreckt werden. Die Phantasien sind ja da aber die Umsetzung ist dann doch noch ein großer Schritt.
Ich fange da ganz langsam an und erkläre jeden Schritt genau.
Ich lasse den Anfängern immer einen einfachen Ausweg.
Am besten geht das erfahrungegemäß mir einer leichten Fesselung die nicht fixiert. (z.B Karada)
Das Ganze dann sehr langsam und einfühlungsvoll, dann kann sich Vertrauen aufbauen.
Direkt mit Kopfkino zu kommen überrumpelt die Leute nur.


subtime84
Geschrieben

Ich als devotes Neuling kann nur sagen es kommt drauf an wie die Herren schreiben. Einige verlangen von einer Anfängerin das sie perfekt sind das kann aber nicht so sein.
Dann kommt es darauf an wie die Herren ihre erste Mail senden.
Für mich als devote Sub ist es auch sehr schwer jemanden zu finden da ich noch alleinerziehende Mutter bin und nicht so vielk Zeit habe wie es viele gerne hätten...


  • Gefällt mir 1
erleben1
Geschrieben

leider sind hier viele, die meinen, dass z.b. eine dev. frau absolut das zu tun hat, was der dom. partner will.
sie vergessen, dass auch eine dev. frau einen willen hat.....
diese leute kennen wohl den unterschied zwischen einer sm - sub und einer dev. frau nicht........


Geschrieben

leider sind hier viele, die meinen, dass z.b. eine dev. frau absolut das zu tun hat, was der dom. partner will.
sie vergessen, dass auch eine dev. frau einen willen hat.....



Die wenigsten verstehen auf Anhieb, worum es beim BDSM geht.

diese leute kennen wohl den unterschied zwischen einer sm - sub und einer dev. frau nicht......



Viele verstehen auch nicht, dass SM und Devotion nicht zwangsläufig zusammengehören. Ist nun mal so, kann man ihnen leider nicht beibringen.

Ich habe auch eine zeitlang gebraucht, bis ich das selber verstanden habe und bis ich einen Herrn gefunden habe, der mir das beigebracht hat.


deliana
Geschrieben



Viele verstehen auch nicht, dass SM und Devotion nicht zwangsläufig zusammengehören.



oh ja...

mein größter wunsch?
"shades of grey" wäre nie geschrieben worden und die milionen hausfrauensubs und freizeitdoms nicht zum leben erweckt.
mit falschen vorstellungen, falschen voraussetzungen, absoluten unverständnis...ignoranz und arroganz...

nun die herren, ihr habt jetzt darunter zu leiden. die subs und devs dieser welt sind vorsichtiger geworden.


FKöln
Geschrieben

@deliana: Wie wahr, wie wahr. Leider.

Und so hat man nun darunter zu leiden, dass viele ihre Neigung nur auf Basis der Lektüre zu definieren versuchen.


heinzi01
Geschrieben

Auf jeden Fall suchen hier alle das gleiche,aber niemand läßt sich finden und nicht bereit den ersten Schritt zu machen,nämlich das erste Treffen vereinbaren,
wie und wo auch immer !!!


deliana
Geschrieben

Auf jeden Fall suchen hier alle das gleiche,



lach heinzi...

und genau das ist der größte denkfehler.

wenn alle hunger haben, soll es noch nicht heißen, dass sie alle spinat mögen.

ich kann nur von mir reden, aber vor allem im BDSM bereich ist die suche nach dem richtigen gegenpart sehr schwer.

oft trifft frau auf unverständnis und kassiert böse worte, weil sie bei den freundlichen worten "komm hier, ich versohle dir den arsch bis du um gnade winselst", nicht sofort auf den knien angekrochen erscheint.
"was willst du, du hast doch BDSM als vorlieben angegeben..."

grins...gääääääääähn...ja ne...ist klar!


FKöln
Geschrieben


oft trifft frau auf unverständnis und kassiert böse worte, weil sie bei den freundlichen worten "komm hier, ich versohle dir den arsch bis du um gnade winselst", nicht sofort auf den knien angekrochen erscheint.
"was willst du, du hast doch BDSM als vorlieben angegeben..."



Das ist dann wohl die Kehrseite der Medaille. Viele "Doms" hier haben noch nicht so ganz verstanden, dass ihre Sub in allererster Linie ein Mensch mit Bedürfnissen und Wünschen ist, die es aufzugreifen und anzugehen gilt. Da stammt die Erfahrung dann auch eher aus Videos.


×